MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten  (Gelesen 14107 mal)

zUDy09

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten
« Antwort #80 am: 21.April 2022, 11:41:11 »

Moin Moin, ich bin mir nicht sicher, ob es ein Thema für den Research ist, allerdings ist der Artikel bei Holstein Kiel falsch gesetzt.

Im Spiel heißt es der KSV Holstein, korrekt ist allerdings die KSV Holstein. Das V steht für Vereinigung.
Gespeichert
Holstein Kiel

twitch.tv/zudy_zockt

GameCrasher

  • Researcher
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
    • Übersetzer + HR Germany
Re: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten
« Antwort #81 am: 21.April 2022, 12:16:19 »

Das ist ein Punkt für die Sprachdatenbank. Ich nehm das mal mit.

EDIT:
Ist wohl doch ein Problem der LNC. Ich check das mal und korrigiere dort wenn nötig.
« Letzte Änderung: 21.April 2022, 20:45:18 von GameCrasher »
Gespeichert

GameCrasher

  • Researcher
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
    • Übersetzer + HR Germany
Re: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten
« Antwort #82 am: 24.Mai 2022, 23:39:10 »

Mir sind auch drei Kleinigkeiten aufgefallen:

SV Union Lohne- Der Verein ist in Wietmarschen beheimatet und nicht in Lohne (Oldenburg).Dementsprechend stimmt auch das zugewiesene Stadion nicht. https://www.union-lohne.de/de/sv-union/kontakt/
Trainerin Imke Wübbenhorst (Co Trainerin Viktoria Köln) - heißt im Spiel fälschlicherweise Imke Wubbenhorst. https://www.transfermarkt.de/imke-wubbenhorst/profil/trainer/65772
Eray Bayraktar - spielt mittlerweile bei Borussia Emsdetten und nicht mehr beim FC Schüttorf 09. https://www.transfermarkt.de/eray-bayraktar/profil/spieler/19456

Lohne könnte ich nich nicht beheben, das passiert demnächst.
Die andere Punkte sind erledigt.
Danke fürs Melden.

Chaddy

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten
« Antwort #83 am: 09.September 2022, 06:51:44 »

Hallo Leute,

Erstmal vielen Dank für dieses großartige File! Das macht das Spiel um einiges wertiger!

Für das sicher anstehende 2023er-File hätte ich ein paar Korrekturen bzgl. "meines" Vereins VfB Eichstätt. Ich hoffe, das ist hier richtig.

