MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM23] Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back [BEENDET]  (Gelesen 29356 mal)

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #20 am: 21.September 2023, 17:01:15 »

Eindrucksvolle Vorstellung mit der Nationalmannschaft! Ich war überrascht, wie viele Namen ich aus deinem Kader dann doch noch kenne, eine gute Truppe.
Ja, Nationaltrainer wäre nochmal was, wobei in Estland die Vorzeichen sicher andere sind.  :)

Griechenland hat mittlerweile wieder einen guten Pool an Spielern, auch im Reallife erhofft man sich nun die EM-Teilnahme 2024 (durch die Nations League), nach dem 10 Jahre lang nicht mehr an einem Grossturnier war.

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #21 am: 21.September 2023, 17:42:29 »





Der Oktober, der letzte volle Monat vor der Weltmeisterschaft in Katar, verspricht für Panathinaikos ein aufregender Monat zu werden. Mit insgesamt acht Spielen im Drei-Tages-Rhythmus, darunter drei entscheidende Partien in der Conference League, steht uns eine anspruchsvolle Zeit bevor.





(click to show/hide)

(click to show/hide)





(click to show/hide)

(click to show/hide)

(click to show/hide)

(click to show/hide)

Noergelgnom

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #22 am: 21.September 2023, 19:42:38 »

In dieser Gruppe bereits vor dem letzten Spieltag verlustpunktfrei als Gruppensieger festzustehen, muß man auch erstmal so schaffen.
Zumal die Siege ja auch alles andere als glücklich waren.
Heftige Leistung!

Und national - nunja, dass AEK und PAOK (noch) in einer eigenen Liga spielen, hat Dich wahrscheinlich nicht überrascht.
Aber Du bist weiterhin dicke dabei im Rennen um Platz 3 und damit um die erneute Europacup-Qualifikation.
Und mit den Einnahmen, die das Überstehen der EC-Gruppenphase mit sich bringt, wird sich Dein Spielraum für Kaderverbesserungen zur neuen Saison ja noch ein bißchen erweitern...
Sieht gut aus bisher!
Gespeichert
Ex-Achtelprofi


“Goodness is about what you do. Not who you pray to.” (Terry Pratchett)

Lavayeux' Europatour - Die Geschichte eines Luxemburgers

Thewes

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #23 am: 22.September 2023, 12:27:19 »

International läufts ja, sowohl mit der Nationalmannschaft, als auch mit dem Verein, gratuliere hierzu.


National bist du ja auch nicht so weit weg von Platz 3, auch wenn AEK und POAK derzeit scheinbar uneinholbar scheinen. Ein europäischer Startplatz wird dein Ziel sein und daher sieht auch hier Stand jetzt alles gut aus.


Viel Glück weiterhin, mögest du wieder so viel Erfolg mit Panathinaikos haben, wie du ihn schon 2019 hattest.
Gespeichert

FlutLicht1900

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #24 am: 22.September 2023, 14:39:20 »

Dominant durch die Euro-Gruppe. 👍 In der Liga ist noch Luft nach oben. Na man wächst mit seinen Aufgaben. 👌 Na dann "Immer weiter, immer weiter!"  😎
Gespeichert

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #25 am: 23.September 2023, 09:25:24 »

@Achtelprofi / Thewes / FlutLicht1900

Danke, wir sind auch etwas überrascht ab der Leistung in Europa, aber natürlich sehr zufrieden. Nehmen wir gerne mit! Und so lange wir in der Liga unter den ersten drei landen bin ich zufrieden. Insgeheim schiele ich auf den 2. Platz, dann wäre man in der CL Quali.

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #26 am: 24.September 2023, 11:00:41 »





Ein vergleichsweise ereignisarmer Monat vor der WM in Katar. Gegen Fiorentina waren wir nicht mehr unter Zugzwang, da wir bereits den Gruppensieg gesichert hatten. Wir richteten unser Augenmerk stattdessen auf die Super League.





(click to show/hide)

(click to show/hide)





(click to show/hide)

(click to show/hide)

JonathanPEH34

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #27 am: 24.September 2023, 12:28:55 »

In der heimischen Liga hängst du dann wohl etwas den eigenen Erwartungen hinterher, oder?

