MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wie schafft man es, daß gute Jugendspieler in den Kader kommen?  (Gelesen 2995 mal)

AlBundyFan

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline

Es kommen ja immer wieder Talente bei Computerteams in die Jugendkader - ich meine damit 4-5-Stern-Talente.

Nur bei meinem Jugendteam kommt da nix nach - sogar 3-Stern-Talente sind Mangelware.

Ich habe bei allen Einrichtungen den besten Standard, die besten Mitarbeiter die man finden kann und mein Verein ist einer der besten der Welt (Prestige) - aber es kamen in 40 Saisonen jetzt 2 Talente in meinen Kader die 3 Sterne hatten beim Potential. Der Rest dümpelt mit 0-2 Sternen rum - genauso wie es bei einem Verein aus der untersten Liga ohne irgendein Prestige,Mitarbeiter oder Anlagen wäre.
Ich habe ja auch den Ingame-Editor und sehe auch die versteckten Werte - meine Spieler haben zu 90% ein Potential von max. 110. die restlichen 10% haben etwas zwischen 110 und 130.
Weiter hinauf kommt in 40 Saisonen kein einziger Jugendspieler.

Überall findet man Hinweise/Tips wie man das Training usw. gestalten muß - aber das nützt doch nichts wenn in den eigenen Jugendkader nur lahme Enten kommen. Aus lahmen Enten kann man, zwecks Potentialbegrenzung, keine Spieler machen die für die 1.Mannschaft sinnvoll verwendbar sind.

Deshalb muß es ja irgendeinen Tip auch geben wie man es schaffen kann, daß von unten auch mal ein junger guter Spieler zum Kader stösst - ich rede hier ja nicht von einem neuen Messi aber ich wäre ja schon zufrieden, wenn alle 2-3 Jahre ein Spieler für einen Bundesligakader kommen würde (Potential 150-170).
Aber da kommt 40 Saisonen lang garnichts - dabei würde ich so gerne mal auf die eigene Jugend bauen und nicht immer Spieler von aussen dazukaufen müssen.
Gespeichert

Eternity72

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wie schafft man es, daß gute Jugendspieler in den Kader kommen?
« Antwort #1 am: 13.Januar 2022, 14:49:49 »

3 Sterne bedeutet, dass dieser Spieler das Talent hat wie der Durchschnitt deiner Mannschaft, wenn diese also schon in sich absolute Weltklasse ist dann ist ein 3-Sterne-Talent auch ein Weltklassetalent...

Die Sterne sind immer in Relation zu deiner ersten Mannschaft und der Liga zu sehen.
Gespeichert

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Wie schafft man es, daß gute Jugendspieler in den Kader kommen?
« Antwort #2 am: 13.Januar 2022, 16:41:16 »

Beachte dabei auch, dass die Sterne auch immer mit Vorsicht zu genießen sind. Die Sternangabe wird umso genauer, je besser du die Spieler kennst. Hast du also einen absoluten Weltklassekader, der mit absoluten Topspielern gespickt ist, dann sind 3-Sterne Spieler auch solche, die enormes Potential mitbringen. Vier wären dann schon auf Messi-Niveau. Auch 2-Sterne sind dann wohl solide Talente, die durchaus ihren Weg in einer Topliga gehen können, aber eben nicht als Stars.
Wenn du jetzt aber bei anderen Vereinen Talente mit 4 oder 5 Sternen entdeckst, dann musst du das auch mit Vorsicht genießen. Natürlich kann ein solcher Spieler das größte Talent aller Zeiten sein, aber das ist nicht sehr wahrscheinlich. Viel mehr kennst du bzw. kennen deine Scouts den Spieler eben nicht zu 100% und daher ist das nur ein grober Richtwert. Kaufst du diese Spieler, werden sie mit hoher Wahrscheinlichkeit dann auch bei dir "zurückgestuft" werden.
Zu den CA. Eine CA von 130 ist ein durchschnittlicher Premier League Spieler. 110 eben etwas schlechter, vielleicht Ergänzungsspieler oder guter Zweitligaspieler. Jetzt schau dir mal die Jugend von realen Vereinen an. Da erreichen auch nicht so viele wirklich gutes Erstliganiveau, Weltstars werden noch weniger. Daher finde ich, dass deine prozentuale Verteilung für dich zwar bitter ist, aber nicht unbedingt unrealistisch.
Hast du es mit den 40 Saisons auch wirklich nachgeprüft? Jeden einzelnen? Denn da keinen super talentierten Spieler hervorzubringen ist dann einfach Pech. Da sollten selbst dauerhafte Zweitligisten zumindest einen Spieler mit sehr hohem Potential bekommen.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Verfolgt eure Karriere - 6 Freunde

