MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: EM 2024  (Gelesen 12513 mal)

Viking

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #160 am: 07.Juli 2024, 22:46:59 »

Btw. finde ich das Verhalten von Sandro Wagner beschämend. Keine Ahnung was ihn da geritten hat aber sowas gehört sich nicht und sollte entsprechende Konsequenzen seitens des DFB nach sich ziehen. Den Schiri nach dem Spiel aufzusuchen und zu beleidigen ist sowas von unterste Schublade.
Wenn er wirklich in die Kabine gestürmt ist geht das zu weit, gestern ging auch ein Video rum in dem Mourinho wohl auch mal in der Parkgarage auf den gleichen Schiedsrichter gewartet und ihm die Meinung gesagt hat.   

Bellingham durfte aber spielen und die beiden Schweizer Albanischer abstammung Nationalspieler durften trotz der Provokation gegenüber der Serben Auch spielen.

Die UEFA ist ein Witzverein aber gut darüber kann man tagelang diskutieren
Da muss man schon den Unterschied zwischen Provokation und politischer Geste sehen,wäre von Bellingham etwas ähnliches gekommen wäre der auch gesperrt worden,gerade wenn ein Albaner vorher Zwei Spiele bekommen hat kann die UEFA gar nicht anders reagieren.

Tausende türkischer Fans, darunter leider auch viele Deutsch-Türken (die bringen ein extrem schlechtes Licht auf so viele super integrierte Türken in Deutschland), zeigen während der Nationalhymne den Wolfsgruß und solidarisieren sich somit mit Faschismus und Rechtsextremismus.
Aus Politik und Medien war das aber wieder sehr unglücklich gelöst.Das man einfach nicht verstehen will, dass bestimmtes reagieren und überflüssige Kommentare eine Trotzreaktion auslösen will mir nicht in den Kopf. Faeser fordert Leute im Stadion auf den Gruß nicht zu zeigen,Polizei stoppt den Fanmarsch weil der gezeigt wird,jede Sendung und Zeitung berichtet darüber,gleichzeitig ist der Gruß aber nicht verboten, ist doch klar was passiert. Man hätte auch einfach die Sperre abwarten und es dabei belassen können,aber führt hier wahrscheinlich zu weit.  :P

Unabhängig davon waren zumindest Teile der türkischen Fans auch etwas unsportlich unterwegs, anscheinend nachts Feuerwerk vor dem Teamhotel der Holländer zünden wie auch schon bei den Österreichern oder dieses gepfeife wenn ein Gegenspieler am Ball ist,dann doch lieber das links-rechts getanze der Holländer.  ;)
Gespeichert

karenin

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #161 am: 08.Juli 2024, 15:53:40 »

Über 360.000 Deutsche machen sich auch zum Affen und unterzeichnen eine Petition für ein Wiederholungsspiel wegen Cucurellas Handspiel. Man sollte Entscheidungen auch mal akzeptieren. Ist ja nicht so, dass die deutsche Nationalmannschaft nicht auch massiv vom Schiedsrichter profitiert hat, da Kroos komplette Narrenfreiheit hatte und ungestraft Pedri raustreten durfte, bei Yamal hat er es ja auch noch versucht…

Irgendwann ist halt auch mal gut wenn man sieht wie Real Madrid ("Legende" im Ausnutzen von Staatlichen mitteln, Korruption und massiver Wettbewerbsverzerrung um überhaupt zu dieser Lage zu kommen wo sie nur noch die besten Spieler abschöpfen, Legende am fucking arsch) im zweiten Jahr von massiven Fehlentscheidungen getragen (3 mal in Folge dieses Jahr, schon "krass") CL Sieger wird, Argentinien von massiven Fehlentscheidungen getragen den WC holt wegen Story Purposes und jetzt mal wieder fragewürdige Spanier profitieren, und alles was man im Nachhinein bekommt is "ha, sorry man, dat war kacke, tut mir leid, in 4 Jahren könnte ich das ja vielleicht besser machen" (bzw gibt es nichtmal ne offizielle Entschulding und wir werden diese Niete natürlich wieder auf höchstem Niveau sehen. Denn sind wir mal ehrlich, das war im Sinne gepfiffen), kann ich durchaus verstehen das bei normalen Fußballfans - wovon die meisten sehr wahrscheinlich kein Problem mit haben auf "normale" Art zu verlieren - der Kragen platzt und man so ein völlig nutzloses Ablassventil startet. Das es überhaupt nix bringt ist wahrscheinlich allen klar.

