MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM22] Karriere: auf geht´s in ein Leben als Chefcoach  (Gelesen 851 mal)

Robin Waringham

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
[FM22] Karriere: auf geht´s in ein Leben als Chefcoach
« am: 10.September 2022, 23:13:48 »


und damit ein herzliches "Moin" an Euch alle da draußen in der verrückten Welt, liebe Sportsfreunde. Ich kann es nicht sein lassen, ich möchte den FM22 spielen und sehen, wie weit ich komme und ob ich es schaffe, mit meinem Heimatverein erfolgreich zu sein, ob ich kläglich scheitere oder was auch immer passieren wird. Ich möchte Euch dazu einladen, ein Teil davon zu sein und bedanke mich schon jetzt, für Eure Zeit, bei der Story mitzulesen und ggf. zu kommentieren. Ich spiele ohne overpowered Taktiken und versuche so lange es geht, ohne Newgens auszukommen. Newgens sind für mich ein Motivations-Killer. Wenn schon versuchen realistisch zu agieren und versuchen, Holstein voran zu bringen, dann ohne Spieler und Mitarbeiter*Innen, die es in echt gar nicht gibt. Ich freue mich auf eine spannende Zeit und bedanke mich bei jedem, der dabei ist. Kiel ahoi !

Ich habe alle Länder aktiviert, alle Spieler (sind somit über 400.000 aktiv), spiele mit ein paar Länderfiles, sowie mit sehr vielen Grafikfiles. Zu Beginn habe ich Transfer tätigen de-aktiviert gesetzt. Bis zum Winter heißt es somit, keine Transfers möglich. + ich spiele ohne ein extra Transfers-File. Die Transfers sind somit die realen aus der FM Datenbank (letztes Update).

** Bild bitte anklicken, dann ist es größer und wesentlich besser lesbar



eines meiner Wünsche, welche ich in echt hege und mich mega freue, wenn dies klappt, ist, dass Holstein ein neues Stadion erhält bzw. seines so saniert, dass es ein echtes Schmuckstück wird und wir stolzen Schleswig-Holsteiner mit Herzflattern vor Vorfreude zu den Heimspielen ins Stadion strömen.... Derzeit passen knapp 15.000 Zuschauer ins alte Holstein Stadion. Schon krass wie noch vor paar Jahren, Kiel in Liga 4 spielte und wie rasant der Aufschwung sich durchzog, nachdem er so richtig Fahr aufnahm. Die Tribüne auf dem folgenden Bild ist ein erstes Zeichen des Erfolges in echt. Früher war dort a la Dinamo Zagreb eine riesen runde Auslaufzone und dann erst die runden Tribünen-Stehplätze...


Auf geht´s liebe Sportsfreunde ....


Saison 2021/2022

der Original Spielplan ist verfügbar. Es geht somit wie in echt, zu Beginn sehr schwer los.


1. Spieltag: ------


2. Spieltag: ------

    1. Runde: Auslosung steht noch an...


3. Spieltag: ------

4. Spieltag: ------

Ausgestattet mit einem 2 Jahresvertrag und 157.000 Euro pro Jahr an Gehalt fahre ich mit dem Fahrrad auf das Gelände von Holstein Kiel. Ich bin aufgeregt und bin so gespannt, wie es sich anfühlt, das Holstein Jersey zu tragen und den Verein zu fühlen. ( in echt sitze ich mit Holstein Trikot vorm PC)
 :)  Vamos Kiel...

Zu Beginn erstmal Chill-Out Musik auf die Ohren und die U19 und zweite Mannschaft ansehen, ob ich dort jemand interessantes entdecke, für das A-Team. Ich liebe es, mit der Musik auf den Ohren, die Welt um mich herum zu vergessen und dann zu wundern: oh, schon wieder 3 Stunden vergangen... Philipp Sander (23 J.) + Jonas Sterner (19 J.) + Philipp König (21 J.) + Eric Gueye (21 J.) dürfen "zunächst" mit zur Profimannschaft und ihr können versuchen zu zeigen.