Euro Betis!

AlBundyFan

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Wie schafft man es, daß gute Jugendspieler in den Kader kommen?
« Antwort #3 am: 13.Januar 2022, 18:49:57 »

3 Sterne bedeutet, dass dieser Spieler das Talent hat wie der Durchschnitt deiner Mannschaft, wenn diese also schon in sich absolute Weltklasse ist dann ist ein 3-Sterne-Talent auch ein Weltklassetalent...

Die Sterne sind immer in Relation zu deiner ersten Mannschaft und der Liga zu sehen.
Ich habe ja gesagt, daß ich den Ingame-editor besitze und deshalb die reale obere Maximalgrenze des Spielers kenne und sie auch mit denen anderer Mannschaften vergleichen kann.
Deshalb ist die Sterne-Talent-Angabe für meine Aussage eigentlich irrelevant denn ich sehe ja durch die versteckten Attribute wie gut die Spieler wirklich werdne können - und da gibt es einfach andere Vereine die viel bessere haben.
Und auch als ich in der untersten englischen Liga trainiert habe bei einem Verein hatte ich Jugendspieler deren Potential nicht so viel schlechter waren als beim jetzigen langjährigen Premierleague und CL-Teilnehmer.
Gespeichert

AlBundyFan

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Wie schafft man es, daß gute Jugendspieler in den Kader kommen?
« Antwort #4 am: 13.Januar 2022, 19:06:37 »

Beachte dabei auch, dass die Sterne auch immer mit Vorsicht zu genießen sind. Die Sternangabe wird umso genauer, je besser du die Spieler kennst. Hast du also einen absoluten Weltklassekader, der mit absoluten Topspielern gespickt ist, dann sind 3-Sterne Spieler auch solche, die enormes Potential mitbringen. Vier wären dann schon auf Messi-Niveau. Auch 2-Sterne sind dann wohl solide Talente, die durchaus ihren Weg in einer Topliga gehen können, aber eben nicht als Stars.
Wenn du jetzt aber bei anderen Vereinen Talente mit 4 oder 5 Sternen entdeckst, dann musst du das auch mit Vorsicht genießen. Natürlich kann ein solcher Spieler das größte Talent aller Zeiten sein, aber das ist nicht sehr wahrscheinlich. Viel mehr kennst du bzw. kennen deine Scouts den Spieler eben nicht zu 100% und daher ist das nur ein grober Richtwert. Kaufst du diese Spieler, werden sie mit hoher Wahrscheinlichkeit dann auch bei dir "zurückgestuft" werden.
Zu den CA. Eine CA von 130 ist ein durchschnittlicher Premier League Spieler. 110 eben etwas schlechter, vielleicht Ergänzungsspieler oder guter Zweitligaspieler. Jetzt schau dir mal die Jugend von realen Vereinen an. Da erreichen auch nicht so viele wirklich gutes Erstliganiveau, Weltstars werden noch weniger. Daher finde ich, dass deine prozentuale Verteilung für dich zwar bitter ist, aber nicht unbedingt unrealistisch.
Hast du es mit den 40 Saisons auch wirklich nachgeprüft? Jeden einzelnen? Denn da keinen super talentierten Spieler hervorzubringen ist dann einfach Pech. Da sollten selbst dauerhafte Zweitligisten zumindest einen Spieler mit sehr hohem Potential bekommen.

