MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM22] Charlotte Football Club - Started from the bottom - Season 2024  (Gelesen 7193 mal)

P-Jo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM22] Charlotte Football Club - Started from the bottom
« Antwort #40 am: 07.April 2022, 19:27:34 »

Also ich ziehe den Hut vor dir, das du dich bei diesen Regeln durchfuchsen kannst. Wäre total überfordert 😉😇

Affinität zu den US-Sportarten, Hire & Fire (wir lieben teils das deutsche Vertragsrecht) ist für den Save auch ganz gut und der Reiz nach etwas anderem. Ist anfangs echt schwer, wer Bock drauf hat, kommt schnell auf seine Kosten.

Daniel Fonseca

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM22] Charlotte Football Club - Started from the bottom
« Antwort #41 am: 10.April 2022, 14:39:53 »

Also ich ziehe den Hut vor dir, das du dich bei diesen Regeln durchfuchsen kannst. Wäre total überfordert 😉😇

Affinität zu den US-Sportarten, Hire & Fire (wir lieben teils das deutsche Vertragsrecht) ist für den Save auch ganz gut und der Reiz nach etwas anderem. Ist anfangs echt schwer, wer Bock drauf hat, kommt schnell auf seine Kosten.

Glaub das wäre meine nächste Station mal.. war noch nie außerhalb Europas  ::)
Gespeichert

P-Jo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM22] Charlotte Football Club - Started from the bottom
« Antwort #42 am: 15.April 2022, 21:27:01 »



71 Spieler stehen bereit, je einen Pick pro Runde haben wir. Wir entscheiden uns für ST Vang (18) und IV Craig (19). Beide passen ins Profil, jedenfalls bis zur Vertragsverhandlung. Beide wollen sofort Stammspieler sein. Lange Rede kurzer Sinn: Verhandlungen werden sofort abgebrochen und keiner wird je die Schuhe für den CLTFC schnüren. Vang kickt für $10k Gehalt bei den Richmond Kickers, Craig kam für $38k in El Paso unter. Zum Verständnis: Bei uns wären $71,5k Minimum gewesen.




Gerade einmal 16 Spieler sind in 6 Runden auszuwählen. Wir verzichten komplett.




Wir gehen mit einem einzigen Pick in den Draft  -> Pick #24 Round 1.

(click to show/hide)
Alles was uns sofort verstärken kann ist natürlich längst weg; wir entscheiden uns für IV Pete Ball, der einen SMS-Contract über 5 Jahre unterzeichnet. Ball wird vorwiegend in der Reserve zum Einsatz kommen.




Sowohl ST Han Kwang-Song als auch OMR Bajamich erhalten eine Greencard und gelten ab sofort nicht mehr als international player. Dieser Umstand bietet uns enorme Möglichkeiten den Roster adequat zu verstärken. Jedenfalls in der Theorie. Wenn sie nicht alle so gierig wären ...




- ZM Servania bleibt zum gleichen Gehalt ($172k) für weitere 5 Jahre; die Ausstiegsklausel wurde von $2,9M auf $4,5M erhöht
- LV Bello schließt sich uns für weitere 3 Jahre an, gerade einmal $20k p.a. fallen mehr an. Ausstiegsklausel wird von $4,8M auf $7,25M angehoben
- ZM Mendez fühlt sich ob seines Status und seiner Leistung nicht entsprechend entlohnt: Er bleibt bis 2028 und stricht zukünftig $1,45M als designated player ein
- ST Hwang-Song hat gerade die Greencard bekommen, er soll bleiben. Zähe Verhandlungen aber unterm Strich: Er bleibt weitere 5 Jahre, verdient jetzt $244k (vorher 120k), keine Ausstiegsklausel aber erhält bei einem Verkauf 25% der Ablösesumme




Nashville SC bietet MLS Superdraft 2025 1st round + MLS Superdraft 2025 3rd round für Charotte Football Club OMR Garcia de la Vega + $97k GAM -> Trade is accepted
Charlotte Football Club bietet MLS Superdraft 2025 Pick 3rd round + $450k GAM für Atlanta United Spielerrechte IV Sean Mead -> Trade is accepted
Charlotte Football Club bietet MLS Superdraft 2026 Pick 3rd round + $450k GAM für Sporting Kansas City Spielerrechte DM Pete Townrow -> Trade is accepted
Charlotte Football Club bietet MLS Superdraft 2027 Pick 3rd round + $450k GAM für Los Angeles Galaxy Spielerrechte IV Spencer Talley -> Trade is accepted




(click to show/hide)
- wir ziehen für ST Raimondo die Kaufoption über $1,7M. Er unterschreibt einen YDP-Contract für 5 Jahre über $572k

(click to show/hide)
- TW Franco kommt ablösefrei von Sporting Cristal. Er bringt die US-Staatsbürgerschaft mit und wird TW #3.

(click to show/hide)
- LV/RV Garavito wird aus der Reserve hochgezogen, um bei dem engen Spielplan eine Alternative zu sein

(click to show/hide)
- DM Vega kommt für $825k von CD Los Millionarios. Ein leider notwendiger Transfer. Er unterschreibt für 5 Jahre mit einem DP-Contract über $936k.

(click to show/hide)
- IV Mead kommt ablösefrei (siehe Trades) für 2 Jahre mit RSV-Contract

(click to show/hide)
- DM Townrow kommt ablösefrei (siehe Trades) für 2 Jahre mit RSV-Contract

(click to show/hide)
- IV Talley kommt ablösefrei (siehe Trades) für 2 Jahre mit RSV-Contract




- IV Tuiloma verlässt uns zum Vertragsende
- IV Haaglund verlässt uns zum Vertragsende
- ZM Angel verlässt uns zum Vertragsende
- DM Dourado bleibt nur für eine Saison; ihn zieht es zurück in die Heimat. Wir entsprechen seinem Wunsch (was uns einen Shitstorm bei den Fans einbringt) und transferieren ihn für $6M zur Palmeiras. Er wechselt am 01.03.2024.

P-Jo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM22] Charlotte Football Club - Started from the bottom
« Antwort #43 am: 17.April 2022, 16:43:47 »




Torhüter


Im Tor bleibt alles beim alten: Polli vor Muse, Neuzugang Franco ersetzt Abgang Diop.


Verteidigung


Auch die AV sind bekannte Gesichter: Araujo und Johnston sollen auf rechts, Bello und Farfan auf links mit Flanken für Torgefahr sorgen. Aufgrund des engen Spielplans und der Ausfälle der vergangenen Saison ziehen wir Garavito aus der Reserve hoch, der beide Flügel beackern kann. In der IV ist es noch recht dünn, Neuzügange waren zu erschwinglichen Gehältern nicht zu bekommen. Gilt sowohl für Transfers als auch für Leihen. Somit starten wie gehabt Pirez und Moya, Mead, Talley und Perez warten auf ihre Einsatzmöglichkeiten. Ein weiterer IV wird gesucht, Perez würde dann in die Reserve verschoben werden.


Mittelfeld


Im DM gibt es nach dem bitteren Abgang von Dourado einen neuen Protagonisten: Vega wird als Starter beginnen, Perea bleibt der solide Backup. Letzterer wird aber auch im ZM eingesetzt, da Neuzugang Townrow dort (noch) limitiert unterwegs ist. Zentral beginnen Mendez und Almendra, Servania, Ginella und Gonzalez dahinter. Ein ZM wird gesucht, denn Ginella verdient für seine Skills und Entwicklung deutlich zu viel und ist somit erster Waive-Kandidat. Bisher kamen keine Transferangebote für ihn rein.