Und ganz ehrlich hör mit der Kroos scheiße auf. Der erste Zweikampf war ein Stinknormaler den man so in jedem einzelnen Bundesligaspiel sieht, und oft genug wird noch deutlich brutaler mit sehr viel mehr speed gesperrt. Mir fallen allein 12 Spieltage ein wo "mein" Nicolas Höfler das macht, ohne das er irgendwas dafür sieht. Pedri ist fragil, dafür kann Kroos nix. Bestrafung für eine Verletzung ist verboten. Das zweite war klar gelb, dann passiert alles andere nicht, zumindest ist das anzunehmen angeblich ist er ja sehr intelligent. Wenn du mir jetzt erzählen willst das eine Nicht gegebene Gelbe Karte für dich die gleich Stufe hat sind nicht die Unterzeichner die mit einem Wahrnehmungsfehler.
« Letzte Änderung: 10.Juli 2024, 15:34:44 von karenin »
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: EM 2024
« Antwort #162 am: 08.Juli 2024, 18:51:21 »


[...] Bestrafung für eine Verletzung ist verboten. Das zweite war klar gelb, dann passiert alles andere nicht, zumindest ist das anzunehmen angeblich ist er ja sehr intelligent. Wenn du mir jetzt erzählen willst das eine Nicht gegebene Gelbe Karte für dich die gleich Stufe hat sind nicht die Unterzeichner der Petition die mit Dachschaden.

Das geht deutlich über das hinaus, was wir hier bei uns haben wollen. Ich bitte Dich, das im Sinne gegenseitigen Respekts herauszueditieren. Danke.
« Letzte Änderung: 09.Juli 2024, 08:52:35 von Henningway »
Gespeichert
Ordre des chevaliers de quatre-vingt-dix prises.

DeDaim

  • Co-Admin
  • Nationalspieler
  • ******
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #163 am: 10.Juli 2024, 09:46:24 »

Alter, was sind wir Deutschen doch für kleingeistige, nachtragende Vollhonks? Wieso pfeift man Cucurella bitte bei jedem Ballkontakt aus? War er es, der nicht gepfiffen hat (mal davon abgesehen, dass es ja selbst unter Experten viele gibt, die sagen: kein Elfmeter)? Hatte Deutschland nicht genug Chancen, das Spiel zu ziehen? Beschämend finde ich das.

Stattdessen sollte man sich schlicht - wie hier ja auch schon geschrieben wurde - freuen, dass es wieder eine deutsche Nationalmannschaft gibt, der man gerne zuschaut, und auch, dass man den mutmaßlichen Titelgewinner am Rande einer Niederlage hatte. Ich sehe weder die Niederlande noch England auf dem Niveau der Spanier (tippe übrigens auf Spanien : Niederlande im Finale), England nicht mal ansatzweise. Klar, es ist nur ein Spiel, da kann alles passieren, aber zumindest kann man sagen, die Spanier hätten von allen Teilnehmern den Titel am ehesten verdient. Die spielen einfach ein sehr gutes Turnier. Ich hoffe, die Mehrheit der Fans erkennt das im Finale an und hört mit diesem Unsinn auf. Noch besser fände ich sogar, wenn stattdessen Cucurella bei jedem Ballkontakt zugejubelt wird, als Ausgleich für dieses absolut unangemessene Verhalten gestern.
Gespeichert
Nicht jeder, der 'ne Leiter hat, darf fahren wie die Feuerwehr!

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: EM 2024
« Antwort #164 am: 10.Juli 2024, 12:03:32 »

Das fand ich auch unfassbar bescheuert. Aber nun ja. Laut Politbarometer haben wir 17,5 % Idioten im Volk und vielleicht war einfach die Akustik gut.
Gespeichert
Ordre des chevaliers de quatre-vingt-dix prises.

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #165 am: 10.Juli 2024, 13:57:56 »

Ich habe nicht das gesamte Spiel verfolgen können, aber die erste Halbzeit fast komplett und das war schon sehr sehenswert und nach dem Spiel gegen Deutschland sicherlich eine der stärksten Vorstellungen bei dieser EM. Und das schließt beide Teams mit ein. Natürlich wäre es nun eine große Überraschung, sollte Spanien das Finale nicht gewinnen. Überraschend fand ich den den Kommentar gestern. Im Laufe des Spiels wurde Frankreich immer wieder als Favorit im Vorfeld benannt. Ist das so? Wegen der Ausfälle? Ich hatte eigentlich nie das Gefühl, dass Spanien ein Underdog gegen die Franzosen sein würde. Dafür waren die Vorstellungen gegen sämtliche Gegner bis dahin zu konstant und abgeklärt.