In der Realität hat ein Verein im Schnitt 25 Spieler von 18-35 Jahren - d.h. pro Saison müssen im Schnitt pro Verein weltweit 1-2 Spieler gut genug für die erste Mannschaft sein damit man diese 25 Spieler zusammenbringt. Ich wäre mit 1/8 dieser Ausbeute(1 Spieler in 4 Saisonen) schon zufriedne wie ich schrieb. Also viel weniger als in der Realität passiert.

Und ja - ich habe jede Saison jeden einzelnen nachgeprüft - nämlich am Jugendspielertag. Nur da kommen überhaupt Spieler zu Kader und die ca. 15 Spieler habe ich immer alle überprüft.
Was ich nicht verstehe - normallerweise müßten ja auch unterm Jahr immer wieder Jugendspieler dazukommen - wofür hat man denn die ganzen Jugendmitarbeiter. Die sollen gefälligst Jugendspieler suchen. KOmischerweise passiert das aber nicht.

Ich habe übrigens jeztt in meinem Spiel beim abgesschlagen letzten nochmal die Potentiale überprüft(Fulham - 12 Punkte nach 36 Spielen):#
aktuelle Stärke von Potential
143 von 190
129 von 178
157 von 174
165 von 173
146 von 164
135 von 163
149 von 161
146 von 160
131 von 156
147 von 155
147 von 155
136 von 155
152 von 154
146 von 154
147 von 154
142 von 153
133 von 153
144 von 152
148 von 148
146 von 149
134 von 146
135 von 144
131 von 140
117 von 139
129 von 138
136 von 136
124 von 136
116 von 134
129 von 133
126 von 130

und wie gesagt - das ist der schlechteste Verein der Liga - d.h. mit Spilern die maximal ein Potential von 130 haben kommt man nicht weit.

deshalb erwarte ich alle 4 Jahre, wie geschrieben, zumindest einen Spieler mit Potential von 150 - das wäre ein noch akzeptabler Premiereleague-Spieler.
Aber dorthin kann keiner meiner Jugendspieler kommen - und das ist, im Vergleich zur Realität, nicht gegeben.



Gespeichert

aFiend

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wie schafft man es, daß gute Jugendspieler in den Kader kommen?
« Antwort #5 am: 18.Januar 2022, 23:21:59 »

Eben mal bei meinem aktuellen Save nachgesehen. Ich habe AS Nancy vor einigen Jahren in der Ligue 2 übernommen, spiele mittlerweile regelmäßig international.
Die Nachwuchsrekrutierung war bis kurzem noch bei 5/8, aktuell 7/8.:

Es gibt 4 Spieler im Jugendbereich mit einer PA von >140.
Und die 1.Mannschaft hab ich mir nicht mal angesehen, die besteht auch zur Hälfte aus der eigenen Jugend.

Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass in einem Topklub 40 Jahre kein brauchbares Talent nachkommt. Das ist schon sehr unglücklich.



Gespeichert

OneOrZero (RealLesar)

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Wie schafft man es, daß gute Jugendspieler in den Kader kommen?
« Antwort #6 am: 25.Januar 2022, 20:58:19 »

40 Jahre und kein Jugendspieler über einer PA von 150?
Ich sehe das mit dem Potenzial ein wenig anders als ihr. Ich will euch meinen Blickwinkel erklären, denn die PA ist etwas irreführend.

Gehen wir mal davon aus, dass es KEIN Bug ist:
1. Die PA von 150 bedeutet nicht, dass ein Spieler besser, oder schlechter als jemand mit einer PA von 100 wird (Erklärung folgt weiter unten).
2. Dein Team hat eine höhere Wahrscheinlichkeit Spieler mit einer PA von 150+ zu bekommen, wenn dein verein in seiner Reputation steigt. dazu kommt noch Geld, welches in die Nachwuchsarbeit reingeballert wird. Mehr Siege + Titel = Höhere Reputation -> Höhere Wahrscheinlichkeit für Spieler mit Monster-PA
3. Du spielst nun schon 40 Jahre und es kommen keine Jugendspieler mit mehr als 150 PA. dazu sage ich auch etwas in der Erklärung weiter unten.