  • Das Stadion hat seine Wurzeln im Jahr 1920 (als einfacher Sportplatz, was es eigentlich auch bis heute noch mehr oder weniger ist). In FM steht 1959. Wie man auf die Zahl kommt ist mir etwas schleierhaft.
  • Es ist im Besitz des Vereins, nicht der Gemeinde.
  • Die Kapazität ist falsch. 3000 steht zwar auf vielen Seiten, tatsächlich sind es aber im Regelfall 2090. Ein paar wenige Male wurde die Kapazität für einzelne Spiele auf ca. 2800 erhöht. Das waren aber jeweils einmalige Sonderaktionen z. B. gegen die 60er, daher würde ich für das File 2090 vorschlagen.
  • Der Rasenzustand ist zwar kein schlimmer Acker, aber leider auch definitiv nicht perfekt. Wobei ich aber nicht weiß, ob sich das im Editor überhaupt einstellen lässt, dazu habe ich bisher zu wenig Moddingerfahrung mit dem FM.
  • Einen wirklichen Businessbereich gibt es eigentlich nicht (im File ist es derzeit mit 3/6 bewertet, vanilla sogar 4/6, das scheint mir schon zu hoch zu sein, allerdings weiß ich zugegeben nicht ganz genau, wie der FM diesen Wert überhaupt nutzt). Tatsächlich ist das gerade auch ein kleines Problem für den VfB, dem vom BFV derzeit ein Lizenzentzug angedroht wird, weil keine VIP-Plätze vorhanden sind. Wobei mir aber auch unklar ist, wozu ein Regionalliga-Verein VIP-Plätze braucht. ::)
  • Die Trainingseinrichtungen sind tatsächlich gar nicht mal so schlecht (im FM 1/10, da würde ich aber einen höheren Wert vorschlagen). Der Verein verfügt seit 2017 über einen recht modernen Kunstrasenplatz als Trainingsgelände, der sogar Bayernliga-tauglich wäre. Das hat aus meiner Sicht schon mehr als den schlechtestmöglichen Wert verdient.
  • Bzgl. der Jugendeinrichtungen bin ich auch der Meinung, dass der Wert 1/10 nicht gerechtfertigt ist. Die Jugendmannschaften, insbesondere die hier ja v. a. einschlägige A-Jugend, trainieren ebenfalls auf besagtem Kunstrasenplatz und teilweise u. a. auch z. B. auf der universitären Sportanlage. Ganz so mies ist das daher also aus meiner Sicht nicht einzuschätzen. Selbiges gilt folglich auch für das Jugendtraining, welches, wenn ich das richtig verstanden habe, letztlich die Jugendeinrichtungen der nicht simulierten jüngeren Jahrgänge meint.
  • Es besteht eine Partnerschaft mit dem FC Ingolstadt. Der VfB ist seit 2020 einer der Perspektivteam-Standorte der Schanzer. Allerdings bestand auch davor bereits eine Partnerschaft, ich weiß aber gerade leider nicht wie lange schon. (Wir lassen die Schanzer im Viertelfinale des Toto-Pokals aber trotzdem nicht gewinnen. :P)
  • Nicht so wichtig, aber der Ticketpreis ist auch nicht ganz korrekt. Stehplatzkarten kosten 10 € bzw. ermäßigt 8 €, Sitzplätze (sind aber eh nicht viele, die einzige vorhandene Tribüne ist recht klein) kosten glaub ich 12 € (ich bin mir aber gerade nicht ganz sicher, ich kaufe nie eine Sitzplatzkarte). Als durchschnittlichen Ticketpreis würde ich also statt 11 € eher 10 € angeben. Der Dauerkartenpreis ist etwas kompliziert, da gibt es Karten zwischen 150 € und 220 € (das sind die Preise von letzter Saison, die aktuellen weiß ich leider nicht). Keine Ahnung, welchen Wert man da für den FM am besten verwendet (bisher wird 165 € verwendet).

Meine Quellen sind natürlich zum einen mein eigenes Wissen als Fan, aber auch die im Wikipedia-Artikel angegebenen Quellen (der Wikipedia-Artikel stammt größtenteils von mir).

Würde mich freuen, wenn meine Korrekturvorschläge Eingang ins File fänden. :)
Gespeichert

GameCrasher

  • Researcher
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
    • Übersetzer + HR Germany
Re: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten
« Antwort #84 am: 09.September 2022, 09:02:33 »

Hi,

du bist hier zwar im falschen Thread, aber da ich zufällig darauf gestoßen bin, habe ich mir die Dinge für die Datenbank angesehen. In diesem Thread gehts um das Freischalten des unteren Ligensystems Deutschlands - nicht um Daten der DB.


  • Das Stadion hat seine Wurzeln im Jahr 1920 (als einfacher Sportplatz, was es eigentlich auch bis heute noch mehr oder weniger ist). In FM steht 1959. Wie man auf die Zahl kommt ist mir etwas schleierhaft.
  • Es ist im Besitz des Vereins, nicht der Gemeinde.

Hab ich angepasst.


  • Die Kapazität ist falsch. 3000 steht zwar auf vielen Seiten, tatsächlich sind es aber im Regelfall 2090. Ein paar wenige Male wurde die Kapazität für einzelne Spiele auf ca. 2800 erhöht. Das waren aber jeweils einmalige Sonderaktionen z. B. gegen die 60er, daher würde ich für das File 2090 vorschlagen.
  • Der Rasenzustand ist zwar kein schlimmer Acker, aber leider auch definitiv nicht perfekt. Wobei ich aber nicht weiß, ob sich das im Editor überhaupt einstellen lässt, dazu habe ich bisher zu wenig Moddingerfahrung mit dem FM.

