MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM23] Shortknife's Managerkarriere  (Gelesen 21162 mal)

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #20 am: 09.Januar 2023, 09:55:13 »

Mai 2022 (Teil 2)

Unser letztes Heimspiel gegen Hansa Rostock. Magdeburg, die Retter von Nürnberg? Die schlagen nach uns, doch tatsächlich auch Darmstadt. Wir können also mit einem Sieg eine Runde vor Schluss auf Rang 3 vorstossen. Das muss doch zu schaffen sein. Wir werden in einem 5-2-3 System auflaufen. Ziel ist es, ja nicht zu verlieren. Wobei ein Punkt eigentlich zu wenig ist.
Was für ein Spiel…Herzinfarktrisiko…. Wir führen bis zur Pause mit 3:0. Alles im trockenen? Ja von wegen. Hansa gleicht innerhalb von 12 Minuten aus, unglaublich. Wir gehen wieder in Führung und Hansa gleicht postwended wieder aus. Gibt’s den sowas…. Erst in der 83 und 86. Minuten können wir den Sack zu machen. Mann-o-mann, wir stehen auf einem Relegationsplatz und das vor dem letzten Spiel gegen Paderborn. Wir haben alles in den eigenen Händen. 10 Tore in einem Spiel, das kanns doch nicht sein, oder?
1.FC Nürnberg – Hansa Rostock 6:4
(click to show/hide)



Vor dem letzten Spieltag reicht uns ein Sieg, dann hätten wir weiterhin die Chance, in die erste Bundesliga aufzusteigen. Der Gegner in der Relegation wäre zum jetzigen Zeitpunkt, immer noch Augsburg, könnte aber auch noch Schalke 04 oder Bochum sein. Wenn ich wählen könnte, würde ich Augsburg nehmen. Laut Kaderinfo sind sie das Team, das am ehesten zu schlagen ist.

Das entscheidende Spiel steht an. Erreichen wir den Relegationsplatz und können weiterhin von der ersten Bundesliga träumen? Die Chancen stehen nicht so schlecht, ich würde mal sagen, so 30 Prozent. Die Planung geht aber weiterhin von einer zweiten Bundesliga aus, so realistisch müssen wir sein.
Gegner ist auswärts Paderborn (16). Angesicht der Tabellensituation, müssen wir diesen Gegner schlagen, das ist Pflicht. Wir haben es also in der eigenen Hand. Denn ein Unentschieden wird kaum reichen.

Düsseldorf (4) muss nach Kaiserslautern (15), da gehe ich von einem Sieg aus, Darmstadt 98 (5) muss nach Greuther Fürth (17), auch hier ist Darmstadt der haushohe Favorit. Einzig bei Jahn Regensburg (6), die den Leader Heidenheim (1) empfängt, sind die Voraussetzungen nicht so eindeutig.
Wir werden wieder in einem 5-2-3 System antreten, trotz den 4 Gegentore, die wir im letzten Spiel erhalten haben. Solange wir vorne eins mehr schiessen, geht das in Ordnung. Paderborn kann die Relegation zur 3.Liga ebenfalls noch abwenden, dazu müssen sie uns natürlich schlagen und dabei hoffen das Kaiserslautern gegen Düsseldorf keinen Punkt gewinnt.

Shortknife
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

Leland Gaunt

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #21 am: 09.Januar 2023, 12:54:00 »

Wow, das ist mal ein Herzschlagfinale!
Mach den Sack jetzt zu 8)
Gespeichert
FMGaunt

We are Nice!

Immer schön GErade bleiben!

Jumano

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #22 am: 09.Januar 2023, 13:22:51 »

Viel Erfolg für das letzte Spiel in Paderborn. Die Daumen sind gedrückt. :)
Spannender kann es ja fast nicht sein.
Gespeichert

Bayernfahne

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #23 am: 09.Januar 2023, 21:27:19 »

Ich habe in meinem Leben selten bis nie dem 1. FC Nürnberg die Daumen gedrückt, aber hier hoffe ich, dass ihr den Aufstieg packt! Viel Erfolg und, weil es der Glubb ist, auch viel Glück!  ;)
Gespeichert
Ich kann, dass ich nichts kann.