Wie sieht es finanziell zu Beginn aus? Kontostand: etwas über 10 Mio. an Guthaben, Transferbudget 0 Euro, Gehaltsbudget: etwas über 11 Mio. - und Schulden? keine
Der Vorstand erwartet wie ich finde realistische Ziele: in den kommenden 5 Saisons, sich in der zweiten Liga zu halten bzw. im oberen Feld., sowie im Pokal in die 2. Runde zu kommen.

Nach erster Sichtung des Kaders stellte ich fest: Phil Neumann steht auf der Transferliste - oh ne ne, gleich mal dem Sportdirektor gesagt, das möchte ich nicht. Ich brauche Phil hinten rechts im Team. Zudem läuft sein Vertrag im Sommer aus, wir dürfen nicht vergessen darüber zu sprechen, ich möchte gerne mit dem 24 J. weiter planen.  Dazu sah ich, Finn Porath steht ebenfalls auf der Transferliste, Sportdirektor, bitte Rückgängig machen, Finn ist für mich ein solider Backup Spieler, zumindest für diese und wohl nächste Saison. In 2023 läuft der Vertrag des 24 J. aus.

Morgen geht es weiter: Kader weiter begutachten, mögliche Aufstellung überlegen, Taktik Geflecht überlegen.. 
Bis dahin, Euch eine gute Zeit. bleibt sportlich und fair ! Tschau.

....

Moin ihr Rabauken da draußen - ich hoffe es geht Euch gut. Heute geht es weiter, ich fahre zum Vereinsgelände und werde mir die Fakten / Statistiken am Dienst-PC ansehen, was zu den Spielern im Verein verfügbar ist.
Das kann ein langer Vormittag werden. Für mich ist es zum Beispiel interessant zu sehen, welcher Spieler hat eine Verbundenheit / Vergangenheit mit dem Verein und mit der Region. Ich möchte wenn möglich, Spieler und Stuff zu uns holen, die einen Bezug zu Schleswig-Holstein oder dem Verein haben. Natürlich wird das nicht immer 1:1 so passen, aber ich finde so eine Verbundenheit wichtig. Im aktuellen Kader der Profimannschaft (!) gibt es bereits Spieler, die in dieses Beuteschema passen:

  • Hauke Wahl, geb. in Hamburg, Lieblingsverein Holstein Kiel
    Jonas Sterner, geb. in Husum
    Fin Bartels, geb. in Kiel, Lieblingsverein Holstein Kiel
    Finn Porath, geb. in Lübeck, Lieblingsverein Hamburger SV  = okay, der Junge muss uns leider verlassen  :police:
    Fabian Reese, geb. in Kiel, Lieblingsverein Holstein Kiel
    Okyere Wriedt, geb. in Hamburg, Lieblingsverein St. Pauli = okay, der nächste, der uns leider verlassen muss  :police:
    Fiete Arp, geb. in Bad Segeberg, Lieblingsverein Hamburger SV  = ich bin sicher, in echt, ist Fiete mittlerweile mehr Kiel Fan, als Hamburg. Kiel tut ihm gut

als dritten Torwart habe ich nun Timon Weiner aus der U23 hochgezogen. Er soll mit den Profis trainieren und Erfahrungen sammeln. Bei Pflichtspielen wird er aber in der U23 spielen, außer einer der beiden anderen Keeper verletzten sich. Dann rückt er auf die Bank als Ersatzkeeper. Übrigens spiele ich nicht den FM ohne Ersatzkeeper auf der Bank. ich weiß, es passiert vielleicht einmal in hundert Millionen Jahren das der Torwart sich im Spiel verletzt (Für den FM23 hoffe ich auf dieses Feature), aber dennoch möchte ich das so realistisch beibehalten und nicht statt dem Torwart nur reine Feldspieler auf der Ersatzbank sehen.

Zudem werde ich ein Auge darauf haben und versuchen, die Spieler zu integrieren, die in echt zu Holstein geholt wurden (Saison 2022/2023). Natürlich lässt sich das reale Setting nicht 1:1 nachbauen, denn der FM schreibt seine eigene Geschichte. Dennoch versuche ich es  und bin gespannt, wie es wird.