Angriff


Auf den offensiven Außen beginnen die eigentlichen Probleme. Haji und Oliva haben bei weitem noch nicht das Potenzial als Starter, bei Bajamich und Saucedo laufen die Verträge aus. Beide haben bisher nicht signalisiert bleiben zu wollen bzw. nicht für das derzeitige Gehalt bleiben zu wollen. Sollte sich also etwas über den Waive ergeben, sind beide weg. Marshall-Rutty wird vorwiegend in der Reserve zum Einsatz kommen aber bei Bedarf auch fürs erste Team berücksichtigt, da er beide Seiten bespielen kann. In der Zentrale beginnt der erst fest verpflichtete Raimondo, der hoffentlich an die Anzahl der Tore der Vorsaison anknüpft. Hwang-Song, erst mit Greencard und anschließend mit neuem 5-Jahresvertrag ausgestattet, reiht sich dahinter ein und ist (vorerst) mit der Rolle als Rotationsspieler einverstanden. MLS Superdraft 2023 Pick #1 Rodriguez vervollständigt die Sturmmitte.


Reserve


In der Reserve lauern einige Talente, die aber jetzt langsam mal den nächsten Schritt machen müssen, TW Herrera und IV Lombardi sind hier besonders angesprochen. Zur Saisonmitte stoßen noch 2 Talente hinzu, die erst dann ihren 18ten Geburtstag feiern.


Academy


Anders als in der Reserve ist in der Academy bisher nichts zu holen. Der einzige Spieler war Garcia de la Vega, den wir Gewinn bringend via Trade zum Nashville SC transferieren konnten.







Die Erwartungen des Vorstands bleiben auch in Season 3 sehr hoch. Der Ligatitel ist fast schon Pflicht, CL ist noch human und komischerweise wird auf den Pokal nicht mehr der Fokus gelegt. Wenn über Waiver etwas zu holen ist, die tragenden Säulen nicht wegbrechen / verkauft werden müssen und sich endlich ein Knipser rauskristallisiert, sollte das ein geiles Jahr werden.







Finanziell sieht es gar nicht so übel aus. Cap ist limitiert, ändert sich aber proportional mit Abgängen/Waiver, kein Problem. GAM/TAM auch noch satt da und um die Kirsche auf die Torte zu legen: $19M Transferbudget. Klingt super, wenn die hohen Gehaltsforderungen der potenziellen Neuzgängen nicht wäre. DP sind ausgereizt. Schwierig aber interessant.







Eine wie bisher gewohnt solide Preseason ohne Niederlage. Leider kamen viele Ausfälle mit grippalem Infekt vor, alle Spieler wurden vorsorglich nach Hause geschickt.
Bittere Randnotiz für kommende Spiele: Da die Champions League seit der neuen Struktur ein Wettbewerb über 2 Saisons ist, können Neuzugänge nicht nachnomniert werden. In unserem Fall sind es immerhin 6 Spieler, davon 2 IV.





Gameday 1-9, Scotiabank Championsleague Finalrunde und vielleicht doch noch einige Bewegung im Roster durch Waives.

P-Jo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline



Nach einer längeren Diskussion und viel Überzeugungsarbeit meinerseits kann ich den Vorstand dazu bewegen, die Trainingseinrichtungen ein weiteres mal auszubauen. Absolut notwendig wenn wir in den kommenden Jahren etwas holen wollen. Stufe 8/10 soll im August 2024 fertig sein.





OMR Bajamich bleibt uns weitere 5 Jahre bis Ende 2028 erhalten. Seine Bezüge werden von $372k auf $481k angehoben, Klauseln werden nicht vereinbart. Alles im Rahmen des zur Verfügung stehenden Salary Cap.





Wir melden insgesamt 4 claims für den ersten Waive nach Kaderregistrierung an. Die eigentlich gewollten Spieler kommen natürlich nicht, an Platz 28 ist nicht viel zu machen. Dennoch sind wir bei 2 Spielern erfolgreich.

(click to show/hide)
- IV Maher ist bei LAG nicht mehr erwünscht. In der abgelaufenen Saison macht er 32 Partien und erzielte 2 Tore. Wir übernehmen den Vertrag bis Ende 2024 bei $149k Gehalt

(click to show/hide)
- IV Keita kommt aus SJ, wo er 2023 11 Spiele absolvierte. Er hat einen Vertrag bis 2025 bei $125k Gehalt. Er wird vorerst keine Rolle in der ersten Mannschaft spielen und wird in die Reserve verschoben





Unmittelbar nach der Preseason folgen die beiden Partien in der Scotiabank CONCACAF Champions League gegen Club Leon aus Mexiko im Achtelfinale. Auswärts im Hinspiel kontrollieren wir die Partie, lassen keinen Schuss aufs Tor zu, machen aber das eigene Tor nicht. OML Saucedo fällt mit einer unterirdischen Leistung auf, das schau ich mir die kommenden Spiele genauer an.

Im Rückspiel treten wir nicht so dominant auf, dafür aber erfolgreich. Ausgerechnet der von mir gescholtene Saucedo soll mit dem einzigen Treffer des Abends zum Matchwinner werden. Wir sind eine Runde weiter. Bittere Randnotiz: Wir vertreten die USA und MLS als letztes Team im Wettbewerb. Neben uns qualifizieren sich 5 Teams aus Mexiko und 2 aus Guatemala für die Runde der letzten acht.

(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)


Im Viertelfinale wird uns Santos Laguna zugelost, wir treten auch hier wieder zuerst auswärts an. Starker Beginn der Jungs, viel Ballbsitz und 4 Möglichkeiten allein in den ersten Minuten. Santos kommt nach einer Viertelstunde erstmals vor unser Tor und trifft natürlich mit dem ersten Torschuss. Wir bleiben weiter gefährlich, schießen aber das verdammte Tor nicht. Kurz vor der Halbzeit bekommen wir einen berechtigten 11m zugesprochen, den ST Raimondo sicher versenkt. Stimmung in der Kabine ist gut, Halbzeitansprache sitzt. Das Spiel ist nach Wiederbeginn keine Minute alt ehe Fernandez auf Seiten von Santos denn Ball in den Winkel jagt. Ab hier läuft nichts mehr zusammen. Zu allem Überfluss kassieren wir sieben Minuten vor dem Ende noch das 1-3. Ganz miese zweite Halbzeit, das wird mal eine ordentliche Aufgabe im Rückspiel.

Trotz der deutlichen Niederlage im Hinspiel finden fast 40k Zuschauer den Weg ins Bank of America Stadium. Nach sehr nervösem Beginn kommen wir besser in Partie. Nach etwas mehr als einer halben Stunden erzielt ST Raimondo das 1-0. 10 Minuten später erhöht OML Saucedo den Spielstand gar auf 2-0. Das Stadion bebt. Nach der Pause kommt Santos besser ins Spiel und verkürzt nach einer knappen Stunde auf 1-2. In der 90+1 steht ST Kwang-Song frei am Elfmeterpunkt und setzt den Ball kläglich übers Tor. Wir sind raus.

(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)





Wir starten in die dritte Saison der Vereinsgeschichte. Die Vorgabe des Vorstands ist klar, ein weiterer Titel soll das Ziel sein.


Week 1 vs FC Cincinnati
Von Beginn an haben wir das Spiel im Griff und lassen im Laufe der Partie nur einen Schuss aufs Tor zu. Nach 24 Minuten belohnt uns OML Saucedo mit dem verdienten 1-0. Bis zur Halbzeit passiert nichts weiter. Nach einer Stunde zeigt der Ref auf den Punkt, ZM Méndez läuft an und verschießt, kann den Abpraller aber verwandeln. Wenige Minuten später schlägt RV Johnston die "klassische Bananenflanke" auf OMR Haji, 3-0. Nach dem Spiel werden ein paar nette Worte mit unseren ehemaligen Spielern Diop und McGree ausgetauscht, die jetzt ihre Schuhe für den FC Cincinnati schnüren. Das Team legt den bisher besten Start in der noch jungen Vereinshistorie hin.
(click to show/hide)