Achtelprofi

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #24 am: 09.Januar 2023, 22:43:38 »

Na bitte!
Aus "nahezu aussichtslos" mach "Relegationsplatz in eigener Hand"!
Sehr gut. Jetzt Paderborn schlagen, wenn ihr das schafft, dann klappts auch mit dem Aufstieg, da bin ich mir ziemlich sicher.  8)

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #25 am: 12.Januar 2023, 10:20:52 »

Mai 2023 (Teil 3)

Nürnbergs Aufstiegshoffnungen am letzten Spieltag zerstört.

Das wars, wir bringen es nicht fertig, gegen dieses Paderborn zu gewinnen. Unglaublich, aber wenn man den 16. der zweiten Liga nicht schlägt, hat man auch keine Berechtigung in die Erste aufzusteigen, oder bestenfalls die Relegation zu erreichen. Wir sind zwar früh in Führung gegangen, bekommen dann aber so ein blödes Tor. Statistisch gesehen, Hochüberlegen, nur das zweite Tor hat einfach gefehlt, da hat es auch nichts gebracht, dass wir in den letzten 10 Minuten mit buchstäblich 6 Stürmern!! gespielt haben.
1.FC Paderborn – 1.FC Nürnberg 1:1


Dieses Unentschieden hat uns den Relegationsplatz gekostet. Denn Düsseldorf schlägt wie erwartet Kaiserslautern, Darmstadt 98 schlägt, auch erwartet, Greuther Fürth, ja sogar Regensburg gewinnt gegen Hannover. Alle Konkurrenten machen somit ihren Job. Nur wir erledigen unseren nicht, daher stehen wir nicht dort, wo wir eigentlich stehen sollten.
Aber diese zwei Punkte haben wir nicht heute verloren, sondern in den vorherigen Spielen, dort hatten wir genügend Gelegenheiten es besser zu machen, schade.

Die Schlusstabelle:

Heidenheim und Hannover steigen auf, Greuter Fürth und Eintracht Braunschweig steigen ab. Wir sind sogar noch auf Rang 6 abgerutscht. Schlussendlich haben zwei Punkte zum Relegationsplatz gefehlt, einer hätte wegen des Torverhältnisses nicht gereicht. 6 Punkte fehlten zum Aufstieg.
Somit spielt Fortuna Düsseldorf die Relegation zur ersten Bundesliga und das geht überraschenderweise gegen Schalke 04. Paderborn muss seine Relegation gegen 1860 München austragen, den dritten der 3. Liga.

Fazit:
Wir haben das Ziel des Vereins erreicht. Obere Tabellenhälfte. Dennoch wäre mehr drin gelegen, viel mehr. Ich denke, es wäre sogar der direkte Aufstieg möglich gewesen. Die Monate März und April haben uns das Genick gebrochen, wo wir in 6 Spielen (3 Niederlagen und 3 Unentschieden) hintereinander nicht gewinnen konnten. Wenn man aus 6 Spielen nur mickrige 3 Pünktli holt, spielt man eher wie ein Absteiger als einer der aufsteigen will. Hätten wir aus den 6 Spielen nur die Hälfte der Punkte geholt, also deren 9, (6 mehr als ursprünglich) wären wir aufgestiegen und das wäre jetzt ohne Probleme machbar gewesen.
Den Relegationsplatz zu erreichen, wäre natürlich auch schön gewesen, aber gegen Schalke 04 hätten wir wohl kaum Chancen gehabt, aber es wäre eine schöne Challenge gewesen.
Wir haben kein schlechtes Team, jedoch fehlt uns die Breite. Wenn Stammspieler wegen Verletzungen ausfallen, oder in der Winterpause zu einem anderen Verein wechseln, dann sind wir nicht in der Lage diese sofort 1 zu 1 zu ersetzen. Vor allem die Verteidigung und die Torhüterposition sind ein Schwachpunkt in unserem Team, sieht man ja auch an den erhaltenen Toren. Somit ist es vielleicht gut, dass wir nicht aufgestiegen sind, wir wären dort oben kaum konkurrenzfähig gewesen. Wir werden sehen, was die Wintertransfers für die kommende Saison auslösen werden. Ich bin da zuversichtlich, dass wir kommende Saison mit dem Aufstieg mitreden können und auch wollen.
Soo, Ich suche jetzt mal einen Sandkasten, damit ich den Kopf dort reinstecken kann, wollte es eigentlich im Schnee versuchen, hat aber klimatechnisch keinen... 8)

Hier noch ein paar Saisondetails:

Transfers:
(click to show/hide)
Mit den Transfers, vor allem die von Dowell und Pedro, bin ich zufrieden. Mehr lag für uns wegen dem Budget nicht drin.