Für alle, die nicht ganz so nah dran sind, wie Holstein Kiel sich entwickelt, hier eine Übersicht, quasi der letzten 20 Jahre. Ich bin gespannt, ob ich dieses Niveau selbst als Chefcoach halten kann und die KSV Holstein im Profibereich mit min. der 2ten Liga begleiten werde. Holstein in Liga 1, wow, das wäre in Echt unglaublich schön. Sie waren ja in echt schon zweimal nah dran in der Relegation gegen den Vfl Wolfsburg und gegen den 1. FC Köln. Mal sehen, ob es im FM ein Wiedersehen gibt. Das wäre cool, Relegation, dann gegen einen der beiden und dann aufsteigen.  :)

** Bild bitte anklicken, dann ist es größer und wesentlich besser lesbar


um langfristig in gute Spieler investieren zu können, habe ich durch gute Gespräch mit Uwe Stöver das Scouting Paket auf "Mitteleuropa" hochschrauben lassen. Die etwas über 400.000 Euro Jahresgebühren sind viel Geld, keine Frage. Ich hoffe jedoch, das wir uns langfristig in min. der zweiten Liga halten und so gutes Scouting betreiben können und tolle Transfers tätigen können.

kurz im Kalender nachgesehen, oh ha, wir haben bereits den 14.07. und am 25.07. geht die Liga los. ich habe somit mit Uwe Stöver gesprochen, wir brauchen ein paar Testspiele. Somit spielen wir erst in Le Havre, um dann zweimal daheim, am Sonntag und dann am Mittwoch gegen den FC Zürich und dann gegen Preußen Münster. zu spielen. Danach habe ich erste Erkenntnisse gewonnen und dann geht es ab ans Millerntor zum Liga Auftakt.

Zuvor möchte ich die Zeit nutzen und das Team und den Staff näher kennenzulernen. Ich bin ein Freund von mehr Kommunikation, statt Stillschweigen. Ich möchte das Team an ein "Wir-Gefühl" heranbringen. Meinen derzeitigen Co-Trainern Fabian Boll (den habe ich bereits in echt mal getroffen, außerdem spielte er damals vor der Profi Pauli Zeit in Itzehoe, meinem Geb. Ort) und Dirk Bremser habe ich daher mitgeteilt, wir werden bei der KSV Holstein ab sofort Mentoring einführen. Die Jungs sollen lernen, nur gemeinsam kommen wir voran. Zudem sagte ich meinem Stuff deutlich, die Trainingszuteilung, wer übernimmt was, muss klar fokussiert sein. Somit schaute ich über die Zuweisung nach und änderte dies nach meinen Vorstellungen ab. Um das Miteinander zu untermauern habe ich beim Training dem Stuff gesagt, ich möchte, dass wir regelmäßig uns treffen, für einen geselligen Abend + für Treffen mit hilfsbedürftigen Menschen, um denen Kraft zu schenken. Daher habe ich Teamgeist und Soziales Engagement immer mal wieder in den Trainingsplan einfließen lassen.

Meine ersten Erkenntnisse vom Personal der KSV Holstein zeigt, wir brauchen noch an der einen oder anderen Stelle Unterstützung im Staff. Daher habe ich Stellenanzeigen inserieren lassen. Mal sehen, wer sich so bewirbt. Auch hier gilt mein Fokus auf halbwegs realistisch. Beispielhaft wird wohl kaum eine Ikone wie Dennis Bergkamp (damals genial bei Arsenal London) als Scout zu Holstein Kiel wechseln.

zurück zur Mannschaft und meiner Ideen, wie die KSV Holstein spielen soll. Zunächst, Hauke Wahl wird Kapitän sein und ich möchte Alexander Mühling als Back-Up. Beide haben viel Erfahrung und können das Team denke ich führen. Dazu habe ich ein paar weitere als Stellvertreter eingeteilt. Bei den Standardsituationen habe ich zunächst gewählt, wer schießt Ecken, Freistöße und führt die Einwürfe durch, sowie wer schießt Elfmeter.
...
Nun habe ich mich mit der Startelf, der Taktik und der Idee befasst, wie wir auf dem Platz agieren wollen. Ich bin nun an dem Punkt angekommen, evtl. den Mitarbeiter Stuff etwas aufzufüllen, mit echten Verstärkungen und dennoch mit Blick auf Realismus, ob so jemand wirklich zu Holstein gehen würde.