Ich hab die Kapazität auf 2100 gesetzt. So fand ich das tatsächlich auch bei einer anderen Quelle noch. Ausbaufähig zu maximal 3500 Plätzen.


  • Einen wirklichen Businessbereich gibt es eigentlich nicht (im File ist es derzeit mit 3/6 bewertet, vanilla sogar 4/6, das scheint mir schon zu hoch zu sein, allerdings weiß ich zugegeben nicht ganz genau, wie der FM diesen Wert überhaupt nutzt). Tatsächlich ist das gerade auch ein kleines Problem für den VfB, dem vom BFV derzeit ein Lizenzentzug angedroht wird, weil keine VIP-Plätze vorhanden sind. Wobei mir aber auch unklar ist, wozu ein Regionalliga-Verein VIP-Plätze braucht. ::)

Ich bin mir unsicher was du mit diesem Punkt meinst. Kannst du hier vielleicht einen Screen vom Editor posten damit ich den Wert sehe, der hier bemängelt wird? Vielleicht kann ich dann Rückschlüsse auf die Values ziehen, die für die DB gelten.


  • Die Trainingseinrichtungen sind tatsächlich gar nicht mal so schlecht (im FM 1/10, da würde ich aber einen höheren Wert vorschlagen). Der Verein verfügt seit 2017 über einen recht modernen Kunstrasenplatz als Trainingsgelände, der sogar Bayernliga-tauglich wäre. Das hat aus meiner Sicht schon mehr als den schlechtestmöglichen Wert verdient.

In der DB (also in der wir unsere Research-arbeiten tätigen) ist 3/20 gesetzt. Müsste dann zu Release aufgrund der Halbierung (frag mich bitte nicht warum...) 1,5/10 sein. Abgerundet 1/10. Ich habe hier nun 5/20 gesetzt.
Der Nebenplatz wäre eine Überlegung wert mit aufzunehmen.


  • Bzgl. der Jugendeinrichtungen bin ich auch der Meinung, dass der Wert 1/10 nicht gerechtfertigt ist. Die Jugendmannschaften, insbesondere die hier ja v. a. einschlägige A-Jugend, trainieren ebenfalls auf besagtem Kunstrasenplatz und teilweise u. a. auch z. B. auf der universitären Sportanlage. Ganz so mies ist das daher also aus meiner Sicht nicht einzuschätzen. Selbiges gilt folglich auch für das Jugendtraining, welches, wenn ich das richtig verstanden habe, letztlich die Jugendeinrichtungen der nicht simulierten jüngeren Jahrgänge meint.

Hier gilt das Selbe wie im obigen Punkt. Ich habe ohnehin vor sofern ich zeitlich dazu komme, im Winter sämtliche Jugendeinrichtungen der Regional- und Oberligaclubs zu sichten und neu zu bewerten. Bis dahin habe ich dem VfB nun 4/20 gegeben, da ich dir bei der Aussage bezüglich den Voraussetzungen die der Verein mittlerweile bietet, recht gebe.

  • Es besteht eine Partnerschaft mit dem FC Ingolstadt. Der VfB ist seit 2020 einer der Perspektivteam-Standorte der Schanzer. Allerdings bestand auch davor bereits eine Partnerschaft, ich weiß aber gerade leider nicht wie lange schon. (Wir lassen die Schanzer im Viertelfinale des Toto-Pokals aber trotzdem nicht gewinnen. :P)

Sehr guter Punkt, den ich sofort aufgenommen habe. Weißt du ab wann diese Partnerschaft gültig wurde?