Saisonbilanz:
(click to show/hide)
Rang 6 ist sicher nicht schlecht, aber wie gesagt, wäre mehr drin gelegen.

Die häufigste Aufstellung:
(click to show/hide)
Das 4-3-3 hat sich grundsätzlich bewährt. Jedoch hatten wir damit immer mal wieder unerklärliche Aussetzer. Grundsätzlich sind wir relativ defensiv aufgestellt, dennoch kassierten wir in einigen Spielen erstaunlich viele Tore. Meine Devise lautet ja, mit einem guten Stürmer gewinnt man Spiele, mit einer stabilen Defensive, Meisterschaften. Das eine haben wir, das andere fehlt uns noch.

Torschützen:
(click to show/hide)
Mit Lohkemper habe wir einen Topstürmer in der 2. Bundesliga. Rang 2 in der Torschützenliste. Hoffen wir mal, dass wir Ihn behalten können.

Die Elf des Jahres:
(click to show/hide)
Auch hier hat sich mit Möller Daehli ein Spieler von Nürnberg profiliern können.

Die Tabelle der 1.Bundesliga. Eigentlich das übliche Bild. 18 Mannschaft kämpfen um 17 Plätze, ein Platz ist reserviert und das seit Jahren.
(click to show/hide)

DFB-Pokal-Endspiel:
Dortmund – Freiburg 2:2nv. 5:4nE
Borussia Dortmund Pokalsieger

Relegation 2. Bundesliga / 3. Liga
1860 München – Paderborn 2:1
Paderborn – 1860 Münschen 5:2
Paderborn bleibt mit mit einem Gesamtscore von 6:4 weiterhin in der 2.Bundesliga.

Relegation 1.Bundesliga / 2.Bundesliga
Fortuna Düsseldorf – Schalke 04 1:0
Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf 3:1
Schalke bleibt weiterhin in der 1.Bundesliga mit einem Gesamtscore 3:2

Somit ist die Saison 22/23 beendet.

@Leland Gaunt, @Jumano, @Bayernfahne, @Achtelprofi, euch vielen Dank für die Kommentare und das mitfiebern, aber auch allen stillen Mitlesern.

Bis die Tage
Shortknife
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

Achtelprofi

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #26 am: 12.Januar 2023, 10:57:16 »

Wie unglaublich bitter.  :o
Ich hätte glatt Geld darauf gewettet, dass Du Dir das nicht mehr nehmen läßt.
Aber manchmal - wie eben bei Dir und diesem vermaledeiten letzten Saisonspiel - hat man das Gefühl, dass der FM sich sagt. "Moment mal, Freundchen! Jetzt zeig ich Dir mal, wer hier WIRKLICH die Hosen an hat! Kann doch wohl nicht angehen, dass Du hier gegen mich gewinnst, Taktik und Kader hin oder her!"
Und da kann man dann - wie im echten Leben ja auch - nur mit dem Kopf schütteln, die Schultern zucken und den nächsten Anlauf nehmen.

(Was Du hoffentlich tust - diese Story liest sich echt gut!  8) )
« Letzte Änderung: 12.Januar 2023, 11:06:37 von Achtelprofi »
Gespeichert

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #27 am: 12.Januar 2023, 13:38:06 »

@Achtelprofi
Ich hätte jetzt auch Geld gewettet, dass wir dieses Spiel gewinnen würden, darum äusserst bitter, dass es nicht gereicht hat.

Aber wie du erwähnt hast, kommen auch bei mir hier ab und zu fragen auf bezüglich FM, vor allem die Version 23. Ich spiele jetzt die FM-Reihe seit der 20er-Version relativ intensiv und so krass wie die 23er-Version war bis jetzt keine, meine Meinung. Jetzt nicht auf das letzte Spiel gegen Paderborn bezogen, hier finde ich, okay kann man so stehen lassen, ist ja auch ein alles oder nichts Spiel. Die Spieler sind nervös, es geht um vieles usw. da kann das eine oder andere schon mal schiefgehen. Es geht mir eher um das Gesamtbild.