 :police: *** Ich möchte Euch/die Community einbinden und als meine Art Assistenztrainer einbeziehen. Ich bin gespannt, wie "wir" es schaffen, Holstein Kiel mit realistischen Ansätzen, versuchen, voran zu bringen. Danke Euch vorab !!!
Also los Herr Assistenztrainer, mach Dir bitte Gedanken, wir brauchen...

neben Patrick Borger einen zweiten Torwarttrainer, idealerweise jemand richtig erfahrenen, an dem der Herr Borger noch lernen kann. Deutsch sollte er auch sprechen, anstatt Intensivkurs und unnötigen extra Gebühren. Dazu suche ich einen Assistenz-Trainer, der im Bereich Offensive richtig stark ist, da wir dort Defizite haben und derzeit Platz 5 im Vergleich zu anderen Clubs liegen. und dritte neue Stelle soll ein Chefleistungsanalyst werden, damit wir in Zukunft Leistungen detailliert und gut analysiert betrachten können, um unsere Lehren daraus zu ziehen.
= Natürlich müssen wir die Finanzen im Blick haben, denn wir können ja nicht alles an Geldern heraus werfen und dann kommt das Dilemma. Wir wissen ja nicht, wie wir sportlich so abschneiden werden, deshalb ist eine gute Philosophie das A und O, auf der anderen Seite ist ein sehr guter Stuff eine gute Basis für gemeinsame gute, nachhaltigere Arbeit.

*** Wichtig: nicht Vergessen zu erwähnen ist noch, dass ich nicht nur alle Länder aktiviert habe zu Spielbeginn, sondern auch nun unter (oben im Bildschirm) auf FM klicken, dann Detailtiefe wählen und dann:
auf "Maximum" gestellt (Detailstufen für Nationalmannschaftswettbewerbe + Vereinswettbewerbe). anschl. auf "Bestätigen". = somit wird alles voll detailliert berechnet. Es kostet zwar Zeit, zwischen den Matches / Wochendurchlauf, aber ich schaue auf dem anderen Monitor Serien oder höre ein Hörspiel, deshalb kann ich das verschmerzen.  Übrigens stand dort ohne meine Änderung, jeweils der Button auf "Standard" und somit wäre nicht alles voll detailliert in Berechnung. Für alle Detail Liebhaber unter Euch, somit ein Must-Step nach Start eines neuen Spielstandes.  :)

Frage: Weshalb wird nicht der Schleswig-Holstein Landespokal aufgeführt, wo ich teilnehmen könnte? Wenn ich links im Skin auf "Wettbewerbe" klicke, stehen rechts nur 2. Bundesliga und der DFB-Pokal.
oder liegt es daran, weil ich höher als 3te Liga spiele? im Kaiserslautern Save von jemandem wo ich mitgucke im YT, ist der Landespokal von der Region dabei, allerdings spielt Lautern dort auch 3te und nicht 2te Liga.

« Letzte Änderung: 11.September 2022, 20:45:00 von Robin Waringham »
Gespeichert

FCHPeter

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM22] Karriere: auf geht´s in ein Leben als Chefcoach
« Antwort #1 am: 12.September 2022, 06:54:28 »

Hi Robin
da haste Dir viel Arbeit gemacht.

Anmerkung: 2.Ligisten spielen nicht in den Landespokalen, das geht nur bis zur 3.Liga!
Mal gespannt wie es weitergeht
Gespeichert

Robin Waringham

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM22] Karriere: auf geht´s in ein Leben als Chefcoach
« Antwort #2 am: 12.September 2022, 20:52:43 »

@FCHPeter: Vielen Dank!  :)  Ja, ich gebe mir viel Mühe und versuche das Erlebte so gut es geht Euch rüber zu bringen und Euch so Teilhaben zu lassen.