Mal sehen, ob heute England die Segel streichen wird. Die bisherigen Leistungen fand ich sehr überschaubar und ich mag die Niederlande in dieser Form. Vor allem Schouten hat mir in einigen Partien sehr imponiert. Ich kann mir gut vorstellen, dass er einen großen Vertrag abschließen kann nach dieser EM.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

kn0xv1lle

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #166 am: 10.Juli 2024, 14:04:15 »

Naja im Vorfeld des turniers war Frankreich sicher der top Favorit. Aber im laufe des Turniers hat sich dazu sicherlich Spanien entwickelt. Eventuell meinte derjenige im Vorfeld es Turniers.
Über irgendwelche  Petition oder das auspfeifen kann man sich aufregen aber dann werdet ihr eures Lebens nicht mehr froh. Es gibt genug Leute die das für eine geile Aktion halten. Ich halte es auch eher für Dämlich. Als wenn Deutschland nie von Schiedsrichter Entscheidungen profitiert hätte. Mir fällt da auch so eine Aktion von neuer beim Turnier in Brasilien ein. ;) also beschweren sollte man sich da wirklich nicht.
Gespeichert

GameCrasher

  • Researcher
  • Fussballgott
  • ******
  • Online Online
    • Übersetzer + HR Germany
Re: EM 2024
« Antwort #167 am: 10.Juli 2024, 15:05:38 »

Im Laufe des Spiels wurde Frankreich immer wieder als Favorit im Vorfeld benannt. Ist das so?

Ich nehme an, das rührt von 3 Dingen her:
Zum einen der Faktor "Mbappe", der mind. bis gestern deutlich über dem Faktor "Yamal" stand.
Zum Anderen die Tatsache, dass Spanien über weite Phasen im Spiel gegen Deutschland wirkte, als hätte man sie mit der Spielweise entwappnet und komplett den Stecker gezogen. Da ging wirklich sehr lange gar nichts.
Und der dritte Punkt könnte die defensive Stärke unter der Führung einer weltklasse Leistung von Kanté in den ersten Spielen sein.

So erkläre ich mir die Favoritenrollen von Frankreich in den Medien.
Ich persönlich schätzte Spanien locker eine Hausnummer größer als Frankreich ein, was das frühe Gegentor kurz hätte torpedieren können. Letztlich setzte sich Spanien aber ähnlich souverän durch wie ich es erwartet hatte.

aragorn99werder

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #168 am: 10.Juli 2024, 17:54:54 »

Ich glaube, das rührt einfach daher, dass Frankreich am Ende gefühlt irgendwie doch immer gewinnt. Hätte man mich vor dem Spiel gefragt, was ich glaube, wer die bessere Mannschaft gewesen sein wird, hätte ich Spanien gesagt. Getippt habe ich auf Frankreich.  :D
(Habe mich in dem Fall aber gerne geirrt)
Gespeichert
Unsere Comunio-Runde nimmt gerne neue Mitspieler auf. Wenn ihr Interesse an einem längerfristigen Bundesliga-Managerspiel habt, schaut doch mal rein.
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,11878.1120.html
:)

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #169 am: 10.Juli 2024, 20:10:47 »

Frankreich und England haben halt auf dem Papier die stärksten Mannschaften. Gerade die Offensiven sind ja stark besetzt. Was halt bedenklich ist, ist die Art wie sie spielen. Früher haben die starken Nationen ja doch deutlich offensiver agiert, gerade wenn sie solche Spieler hatten. Aber Deschamps und Southgate setzen halt auf eine sehr stabile Defensive, die der Offensive viel Schlagkraft wegnimmt. Habe dafür schon die Bezeichnung Terrorball gehört. Diese Art von Fußball war man halt von Underdogs gewohnt, nicht von Favoriten. Im Endeffekt stehen zwei dieser Terrorball-Mannschaften im Halbfinale und Teams, die begeisternden Offensivfußball geboten haben, eben nicht. Der Erfolg gibt nun mal recht. Ich hoffe nur, dass sich eine noch vorsichtigere Spielweise bei Turnieren nicht weiter durchsetzen wird. Attraktive Spiele für die Zuschauer waren ja mach dem zweiten Gruppenspieltag sehr rar…
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Herr_Rossi

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #170 am: 10.Juli 2024, 21:36:17 »

Wenn du mit Offensive die Stürmer meinst, dann bin ich u. U. bei dir. Aber weder England noch Frankreich haben ein Mittelfeld, das das Spiel in der Form druckvoll "machen" kann. Spanien hat Rodri, Pedri/Olmo und Fabian (der in meinen Augen in der öffentlichen Wahrnehmung sehr unterschätzt wird). Das ist für mich das mit Abstand stärkste Mittelfeld der Welt. Quasi die Nachfolger von Brozovic/Rakitic/Modric (sorry, das bot sich gerade so an ;).
« Letzte Änderung: 10.Juli 2024, 21:42:48 von Herr_Rossi »
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #171 am: 11.Juli 2024, 17:36:34 »