Week 2 @Sporting Kansas City
Das Team tritt auch im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison gut auf. Bereits nach 23 Minuten ist KC in Unterzahl, wir beginnen das Spiel auf ein Tor. Es bedarf allerdings jeder Menge Geduld; ZM Almendra erlöst uns mit dem 1-0 in der 44. Minute. 4 Minuten nach dem Pausentee ein kleiner Anflug von Tiki-Taka: 6 schnelle und direkte Pässe mit anschließendem Steilpass in die Schnittstelle der IV kann ST Raimondo zum 2-0 verwerten. ZM Méndez krönt seine Leistung kurz vor dem Ende mit einem sehenswerten Treffer in den Winkel. ZU allem Überfluss kassiert KC eine weitere Rote Karte. VOn Provokation will ich jetzt nicht sprechen, es gingen allerdings ca. 50 Kurzpässe voraus.
(click to show/hide)


Week 3 @Seattle Sounders
Trotz einer Vielzahl an Tormöglichkeiten tun wir uns gegen SEA schwerer als in den Spielen zuvor. Zwar gehen wir bereits nach 5 Minuten durch OMR Bajamich 1-0 in Front, es folgen aber viele Ballschiebereien ohne zwingend zu sein. Wieder soll ZM Méndez den Unterschied machen. Steilpass auf eben diesen der 11 Minuten vor dem Ende mit einem brutalen Lupfer für den 2-0 Endstand sorgt. 3 Spiele, 8-0 Tore. Die Begeisterung ist groß.
(click to show/hide)


Week 4 @Columbus Crew
Das Ergebnis spiegelt nicht ganz den Spielverlauf wider. Wir waren einfach brutal effizient. IV Mead und IV Maher beginnen durch die Spieldichte erstmals ein Spiel seit den Verpflichtungen. Wir fangen frühzeitig einen Konter ab, bringen ST Kwang-Song in Position; er macht in der 11. Minute das 1-0. In Halbzeit 2 drehen die Jungs dann auf. Wieder funktioniert das Kurzpassspiel und in Minute 47 legt ST Kwang-Song das 2-0 nach. Wenige Minuten später Flanke von außen und OMR Bajamich versenkt den Ball zum 3-0 per Kopf. Eine Viertelstunde vor dem Ende soll noch einmal OMR Bajamich in Erscheinung treten und macht mit dem 4-0 den Deckel drauf.
(click to show/hide)


Week 5 vs Orlando City SC
Auch in diesem Spiel sind wir vor Erreichen der ersten halben Stunde in Überzahl. Das Team schafft es vorerst dennoch nicht einen Vorteil aus der Situation zu ziehen. Eine Standardsituation vor der Halbzeit bringt dann doch die Führung durch IV Moya. Erst der Einwechselgott lässt mich an der Seitenlinie ruhiger werden, IV Maher macht 20 Minuten vor dem Ende das überfallige 2-0. In der Nachspielzeit soll noch ein Bonus folgen: ZM Ginella versenkt einen direkten Freistoss sehenswert zum 3-0.
(click to show/hide)




Vor dem Spiel wird bekannt, dass RV Araujo für 5-8 Wochen ausfallen wird, OML Oliva ist ebenfalls länger für 4-6 Wochen raus.




ZM Méndez erhält die Auszeichnung Spieler des Monats März, IV Moya ist in dem Ranking an #3 gelistet.


Week 6 vs Portland Timbers
Der einzige Gegner, gegen den wir aus dem MLS-Teilnehmerfeld noch kein Spiel bestritten haben. Wir erleben einen sehr unruhigen Auftakt, der durch einen Elfmeterpfiff in eine Richtung gehen könnte. ZM Méndez behält anders als in Week 1 die Nerven und erzielt das 1-0. Portland kommt im weiteren Verlauf zu einigen Möglichkeiten, TW Polli steht sicher. In der 55. Minute spielt ZM Almendra einen herausragenden Pass auf ST Raimondo, der den Ball sicher zum 2-0 verwertet. Wir sind nach 6 Spielen weiterhin ohne Gegentor. Wahnsinn.
(click to show/hide)




Scheinbar ist der übrigen Fussballwelt nicht entgangen, dass in Charlotte etwas unter meiner Führung entsteht. Fortuna Düsseldorf, mittlerweile im Mittelfeld der Bundesliga unterwegs, biete mir ein Vorstellungsgespräch an. Ich habe jedoch keine Ambitionen die USA zu verlassen.


Week 7 vs San Jose Earthquakes
Es folgt einer von insgesamt fünf Gegnern, gegen die wir bisher (noch) keinen Sieg erringen konnten. Über die gesamte Spieldauer wirkt SJ gefährlicher, meine Mannschaft setzt jeden Ball kläglich übers Tor. Unterm Strich ein gerechtes torloses Remis.
(click to show/hide)


Week 8 @Los Angeles Galaxy
Der Rekordmeister wartet. Auch gegen LAG konnten wir noch nicht gewinnen. Wir bestimmen das Spiel und haben den Ball dauerhaft in unseren Reihen. Wie sollte es anders sein? Steilpass auf die Erbse Chicharito, mittlerweile 35, der versenkt den Ball aus 25m mit einem Kracher zum 0-1. Erstes Gegentor im achten Spiel. Das Team steckt den frühen Rückstand gut weg, LV Farfan auf ST Kwang-Song, 1-1 (13.). Nur 3 Minuten später bedient ZM Almendra OML Saucedo zum 2-1. Ab diesem Zeitpunkt soll LAG nichts mehr zeigen. Noch vor der HZ das 3-1. LV Farfan legt den Ball von links auf den 16er zurück, ZM Servania schlenzt ihn ins lange Eck. Ich wechsel in HZ 2 früh durch und es bleibt beim 3-1.
(click to show/hide)


Week 9 @Philadelphia Union
Den Bericht zum Spiel können wir kurz halten: Schlechte Teamleistung, sehr glückliches Remis.
(click to show/hide)


Gameday 1-9



Eastern Conference



Western Conference



Supporter's Shield



MLS Stats






Gameday 10-17, 4th round Lamar Hunt U.S. Open Cup & HF + Finale Scotiabank CONCACAF Champions League.
« Letzte Änderung: 19.April 2022, 19:53:46 von P-Jo »
Gespeichert

P-Jo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline



Naja ganz so breaking ist es nicht, dennoch eine Erwähnung wert. Erstmals erhält ein Spieler die Auszeichnung zum AT&T Goal of the week, bisher reichte es nur für die Plätze 2 oder 3.
ZM Servania erhält die Auszeichnung für den sehenwerten Schlenzer im Spiel gegen Los Angeles Galaxy in Woche 8.






(click to show/hide)
(click to show/hide)

Glückwunsch an Club Necaxa zum Titelgewinn!






(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)

Mit Orlando City, Los Angeles Galaxy und Philadelphia Union scheiden 3 MLS-Clubs bereits in der 3. Runde aus. Für uns kommt die Auslosung in Runde 4 so wie sie kommen muss. Es ist mal wieder Atlanta United. Gegen keine Franchise mussten wir in allen Wettbewerben so häufig ran wie gegen ATL. Wir treten auswärts an.






Week 10 vs New York Red Bulls
Das Game gegen NYRB wird zum Fan-Tag der Saison erklärt. Jeder Dauerkarteniinhaber kann eine Person zum halben Preis mitbringen. Wir erhoffen uns im Vorfeld demnach eine imposante Kulisse. Zudem ist es das erste Spiel der Saison mit einer Woche Pause zur Vorwoche. Bereits in Minute 2 geht es gut los. Ecke DM Vega, abgewehrt, IV Pirez lässt sich fallen und spielt zurück zu DM Vega, der flankt in die Mitte wo RV Johnston den Ball per Kopf versenkt. Bis zur Halbzeit passiert nichts mehr. Auch nach der Halbzeit gibt es nichts nennenswertes zu bestaunen, was die derzeitge Form des Teams unterstreicht. Für die 28k Besucher war der Fan-Tag eine Enttäuschung, und das im dritten Jahr in Folge.
(click to show/hide)