  • Nicht so wichtig, aber der Ticketpreis ist auch nicht ganz korrekt. Stehplatzkarten kosten 10 € bzw. ermäßigt 8 €, Sitzplätze (sind aber eh nicht viele, die einzige vorhandene Tribüne ist recht klein) kosten glaub ich 12 € (ich bin mir aber gerade nicht ganz sicher, ich kaufe nie eine Sitzplatzkarte). Als durchschnittlichen Ticketpreis würde ich also statt 11 € eher 10 € angeben. Der Dauerkartenpreis ist etwas kompliziert, da gibt es Karten zwischen 150 € und 220 € (das sind die Preise von letzter Saison, die aktuellen weiß ich leider nicht). Keine Ahnung, welchen Wert man da für den FM am besten verwendet (bisher wird 165 € verwendet).

Ich bin von den 11 auf 10 runter.
Für die Dauerkarten habe ich nun 175 veranschlagt. Ich kann hier keine variablen Werte vergeben.


Vielen Dank für das hilfreiche Feedback. Gerne mehr davon ;)




@Dani:
Vielleicht kannst du de 2 Posts in den Feedback-Thread verschieben. Danke.

Chaddy

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten
« Antwort #85 am: 10.September 2022, 03:44:56 »

Hi,

du bist hier zwar im falschen Thread, aber da ich zufällig darauf gestoßen bin, habe ich mir die Dinge für die Datenbank angesehen. In diesem Thread gehts um das Freischalten des unteren Ligensystems Deutschlands - nicht um Daten der DB.

Sorry, ich wusste nicht, dass das der falsche Thread ist. Danke, dass ihr das in den richtigen verschoben habt.

  • Einen wirklichen Businessbereich gibt es eigentlich nicht (im File ist es derzeit mit 3/6 bewertet, vanilla sogar 4/6, das scheint mir schon zu hoch zu sein, allerdings weiß ich zugegeben nicht ganz genau, wie der FM diesen Wert überhaupt nutzt). Tatsächlich ist das gerade auch ein kleines Problem für den VfB, dem vom BFV derzeit ein Lizenzentzug angedroht wird, weil keine VIP-Plätze vorhanden sind. Wobei mir aber auch unklar ist, wozu ein Regionalliga-Verein VIP-Plätze braucht. ::)

Ich bin mir unsicher was du mit diesem Punkt meinst. Kannst du hier vielleicht einen Screen vom Editor posten damit ich den Wert sehe, der hier bemängelt wird? Vielleicht kann ich dann Rückschlüsse auf die Values ziehen, die für die DB gelten.

Also im Spiel selbst wird das "Businessbereich" genannt und hat eben wie bereits geschrieben die Werte 3/6 bzw. 4/6. Ich hab jetzt im Editor nachgesehen, da ist der Wert -1 eingetragen (offenbar bei einer Skala von -1 bis 20). Deshalb geh ich jetzt davon aus, dass das wohl ähnlich ist wie bei der PA bei Nachwuchsspielern? Also ein negativer Wert im Editor erzeugt dann eine zufällig generierte Zahl im Spiel? Deshalb variiert der Wert also auch zwischen den beiden Spielständen, mit denen ich das getestet habe.

Ach ja, im Editor findet man diesen Wert übrigens beim Verein unter "Stadion" - "Allgemein". Ich kann gerne noch einen Screenshot anhängen.

  • Es besteht eine Partnerschaft mit dem FC Ingolstadt. Der VfB ist seit 2020 einer der Perspektivteam-Standorte der Schanzer. Allerdings bestand auch davor bereits eine Partnerschaft, ich weiß aber gerade leider nicht wie lange schon. (Wir lassen die Schanzer im Viertelfinale des Toto-Pokals aber trotzdem nicht gewinnen. :P)

Sehr guter Punkt, den ich sofort aufgenommen habe. Weißt du ab wann diese Partnerschaft gültig wurde?

Diese Vertiefung der Partnerschaft mit Perspektivteam-Standort und so besteht eben seit 2020, wie ich ja schon schrieb. Wie lange davor schon zusammengearbeitet wurde weiß ich gerade nicht. Das müsste man recherchieren oder mal bei einem der beiden Vereine anfragen.

Vielen Dank für das hilfreiche Feedback. Gerne mehr davon ;)

Gerne doch. Und danke für´s Übernehmen meiner Vorschläge!
Gespeichert

GameCrasher

  • Researcher
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
    • Übersetzer + HR Germany
Re: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten
« Antwort #86 am: 10.September 2022, 13:07:38 »

Das mit -1 wird stimmen.