Die erste Halbzeit Englands war die mit Abstand beste bis hierhin, aber ob die Gesamtleistung auch zum Titelgewinn gegen Spanien reicht? Insgesamt hat sich bei mir der Eindruck verfestigt, dass beim anderen Halbfinale eine deutlich andere Qualität an Chancen vorhanden war. Eines muss man Southgate bei aller Kritik jedoch lassen: die englische Nationalmannschaft schafft es enorm weit in Turnieren, auch wenn der Fußballstil nicht gerade vergnügungssteuerpflichtig ist.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Tristan da Cunha

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #172 am: 13.Juli 2024, 12:34:45 »

Das fand ich auch unfassbar bescheuert. Aber nun ja. Laut Politbarometer haben wir 17,5 % Idioten im Volk und vielleicht war einfach die Akustik gut.

Lieber Henningway,
ich glaube, jeder hier im Forum hat mittlwerweile verstanden, dass du die AFD nicht leiden kannst. Deshalb brauchst du das auch nicht ständig zu wiederholen. Ferner glaube ich, dass solche Postings im Frustablassthread besser aufgehoben sind. Gibt´s sonst was Neues?
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: EM 2024
« Antwort #173 am: 13.Juli 2024, 14:31:27 »

Nein, im Gegenteil. Gegenrede und Enttarnung können gar nicht oft genug getätigt werden. Wenn Dich das stört, tut es mir leid. Aber natürlich weißt Du um die Funktion des Ignore-Buttons  :)

Edit: mir fällt ja gerade auf, dass Du exakt zwei Beiträge geschrieben hast. Im ersten weist Du auf einen vermeintlichen Fehltritt einer Grünenpolitikerin hin, im zweiten wünschst Du Dir weniger AfD-Schelte. Was das bedeutet, lasse ich mal im Raum stehen.
« Letzte Änderung: 13.Juli 2024, 14:33:16 von Henningway »
Gespeichert
Ordre des chevaliers de quatre-vingt-dix prises.

KI-Guardiola

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #174 am: 13.Juli 2024, 16:17:35 »

So erkläre ich mir die Favoritenrollen von Frankreich in den Medien.

Optas Datenmodell hatte ja vor Beginn England knapp als Fav. https://theanalyst.com/eu/2024/06/who-will-win-euro-2024-predictions-opta/ Allerdings ist das bei kurzen Turnieren und generell Nationalteams so eine Sache damit.

Wie die gängigen Quoten bei den Wettbuden vor Turnier aussahen, weiß ich nicht. Aber auch die werden ja "beliefert". Sonst würden sie von jedem Hobbywetter ausgenommen, statt jeden Hobbywetter auszunehmen. Die Chancen auf Spanien als Europameister beziffern Opta jetzt auf 60%. England 40%. Was sich fast 1:1 mit den Markt-Quoten deckt, die man bei gängigen Anbietern bekommt. Die ich aber hier nicht benenne, weil ich für dieses schmutzige Abzocker-Geschäft anders als Clubs, Verbände, Spieler und Journalisten keine Werbung machen will.  :blank:


« Letzte Änderung: 13.Juli 2024, 16:30:55 von KI-Guardiola »
Gespeichert

Tristan da Cunha

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #175 am: 14.Juli 2024, 17:11:07 »

Edit: mir fällt ja gerade auf, dass Du exakt zwei Beiträge geschrieben hast. Im ersten weist Du auf einen vermeintlichen Fehltritt einer Grünenpolitikerin hin, im zweiten wünschst Du Dir weniger AfD-Schelte. Was das bedeutet, lasse ich mal im Raum stehen.