Beispiele:
Wir verlieren 6:5, 11 Tore ::) in einem Spiel, Okay, warum nicht ist aber ungewöhnlich in der 2 Bundesliga.
Wir gewinnen ein Spiel mit 6:4, 10 Tore!! ::), führen zur Halbzeit 3:0 und kriegen anschliessend innerhalb 12 Minuten 3 Tore ???, schon speziell, wir haben in der Pause nichts verändert und auch der Gegner nicht…..
In einem anderen Spiel bekommen wir innerhalb 2 Minuten 3 Tore. Hallo :o, ist eigentlich schwer vorstellbar, zudem wir auch hier nichts vorher verändert haben.
Wir sind Tabellenzweiter und können anschliessend in den folgenden 6 Spielen nur 3 Punkte holen ???, und bekommen noch 18 Tore reingehauen :o, also da frage ich mich dann schon.

Ich bin nicht einer, der gleich nach einer Niederlage die Taktik oder das Spielsystem über den Haufen wirft. Ich mache nur kleine Anpassungen, damit ich sehen kann, wie sich das im nächsten Spiel auswirkt. In den FMs 20, 21, 22 hat das eigentlich immer sehr gut funktioniert. Im FM23 ist das meiner Meinung nach eher eine Lotterie.
Ich weiss nicht, vielleicht bin ich der einzige, wo das so empfindet, aber das nimmt einen schon ein wenig die Lust am Spielen, muss ich ehrlich gestehen.
Dennoch, es wird sicher eine nächste Saison geben :).

Shortknife
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

Achtelprofi

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #28 am: 12.Januar 2023, 14:19:12 »

@shortknife:
Mit dem Gefühl bist Du definitiv nicht alleine - hab im offiziellen Forum bei sigames auch schon so einige ähnlich lautende Posts gelesen.

Ich hatte ja eigentlich überlegt, ob ich diesmal umsteige (spiele ja noch den FM20 und hab alle danach nicht gekauft), aber Erlebnisse wie Deins bestärken mich in meiner Meinung, dass ich erstmal noch beim 20er bleiben sollte.
(Zumal der nach reichlich 3 Jahren auch endlich so "personalisiert" ist, dass er sich für mich perfekt anfühlt. Ich hab also leicht reden.)

Dass die Gegner nichts ändern, wenn sie zur Pause hinten liegen, würde ich übrigens nicht unterschreiben.
Manchmal überseh ich auch den kleinen Hinweis (zb "Gegner spielt jetzt offensiver" oder "schlägt lange Pässe" etc) und bin dann auch ganz überrascht, wenn sich die Statik des Spiels "plötzlich" fundamental ändert.

Und noch ein grundsätzlicher Tip (den Du bestimmt schon kennst, aber sicher ist sicher) - wenn die Mannschaft nicht ausschließlich aus Musterprofis und anderen hochprofessionellen Spielern besteht, sage ich den Spielern mindestens nach jedem 2. überzeugenden Sieg, sie sollen sich vor Selbstgefälligkeit hüten.

Wenn Du diesen "Wir sind eh die Größten"-Larifari-Fussball nicht im Vorfeld schon verhinderst, sondern wartest, bis er das erste Mal offen zutage tritt, ist es meiner Erfahrung nach meist zu spät und irrsinnig schwierig, das Ruder wieder herumzureißen....

Guddy-Ortega

  • Storykönig
  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #29 am: 12.Januar 2023, 15:21:48 »

Bisschen passt das Aufstiegsfinale ja auch zum Verein. Wie sagt man da unten: Der Glubb is a depp?
Schade shortknife. Aber interessante Thesen zum 23er. Ich spiele ja noch den 21er (hab mir damals geschworen keinen neuen FM zu kaufen, bis ich meine Story abgeschlossen habe), bei dem kann ich diese Spielverläufe und Ergebnisse nicht so beobachten.
Gespeichert

Larrelter

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #30 am: 12.Januar 2023, 16:40:07 »

Ich spiele ebenfalls noch den FM21. Macht auch sehr viel Spaß!