Week 11 @Inter Miami CF
Auch hier sollen wir gut ins Spiel kommen: ZM Mendez holt eine Ecke raus, die direkt abgewhrt wird. ZM Almendra sichert den Ball am rechten Strafraumrand und spielt kurz auf IV Pirez, der flankt RV Johnston. 1-0. Entwickelt sich da jemand zum Goalgetter? Im weiteren Verlauf bleiben wir nur durch Standards gefährlich. Nach einer Stunde mal wieder etwas aus dem Spiel heraus: Schöner Pass auf ZM Almendra, der leider nur den Pfosten trifft. 20 Minuten vor dem Ende schlägt der eingewechselte ZM Servania eine Ecke auf auf ST Raimondo zum 2-0. 9 Minuten später jublen wir erneut nach Einwurf IV Mead, Flanke OMR Bajamich und Flachschuss von ZM Servania. Gegen NYRB, den Vorletzten der Eastern tun wir uns so schwer, gegen den Vierten ist es fast ein Spaziergang. Verrückt.
(click to show/hide)


Week 12 @New York Red Bulls
Wieder geht es innerhalb kurzer Zeit gegen NYRB. Vor dem Spiel nehmen wir 6 Wechsel vor, da das Spiel in Miami gerade mal 2 Tage zurück liegt. Schwere erste Viertelstunde bis wir zur ersten Möglichkeit kommen: OMR Marshall-Rutty gewinnt ein wichtiges Kopfballduell im Mittelfeld, LV Farfan marschiert den linken Flügel runter und bedient ST Kwang-Song zum 1-0. Anschließend kassieren wir in der 55' einen 11m und schließlich lassen wir es zu, dass der TW direkt den Stürmer bedienen kann ohne dass wir Zugriff bekommen. Wir verlieren im zwölften Spiel der Saison erstmals und verdient mit 1-2.
(click to show/hide)


Week 13 vs Chicago Fire FC
Wir nehmen vor dem Spiel 8 Wechsel vor und schicken, bis auf RV Araujo, die derzeit vermeintlich beste Elf auf den Rasen. Die ersten 25 Minuten zeichnen sich nur durch mehr Ballbesitz auf unserer Seite aus, das Spiel plätschert vor sich hin. Nach einem Anpfiff von der Seitenlinie spielen die Jungs langsam Fussball. ZM Mendez ist mal wieder überall und legt den Ball auf OML Saucedo, der von links OMR Bajamich zum 1-0 bedient. Nach einer Stunde kommt auch Chicago zur ersten nennenswerten Möglichkeit. Flanke in den 16er, TW Polli unterschätzt den brutal, es steht aus dem Nichts 1-1. Der sonst so solide Keeper leistet sich einen Bock diesen Formats. 15 Minuten vor dem Ende schickt der eingewechselte OMR Haji ST Raimondo, der die Pille aus 16m ins Tor jagt. Ein wichtiger Sieg, wir freuen uns auf 10 Tage Pause.
(click to show/hide)


Week 14 vs New York City FC
RV Araujo ist endlich zurück und beginnt auf seiner angestammten Position. In der Anfangsphase setzt IV Moya einen Ball nach Ecke an die Latte, im Anschluss bestimmt NYCFC das Spiel nach Belieben. Clubs aus NY scheinen uns in dieser Saison nicht sonderlich zu liegen. 4 Minuten vor dem Ende vergibt ZM Mendez die Riesenchance zur Führung, es bleibt beim 0-0.
(click to show/hide)


Week 15 @Toronto FC
Das Topspiel der Eastern Conference steht an, #1 Toronto vs #2 Charlotte. TOR zieht vor dem Spiel mit einem Spiel und einem Sieg mehr in der Tabelle an uns vorbei. Es ist zudem mein 100. Spiel an der Seitenlinie, ein Erfolg zum Mini-Jubiläum wäre der Kracher. Bereits nach 33 Sekunden liegen wir 0-1 zurück, 33 Sekunden!!! Toronto dominiert das Spiel, wir haben nicht mal 10% Ballbesitz. Toronto auf dem Weg zum 2-0, doch wir erobern den Ball in der Defensive. ST Raimondo legt auf LV Bello ab, Flanke auf den zweiten Pfosten, OMR Bajamich legt quer, OML Saucedo scheitert, ST Raimondo staubt ab, 1-1. Nach dem Ausgleich läuft es besser; Chancen werden kreiert und der Ballbesitz steigt, einzig im Angriff werden die Bälle fahrlässig verloren. ZM Servania wird wie so oft eingewechselt und macht ein richtig gutes Spiel. Wir sollen das Glück auf unserer Seite haben: 3 Minuten vor dem Abpfiff schickt der eingewechselte ST Kwang-Song RV Araujo über rechts, Flanke nach innen und ST Kwang-Song beschert uns weitere 3 Punkte im Topspiel.
(click to show/hide)




Unsere Scouts waren fleißig und empfehlen ZM Duarte Carvalho als Verstärkung fürs Team. Wir nehmen die Verhandlungen mit Vitoria Guimarares auf und einigen uns auf eine Ablösesumme von $1,1M + 30% des Gewinns aus dem nächsten Transfer. Die Vertragsverhandlungen liefen entspannt, er kommt am 09.07.2024 für 3 Jahre (+ 2 Jahre Option unsererseits) und wird $273k p.a. verdienen. Für ZM Ginella ist zum Wechselzeitpunkt kein Platz mehr im Team (Vertrag läuft zudem aus), er wird gewaived.
(click to show/hide)




IV Maher will mit auslaufendem Vertrag verliehen werden. Ich sage ihm ab, da er als Backup #1 in der IV benötigt wird. Er reagiert empört und kündigt an, den Verein zum 31.12.2024 ablösefrei zu verlassen. Ursprünglich war eine Vertragsverlängerung in Planung, aber ok. Ein Waive ist eigentlich logisch und klar, leider kann ich keinen Spieler aus der Reserve mehr hochziehen. Alle 10 Off-Budget-Spots sind bereits belegt. Er bleibt also im Kader. Jedenfalls so lange, bis er Stunk macht.


Week 16 @Real Salt Lake
Wieder beginnt das Spiel mäßig, das Team ist die ersten Minuten alles andere als fokussiert. 7. Minute: Ecke Salt Lake 0-1. Glücklicherweise haben wir Comebackqualitäten. In Minute 10 spielt OMR Bajamich auf OML Saucedo, 1-1. OMR Bajamich agiert hervorragend als Flankengeber, im Verlauf des Spiels versemmelt er allerdings 2 Hochkaräter zur möglichen Führung. Verpennte Anfangsphase, vor dem Ende wieder hellwach: ST Kwang-Song erobert den Ball 20m vor dem eigenen Tor und flitzt bis zur Grundlinie des Gegners, Flanke auf den eingewechselten ZM Servania, der ebenfalls eingewechselte OMR Haji schießt, Ball wird abgewehrt, OML Saucedo nutzt den Abpraller und schnürt den Doppelpack. Unterm Strich verdammt glücklich, aber wen interessiert es?
(click to show/hide)




Zur richtigen Zeit, die richtigen Scouts. Ein alter Bekannter der MLS ist nach seinem Wechsel nach Frankreich zum FC Nantes sehr unzufrieden. Er beantragt seine Freigabe und wir starten die Verhandlung. Am Ende werden $2,3M fällig. OML Matías Pellegrini, zu MLS-Zeiten bei Inter Miami CF aktiv, kommt am 09.07.2024 bis 2028 und streicht $546k ein. Pellegrini besitzt neben der argentinischen- auch die US-Staatsbürgerschaft. Er wird spätestens zur Saison 2025 OML Saucedo ersetzen, mit dem wir uns nicht auf einen neuen Vertrag verständigen konnten. Seine Vorstellung des Gehalts lag zwischen $800k und $1M. Für uns nicht zu stemmen, da zudem auch alle 3 DP-Spots belegt sind.
(click to show/hide)




Der "Verhandlungsgott" schlagt wieder zu. Da IV Pirez trotz 32 Jahren offensichtlich keinerlei Verschleißerscheinungen zeigt, wollen wir ihn ein weiteres Jahr an uns binden. Er bleibt bis 2025 bei einer Gehaltsreduktion von $325k auf $268k, die sofort in Kraft tritt.


