MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM23/24] Shortknife's Managerkarriere  (Gelesen 31272 mal)

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23/24] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #320 am: 22.Januar 2024, 11:03:19 »

Mai 2031

Serie A, 35. Spieltag:

Was für ein Spiel, wir holen auch einen Punkt beim drittplatzierten Inter Mailand und das nach einem 2:0 Rückstand. Zugegeben, manchmal brauchts auch ein wenig Glück….

Serie A, 36. Spieltag:


Das Gegenteil im Spiel gegen die Fiorentina. Jetzt geben wir eine 2:0 Führung aus der Hand. Wir haben aber auch auf etliche Stammspieler verzichten müssen, da diese dringend mal eine Pause brauchten.

Serie A, 37. Spieltag:


Sehr gutes Spiel gegen ein starkes Bologna. Das vierte Unentschieden in Folge bringt uns in der Tabelle aber auch nicht den erhofften Sprung nach vorne.
Aber immerhin, in den letzten 14 Partien gabs nur eine einzige Niederlage. Wir sind kurz davor ein gutes Saisonergebnis zu erziehlen.

Serie A, 38. Spieltag:


Zum Abschluss der Saison noch das Spiel gegen Schlusslicht und Absteiger Ascoli. Ein Sieg, der hart erkämpft werden musste und erst in der 88. Minute feststand. Nach dem frühen Rückstand konnten wir schnell reagieren, anschliessend war es aber eine zähe Partie.


Ohne Niederlagen durch den Mai, aber leider auch nur mit einem Sieg. Wenn wir nicht mit unserer Stammverteidigung spielen können, einige Spieler sind verletzt, dann erhalten wir auch wieder das eine oder andere Tor. Das hat sich jetzt auch in diesen 4 Partien gezeigt. 6 kassierte Tore in 4 Spielen zeugt nicht gerade von einer stabilen Abwehr.


Die Schlusstabelle mit dem Meister AC Milan. Auf den Champions und Europa League Plätzen, alles Schwergewichte des italienischen Fussballs. Dahinter dann, mit einem respektablen Rückstand, Bergamo und der Rest der Liga. Fiorentina holte sich, auch eher überraschend, die Coppa Italia, also den Cupsieg. Spielen nächste Saison Europa League zum Leidwesen von Udinese. Absteigen muss Ascoli, Brescia und der FC Turin.

Wir erreichen den sehr guten 13. Rang. Vor allem die 48 Punkten machen Lust auf mehr. Lagen wir doch zu Beginn meiner Amtszeit noch abgeschlagen auf Rang 19 mit nur 9 Punkten. Wir haben also in den verbleibenden 22 Spielen ganze 39 Punkte gesammelt, für einen Abstiegskandidaten ein gutes Resultat.

Das zeigt auch die Rückrunden Tabelle, die eigentlich für uns fast wichtiger ist als die Gesamte.

Hier erreichen wir den sehr guten 6. Platz und holen in den 19 Spielen, 34 Punkte.
Da hat sich für den FC Empoli den Trainerwechsel definitiv ausgezahlt. Die Frage stellt sich jetzt natürlich, warum wir plötzlich so gut performten. Lag es tatsächlich am bekannten Trainerwechseleffekt, oder eher am neuen 5-2-2-1 System. Oder an beidem? Es wird sich in der nächsten Saison zeigen, den dann ist der Trainereffekt weg und die Gegner wissen dann vermutlich auch wie wir spielen. 

Wie ja schon mal erwähnt, war auch einer der Gründe für den Wechsel zu Empoli, das sehr breite Kader und die hervorragenden Jugendspieler. Das hat sich auch ausgezahlt. Die U18 holte sich den Titel in der Campionato A/B.
In der Liga noch auf Rang 5 klassiert, trumpften die Jungs anschliessend in den Playoff gross auf, sogar mit einem Finalsieg über das grosse AC Milan.
(click to show/hide)

..und nicht nur das, die U18 holte sich doch gleich noch das Double. Ja…heiliger Schwede…..
(click to show/hide)

Die Coppa Italia gewinnt, eher überraschend, der ACF Fiorentina und das mit einem Finalsieg über Juve.
(click to show/hide)

Die Conference League, der Pokal geht nach Italien, SS Lazio Rom.
(click to show/hide)

Die Europa League sichert sich der FC Chelsea.
(click to show/hide)
Der FC Nürnberg hat sich bis in den Halbfinal vorgearbeitet. Was für ein Erfolg, Hoppla, hätte ich jetzt nicht damit gerechnet.