Aber genau solche Storys  wie hier locken mich zum FM23. Ich finde es gerade spannend und für die Langzeitmotivation förderlich, wenn nicht direkt alles 100% klappt.
Insgesamt war die Saison doch gut und der Verlauf bzw. der Tabellenplatz nicht unrealistisch.

Wenn Du jetzt mit Nürnberg ohne Niederlage aufgestiegen wärst und dann in der Bundesliga sofort auf den Europacup-Plätzen landest, macht es doch auch keinen Spaß.  :)

Außerdem wie schon gesagt: Deine Saison fand ich gut und es wirkt so als wenn nicht viel fehlt, damit du aufsteigen kannst. Es fehlen vielleicht nur 1-2 Stellschrauben und es ist doch spannend rauszufinden, welche das sein könnten.

Ich lese gerne weiter mit.

Beste Grüße!
Gespeichert

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #31 am: 12.Januar 2023, 18:44:56 »

Ich spiele eigentlich den FM23 nur, weil er eben zahlreiche neuen Features hat, die ich recht interessant finde. Da ich immer mit erweiterten Highlights spiele, merkt man schon, dass hier im Live-Spiel enorm Verbesserungen gemacht worden sind gegenüber den vorherigen FMs. Das macht wirklich Spass, da zuzuschauen.

@Achtelprofi
Ja, dass der Gegner nichts verändert hat, kann ich natürlich nicht unterschreiben, das kann man schon mal übersehen. Dennoch sind da einfach Situationen, die ich nicht ganz nachvollziehen kann. Aber ja, werde es weiter beobachten. Danke für den Tipp :), der ist mir bekannt.

@Guddy-Ortega
Gut, den Klub kenne ich jetzt live nicht, auch seine Geschichte nicht. Von daher kann ich da nicht mitreden 8). Im 21er sind mir solche Spielverläufe auch nie aufgefallen, jedenfalls nicht in dieser Dimension, wie in 2 Minuten 3 Tore kassieren oder ein Spiel endet mit 9,10 oder 11 Toren.

@Larrelter
Grundsätzlich finde ich den FM23 sehr gut, ich denke er ist schwieriger geworden als seine Vorgänger, komplexer vielleicht, so mein Eindruck.
Dass man nicht gerade mit der ersten Mannschaft, die man übernimmt, gleich aufsteigt oder die Champions League gewinnt, das macht sicher Sinn und wäre unrealistisch, würde definitiv keinen Spass machen. Ein bisschen kämpfen muss man und es soll auch mal weh tun >:( 8), wie jetzt.
Die Saison war gut, sogar sehr gut, da hast du recht, über unsere Verhältnisse eigentlich und jetzt kommt das, was vielleicht @Achtelprofil erwähnt hat. Der FM merkt das und fängt an zu regulieren, so nach dem Motto, im ersten Jahr aufsteigen, nöö, das geht jetzt gar nicht. Das ist natürlich jetzt nur mein Gedanke ;D und frei erfunden. Vielleicht habe ich auch einfach Pech gehabt.   

Ich habe mal in meinen Statistiken nachgeschaut, schreibe vieles auf (Stichwortartig), um später ein wenig darin herumzustöbern und vom FM zu lernen. Seit ich den FM20 spiele, also FM20/21/22 waren das etliche Meisterschaften.
Immer, wenn ich in den Top 5 gewesen bin, habe ich in den letzten 9 Spielen mehr Punkte geholt als jetzt mit Nürnberg. Mit Nürnberg waren es nur 9 Punkte, «25.Runde / Rang 2 / 46 Punkte, 34.Runde / Rang 6 / 55 Punkte»
Für eine Mannschaft die das Potenzial hat nach 25 Runden auf Platz 2 zu liegen und dann so einzubrechen, da fehlen mir die Worte…. :o :(
Das schlimme ist, ich weiss nicht warum  :-\.