Wir können zwar keine großen finanziellen Verpflichtungen eingehen, aber ich möchte den Staff dann doch etwas erweitern, ohne mit Vertragsauflösungen oder einvernehmlichen Lösungen zu arbeiten. Wir haben bisher keinen Chef-Scout. Ich habe mich daher auf die Suche gemacht bzw. mein Netzwerk spielen lassen. Da ich in echt in Kiel wohnte und dort mal bei Holstein reinschnuppern durfte, habe ich mir das nun gedanklich beim FM zu nutze gemacht. Ich freue mich, dass wir einen ehemaligen Bundesliga Spieler als Chefscout verpflichten konnten. Ralf Weber - ehemaliger Eintracht Frankfurt Kicker. Die älteren unter Euch werden sich erinnern. Mit Axel Kruse damals bei der Eintracht, dazu Uwe Bein und Co. - war ne geile Truppe! 3 Jahresvertrag, 73.000 Euro Jahresgehalt.



Hinzu dürfen wir einen Spieleranalysten bei der KSV Holstein begrüßen. Er war kein Fußballer/Profi, dafür ist er eher der Theoretiker und hat ein gutes Auge. Er war sogar mal bei Schalke im Staff, als diese in der Bundesliga spielten. Zudem ist er recht jung mit seinen 35 Jahren. Herzlich Willkommen für 3 Jahre mit einem stolzen Jahresgehalt von 114.000 Euro bei uns im Norden - Tobias Hellwig.



Die (Chef-) Sportwissenschaft spielt eine immer größere Rolle. Deshalb möchte ich, dass wir dort mit jemandem gut aufgestellt sind. Moin in Kiel für 3 Jahre an den 32 jährigen Andreas Fischer (nein nicht der, der mal beim HSV in Hamburg spielte - die älteren unter Euch werden sich eher an ihn erinnern) - Jahresgehalt: 52.000 Euro



Ergänzt wird die Wissenschaft durch den Chef- Leistungsanalysten, welcher uns bisher fehlte. Stefan Reinartz, einige kennen ihn vielleicht noch. Er war mal Profi-Fußballer bei Bayer Leverkusen, Nürnberg und der Frankfurter Eintracht. Entweder stimmt sein Alter im FM nicht (32 J.), oder er musste vor 6 Jahren früh mit 26 J. seine Karriere beenden (oder wollte beenden). Seine Chronik endet nämlich damit. Ende in 2016 in Frankfurt. Egal. Moin Stefan für 3 Jahre in Kiel mit einem Jahresgehalt von stolzen 120.000 Euro. Dafür erwarte ich aber gute Daten von Dir, um Schlüsse ziehen zu können.


Zu guter Letzt fehlt es uns im Trainerstab an einem Experten für die Offensive. Ich möchte das wir Offensiv variabel, schnell und mit Wucht daher kommen. In jüngeren Jahren fand ich einen Spieler bei Schalke irgendwie richtig cool und beeindruckend, wie pfiffig der Typ war. Er war auch damals schon anders, als das aalglatte bei Interviews und Co. Die älteren unter Euch werden ihn noch kennen. Der gute, verrückte Jörg Böhme, der damals für Schalke, Bielefeld und Co auflief. "Die linke Klebe" war sein echt heftiger starker Schuss mit Links. Moin Jörg in Kiel. Tob Dich hier aus, du bekommst unser Vertrauen für min. 3 Jahre. Gehalt: 78.000 Euro im Jahr.


Was passierte sonst noch heute? Nach Rücksprache mit dem Vorstand dürfen wir einen weiteren Coach im Stuff für das Training einbinden. Ich werde mich morgen mal umhören. Eine Absage erteilte der Vorstand zur Anfrage einen weiteren Mitarbeiter*in im medizinischen Bereich einzustellen. Schade, aber dann halt so (vorerst). Erste Trainingseinheit vorbei und zack, der erste Verletzte. Simon Lorenz - jedoch zum Glück nur paar Tage. Beim Springen die Oberschenkelrückseite verhärtet. Was hat er gemacht? Daheim mit seiner Freundin Liebesspiele und dabei gesprungen? Junge, konzentriere Dich auf die KSV. Ich brauche Dich diese Saison Top Fit. "Strafenkatalog" soll festgelegt werden. Tja, Jungs, da bin ich ziemlich streng und setze vieles beim 2. Mal sehr weit bis max. hoch. Kein Schlendrian. Morgen geht es evtl. weiter hier mit der Story. Bis dahin, gute Nacht, bleibt sportlich und haut rein.
« Letzte Änderung: 12.September 2022, 21:30:38 von Robin Waringham »
Gespeichert