Week 17 @Washington DC United
LV Bello und OML Saucedo befinden sich auf Länderspielreise, LV Farfan und OML Oliva kommen rein. Warum ich das schreibe? Weil es nicht mehr zu dem Spiel zu erzählen gibt. Nicht eine gezeigte Torchance, das bisher langweiligste Spiel des gesamten Saves.
(click to show/hide)


Gameday 10-17



Eastern Conference



Western Conference



Supporter's Shield



MLS Stats






Gameday 18-26, Lamar Hunt U.S. Open Cup und eine möglicherweise heiße Transferphase bis Mitte August. Unsere Topspieler stehen auf der Liste von vielen Clubs weltweit, ein Ausverkauf wäre extrem bitter.

P-Jo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline



OML Saucedo wandert auf eigenen Wunsch auf die Transferliste. Er hat soeben sein erstes Länderspiel bestritten und erachtet uns nicht mehr als gut genug für seine Ambitionen. So viel Arroganz muss man erst mal mitbringen. Ist aber alles halb so wild denn sein Vertrag wäre aufgrund zu hoher Forderungen nicht verlängert worden. Zudem ist ein Nachfolger mit OML Pellegrini aus Nantes bereits gefunden. Diese Story wird uns im weiteren Verlauf noch beschäftigen, to be continued.

Des Weiteren wird ZM Mendez voraussichtlich bis Mitte Juli 2024 fehlen, er nimmt mit Ecuador an der Copa America teil.





Für das anstehende MLS All-Star Game werden gleich 5 unserer Spieler nominiert: IV Moya, DM Vega, ZM Mendez, ZM Servania und ST Raimondo. Die MLS All-Stars dominieren das Spiel, schaffen es aber nicht innerhalb von 90 Minuten zu gewinnen. Zu allem Überfluß verschießt ZM Mendez in der 86. Minute einen 11m. Letztendlich geht die Partie nach 11m-Schießen verloren.

(click to show/hide)






Runde 4 @Atlanta United
Wie bereits erwähnt, treffen wir natürlich wieder auf ATL. Wettbewerbs übergreifend ist es bereits das achte Spiel in 3 Jahren, noch sind wir unbesiegt. Wir rotieren mächtig durch. Zum einen wegen der Regularien max. 5 Internationals, zum anderen um Versprechen zu Einsätzen einzulösen. Atlanta behält die Oberhand, ein dürftiges Spiel geht erst in die Verlängerung und anschließend ins 11m-Schießen. Genau passend zum engen Spielplan ...  Wir verlieren das Spiel 3:5 n.E., ausgerechnet der zuletzt bärenstarke ZM Servania vergibt den einzigen 11m.

(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)





Wir werden in Gruppe A mit CF Atlas, CF Monterrey, Colorado Rapids und Club Leon in die vermeintlich schwerste Gruppe der Nordamerika-Zone gelost. Viertelfinale ist lt. Vorstand das Ziel. Eine brutal schwere Aufgabe.


Game 1 @CF Monterrey
Die Geschichte ist kurz erzählt: Ein temporeiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, am Ende sahen die Zuschauer eines der besseren 0-0. Für uns als Underdog definitiv ein Erfolg.

(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)






Week 18 vs Austin FC
DM Perea beginnt im ZM, derzeit fehlen die Alternativen durch Fitnessrückstände oder Abstellungen zu den Nationalmannschaften. Wir beginnen gut, in der 9. Minute kontrollierter Spielaufbau aus der eigenen Hälfte, final kommt der Ball auf links, DM/ZM Perea mit der Flanke auf OMR Bajamich zum 1-0. Der Starteinsatz hat sich somit schon mal gelohnt. Wir kommen zu weiteren Chancen ohne Torerfolg. In der 64. schickt RV Araujo den eingewechselten ST Rodriguez zum 2-0. ST Rodriguez beendet seine Torflaute nach 8 Spielen mit einem schönen Lupfer. Wir lassen nur einen Schuss auf unser Tor zu, verdienter Sieg.
(click to show/hide)


Week 19 vs Montreal Impact
Dürftiger Start und die erste Torannäherung erst nach knapp 20 Minuten. Mitte der ersten Hälfte wird es besser, nach einer halben Stunden werden wir belohnt. RV Araujo auf OMR Bajamich zum 1-0. Bis zum Ende viele Möglichkeiten beider Teams; MTL vergibt 2 100% Möglichkeiten, wir treffen 1x Alu. Wir gehen als Sieger vom Platz.
(click to show/hide)


Week 20 vs Inter Miami CF
Wir beginnen mit der gleichen Startelf wie in der Vorwoche. Eine bis dato ereignislose erste HZ soll in den letzten 5 Minuten noch mal Fahrt aufnehmen. In der 40. schlägt die Traumkombo auf rechts zu, RV Araujo auf OMR Bajamich zum 1-0. Miami will dann auch noch mal was zeigen: Freistoss von links, Kopfball zum 1-1 (45+1). Wir kommen besser aus der Pause und 6 Minuten nach Wiederanpfiff folgt die letzte Szene des Spiels. RV Araujo bedient OML Saucedo, unser RV wird MoM.
(click to show/hide)




ZM Mendez kehrt bereits am 05.07.2024 zum Team zurück, sehr wichtig den Kapitän frühzeitig wieder an Bord zu haben.


Week 21 vs Philadelphia Union
Erneut kommen wir nur mühsam ins Spiel. Rückkehrer ZM Mendez setzt nach 20 Minuten eine Großchance kläglich neben das Tor. Dann folgt der Doppelschlag: Freistoß OMR Bajamich auf IV Moya (27') und RV Araujo auf OMR Bajamich (29'). Nach 37 Minuten setzt RV Araujo einen Knaller an die Latte. Wir haben alles im Griff, wechseln früh durch und sollen kurz vor Ende noch einmal jubeln. LV Bello bedient OMR Bajamich zum 3-0. OMR Bajamich wird natürlich MoM und ist seit seiner Vertagsverlängerung endlich richtig angekommen und DER Faktor auf den offensiven Außen.
(click to show/hide)




Für die bevorstehenden Transfers waiven wir ZM Ginella und OML Saucedo. Der FM bestätigt, dass wir bei beiden die Buy-Out-Option gezogen haben und deren Salary Cap im welchem Maße auch immer zur Verfügung steht (ca. $1M).




ZM Carvalho wechselt am 09.07.2024 zu uns und ersetzt den eben gewaivten Ginella. Es mangelt ihm an Spielpraxis, er wird die ersten Minuten im kommenden Spiel bekommen und anschließend vorerst für die RSV bis zu 100% Matchfitness verfügbar sein.




Jetzt wird es wild. In weiser Voraussicht auf die Zugänge von ZM Carvalho und OML Pellegrini wurden wie erwähnt sowohl Spieler gewaivt als auch Cap über den Einsatz von GAM generiert. Somit sollte alles klar sein. Mitnichten. Der FM sagt mir, es stünde nicht genug Cap für den Zugang von OML Pellegrini zur Verfügung. Nachdem mir das durchaus Kopfzerbrechen bereitet hat, erklärt es sich mir nun wie folgt: Ich habe Gelder wahrscheinlich nach einer DEADLINE zu spät verschoben und somit einen Transfer unmöglich gemacht. Die Konsequenz daraus: Der Transfer von OML Pellegrini fällt ins Wasser, OML Saucedo ist weg und kommt für die restliche Vertragsdauer nicht zurück. Das Team wurde durch mich geschwächt und ich muss nun damit leben. Zur Saison 2025 suchen wir dann einen Neuen auf der Position. OML Oliva, OMR Marshall-Rutty und OMR Haji müssen jetzt in Rotation das beste aus der Situation machen.