Gut, dann entschuldige ich mich erstmal dafür, dass ich bisher nur 2 Beiträge verfasst habe aber Respekt für deine inquisitorische Recherche meiner Forumsaktivität.Forenmitglied zu sein, ist für mich nur ein Hobby, kein Lebensinhalt.
Ich wollte dich auch nicht angehen. In gewisser Weise kann ich deinen Frust und deine Verbitterung durchaus nachvollziehen. Es ist sicherlich nicht sehr angenehm, momentan in Deutschland leben zu müssen.
Meine Intention war lediglich auf Widersprüche hinzuweisen. Leute, die gegen rechte Staatsfeinde kämpfen aber selbst mit verfassungsfeindlichen Gesten/Symbolen gegen Staatsbeamte provozieren wie es ihre politischen Widersacher tun. weniger AFD Schelte? Ist das Insinuieren nach dem Motto´Du hast es nicht gesagt aber gedacht? Ich habe gehört, dass es Leute geben soll, die nichts mit xy am Hut haben sondern lediglich kein mantramäßiges virtue signalling praktizieren wie dies in Deutschland momentan üblich ist. Das kommt einem als Ausländer schon befremdlich vor, muss ich sagen. Auch wollte ich lediglich darauf hinweisen, dass gut gemeinte Absichten nicht immer die gewünschte Wirkung haben. Nichts weiter. In meinem Land Portugal gibt es ein Sprichwort, das lautet: Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Absichten. Wenn das gleichbedeutend mit dem Bekenntnis zu einer Partei ist, dann trifft das auf Deutschland zu. Hier in Portugal ist das nicht so.

P.S. AFD gibt´s hier in Portugal nicht. Die heißen hier CHEGA.
Gespeichert

Herr_Rossi

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #176 am: 14.Juli 2024, 18:15:58 »

Wenn du dich beschweren, Kritik äußern oder einen Verbesserungsvorschlag machen möchtest, dann gibt es genügend bessere Möglichkeiten dies zu tun. Du bist einen suboptimalen Weg gegangen, um es mal so zu formulieren.
Und der Begriff inquisitorisch impliziert einen Touch von Opferrolle, wo wir bei einer gewissen Rhetorik wären. Aber lassen wir das.

Zum eigentlichen Thema:
Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Spanier das heute nicht machen. Dafür zeigen sie zu viel Qualität. Klar, sie haben auch ihre Schwächen, aber in diesem Bereich haben sich die Engländer während des Turniers nicht besonders hervor getan.
Gespeichert

Signor Rossi

  • Researcher
  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #177 am: 14.Juli 2024, 18:20:38 »

Vllt. sollte man sich einfach mal die Beschimpfung der AfD-Wähler sparen, so holt man die bestimmt nicht ins demokratische Lager zurück. Hier ist das natürlich deutlich unwichtiger als wenn das andere Politiker tun. Und dass jeder, der Cucurella ausgepfiffen hat, ein idiotischer AfD-Wähler ist, lassen wir mal dahingestellt.

Wer heute Abend gewinnt ist mir zwar ziemlich Latte, aber da es ja einen Sieger geben muss, gönne ich es den Spaniern einen Ticken mehr.
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: EM 2024
« Antwort #178 am: 14.Juli 2024, 19:47:35 »

Vllt. sollte man sich einfach mal die Beschimpfung der AfD-Wähler sparen, so holt man die bestimmt nicht ins demokratische Lager zurück. Hier ist das natürlich deutlich unwichtiger als wenn das andere Politiker tun. Und dass jeder, der Cucurella ausgepfiffen hat, ein idiotischer AfD-Wähler ist, lassen wir mal dahingestellt.

Wer heute Abend gewinnt ist mir zwar ziemlich Latte, aber da es ja einen Sieger geben muss, gönne ich es den Spaniern einen Ticken mehr.

Wobei ich das an keiner Stelle behauptet habe.
Gespeichert
Ordre des chevaliers de quatre-vingt-dix prises.

Thorbinho09

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: EM 2024
« Antwort #179 am: 14.Juli 2024, 19:49:30 »

Wenn du dich beschweren, Kritik äußern oder einen Verbesserungsvorschlag machen möchtest, dann gibt es genügend bessere Möglichkeiten dies zu tun. Du bist einen suboptimalen Weg gegangen, um es mal so zu formulieren.
Und der Begriff inquisitorisch impliziert einen Touch von Opferrolle, wo wir bei einer gewissen Rhetorik wären. Aber lassen wir das.

Zum eigentlichen Thema:
Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Spanier das heute nicht machen. Dafür zeigen sie zu viel Qualität. Klar, sie haben auch ihre Schwächen, aber in diesem Bereich haben sich die Engländer während des Turniers nicht besonders hervor getan.


Und wahrscheinlich wird es deswegen England, weil die bisher so gut wie gar nicht überzeugt (außer gegen Oranje), sich meistens irgendwie durchgeruckelt haben und alle es von Spanien erwarten. Spanien kann bei der Ausgangslage beinahe nur verlieren. Auch wenn ich das alles dann wiederum auch nicht für so wahrscheinlich halte, bleibe ich loyal bei meinem vor Turnierbeginn ausgewählten Sieger und tippe auf die Three Lions.
Gespeichert
The world is yours!