Ludwig.FCU

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM22] Karriere: auf geht´s in ein Leben als Chefcoach
« Antwort #3 am: 13.September 2022, 10:02:59 »

Schauen wir mal was so geht. Grüße aus Kiel🙌
Gespeichert

Robin Waringham

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM22] Karriere: auf geht´s in ein Leben als Chefcoach
« Antwort #4 am: 13.September 2022, 21:39:19 »

Moin nach Kiel zum Ludwig. Ja, schauen wir mal was geht, bei Holstein Kiel. Und damit ein freundliches Hallo in die Runde. Heute traf ich die Mannschaft zum Plausch und der klaren Ansage, was ich von der Saison und vom Team erwarte. Mein Ziel: obere Tabellenhälfte um ggf. im zweiten Jahr um den Aufstieg mit anzugreifen. Das Team muss ich mit meiner Idee vom Fußball erst anfreunden und sich einspielen. Wenn ich dann die besten vom Kader halten kann und guten Zuwachs finde, wer weiß, was die Saison 2022/2023 bringt. Den Strafenkatalog hat die Truppe übrigens ohne großes Murren akzeptiert. Auch die Presse stellte Standard Fragen und ließ mich dann erstmal in Ruhe. Schade, dass "Opa" Geidel nicht bei der Pressemeute dabei war. Er ist einer der bekanntesten Presseleute in Kiel. Beim Thema Erfolgsprämien gehe ich den Nordischen stabilen und nicht übermütigen Weg. Für die Liga, Normal (3,5 Mio. Euro) für den Pokal Normal (625.000 Euro).

Der erste Test in Frankreich lief schon mal zumindest Ergebnistechnisch nicht so gut. Aber so ein Gegentor per Sonntagsschuss kann schon mal passieren. Erfreulich zu erwähnen, wir haben nun in Kiel einen Technischen Leiter. Er war früher Profi-Spieler und ich kann mich noch erinnern, als Alemannia Aachen seine Hochzeit hatte und da war er mit im Kader. Alexander Klitzpera. Willkommen für 3 Jahre, Alexander! (203.000 Euro)


Auslosung 1. Runde im DFB-Pokal

Mit Spannung saßen wir vor dem TV. Wen bekommen wir in der ersten Runde? Hoffentlich keinen Erstligisten. Die Losfee brachte uns nun...Auswärts bei Eintracht Braunschweig - das wird schwer... harte Nuss. Die Eintracht Fans werden bestimmt ordentlich Stimmung machen im Stadion - aber unsere Holstein Fans werden sicherlich zahlreich anreisen und uns anfeuern.


kurz vor Tagesende erreicht uns die Meldung, Daniel Nister nimmt unser Angebot an. Der Leistungsanalyst freut sich, für 3 Jahre zu Holstein zu wechseln. (39.000 Euro pro Jahr Gehalt). Er hat mit seinen 37 Jahren bereits viel Erfahrung, z.b. beim Vfl Wolfsburg sammeln dürfen.


* kennt jemand einen guten Bild Upload Anbieter? ich lade gerade alle Bilder mit "ImgBB" und habe dort leider diesen Strich im Hintergrund, was mich stört.
Egal welchen Anbieter ich nutze, ich habe immer bei Wählen von "Vorschaubild oder Vollbild in Foren" diesen Strich hinterm Bild.
* Der Strich hinter dem Bild verschwindet nur, wenn ich mit dem Mauscursor über das Bild fahre. Erscheint aber wieder, sobald der Mauscursor sich vom Bild weg schiebt.
« Letzte Änderung: 14.September 2022, 21:35:58 von Robin Waringham »
Gespeichert

FCHPeter

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM22] Karriere: auf geht´s in ein Leben als Chefcoach
« Antwort #5 am: 15.September 2022, 06:38:26 »

geht das nicht die Bilder hier direkt up zu loaden über die Schaltfläche Bild einfügen?