Deine Frage bezieht sich auf Tipps, um Jugendspieler mit höherer PA zu bekommen.
Mein Tipp: Gewinne Spiele, Titel und fördere die Jugend  ;D Die Talente kommen dann. Vertrau mir. Nur Geduld. Bei dir sind es aber schon über 40 Jahre. deshalb jetzt die Erklärung:

Erklärung:

Es gibt TOP-Spieler in der Welt, die aber eben nur TOP in ihrer Rolle sind. Es reicht auch eine PA von 130 um einen Weltklassespieler zu formen, wenn du ihn richtig trainierst!
Einen "kompletten" Spieler (Ronaldo, Messi, etc.) bzw. eine Legende, gibt es eben nur ab und an.
Nun merkst du schon an, dass ja viele Talente bei großen Vereinen ihre Karriere starten. Doch hier gibt es einen großen Unterschied:
Viele Vereine scouten diese Spieler bereits aktiv vorher weg und holen sich diese in den Kader. Das sind sehr selten Talente aus der unmittelbaren Umgebung.

Wenn ein 15-Jähriger mit einer PA von 150+ in deinen Verein landet, dann hast du Glück. in der Regel passiert das nicht. Die landen eben bei anderen. Deshalb musst du aktiv werden und die halt scouten.
Die ganzen Fußball-Legenden haben (fast alle) bei anderen Vereinen begonnen. Messi ist vielleicht eine Ausnahme, aber egal ob Ronaldo, Zidane, Maradona etc.. Die sind fast alle bei kleineren Vereinen durchgestartet. Deshalb denke ich, dass es durchaus realistisch ist, wenn man lange auf so einen Spieler warten muss. Egal ob Bayern, Amsterdam oder andere Top-Teams. In den seltensten Fällen droppen da die absoluten Legenden.

Hier also der zweite Tipp: Werde aktiv und scoute die 15 Jährigen Newgens.
Finde heraus, wann in den Ländern Jugendspieler in den Teams droppen. Scoute die U18/19 Kader der Nationalteams.

Ansonsten musst du eben noch weiter warten. Irgendwann droppt dann schon ein Talent und hat hoffentlich einen hohen Wert bei Zielstrebigkeit und Einsatzfreude.



AlBundyFan

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Wie schafft man es, daß gute Jugendspieler in den Kader kommen?
« Antwort #7 am: 29.Januar 2022, 17:50:06 »

40 Jahre und kein Jugendspieler über einer PA von 150?
Ich sehe das mit dem Potenzial ein wenig anders als ihr. Ich will euch meinen Blickwinkel erklären, denn die PA ist etwas irreführend.

Gehen wir mal davon aus, dass es KEIN Bug ist:
1. Die PA von 150 bedeutet nicht, dass ein Spieler besser, oder schlechter als jemand mit einer PA von 100 wird (Erklärung folgt weiter unten).
2. Dein Team hat eine höhere Wahrscheinlichkeit Spieler mit einer PA von 150+ zu bekommen, wenn dein verein in seiner Reputation steigt. dazu kommt noch Geld, welches in die Nachwuchsarbeit reingeballert wird. Mehr Siege + Titel = Höhere Reputation -> Höhere Wahrscheinlichkeit für Spieler mit Monster-PA
3. Du spielst nun schon 40 Jahre und es kommen keine Jugendspieler mit mehr als 150 PA. dazu sage ich auch etwas in der Erklärung weiter unten.

Deine Frage bezieht sich auf Tipps, um Jugendspieler mit höherer PA zu bekommen.
Mein Tipp: Gewinne Spiele, Titel und fördere die Jugend  ;D Die Talente kommen dann. Vertrau mir. Nur Geduld. Bei dir sind es aber schon über 40 Jahre. deshalb jetzt die Erklärung:

Erklärung:

Es gibt TOP-Spieler in der Welt, die aber eben nur TOP in ihrer Rolle sind. Es reicht auch eine PA von 130 um einen Weltklassespieler zu formen, wenn du ihn richtig trainierst!
Einen "kompletten" Spieler (Ronaldo, Messi, etc.) bzw. eine Legende, gibt es eben nur ab und an.
Nun merkst du schon an, dass ja viele Talente bei großen Vereinen ihre Karriere starten. Doch hier gibt es einen großen Unterschied:
Viele Vereine scouten diese Spieler bereits aktiv vorher weg und holen sich diese in den Kader. Das sind sehr selten Talente aus der unmittelbaren Umgebung.