Die Champions League gewinnt, wie kann es anders sein, FC Bayern München.
(click to show/hide)

….und was macht eigentlich der FC Nürnberg?
(click to show/hide)
In der Bundesliga knapp an der Relegation vorbeigerauscht.

Besser lief es im DFB-Pokal, ja sogar sensationell gut….die Jungs wurden erst im Final gestoppt. Nach dem Erfolg in der Europa League, Halbfinal, ist das ein weiterer Meilenstein für Nürnberg.
(click to show/hide)
Mal schauen, wie sie sich in der nächsten Saison schlagen. Wird sicher keine einfache Saison.


End of Saison

Shortknife
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

FlutLicht1900

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM23/24] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #321 am: 22.Januar 2024, 11:56:22 »

Stabiles Mittelfeld, darauf lässt sich aufbauen. Die U-Teams scheinen auch noch einiges an Potenzial mitzubringen. 
« Letzte Änderung: 22.Januar 2024, 14:27:05 von FlutLicht1900 »
Gespeichert

Agariel

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23/24] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #322 am: 22.Januar 2024, 12:21:09 »

Glückwunsch zum Klassenerhalt, bin mal gespannt ob du mit der Mannschaft in der nächsten Saison dann auch um die Europapokalplätze mitspielen kannst, wie die Rückrundentabelle ja vermuten lässt.

Apropos Rückrundentabelle: Für AS Rom war es wohl ein bitterer Endspurt, laut Rückrundentabelle scheinen sie ja nochmal ordentlich aufgeholt zu haben nur um dann am Ende doch 1 Punkt (und ein paar Tore) an der Champions League vorbeizuschrammen.

Gespeichert

4Ramos

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM23/24] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #323 am: 23.Januar 2024, 16:08:44 »

Top Leistung seitdem du übernommen hast, jetzt hast du ein ganzes Transferfenster Zeit um die Spieler zu verpflichten, die für das System perfekt sind und aus dem Nachwuchs kommen ja auch anscheinend viele ganz talentierte Kicker nach!!
Gespeichert

Noergelgnom

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM23/24] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #324 am: 30.Januar 2024, 13:11:42 »

Hier hab ich ja auch richtig was verpaßt, mein lieber Scholli!
Glückwunsch zum neuen Job (auch wenns nur die Serie A ist und keine "richtige" Liga  >:D ... Scherz!) und zum alles andere als selbstverständlichen Klassenerhalt.

Ich bin kein großer Italienkenner, deswegen wird Deine Story möglicherweise Bildungslücken bei mir schließen.
Denn mitlesen muss ich ja, sonst würde ich - wie ich aus Erfahrung weiß - was richtig gut Erzähltes verpassen. Und wer kann das schon wollen?
Freu mich auf die kommenden Updates. :)
Gespeichert
Ex-Achtelprofi


“Goodness is about what you do. Not who you pray to.” (Terry Pratchett)

Lavayeux' Europatour - Die Geschichte eines Luxemburgers

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM23/24] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #325 am: 02.Februar 2024, 12:10:12 »

Starke Rückrunde, wenn du die ganze nächste Saison so durchziehen kannst wirds gut!

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23/24] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #326 am: 15.Februar 2024, 11:32:43 »

(click to show/hide)

Saison 31/32

Juni, Juli, August 2031

Mit unserem bescheidenen Budget können wir keine grossen Sprünge machen, trotzdem, auch wir haben ein paar Neuzugänge getätigt.