Andraž Šporar was ein Stürmer! Schade, dass er es in der Bundesliga nicht geschafft hat. Immerhin stellt er in Verbindung mit Benjamin Šeško ein tolles Duo in der slowenischen Nationalmannschaft.
Gespeichert

Noergelgnom

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #28 am: 25.September 2023, 21:07:38 »

Als ich gelesen habe, dass Du heimlich Richtung Platz zwei schielst, dachte ich zuerst "sehr optimistisch!". Dann fiel mir auf, dass Du ja noch ein Nachholspiel hast. :D
Und noch ein Spiel gegen PAOK, wenn ich das richtig gelesen habe.
UND das bessere Torverhältnis!

Und das heißt, dass ich Dir ab sofort alle verfügbaren Daumen drücke!
(Der Nachbar hat schon gefragt, wann er seine Daumen wiederhaben kann. :D)
Gespeichert
Ex-Achtelprofi


“Goodness is about what you do. Not who you pray to.” (Terry Pratchett)

Lavayeux' Europatour - Die Geschichte eines Luxemburgers

Muffi

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #29 am: 26.September 2023, 12:45:09 »

Weiterhin grandios in Europa und auch in der heimischen Liga gut dabei. Würde denn Platz 2 die Qualifikation für die Champions League bedeuten?
Gespeichert

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #30 am: 26.September 2023, 17:27:55 »

@Jonathan

Hoffen tu ich schon mehr, aber erwartungsgemäss liegt (noch) nicht mehr drin. Von dem her, alles im Lot. Unter den ersten drei erwartet uns der Vorstand, unter den ersten zwei will ich das Team sehen ;)

@Achtelprofi

Ich hoffe, den Daumen gehts gut!  ;D Danke!

@Muffi

Genau, deswegen finde ich den zweiten Platz unheimlich wichtig, um in der CL-Quali zu starten.

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #31 am: 26.September 2023, 18:09:50 »



Der Dezember 2022 war ein relativ ruhiger Monat für Panathinaikos, da sich die Fußballwelt auf die Weltmeisterschaft in Katar vorbereitete. Inmitten dieses globalen Ereignisses stand jedoch unser serbischer Star Djuricic im Mittelpunkt.





Djuricic war der einzige Spieler von Panathinaikos, der die Ehre hatte, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen. Sein Kollege Mladenovic, der kroatische Nationalspieler Jedvaj und der amerikanische Verteidiger Palmer-Brown schafften es leider nicht in die Endauswahl ihrer Nationalmannschaften.

Djuricic spielte ein hervorragendes Turnier für Serbien. Im zweiten Gruppenspiel gegen Brasilien wurde er eingewechselt und erzielte ein Tor, obwohl das Spiel mit 1:3 verloren ging. In den folgenden Gruppenspielen gegen Kamerun und die Schweiz kam er zwar nicht zum Einsatz, doch Serbien sicherte sich mit zwei Siegen den Einzug in die zweite Runde.

In der zweiten Runde zeigte Djuricic eine beeindruckende Leistung, als Serbien Portugal mit 5:1 besiegte. Mit zwei Toren und einer Note von 9.5 avancierte er zum Matchwinner, konnte aber im Halbfinale gegen die USA die 2:4-Niederlage nicht verhindern. Im Spiel um Platz drei gegen England sass er wieder nur auf der Bank, als Serbien knapp mit 1:2 verlor.

Hier die Ergebnisse der KO-Runde dieser Überraschungs-WM!






Während Djuricic bei der WM glänzte, nutzte Panathinaikos die Ligapause für einige Testspiele. In diesen Spielen konnte die Mannschaft das 4-3-3-System weiter einstudieren und überraschte mit zwei überzeugenden Kantersiegen. Vor allem der 7:1-Sieg gegen Sevilla versetzte die Zuschauer in Staunen. Diese positiven Eindrücke spiegelten sich auch in den beiden Pflichtspielen des Monats wider.



Im Pokal durfte die dritte Garde ran und Jeremejeff bedankte sich mit drei verwandelten Elfmetern (einen vierten verschoss er übrigens). Ein weiterer ungefährdeter Sieg in der Liga. Nun haben alle Mannschaften der Liga gleich viele Spiele absolviert.