Week 22 @Montreal Impact
Nach all der Unruhe um den gescheiterten Transfer gilt es nun weiter erfolgreich zu sein. OML Oliva bekommt die Chance auf der verwaisten Position. 25 Minuten passiert nichts ehe ST Raimondo OMR Bajamich schickt, der aber nicht zum Abschluss kommt. Pass in den Rückraum und ST Raimondo markiert das 1-0. In der 35' vergibt OML Oliva freistehend das sichere 2-0. Montreal baut das Spiel schön auf und überspielt die komplette Defensive mit 2 Pässen, 1-1 (39'). Nicht mal 60 Sekunden später nutzt ST Raimondo einen missglückten Befreiungschlag aus 16m zum 2-1. Nach einem, wegen Abseits zurückgenommenen Tores behält Montreal die Oberhand in Hälfte 2, bleibt aber unglücklich im Abschluss. 3 weitere Punkte auf der Habenseite. ZM Carvalho feiert ein durchschnittliches Debüt und spielt vorerst für die Reserve.
(click to show/hide)


Week 23 @New England Revolution
Der Letzte empfängt den Ersten. Selbstverständlich steht es nach 6 Minuten 0-1. Nach einer halben Stunden erklärt sich das Team bereit, dann auch mal am Spiel teilzunehmen. RV Araujo eröffnet lang auf OMR Bajamich. ST Raimondo wird in Szene gesetzt und heftig im 16er gelegt. Keine Karte für den Verteidiger aber 11m für uns, den ZM Mendez eiskalt versenkt. Ab diesem Zeitpunkt beginnt das Scheibenschießen im Minutentakt bis zur HZ, der Ball findet den Weg ins Tor jedoch nicht. Eine deftige Halbzeitansprache ändert nichts am peinlichen Ausgang dieser Partie.
(click to show/hide)


Week 24 vs Toronto FC
OMR Haji startet für den enttäuschenden OML Oliva. Bereits nach 30 Sekunden stehen 2 Torschüsse unserseits in den Statistiken. Wir bleiben am Ball, kreieren viele Möglichkeiten. Minute 24: LV Bello marschiert bis zur Grundlinie, legt auf ZM Mendez zurück, Flanke auf ST Raimondo zum 1-0. Am Ende haben wir 23(8 ) Schüsse, nur ein Tor erzielt und kassieren in der 90+2 fast noch den Ausgleich.
(click to show/hide)




ZM Almendra fällt für 3 Wochen aus.


Week 25 @New York City FC
Vor der Partie in NY hatten wir das erste CL-Spiel in Mexiko. Reisestrapazen, nur 3 Tage Pause - die Jungs sind platt. Wir wechseln fast komplett durch, NY ist diese Saison kein gutes Pflaster, eine Niederlage ist fast eingeplant und wäre mit dem derzeitigen Vorsprung kein Problem. Die zweite Garde macht es in den Anfangsminuten wirklich gut, der ein oder andere wittert nach einer guten Leistung mehr Einsätze. Insgesamt bietet das Spiel wenig zwingende Möglichkeiten, aber eine die es in sich hat. Solider Spielaufbau aus der Defensive, Doppelpass LV Farfan mit ZM Servania, zurück auf OMR Marshall-Rutty der ST Kwang-Song im 5er anspielt, letzterer aber keine Schusschance hat. Pass in den Rückraum auf ZM Carvalho, der aus 18m das AT&T Tor der Woche in den Winkel zaubert. Am Ende fühlt es sich wie ein Zittersieg an, who cares?
(click to show/hide)




Die Konkurrenz spielt für uns. Immer wenn ein Team oben dran war und Druck hätte ausüben können, folgten Serien von Niederlagen. Somit wird unsere bisher starke Saison mit einem Playoff-Ticket in bereits Week 25 unterstrichen.




TW Muse fällt bis zu 7 Wochen aus.


Week 26 @Orlando City SC
Wir können auf unsere fast beste Startelf zurückgreifen und hoffen auf eine endlich mal wieder dominante Vorstellung. Guter Start: Einwurf LV Bello, OML Oliva schickt ST Raimondo zum 1-0 (10'). 10 Minuten später verdaddeln wir den Ball im Spielaufbau, Orlando kommt in den Strafraum und IV Moya trifft ins eigene Tor. OML Oliva hat die einzig nennenswerte Chance bis zum Spielende, es bleibt beim Remis.
(click to show/hide)


Gameday 18-26



Eastern Conference



Western Conference



Supporter's Shield



MLS Stats






Gameday 27-34, Playoff Picture, weitere Spiele der Scotiabank CONCACAF Champions League, Finale Lamar Hunt U.S. Open Cup, Campeones Cup und Leagues Cup. Es kamen einige Angebote für unsere Spieler rein, wir waren bisher nicht gezwungen diese anzunehmen. Es bleiben aber noch 16 Tage. Die Transferphase bleibt also heiß.

Leland Gaunt

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline

Nice, stark dominante Phase, würde sagen läuft ;)
Gespeichert
FMGaunt



Immer schön GErade bleiben!

P-Jo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline

Nice, stark dominante Phase, würde sagen läuft ;)


Das tut es in der Tat, Transferfehler meinerseits mal ausgenommen.
Die perfekte Phase war quasi um die Niederlage gegen NYRB weil alle anderen Contender nichts auf die Kette bekommen haben.
Aber wir kennen den bisherigen Verlauf des Saves: Finale Phase oder wenn es allgemein um etwas geht; das Team hat sich (noch) nicht bewiesen. Ein Titel muss her.
Freut mich Dich weiterhin für meinen Save begeistern zu können.  :)

P-Jo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline




(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)

Es bleibt wieder eine rein mexikanische Veranstaltung. Glückwunsch nach Tijuana!






Chicago holt tatsächlich den Sieg und versorgt die MLS mit einem zusätzlichen Startplatz für die Scotiabank CONCACAF Champions League Saison 2025/2026.











Week 27 vs Columbus Crew
Nur zwei Tage nach dem Remis in Orlando empfangen wir CC. Es wird viel rotiert, was sich in der ersten Hälfte deutlich durch nicht einen abgegebenen Torschuss bemerkbar macht. In der zweiten HZ sind wir optisch überlegen; OMR Haji trifft den Pfosten, ST Kwang-Song setzt eine Riesenchance per Kopf übers Tor. Nach gutem Spielaufbau in der 78' kommt was zählbares raus: ZM Servania schickt den eingewechselten OML Oliva zum 1-0. Ganz knappe Entscheidung, der VAR bestätigt jedoch das Tor. Wir bringen das Ergebis über die Zeit, der Torschütze wird MoM und ist hoffentlich für den Rest der Saison eine dauerhafte Option auf links außen.
(click to show/hide)


Week 28 vs Atlanta United
Unser Everest folgt, wir haben erstens etwas nach der Niederlage im Pokal gutzumachen, zweitens warten wir noch immer auf den ersten Sieg in der Regular Season gegen ATL.
Auf eine schwache erste Hälfte gibt es in den zweiten 45 Minuten Chancen auf beiden Seiten, keiner Mannschaft gelingt ein erfolgreicher Abschluss. 0-0.
(click to show/hide)





Wir haben die Transferphase tatsächlich ohne Abgang überstehen können, obwohl täglich diverse Angebote reinkamen. Größtes Objekt der Begierde war RV Johnston mit über 50 Angeboten; das höchste belief sich auf $3,5M und zwei MLS Superdraft Erstrundenpicks. Bei dem geringen Gehalt und seinem Niveau kein Wunder.
Bei LV Bello lehnte ich ein Angebot aus Tijuana ab, womit er alles andere als einverstanden war. Im persönlichen Gespräch machte ich ihn auf die Ausstiegsklausel in Höhe von $7,25M aufmerksam. Er war einsichtig.
Die MLS bietet uns für das anstehende Spiel gegen Washington DC eine Verschiebung auf Grund der vielen Abstellungen zur Nationalmannschaft an. Es betrifft bei uns sechs Spieler aus dem Spieltagskader. Wir lehnen ab da der restliche Spielplan zu eng gestrickt ist.
Ich habe keine Ahnung was auf einmal mit OML Oliva passiert ist. Ansprechende Leistung im Spiel und die dritte Woche in Folge mit der Trainingsnote 10.0. Deutet sich da der lang ersehnte Durchbruch an?