Simone Forgione, Offensiver Mittelfeldspieler, Ablösefrei (AS Rom). Hier habe ich mich von dem guten Scout Bericht ein wenig blenden lassen, denn normalerweise verpflichte ich keinen Spieler mit einer Zielstrebigkeit unter 10.
(click to show/hide)

Andre Anderson, Offensiver Mittelfeldspieler oder Stoss-Stürmer, Ablösefrei (FC Blackpool)
(click to show/hide)

Alex Molteni, Offensiver Mittelfeldspieler, 2.3 Mio. (SS Lazio Rom)
(click to show/hide)

David Grimaldi, Linker Flügelspieler, 1.1 Mio. (AS Rom)
(click to show/hide)

Fabio De Santis, Vorgeschobener Spielmacher, 2.6 Mio. (FC Turin)
(click to show/hide)

Sante Bianchi, Segundo Volante, 0.7 Mio. (Pordenone Calcio)
(click to show/hide)

Santiago Mele, Torhüter, war bis jetzt Leihspieler, 1.6 Mio. (Udinese Calcio)
(click to show/hide)

Vier neue Offensivspieler, zugegeben, das sieht auf den ersten Blick ein wenig speziell aus. Der Grund ist aber, 3 der 4 Leihspieler haben den Verein verlassen, alles Offensivspieler, nur Torhüter Mele haben wir definitiv übernommen. Somit mussten wir das Gleichgewicht wieder herstellen.

Da ich nicht unbedingt Freund von Leihspielern bin, werden wir zu Beginn der neuen Saison ohne Sie auskommen. Ziel ist es, die bestehenden Top-Jugendspieler der U18 und U20 ins Team zu integrieren und von diesen haben wir ja einige dabei, wie wir mit dem Titel in der Campionato A/B ja bewiesen haben.

Unser Saisonziel haben wir mal so definiert. Mittelfeldplatz mit Tendenz nach oben, oder anders gesagt wir möchten so um den 10. Ligaplatz herumspielen. Ist ein ambitioniertes Ziel, aber mit unserem Team sollte das durchaus machbar sein, haben wir ja in der vergangenen Rückrunde gezeigt. Die Frage stellt sich, ob wir mit den Neuzugängen die sehr guten Leihspieler ersetzten können. Sollte dies nicht der Fall sein, werden wir im Januar Transferfenster reagieren müssen und doch den einen oder anderen Leihspieler verpflichten, denn kaufen liegt kaum drin.

Coppa Italia, 1. Runde:

Gegen einen eher schwachen unterklassigen Gegner können wir gewinnen und kommen somit eine Runde weiter, mehr aber auch nicht. Eine solche Leistung wird in der Liga kaum reichen.
 
Die Coppa Italia ist von der Auslosung her, ein wenig speziell, nicht gerade vergleichbar wie der Pokal in anderen Ländern.
Es gibt zuerst mal eine Vorrunde, dort sind Mannschaften der unteren Ligen dabei, keine Serie A Mannschaften.

Dann kommt es zu Coppa-Auslosung. Die ist von daher speziell, da diese in etwa mit dem Tennis verglichen werden kann. Man weiss also schon zu Beginn, auf wenn man so treffen könnte, falls man eine Runde weiterkommt.
In Runde 1, sind nur 12 Mannschaften der Serie A dabei, die spielen alle gegen unterklassige Teams. Unser Gegner war hier Virus Entella aus der Serie B.
In Runde 2 spielen dann alle Sieger der Runde 1 zuerst gegeneinander. Unser Gegner wird die SSD Parma Calcio 1913 sein.
In Runde 3 stossen dann die bis jetzt nicht gespielten 8 Top-Mannschaften der Serie A dazu und unser Gegner wird dort, falls wir diese Runde erreichen, Udinese Calcio sein
Im Viertelfinale könnten wir dann ev. auf die AC Milan treffen (oder Lecce, Palermo). Ein möglicher Halbfinal Gegner wäre z.B. Juventus Turin, oder Neapel.