Die Stimmung im Team hat sich deutlich verbessert und die guten Ergebnisse haben das Selbstvertrauen gestärkt. Langsam scheint alles zusammenzupassen und Panathinaikos kann optimistisch auf die nächsten Herausforderungen blicken.




knufschu

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #32 am: 26.September 2023, 21:17:05 »

Bizarres WM-Turnier. Ich habe die Beiträge nur schnell überfliegen können, weil hier aktuell im Forum alles so schnell geht :-)

Der wichtige zweite Platz ist weiterhin in Reichweite. Ich gebe Achtelprofi einen Daumen ab...
Gespeichert

Muffi

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #33 am: 27.September 2023, 07:34:42 »

Die WM ist ja mal wirklich kurios. Man fragt sich, was die größere Sensation ist - die USA als Weltmeister oder das Deutschland nicht nur die Gruppe überstanden hat, nein, sie werden sogar Vizeweltmeister!  :D

Bei der noch ausstehenden Anzahl an Spielen ist ja noch alles drin, selbst die Meisterschaft würde ich noch nicht abhaken, du hast ja ein starkes Team. Solltest du zeitnah aus der Europa League ausscheiden (was ich dir nicht wünsche), wage ich mal die Prognose, dass du noch Meister wirst.   :)
Gespeichert

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #34 am: 27.September 2023, 11:20:23 »

@knufschu

Geht bitte sorgfältig mit euren Daumen um ;)

@Muffi

Haha, berechtigte Frage bzgl. der WM. Auch Serbien im HF sicher eine Überraschung. Kleine Korrektur, wir sind leider nur in der Conference League und nicht in der Europa League vertreten.

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #35 am: 27.September 2023, 11:56:26 »

Obwohl ich von der griechischen Liga wohl so viel Ahnung habe wie von der Schwedischen  ;)… lese ich hier natürlich gerne mit.
Ein WM Finale USA-Deutschland wird es wohl nur im FM geben  ;)…….nicht das ich Deutschland das jetzt nicht zutrauen würde  :)….äh oder…ja lassen wir das…..
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

Thewes

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #36 am: 28.September 2023, 20:39:16 »

Wirklich kuriose WM, aber gut das gibt's im FM ja immer wieder mal.  :laugh:


Ansonsten läufts ja ziemlich gut, selbst die Tabellenführung ist nicht mehr all zu weit weg. Da geht noch was.
Gespeichert

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #37 am: 29.September 2023, 13:48:36 »

@shortknife

Sicherlich eine sehr kuriose WM zum Start dieses Save, mal schauen was die Zukunft bringt!

@Thewes

Aber AEK ist schon sehr souverän, die lassen kaum was liegen.

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #38 am: 29.September 2023, 14:34:07 »





Nach der aufregenden Weltmeisterschaft 2022 kehrte bei Panathinaikos im Januar 2023 mit fünf Ligaspielen und einem Pokalspiel wieder Normalität ein. Die Gegner waren grösstenteils machbar, bis zum Höhepunkt des Monats, dem großen Derby gegen den Erzrivalen.

Die Transferperiode verlief für Panathinaikos relativ ruhig, was für die Mannschaft eine gute Nachricht war. Napoli war an Aitor interessiert, bot aber nur 6 Millionen Euro, was abgelehnt wurde. Aitor war zunächst verärgert, aber man versicherte ihm, dass er bei einem Angebot von 12 Millionen Euro gehen könne. Neapel war nicht bereit, diese Summe zu zahlen. Am letzten Tag des Transferfensters tauchte jedoch Milan auf und bot die geforderten 12 Millionen Euro. Eine Klausel wurde hinzugefügt, die besagte, dass ein Ersatz gefunden werden müsse, was nicht geschah, und der Transfer platzte. Glücklicherweise reagierte Aitor nicht negativ auf die Ereignisse. Bis im Sommer wird Kleinheisler den Verein verlassen, da er mehr Spielpraxis haben möchte, und auf Leihbasis zu Ibiza wechseln. Ansonsten gab es keine Transfers.





(click to show/hide)

(click to show/hide)





(click to show/hide)

Thewes

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #39 am: 29.September 2023, 19:55:14 »

AEK noch zu biegen wird schwer, aber vielleicht ist ja der Pokal möglich. Gratulation aber das du Platz 2 erkämpft hast, es läuft.


Derbysieg gegen Olympiakos war natürlich ne Draufgabe.  ;)
Gespeichert