MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: In eigener Sache: Ein Wort zum Umgang in diesem Forum  (Gelesen 3283 mal)

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
In eigener Sache: Ein Wort zum Umgang in diesem Forum
« am: 07.Januar 2021, 15:06:41 »

Liebe Community!

Die seit einem Jahr weltweit wütende Corona-Pandemie hat im "Allgemein Nachrichten"-Thread auch unser Forum in Atem gehalten. Es wurde und wird dort rege über die Maßnahmen und Hintergründe diskutiert. Wie es diese Gemeinschaft von Fußballnerds auzeichnet, geschieht das in den absolut überwiegenden Fällen sachlich, zurückhaltend, kooperativ und unter Berücksichtigung der wissenschaftlichen und moralischen Standards unserer Gesellschaft. Leider hat sich jedoch auch die eine oder andere Stimme dazugesellt, die gegen diese Standards verstößt. Die Community hat immer in der angemessenen Weise reagiert und sich gegen diese Behauptungen gestellt. Ein Eingreifen der Forenbetreiber war nicht notwendig.

Am gestrigen Mittwoch, dem 6. Januar, hat sich das geändert. Der User "Starkstrom-Energie" hat in einem Posting wiederholt in völlig inakzeptabler Art und Weise gegen die humanistischen und moralischen Standards nicht nur dieses Forums, sondern der westlichen Gesellschaft insgesamt verstoßen, als er offen äußerte, die an oder mit Corona Verstorbenen seien ihm egal. Es ist nicht das erste Mal, dass Starkstrom-Energie deutlich äußert, dass ihm seine Mitmenschen offenbar nicht all zu viel bedeuten.

Die Betreiber und Co-Administratoren dieses Forums sehen eine solche Aussage als schandhaft und verachtenswürdig an. Dem User sei seine Meinung dabei natürlich zugestanden, doch werten wir die Standards, nach denen diese Community hier funktioniert, als schützenswerter als die Teilnahme eines Users oder den Verdacht der Zensur. Vereinfacht gesagt: Wir würden jemanden, der solche Meinungen vertritt, nicht an unserem Wohnzimmertisch sitzen lassen. Wir wollen so jemanden dementsprechenden auch nicht in unserem Forum wissen. Wir haben uns daher entschieden, den User "Starkstrom_Energie" dauerhaft und unumkehrbar aus dem Forum zu verbannen. Da es sich dabei um einen Präzedenzfall handelt, nach dem ein User wegen einer persönlichen Meinung gebannt wird, haben wir uns außerdem entgegen unserer Gepflogenheit dazu entschieden, Euch diese Erklärung zu liefern. Allerdings möchten wir Euch bitten, von Nachfragen und Diskussionen abzusehen. Grundsätzlich werden wir jedoch weiterhin das Gespräch suchen, wenn es um kontroverse Meinungen geht. Es gibt jedoch Grenzen, die wir nicht überschritten sehen wollen.

Bitte lasst uns in diesen Zeiten als Community weiterhin den Hafen darstellen, dessen wegen so viele von Euch hier mitmachen. Lasst uns die humanistischen Standards hochhalten.

Mit lieben Grüßen

Bodylove
Dani190283
Ensimismado
Henningway
Herr_Rossi
jez
Octavianus
Stefan von Undzu
Topher
White
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

m4

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Ein Wort zum Umgang in diesem Forum
« Antwort #1 am: 20.November 2023, 11:42:14 »

Hallo zusammen,

ich denke dieses Unterforum passt am Besten für meine Gedanken der letzten Tage!

Hier im Forum treten aktuell in verschiedenen Themen "Probleme" auf, welche meines Erachtens sehr gut die Probleme, den Wandel oder das Verhalten in der heutigen Gesellschaft widerspiegeln.
Ich finde es hier unglaublich schön, dass man zum Einen sich konstruktiv unterhalten kann, zum Anderen aber auch auf Werte und Umgangsformen acht gibt (keine Ausgrenzungen etc.), was aus meinen Erfahrungen oftmals in anderen Foren hinter dem Deckmantel "Meinungsfreiheit" auf der Strecke bleibt.
Des Weiteren werden Maßnahmen meines Erachtens verständlich erklärt, die zwar nicht immer die eigene Meinung treffen, aber für mich immer nachvollziehbar sind.
Ich finde jedoch den Umgang und die Forderung von manchen Personen hier extrem unpassend! Man opfert seine Freizeit, um bspw. Mods zu erstellen oder auf die Einhaltung der vom Forum gewünschten Werte und Verhaltensweisen zu achten - und ganz wichtig: dies völlig Unentgeltlich!

Sachen konstruktiv zu kritisieren ist die eine Sache, aber Forderungen stellen oder Kritik in unangemessener Art und Weise zu geben, gehört zum Einen in kein Forum, zum Anderen auch nicht in eine Gesellschaft des 21. Jahrhunderts.

Viele Dinge passieren oftmals aus der Emotion heraus, oftmals würde man Dinge einen Tag später schon anders handhaben. Ich persönlich handhabe es so, das ich Dinge, die mich Emotional sehr packen, erst am nächsten Tag formuliere, da dann die ersten Emotionen abgebaut sind und man sachlicher und konstruktiver bleibt. Ggf. hilft dies ja auch anderen! :)

Daher an die Admin/Mods/Forumsinhaber: Bleibt bei euren Werten und lasst euch nicht unterkriegen! Behaltet dies so bei, damit das MTF weiterhin mit gutem Beispiel für die Gesellschaft voran geht! Dies kommt in der Gesellschaft einfach zu kurz und sollte so gepflegt werden.

An die FM-Content-Ersteller (in erster Linie möchte ich hier D4n1v4l erwähnen, aber auch alle anderen!): Lasst euch nicht von solchen Leuten unterkriegen. Vielen Dank für eure Mühen und unersetzbaren Einsatz, den FM so realistisch und tiefgründig wie nur möglich abzubilden. Lasst euch alle Zeit der Welt, und wenn es euch zu viel ist, darf und sollte euch niemand böse sein, wenn ihr nichts veröffentlich! Viele vergessen einfach, dass es einfach noch ein Reallife gibt, in welchem es auch mal (länger) drunter und drüber gehen kann. Dies geht immer vor, und das sollte sich jeder Einzelne Forumsuser vor Augen führen. Und trotzdem: Vielen Dank für die Investition zahlreicher Stunden, Tagen und Wochen eurer Freizeit, die ihr in eure Arbeit steckt! Ohne euch, wäre die Forums-Gemeinschaft eine Andere!

Und an alle Anderen: bleibt so, wie ihr seid. Behaltet eure Werte bei, da es vollkommen egal ist, welcher Nationalität, Religion, Herkunft, Gesellschaftsstand etc. ihr entstammt, denn im Endeffekt haben wir alle eines gemeinsam: Wir sind Menschen und kochen alle nur mit Wasser! Und das man dies so in aller Klarheit im 21. Jahrhundert überhaupt erwähnen muss, ist die größte Verfehlung von uns Menschen und dafür sollten wir Menschen uns schämen!

Und an alle "Hater": Denkt mehr an eure Mitmenschen und schaut über den Tellerrand hinaus. Würdigt das, was hier gegeben wird, denn ohne das MTF und diese User, gäbe es gar keinen weiteren Content oder auch keine Diskussionsatmosphäre auf solch hohem Niveau! Und wenn ihr dies nicht akzeptiert, gibt es noch zahlreiche andere Foren, die euch für Content zur Verfügung stehen (auch nicht nur unentgeltlich)!
Gespeichert