Erst im Final könnten wir z.B auf Inter Mailand oder die AS Rom treffen, vorher ist das nicht möglich. Alles ein wenig Spielerei….. 8)

Serie A, 01. Spieltag:

Der Saisonstart ist für jeden Verein immer wieder der Standpunkt. Wo stehen wir gegenüber der Konkurrenz? Wer hat über die Transferzeit bessere, oder schlechtere Arbeit geleistet.
Nach der eher mässigen Coppa Italia-Partie waren die Vorzeichen nicht gerade gut, alle rechneten mit einer Niederlage gegen Verona, aber wir konnten uns steigern und ein beachtliches Unentschieden erreichen.

Serie A, 02. Spieltag:

Letzte Saison gegen diese Gegner noch arg unter die Räder gekommen, können wir dieses Spiel doch tatsächlich gewinnen und das noch in Bergamo. Das kommt jetzt doch überraschend, die 3 Punkte nehmen wir aber gerne.
Dafür verlieren wir mit Esposito einen starken jungen Stürmer mit Kreuzbandriss. 7 Monat out, Saison gelaufen.


Eine gute Vorbereitung gespielt und mit dem Sieg in Cup sind wir auch dort eine Runde weiter. Der Start in die Serie A ist uns mehr als geglückt. Wenns so weitergeht, wir haben sicher nichts dagegen.


Nach zwei Runden, einige Teams haben bereits drei Runden gespielt, hier mal eine erste Tabellenübersicht. Wir werden kaum dort oben verbleiben können, aber 4 Punke auf dem Konto, ist schon mal deren 3 mehr als Rang 18. Unser Ziel, auch wenn es ambitioniert ist, wäre so ein Platz um Rang 10. herum. Aber wir haben es ja schon in Nürnberg erlebt. Plötzlich kann es ganz schnell in die andere Richtung gehen.

Ausgaben Spielergehälter:
(click to show/hide)
Die Spielergehälter der einzelnen Mannschaften. Wir liegen schon mal im unteren Drittel was nicht überraschend ist. Schauen wir doch mal diese Tabelle genauer an und vergleichen sie dann am Ende der Saison. Macht Geld wirklich mehr Tore. So gesehen müssten wir die Saison so um den 15. Platz beenden.

Shortknife
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

Noergelgnom

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM23/24] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #327 am: 15.Februar 2024, 11:43:55 »

Sehr guter Start!  8)

Zu Forgione:

Zielstrebigkeit 9, aber Mut 17 und Aggressivität 14 - "Hey, kein Streß, lass ma chillen! Und wehe, jemand hindert mich daran, rumzugammeln! Da gibts eins auf die Nase, egal wer es ist!"
:D
Gespeichert
Ex-Achtelprofi


“Goodness is about what you do. Not who you pray to.” (Terry Pratchett)

Lavayeux' Europatour - Die Geschichte eines Luxemburgers

shortknife

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM23/24] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #328 am: 26.Februar 2024, 11:13:36 »

(click to show/hide)

September, Oktober 2031

Serie A, 03. Spieltag:

Schwaches Spiel gegen ein schwaches Monza. Eine Niederlage der Sorte, was zum Teufel geht den hier ab. Chancenverhältnis 20:1, Torschüsse 15:1, Eckballver....ach lassen wir das, schlussendlich zählt das Resultat.... scheisse nochmal......

Serie A, 04. Spieltag:

Jaaa, was soll man da sagen, oder schreiben, auswärts in Neapel einen Punkt zu holen, gehört schon zur Kategorie, eigentlich nicht möglich....jedenfalls für uns. Aber, heute waren wir das «Monza» von letzter Woche, buchstäblich zweimal kommen wir vors Tor und beide Abstauber sind drin. Ja Kurzifix, Sachen gibts....

Serie A, 05. Spieltag:

Gegen das Schlusslicht Parma war ein Erfolg fast Pflicht. Dies haben wir mit Bravour erledigt. Somit haben wir nach 5 Spielen bereits 8 Punkte und liegen auf dem 6 Zwischenrang. So kann es weitergehen. Parma wird auch unser Gegner in der 2. Runde der Coppa Italien sein.