Wenn du mehr Punkte findest, gib sie einfach durch. ;)

Chaddy

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten
« Antwort #87 am: 11.September 2022, 16:32:28 »

Der FCI bezeichnet eben jene Statusänderung 2020 als Beginn der offiziellen Partnerschaft (https://www.fcingolstadt.de/vfb-eichstaett-wird-neuer-partnerverein-und-perspektivteamstandort/). Mangels weiterer Quellen würde ich also das als Startdatum vorschlagen.
In dem verlinkten Beitrag wird übrigens von noch mehr Perspektivteam-Standorten des FCI geschrieben.

Der Rasenzustand lässt sich übrigens doch im Editor einstellen, wie ich herausgefunden habe.

Das Stadion des VfR Neuburg wird in der Datenbank noch "Brandl-Stadion" genannt. Das hat aber leider offenbar schon seit 1. Januar 2013 einen Sponsoren-Namen: "Sparkassen-Arena". Hier ist der Artikel dazu in der AZ: https://www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/sport/Aus-Brandl-Stadion-wird-Sparkassen-Arena-id23179881.html (da es ein Plus-Artikel ist kann ich nur die Vorschau lesen, aber da steht wohl schon alles wichtige). Diese Vereinbarung war laut dem Artikel ursprünglich für drei Jahre geschlossen worden, aber laut BFV-Website und FuPa heißt das Stadion immer noch so (https://www.fupa.net/club/vfr-neuburg/contacts , https://www.bfv.de/vereine/vfr-neuburg-donau/012LFEHJIC000000VV0AG80NVVCGHK2F).
Gespeichert

GameCrasher

  • Researcher
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
    • Übersetzer + HR Germany
Re: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten
« Antwort #88 am: 11.September 2022, 18:20:44 »

Hab das etwaige Datum eingetragen und ebenso ein Partnerschaft mit dem FC Unterföhring ergänzt.

Das mit dem Rasenzustand war mir bekannt und hatte ich bereits eingetragen nach deiner Meldung.

Danke für die Meldung, das Stadion hab ich gleich umbenannt.

Chaddy

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten
« Antwort #89 am: 11.September 2022, 19:53:40 »

Hab das etwaige Datum eingetragen und ebenso ein Partnerschaft mit dem FC Unterföhring ergänzt.

Das mit dem Rasenzustand war mir bekannt und hatte ich bereits eingetragen nach deiner Meldung.

Danke für die Meldung, das Stadion hab ich gleich umbenannt.

Okay, danke für deine Änderungen!  :)
Gespeichert

Ballwesen

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Deutschland Research - FM2022 - Feedback zu den Daten
« Antwort #90 am: 24.September 2022, 20:45:10 »

Die Top-Verdiener bei RB Leipzig!

8 Millionen Christopher Nkunku
7 Millionen Emil Forsberg
6 Millionen Peter Gulacsi
5,5 Millionen Lukas Klostermann
5,3 Millionen Andre Silva
5 Millionen Angelino
4,5 Millionen Dani Olmo
4,5 Millionen Dominik Szobozlai
4,5 Millionen Willi Orban
4 Millionen Benjamin Henrichs
Quelle: https://www.sport.de/diashow/sl7116/die-top-verdiener-bei-rb-leipzig/#slide=11;

Die Gehälter sollten im neuen Spiel angepasst werden, einen Xaver Schlager würde ich auch bei ca. 4 bis 4,5 Millionen einschätzen. Josko Gvardiol hat auch verlängert würde sein Gehalt auf 5 bis 6 Millionen Einschätzen. Yussuf Poulsen soll ca. 3,8 Millionen verdienen. Quelle: https://salarysport.com/de/football/player/yussuf-poulsen/

Timo Werner soll 10 Millionen verdienen.
https://www.vermoegenmagazin.de/timo-werner-vermoegen-gehalt/
Gespeichert