Na ja abhacken und neue Saison starten. 
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

4Ramos

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #32 am: 13.Januar 2023, 10:55:32 »

Schade, aber wie du sagst weitermachen und jetzt die Mannschaft sinnvoll verstärken.
Ich habe auch das Gefühl, dass der FM23 etwas schwerer geworden ist, was ich gut finde. Letztes Jahr gelang es mir eigentlich immer in der ersten Saison überzuperformen und auch in der 2. an diese Leistungen anzuknüpfen, da ich zwar mit schwächeren Mannschaften gestartet bin kam selten eine Meisterschaft heraus, aber so bin ich mit Mirandes Medientipp 22. Platz in der zweiten spanischen Liga aufgestiegen und ins Pokalhalbfinale eingezogen und konnte in der folgenden Saison die Liga mühelos halten. Ich hab am Kader nicht viel verändert in der Winterpause bzw. auch zu neuen Saison keine Hochkaräter geholt oder sonstiges.
Jetzt bei meinem Rayo Save habe ich eine gute erste Saison gespielt, aber in der zweiten Saison ist der Wurm drin, obwohl ich am Personal nicht wirklich was verändert habe. Ich glaube es ist wirklich wichtig, auch die richtigen Spieler für das System zu finden und nicht einfach irgendwelche Spieler zu kaufen beispielsweise.
Gespeichert

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #33 am: 13.Januar 2023, 17:52:27 »

Schade, aber wie du sagst weitermachen und jetzt die Mannschaft sinnvoll verstärken.
Ich habe auch das Gefühl, dass der FM23 etwas schwerer geworden ist, was ich gut finde. Letztes Jahr gelang es mir eigentlich immer in der ersten Saison überzuperformen und auch in der 2. an diese Leistungen anzuknüpfen, da ich zwar mit schwächeren Mannschaften gestartet bin kam selten eine Meisterschaft heraus, aber so bin ich mit Mirandes Medientipp 22. Platz in der zweiten spanischen Liga aufgestiegen und ins Pokalhalbfinale eingezogen und konnte in der folgenden Saison die Liga mühelos halten. Ich hab am Kader nicht viel verändert in der Winterpause bzw. auch zu neuen Saison keine Hochkaräter geholt oder sonstiges.
Jetzt bei meinem Rayo Save habe ich eine gute erste Saison gespielt, aber in der zweiten Saison ist der Wurm drin, obwohl ich am Personal nicht wirklich was verändert habe. Ich glaube es ist wirklich wichtig, auch die richtigen Spieler für das System zu finden und nicht einfach irgendwelche Spieler zu kaufen beispielsweise.

Ja, wir werden sehen, ob die Verstärkungen, die ja im Wintertransferfenster gemacht worden sind, wegen ablösefrei, etwas bringen. Ich spiele auch meistens mit schwächeren Teams weil mich das reizt hier was aufzubauen. Wenn es dann nicht so läuft wie eigentlich erhofft, ist man natürlich enttäuscht, wobei ich jetzt sagen muss, dass ja die Saison nicht so schlecht war. Ich schaue mir deine Karriere auch an. Ja, manchmal ist irgendwie der Wurm drin. Manchmal ist es halt schon schwierig, dass richtige System zu finden. Das war, so jetzt meine Analyse, wohl das Problem. Daher hoffe ich jetzt auf die neue Saison Spieler gefunden zu haben, die zu dem System passen, das ich mir vorstelle. Schauen wir mal. 
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #34 am: 13.Januar 2023, 18:31:56 »

Saison 23/24

Juni 2023
Die neue Saison beginnt. Folgende Teams werden zur 2.Bundesliga dazu stossen.

Absteiger Bundesliga
VFL Bochum
Union Berlin

Aufsteiger aus der 3. Liga
Ingolstadt 04
Dynamo Dresden

Der Juni stand im Zeichen der Transfers und den Vertragsverlängerungen.

Der Ausblick:
Nach der, ja sagen wir mal persönlichen Enttäuschung der letzten Saison, wollen wir in dieser Saison aufsteigen. Das ist mein Ziel. Das Ziel der Vereinsleitung, erreichen der Relegation, also Platz 3. Was sicher auch nicht einfach sein wird.
Die Wintertransfers stossen jetzt zum Verein und es wird sich zeigen, ob der eine oder andere eine Verstärkung ist. Ablösefreie Spieler zu verpflichten, ist immer ein Risiko. Von Januar bis Juni kann viel passieren. Zudem befinden wir uns auf einem Niveau, wo die ablösefreien Spieler nicht unbedingt Leistungsträger sind, sonst würde sie ja der Verein nicht ziehen lassen. Wir hoffen jetzt mal, dass wir mit unseren Jungs Glück gehabt haben und sie uns die nötige Stabilität verhelfen, vor allem im defensiven Bereich
Mit Bochum und Union Berlin sind zwei Mannschaften neu dabei, die natürlich gleich wieder aufsteigen wollen und vom Budget her sicher höher einzustufen sind als wir. Dazu kommt, wie immer, der HSV. Auch Düsseldorf und Darmstadt gehören diese Saison sicher wiederum zu den Mannschaften, die oben dabeibleiben möchten. Dynamo Dresden, der Meister in der 3.Liga, hat dort bös überzeugt. Die besitzen eine starke Mannschaft, jedenfalls zeigt das die Kaderanalyse. Es wird kein Spaziergang, wir müssen von Beginn weg da sein und hoffen, dass die eine oder andere Mannschaft nicht überzeugt. Sonst wird das kaum reichen. 