Wenn ein 15-Jähriger mit einer PA von 150+ in deinen Verein landet, dann hast du Glück. in der Regel passiert das nicht. Die landen eben bei anderen. Deshalb musst du aktiv werden und die halt scouten.
Die ganzen Fußball-Legenden haben (fast alle) bei anderen Vereinen begonnen. Messi ist vielleicht eine Ausnahme, aber egal ob Ronaldo, Zidane, Maradona etc.. Die sind fast alle bei kleineren Vereinen durchgestartet. Deshalb denke ich, dass es durchaus realistisch ist, wenn man lange auf so einen Spieler warten muss. Egal ob Bayern, Amsterdam oder andere Top-Teams. In den seltensten Fällen droppen da die absoluten Legenden.

Hier also der zweite Tipp: Werde aktiv und scoute die 15 Jährigen Newgens.
Finde heraus, wann in den Ländern Jugendspieler in den Teams droppen. Scoute die U18/19 Kader der Nationalteams.

Ansonsten musst du eben noch weiter warten. Irgendwann droppt dann schon ein Talent und hat hoffentlich einen hohen Wert bei Zielstrebigkeit und Einsatzfreude.

1. klar ist das so - im oberen post schreibe ich die 2 werte hin zb. das potential und die echte stärke. aber je weiter das potential unten ist deshalb eher erreicht der spieler dieses maximallevel
2. es gibt keinen verein weltweit der mehr reputation hat, bessere jugendtrainer hat, besser anlagen hat usw. ein jugendteam gewinnt jahr für jahr die liga mit 20-30 punkte vorsprung.
3. genau das was du sagst mache ich ja - ich scoute 15-17jährige und kaufe die dannn für mein jugendteam. dadurch habe ich ja das beste jugendteam der welt. nur weiß ich ja, wenn ich kaufe und wen nicht.

aber genau das möchte ich nicht - ich möchte nicht die CL gewinnen weil ich die 5-10 jahre vorher aus aller welt die besten jugendspieler zusammenkaufe weil ich es mir locker leisten kann 20 der besten jugendspieler weltweit für 5-10 million im schnitt jedes jahr zu kaufen.

das ist zu einfach - deshalb habe ich mir seit kurzem eh ein grenze gesetzt und kaufe spieler erst ab dem 22 lebensjahr und alle topvereine der welt(real, barca, juve, bayern usw.) sind tabu damit das spiel schwieriger wird
dadurch wird aber die jugend zum sinnlosen überbleibsel.

deine sonstigen aussage mögen korrekt sei.aber irgendwann sollte auch so jemmand aus der eigenen jugend nachkommen - und zwar weil eine jugendscouts die besten 10-14 jährigen aus 100-150 km umkreis zum verein holen. aber genau das tun sie nicht.
Gespeichert

Kaip93

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Wie schafft man es, daß gute Jugendspieler in den Kader kommen?
« Antwort #8 am: 08.April 2022, 11:25:57 »

Moin,
kurze Frage: Sieht man diese Potntial werte (140 und so) irgendwo? Oder nur im Editor?
Grüße
Gespeichert

AgentGarcia

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Wie schafft man es, daß gute Jugendspieler in den Kader kommen?
« Antwort #9 am: 08.April 2022, 12:33:52 »

Moin,
kurze Frage: Sieht man diese Potntial werte (140 und so) irgendwo? Oder nur im Editor?
Grüße

Moin,

es gibt auch Skins die die PA anzeigen, z.B. Flut oder andere... ;), aber teilweise nur in Verbindung mit dem InGameEditor
Gespeichert
One Hand on the Torch