Week 29 vs New England Revolution
Nach dem peinlichen Hinspiel gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten muss jetzt was kommen. Defensiv sicher und vorne 3 Tore entsprechen meiner Vorstellung.
Mit der ersten halben Stunde kann ich durchaus zufrieden sein, wenn die Abschlussschwäche nicht wäre. Sowohl OML Oliva als auch ST Raimondo vergeben ihre Möglichkeiten kläglich. Erst kurz vor der HZ ändert sich der Spielstand: Freistoss DM Vega kurz auf OMR Bajamich, der legt zurück, langer Pass in die Spitze auf ZM Mendez. 1-0. Kurz nach der HZ legen wir das 2-0 nach nachdem ST Raimondo OML Oliva bedient. Im Anschluss folgen viele Chancen nach Standards und aus dem Spiel, es soll kein weiteres Tor hinzu kommen. Unterm Strich eine gute Leistung.
(click to show/hide)





Wir holen back to back den Titel im Supporter's Shield und sind somit automatisch für das Eastern Conference Semifinal qualifiziert.



Week 30 vs Washington DC United
Es folgt das zuvor erwähnte Spiel mit vielen Abstellungen. Wir starten mit ST#3 ohne Alternativen auf der Bank. EInziges Highlight der ersten Hälfte soll ein vergebener Kopfball von WSH sein. Ab dem Wiederanpfiff dominiert WSH. Wir halten das Unentschieden und bekommen einen Freistoss in der 70' zugesprochen. ZM Servania versucht es direkt, TW lässt klatschen, IV Moya staubt ab. Leider können wir das Ergebnis nicht über die Zeit bringen, nur acht Minuten später fällt der Ausgleich.
(click to show/hide)


Week 31 @FC Cincinnati
Es geht sehr gut los: 6' Freistoss DM Vega auf IV Moya zum 1-0. CIN kommt langsam in Fahrt und erspielt sich viele gute Möglichkeiten. TW Polli hält den Kasten bis zur HZ sauber. In der Folge bleibt das Spiel weiter eng mit Chancen auf beiden Seiten. 15 Minuten vor dem Ende bringt der eingewechselte ZM Servania eine Ecke rein, Foul vom TW (und es ist tatsächlich unser Ex-Spieler Diop), der VAR prüft und gibt den 11m. Der gefoulte ST Raimondo tritt an und verwandelt sicher. Kurz vor Schluss sollen sowohl ZM Servania als auch IV Moya in Erscheinung treten. Ecke, Kopfball, 3-0. Beide offensive außen mit unterirdischer Leistung, gut wenn die Standards klappen.
(click to show/hide)


Week 32 @Atlanta United
3 Tage später reisen wir nach ATL. Wir wechseln sieben Spieler, um uns für die kommenden Aufgaben in der Champions League zu wappnen. Es beginnt erneut sehr gut für uns: Spielaufbau über rechts, OMR Marshall-Rutty zieht nach innen, Doppelpass mit ZM Servania, Abschluss aus 9m halbrechts in der 7. Minute. Ab Minute 43 spielen wir mit einem Mann mehr, die Hoffnung auf den ersten Dreier wächst. ATL kommt in HZ 2 genau 2x vor unser Tor. In der 77' um den Ausgleich in Unterzahl zu erzielen und in der Nachspielzeit um fast noch zu gewinnen. Es ist wie verhext, wir können nicht gewinnen.
TW Polli macht sein 100. Spiel für uns, herzlichen Glückwunsch!
(click to show/hide)


Week 33 @Chicago Fire FC
Das letzte Auswärtsspiel der Saison folgt beim Meister der Vorsaison, der mit gerade einmal 20 Punkten im unteren Drittel der Tabelle zu finden ist. Nach 33 Minuten liegen wir 0-2 zurück. Gegen vermeintlich schwächere Teams tun wir uns zuletzt unfassbar schwer. Bereits nach einer Stunde ist unser Wechselkontingent ausgeschöpft. Der eingewechselte DM Vega versenkt in der 84' einen direkten Freistoss, mehr als Ergebniskosmetik ist es nicht.
(click to show/hide)





ZM Gonzalez fällt 2-3 Wochen aus
OMR Haji wird uns nach Leistenbruch 4-5 Wochen nicht zur Verfügung stehen



Week 34 vs Houston Dynamo
Letztes Spiel der Regular Season, ein Erfolg wäre für die Moral schon wichtig. Auch HOU steht unten drin ohne Möglichkeit auf Teilnahme an den Playoffs. Schlechtes Omen. Unglaublich zäher Beginn. 42': LV Bello an der gegnerischen Grundlinie, Rückpass auf ZM Servania, direkte Flanke auf OMR Bajamich zum 1-0. 8 Minuten nach der HZ das gleich Spiel von der anderen Seite: RV Araujo auf OMR Bajamich welcher am TW scheitert, ST Kwang-Song trifft per Abstauber. Jetzt sind wir fast in einem Rausch. ZM Servania legt auf den aufgerückten ZM Carvalho ab, der den Ball aus über 20m im Tor unterbringt. Anschlusstreffer HOU aus 25m. Im direkten Gegenzug Freistoss ZM Servania auf den zweiten Pfosten wo sich ST Kwang-Song im Kopfballduell durchsetzt und das finale 4-1 erzielt. Unser Stürmer beendet seine Torflaute von 10 Spielen.
(click to show/hide)



Gameday 27-34



Eastern Conference



Western Conference



Supporter's Shield



MLS Stats



MLS Playoff Picture






MLS Playoffs und Scotiabank CONCACAF Champions League Gruppenphase und Playoffs.

P-Jo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline



Wir werden in Gruppe A mit CF Atlas, CF Monterrey, Colorado Rapids und Club Leon in die vermeintlich schwerste Gruppe der Nordamerika-Zone gelost. Viertelfinale ist lt. Vorstand das Ziel. Eine brutal schwere Aufgabe.


Game 1 @CF Monterrey
Die Geschichte ist kurz erzählt: Ein temporeiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, am Ende sahen die Zuschauer eines der besseren 0-0. Für uns als Underdog definitiv ein Erfolg.
(click to show/hide)


Game 2 vs Club Leon
Bis auf IV Pirez und OML Oliva können wir das beste Personal ins Spiel schicken. Nach 20 Minuten folgt das wohl möglich am besten herausgespielte Tor des gesamten Saves. OMR Marshall-Rutty bekommt auf rechts den Ball und gelangt mit 5 Doppelpässen in Folge auf den linken Flügel, Ablage auf LV Bello, zurück in den Strafraum auf OMR Marshall-Rutty, der den Ball in den Kasten nagelt. Richtig starke Aktionen und ein Auftakt nach Maß. Wir bestimmen das Spiel bis 20 Minuten vor dem Ende und haben einen Hauf von Möglichkeiten, ohne jedeoch das zweite Tor nachzulegen. Dann folgt der Bruch. Mit dem ersten Schuss aufs Tor macht Club Leon den Ausgleich, in der 74' legen sie per 11m nach. Wir erholen uns nicht mehr. Die direkte Qualifikation für das Achtelfinale ist somit fast unmöglich.
(click to show/hide)


Game 3 vs CF Atlas
Wenn wir noch irgendwas reißen wollen, muss dieses Spiel gewonnen werden. Koste es was es wolle. Soviel zur Wunschvorstellung, die Realität sieht wieder anders aus. Statistisch besser aber schlecht im Abschluss. Mit 2 Remis aus 3 Spielen müssen wir in den Playoffs zur Qualifikation zum Achtelfinale nachsitzen.
(click to show/hide)





Ausgerechnet in der finalen Phase fällt IV Moya für 3-6 Wochen aus.