Juli 2023
Die Vorbereitung lief nicht gerade zufriedenstellend. Im Moment haben wir noch Mühe mit der Taktik und den Spieleraufgaben. Transfers sind aber alle gemacht. Mehr geht nicht, ausser es würde uns noch ein Spieler verlassen, dann hätten wir wieder ein wenig Geld, um diesen zu ersetzen.

Unsere Zuzüge

Hauptsächlich die Verteidigung und das Defensive Mittelfeld wurde verstärkt. Mit Heyer und Möhwald haben wir zwei Routinier verpflichten können. Westwood soll unser Spiel machen. Auch auf der Torhüter Position ist was gegangen. Mit Von Ballmoos haben wir hoffentlich Top-Mann bekommen, vorerst auf Leihbasis.

Unsere Abgänge:

Bei den Abgängen schmerzt einzig den Weggang von Wintzheimer. Der wollte einen neuen Vertrag mit einer Gehaltsvorstellung, die wir so nicht akzeptieren konnten. Die anderen Spieler (ablösefrei) waren schlichtweg nicht gut genug, um für den FC Nürnberg zu spielen. Wir werden sehen ob die Verstärkungen helfen diese Saison aufzusteigen.

In der ersten Runde des DFB-Pokals müssen wir auswärts in Duisburg antreten (3.Liga)

Erstes Heimspiel der neuen Saison. Gegen ist der Jahn aus Regensburg. Ein starker Gegner haben sie doch letzte Saison ebenfalls um den Aufstieg mitgekämpft. Mal schauen, wo wir stehen, mit einem Unentschieden wäre ich schon zufrieden angesichts der Vorbereitungsspiele.
Viele Chancen, keine Tore. Wenn man von der Statistik ausgehen würde, hätten wir gewinnen müssen. Wenigstens nicht verloren, ist ja auch was.
1.FC Nürnberg – Jahn Regensburg 0:0


Wie bereits erwähnt, lief die Vorbereitung nicht zufriedenstellend. Nur eines der 5 Testspielen gewonnen und das sind nicht gerade Gegner wo wir uns fürchten müssten.


Nach der ersten Runde ist die Tabelle natürlich noch nicht aussagekräftig. Union hat als Absteiger schon mal ein Nuller kassiert.

Shortknife
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

Achtelprofi

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #35 am: 14.Januar 2023, 13:44:10 »

Das sieht aber nicht gerade nach einer einfacheren Aufgabe als letzte Saison aus.
Allerdings sehr reizvoll durch die vielen mehr-oder-minder-Derbies (HSV - St.Pauli - Kiel, Club - Ingolstadt - Regensburg, Hansa - Dynamo - Union - Magdeburg ...).

Realistisch betrachtet sollte der 1. FCN im oberen Drittel landen, ob's noch weiter hoch geht? Wer weiß, da wird vieles von Kleinigkeiten abhängen, wie so oft.
Daumen sind gedrückt!

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #36 am: 14.Januar 2023, 16:59:52 »

Das sieht aber nicht gerade nach einer einfacheren Aufgabe als letzte Saison aus.
Allerdings sehr reizvoll durch die vielen mehr-oder-minder-Derbies (HSV - St.Pauli - Kiel, Club - Ingolstadt - Regensburg, Hansa - Dynamo - Union - Magdeburg ...).

Realistisch betrachtet sollte der 1. FCN im oberen Drittel landen, ob's noch weiter hoch geht? Wer weiß, da wird vieles von Kleinigkeiten abhängen, wie so oft.
Daumen sind gedrückt!