Serie A, 06. Spieltag:

Heiliger Schwede, 5 (Fünf) Tore auswärts in Sassuolo, ja mäi....jetzt geben wir aber eine Duftnote ab. Offensiver Fussball vom Allerfeinsten. Bereits zur Halbzeit 0:4 in Front, können anschliessend unsere Jungtalente zeigen, ob sie was Wert sind, und sie sind was wert.

Serie A, 07. Spieltag:


Schon wieder so eine Scheiss-Heimniederlage und wiederum erhalten wir das einzige Gegentor zu Beginn des Spiels. Anschliessend können wir gegen die Aktuell auf Rang 3 liegenden 1909er das Spiel aber offen gestalten, kommen aber trotz zahlreichen Chancen nicht zum Torerfolg. Hier wäre eine Punkteteilung sicher angebrachter gewesen.

Serie A, 08. Spieltag:


Ach nee…. Was für ein schwaches Spiel gegen einen Gegner, den wir eigentlich im Griff haben sollten. In der zweiten Halbzeit ein regelrechter Sturmlauf auf ein Tor, aber die Kugel will einfach nicht ins Eckige. Zweite Niederlage in Folge....

Serie A, 09. Spieltag:

Was ist denn jetzt los….Hammerspiel gegen den aktuellen Spitzenreiter der Serie A. Wir schlagen Udinese Calcio auf deren Platz und fügen ihnen die erste Saisonniederlage zu. Ja, das kommt jetzt doch sehr überraschend.


Zwei ausgeglichene Monate, aber das Hin und Her ist doch recht aussergewöhnlich. Da verlieren wir gegen Mannschaften, wo wir eigentlich überlegen sein sollten (Monza, Ferrara) und gewinnen oder spielen unentschieden wo keiner von uns was erwartet, Udinese und Neapel.


Platz 5 nach 9 Runde kann sich sehen lassen. Aber die Tabelle kann auch täuschen, den ab unserem Platz bis nach hinten ist alles sehr eng beieinander. Zwei, drei Niederlagen nacheinander und schon sieht es nicht mehr so schön aus. 

Im Moment haben wir einige Probleme mit unseren Führungsspielern, was nicht gerade zur guten Stimmung beiträgt. Schäfer ist mit seiner Spielerrolle nicht zufrieden, kann ihn aber in unserem System nicht anders einsetzen. Chong verlässt uns im Januar, was natürlich die anderen Spieler auch nicht verstehen wollen und Tongya will schon wieder einen besseren Vertrag, obwohl er doch gerade im letzten Mai einen bis 2034 unterschrieben hat. Seine Vorstellung, 3.8 Mio. Gehalt, Bonus, 1.2 Mio. aber wir sind keine Bank, Himmel nochmal, sondern ein Fussballverein, was erlauben sich Tongya......Das Verstehen natürlich die anderen Mitspieler auch nicht, wollen das er bei uns bleibt, aber das wird kaum möglich sein. Ja, ist im Moment ein wenig der Wurm drin.

Müssen im Januar Transferfenster wohl ein wenig Tabularasa machen..... ;)

Shortknife
Gespeichert
Schweizer, Trainer einer Juniorenmannschaft, ehemaliger U-16 Nationalspieler der Schweiz.

Noergelgnom

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM23/24] Shortknife's Managerkarriere
« Antwort #329 am: 26.Februar 2024, 11:25:24 »

Wenn mir solche Ergebnisse passieren, deutet das eigentlich meist darauf hin, dass ich Probleme mit Gegnern habe, die aus einer sicheren Abwehr heraus mit Kontern zum Erfolg kommen wollen plus eventuelle Probleme damit, das Spiel selbst zu gestalten.
Mein erster Ansatzpunkt ist dann immer, etwas weniger offensiv zu spielen und die Defensivlinie ein Stück zurückzunehmen.
Ob das bei Empoli auch erfolgreich wäre, wage ich aber nicht vorherzusagen.  :angel:
Gespeichert
Ex-Achtelprofi


“Goodness is about what you do. Not who you pray to.” (Terry Pratchett)

Lavayeux' Europatour - Die Geschichte eines Luxemburgers