Game 4 @Colorado Rapids
Das letzte Gruppenspiel, ich hoffe wir verkaufen uns entsprechend. Über 90 Minuten sieht es bis zum 16er wirklich gut aus, alles ab dort ist unter aller Kanone. Wir kassieren in der21' nach Ballverlust im Aufbauspiel das 0-1 und werden mit 2 Punkten und nur einem Tor Tabellenletzter in der Gruppe A.
(click to show/hide)


(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)





In den Playoffs Round 1 treffen wir ausgerechnet wieder auf Colorado Rapids. Sollten wir erfolgreich sein wartet der Sieger aus dem Spiel Club America und Club Leon auf uns, bei dem wir auswärts antreten müssten.





Direkt vor dem Colorado Spiel fällt RV Araujo 5-10 Tage aus.



Playoff Round 1@Colorado Rapids
Auch wenn der Vorstand die Qualifikation für das Viertelfinale erwartet, schicken wir eine bessere B-Elf ins Rennen. Die kommenden Aufgaben in den Playoffs sind mir wichtiger und der Gewinn des Titels realisitischer. Wir sehen 90 dürftige Minuten ohne zwingende Chance auf beiden Seiten, es geht in die Verlängerung. Die Jungs sind platt, Colorado drückt und kommt zu einer Vielzahl an Tormöglichkeiten. Retten wir uns ins 11m-Schießen sehe ich hier eine Chance. Wir schaffen es tatsächlich. Es bedarf vierzehn 11m bis zur Entscheidung. ZM Almedra verschießt, TW Polli hält 2. Ein verdammt glücklicher Erfolg; Club America empfängt uns in der Playoff Round 2.
(click to show/hide)


(click to show/hide)
(click to show/hide)
(click to show/hide)





RV Johnston fehlt uns 4-7 Wochen.
OML Oliva wird ebenfalls ausfallen.



Playoff Round 2@Club America
FUN FACT: Unmittelbar vor dem Spiel erhalte ich ein Jobangebot von Club America. Selbstverständlich lehne ich es ab, sowas ist mir vor einem Spiel mit solcher Tragweite bisher noch nicht passiert. OMR Marshall-Rutty wird für seine zuletzt guten Leistungen belohnt und beginnt auf OML. Uns erwartet ein Hexenkessel mit 58k Zuschauern. Die erste Hälfte ohne Highlights auf beiden Seiten, ich weiß noch nicht ob ich das gut oder schlecht finden soll. Die ersten 20 Minuten nach der Pause treibt mich das Team in den Wahnsinn. Abstoß des Gegners, Ballgewinn, Torchance, vereitelt und sofort der schnelle Konter. Das passiert 3-4 x. In der 71' wird ST Raimondo im Strafraum gelegt, ZM Mendez behält die Nerven und bringt uns 1-0 in Front. 20 Minuten Arschbacken zusammenkneifen, dann machen wir das Unmögliche möglich. Club America muss das Spiel wegen einer Verletzung kurz vor dem Ende mit 10 Mann zu Ende bringen. Wir erreichen somit über Umwege als Tabellenletzter tatsächlich das Achtelfinale. Dort treffen wir auf CD Cruz Azul.
(click to show/hide)


(click to show/hide)


Scotiabank CONCACAF Champions League Achtelfinale







Wir starten als Seed#1 mit einer Bye-Week, den Sieger aus Washington vs Philadelphia empfangen wir im Conference Semifinal. Genau in der Runde, über die wir seit Beitritt in die MLS noch nie hinaus kamen.


(click to show/hide)


Conference Semifinals 2024 vs Washington DC United
Washington baut die gesamte Spielzeit ein Abwehrbollwerk auf, unser Spielaufbau ähnelt stark dem Handball. Wir kommen einfach nicht durch. In der 80' bietet sich nach schnellem und direktem Spiel die einzige echte Möglichkeit: Einwurf RV Araujo, DM Vega legt zurück, RV Araujo flankt direkt auf den zweiten Pfosten wo sich OMR Marshall-Rutty im 1vs1 per Kopf durchsetzt und das 1-0 macht. Die 47k Fans sind aus dem Häuschen und feiern bis zum Schlusspfiff. Wir erreichen erstmals das Conference Final und treffen dort auf Montral Impact.
(click to show/hide)


(click to show/hide)


Conference Finals 2024 vs Montreal Impact
Vor dem Spiel müssen wir 5x wechseln, englische Wochen in der finalen Phase. Während des Aufwärmprogramms war schon zu sehen, dass die Ränge voller als sonst sein werden. Das letztendlich aber 73.758 Zuschauer dieses Spiel sehen wollen ist einfach überwältigend. Jetzt liegt es an der Mannschaft mit der passenden Leistung zu antworten. Bis kurz vor der HZ einige Möglichkeiten, u.a. trifft ST Raimondo nach Vorlage von LV Bello den Pfosten. Nachspielzeit erste Hälfte, der Schiri gibt eine Ecke bevor er abpfeift. Ecke ZM Servania findet Moya-Ersatz IV Maher zum 1-0 per Kopf. Kurz nach dem Wiederanpfiff Einwurf LV Bello, OML Oliva wird von hinten umgerissen, es gibt 11m. ST Raimondo schnappt sich den Ball und verwandelt zum 2-0. Wir sind auf Grund der Fitness gezwungen, bereits bis zur 70' 5x zu wechseln. Der eingewechselte LV Farfan schickt den eingewechselten OMR Marshall-Rutty steil, der den TW verlädt und das 3-0 macht. Das Stadion bebt. 10 Minuten vor dem Ende macht letzterer Torschütze fast das 4-0, ich hoffe der Knoten ist jetzt bei ihm geplatzt. Wir ziehen souverän in den MLS Cup ein und empfangen im eigenen Stadion Portland Timbers. Gleichzeitig sichern wir uns den ersten Titel in der Eastern Conference.
(click to show/hide)


(click to show/hide)


MLS Cup 2024 vs Portland Timbers
MLS Cup. Das Highlight der Saison. Wir können auf RV Araujo und IV Moya zurückgreifen, die nach Verletzung wieder fit sind. Leider werden wir von der Zahl auf den Rängen enttäuscht, es finden sich nur 32k Zuschauer ein. Portland spielt uns in der ersten Hälfte an die Wand, wir können über das 0-0 mehr als froh sein. In der 61. Minute bedient ZM Servania ST Raimondo zum völlig überraschenden 1-0. Portland drückt weiter, TW Polli hält den Kasten sauber. Wir zittern uns zum Sieg und holen mit Titeln in der Eastern Conference, dem Supporter's Shield und dem MLS Cup das MLS-Triple.
(click to show/hide)


(click to show/hide)





ZM Almendra beantragt einen Wechsel, da wir seine Gehaltsforderungen nicht erfüllen können. Wir müssen somit einen neuen Starter auf seiner Position suchen. Er hat noch Vertrag bis Ende 2025 und wird somit eine Rolle für mögliche Trades spielen.





Stats und Awards der MLS und rund um den Charlotte Football Club.

P-Jo

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline




MLS TW der Saison - TW Polli - Charlotte Football Club
MLS VER der Saison - IV Moya - Charlotte Football Club
MLS Pro Team - TW Polli, IV Moya, IV Pirez, LV Bello, ZM Mendez, ZM Servania und ST Raimondo
AT&T Tor der Saison - ZM Bassett - Chicago Fire FC
MLS Comeback des Jahres - ST Liza - FC Dallas
MLS Fairplay Award - Charlotte Football Club
MLS Humanitätspreis - IV Hedges - FC Dallas
MLS Newcomer des Jahres - DM Vega - Charlotte Football Club
MLS Referee der Saison - Alejandro Mariscal
MLS Talent des Jahres - ST Raimondo - Charlotte Football Club
MLS Torschützenkönig - ST Grant - Toronto FC
MLS Trainer der Saison - Coach P-Jo - Charlotte Football Club
Volkswagen MVP - DM Vega - Charlotte Football Club (ZM Mendez belegt Platz 2, IV Moya Platz 3)
XBox 360Fair-Play - ZM Moreno - Toronto FC (DM Vega belegt Platz 2)



































MLS Waiver Draft, MLS Re-Entry Draft, MLS Superdraft 2025 und die Preseason 2025. Ferner die Kadergestaltung für die Saison 2025.