...stimmt, das mit den "Derbys" war mir gar nicht so bewusst.
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #37 am: 14.Januar 2023, 17:25:26 »

August 2023

Es geht Schlag auf Schlag. Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Eine Mannschaft, die letzte Saison um den Aufstieg mitgespielt, ja sogar die Relegation erreicht hat. Wird also ein schweres Spiel, aber ein Punkt muss drin liegen.
Es lief nicht viel zusammen. Mit so einer Leistung werden wir kaum um die Aufstiegsplätze mitreden können. 
Fortuna Düsseldorf – 1.FC Nürnberg 3:1

DFB-Pokal, erste Runde auswärts gegen den MSV Duisburg (3.Liga). Nach den bisherigen gezeigten Leistungen können wir nur hoffen, dass wir diese Runde überstehen.
Ja, das war doch mal wieder eine gute Partie von uns. Warum nicht immer so. Der Gegner war jetzt vielleicht nicht auf Augenhöhe, aber so ein Sieg tut immer gut.
MSV-Duisburg – 1.FC Nürnberg 0:2

Heimspiel gegen VFL Bochum. Wir liegen doch tatsächlich auf einem Abstiegsplatz. Ein Sieg gegen den Absteiger Bochum, das wie wir auch nur einen Punkt hat, muss unser Ziel sein.
Ja, der Absteiger war für uns zu stark. Wir zeigen aber auch eine schwache Leistung. Wir sind nach drei Spielen bereits in Zugzwang. Hätte ich jetzt so nicht erwartet.
1.FC Nürnberg – VFL Bochum 0:2

In der zweiten Runde des DFB-Pokals treffen wir zu Hause auf Bundesligist 1.FC Köln.

Für das nächste auswärts Spiel gegen Hansa Rostock müssen wir was ändern. So geht es einfach nicht. Unser 4-3-3 ist zu anfällig. Wir stellen auf unser bewehrtes 5-2-3 um. Mit mehr Verteidigungsaufgaben hinten, hoffen dort die nötige Stabilität zu bekommen. Ein Punkt aus Rostock müssen wir unbedingt mitnehmen.
Uff…..es ist nicht nur ein Punkt, es sind sogar deren drei. Unser erster Sieg in der neuen Saison. Wurde auch langsam Zeit.
Hansa Rostock – 1.FC Nürnberg 1:2


Durchzogen, würde ich jetzt mal sagen. Zum Glück haben wir gegen Rostock gewonnen. Sonst sähe es ganz bitter aus.


Mit Dynamo Dresden führt ein Aufsteiger die Tabelle an. Unsere Ausgangslage ist nicht gerade berauschend. Wir müssen uns steigern, das ist klar, nur wird das nicht so einfach sein. Die Wintertransfers, die jetzt im Team sind, zeigen noch nicht das, wofür wir sie geholt haben. Noch sind wir nicht schlüssig, welches System wir eigentlich spielen wollen. Grundsätzlich sind die Spieler geholt worden für ein 4-3-3. Jedoch ist das im Moment zu anfällig. Ev. werden wir weiter in einem 5-2-3 auflaufen, wobei das wiederum fast du defensiv ausgelegt ist.

Shortknife
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

Lancelot

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #38 am: 14.Januar 2023, 17:46:12 »

Ich glaube ja das dein 4-3-3 das richtige System ist, vielleicht braucht es nur ein - zwei Stellschrauben an denen du nochmal drehen müsstest.
Gespeichert

BluePenguin

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM23] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #39 am: 14.Januar 2023, 21:19:38 »

Ein wildes und herzzerreißendes erstes Jahr hast du da hingelegt. Als neutraler Zuschauer sind solche Spiele mit vielen Toren oder wo es für mehrere Mannschaften um was geht natürlich grandios.
Der Saisonstart ist bis jetzt natürlich nicht so gut gelaufen aber mit Düsseldorf und Bochum hattest du auch zwei Gegner die wahrscheinlich mindestens ebenbürtig zu dir sind. In der zweiten Liga kann aber jeder jeden schlagen und mit zwei Siegen sieht die Welt direkt wieder freundlicher aus.
Bin gespannt wie es weiter geht!
Gespeichert