Gespeichert

AgentGarcia

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM22] Karriere: auf geht´s in ein Leben als Chefcoach
« Antwort #6 am: 15.September 2022, 21:46:51 »

Also, am Staff hast du ja schon einiges gemacht. Wünsche viel Glück und ich bleibe dabei...

Als Bildanbieter nutze ich übrigens Abload, funktioniert sehr gut, auch hier:

https://abload.de/
Gespeichert
One Hand on the Torch

Robin Waringham

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM22] Karriere: auf geht´s in ein Leben als Chefcoach
« Antwort #7 am: 16.September 2022, 21:09:23 »

Herzlichen Dank an: 💕
@AgentGarcia: Grüße nach Hamburg gehen raus!
@FCHPeter: Du bist echt ein Sound-Nerd - Respekt für deine Arbeit, danke! (das ist ein interner Spruch bzw. er weiß, was damit gemeint ist)

* der Strich im Background der Bilder die ich hochlud, lag nur daran, weil ich hier im Forum einen anderen Skin, statt den Standard Skin nutzte. Habe nun zurück auf den Standard (helleren) Skin gestellt und nun ist das Hintergrund Strich Gedöns nicht sichtbar. Ich finde den dunklen Skin wesentlich angenehmer für die Augen. Jedoch nervte mich dort dieser Strich Bug. Daher, vielleicht erstmal zurück zum Standard Skin, welcher ja auch Prima ist.

Moin an Philipp Kass. Danke das Du für 3 Jahre unterschrieben hast = Spieleranalyst, Gehalt: 120.000 Euro / Jahr

Patrik Amstutz, mensch Junge, das freut mich aber, dass du uns weiterhelfen möchtest. Komm rein in die warme Stube. Gratuliere zum 3 Jahresvertrag = Sportwissenschaftler - 50.000 Euro / Jahr.


*** Bild anklicken, dann schön in Groß gut lesbar *** Tja, die Vorbereitungsspiele lassen noch viel Luft nach oben erahnen. Das war bisher nix, Holstein... und nun geht schon die Liga los....am Millerntor. Puh...

Julian Korb fehlt erstmal verletzt, Knie verdreht. Ich wollte ihn ansonsten gegen Pauli zu Beginn ran lassen. Tja, dann wird P. Neumann erstmal spielen.
Wir konnten 7.000 Dauerkarten verkaufen. Vamos Kiel, auf geht´s .

Also die ersten grauen Haare bekam ich direkt im ersten Spiel bei St. Pauli. total unnötig verloren, man, dass geht ja gut los... Abseits des Platzes verstärken wir uns weiter im Stuff. Ich möchte gerne, dass der Verein mit gutem Personal aufgestellt ist und wir hoffentlich Früchte tragen werden, mit der Zeit. Ein Marathon an Gesprächen ist vorbei. Herzlich Willkommen in Kiel für viele Jahre.

Moin an den Andreas Zachhuber, Co-Trainer für unsere 2te Mannschaft.
Moin an den Karl Allgöwer, Chef-Scout für unsere 2te Mannschaft.
Moin an den Ronald Spelbos, Scout für unsere 2te Mannschaft.
Moin an den Klaus Zwickler, Physiotherapeut für unsere 2te Mannschaft.
Moin an den Petsos Katsares, Chef-Physiotherapeut für unsere 2te Mannschaft.
Moin an den Dirk Degraen, Scout für unsere 2te Mannschaft.

Moin an den Benjamin Götz, Assistenztrainer für unsere U19-Truppe.
Moin an den Lars Ruwaard, Sportwissenschaftler für unsere U19-Truppe.
Moin an den Eser Cankaya, Physiotherapeut für unsere U19-Truppe.
Moin an den Joost van Dam, Co-Trainer für unsere U19-Truppe.

« Letzte Änderung: 17.September 2022, 19:35:03 von Robin Waringham »
Gespeichert