MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Games  (Gelesen 1779771 mal)

Bloody

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13160 am: 30.Januar 2023, 16:39:33 »

Außerdem schneit es in Disco Elysium auch gelegentlich.  ;D
Gespeichert

Towelie

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13161 am: 30.Januar 2023, 18:44:58 »

Wollte eigentlich mal Outer Wilds spielen, aber habe mir nach der ganzen Werbung hier jetzt auch Disco Elysium zugelegt  :D
Gespeichert

Veichen blühen ewig

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13162 am: 30.Januar 2023, 18:56:01 »

Das hilft mir nicht. ;D

Tendiere aber eher zu Disco Elysium. Der nächste Winter für Banner Saga kommt bestimmt.

Sind beides tolle Spiele.

Bei der Banner Saga hat man halt mehr Herzschmerz. Entscheidungen dort tun meistens richtig weh.
Gespeichert
Wait till Biggus Dickus hears of this.

Amateurspieler

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13163 am: 11.Februar 2023, 11:27:13 »

Hat jemand Erfahrung mit "Gamedec"? Ich habe es mir für die Switch geholt.
Gespeichert

veni_vidi_vici

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13164 am: 21.März 2023, 19:40:07 »

Weiß jemand ob sich bei Anno die Season Pässe lohnen? Manches liest sich kosmetisch, anderes wie neue Inhalte. Aktuell ist es bei Steam im Sale. Habe länger nicht mehr die Inseln bereits. Nach 14xx ging es bergab. Aber Anno 1800 soll gut sein.

Über eine kurze Empfehlung bezüglich der DLCs würde ich mich freuen oder sind sie einfach komplett unnötig?

LG Veni_vidi_vici

DeDaim

  • Co-Admin
  • Nationalspieler
  • ******
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13165 am: 21.März 2023, 23:28:18 »

Ich hab das Basisspiel und kann dir sagen, dass das schon ausreichend komplex ist, dass man damit sehr viele Stunden Spielspaß haben kann. Ich hatte mich mit den Erweiterungen auch schon befasst und nach dem, was ich gelesen und gehört habe, lohnt es sich schon, zumindest die großen Erweiterungen zu holen. Aber jede Erweiterung erhöht auch nochmal die Komplexitätsstufe und damit man davon nicht erschlagen wird, wird oft empfohlen, mit dem Basisspiel zu beginnen und die DLCs nach und nach zuzukaufen. Die sind ja tatsächlich auch immer mal wieder im Sale (zuletzt um Weihnachten rum massiv reduziert gewesen).

Der Kosmetikkrempel ist halt interessant, wenn du nicht nur zweckdienlich, sondern auch gerne schön bauen möchtest. Und Anno 1800 ist wirklich ein hübsches Spiel, das dazu einlädt. Auch wenn mich persönlich der "Rechteck-Zwang" in den Anno-Spielen mittlerweile stört und ich den auch nicht mehr als zeitgemäß empfinde.
Gespeichert
Nicht jeder, der 'ne Leiter hat, darf fahren wie die Feuerwehr!

DragonFox

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13166 am: 22.März 2023, 09:10:17 »

Ich hab mal gelesen, dass sie "schön bauen" und "effektiv bauen" sehr gut miteinander verknüpft wurde. Zum Beispiel baut man einen Park oder einen Palast und Verziehrungen sehen nicht nur schön aus sondern erhöhen die Pracht und damit die Effektivität des Gebäudes.
Ich hab mich an Anno noch nicht rangetraut. Aber ich würde mit 1-2 DLCs starten - je nach Interesse. Das mit den Hochhäusern soll sehr gut sein und klingt interessant. Und ich würde auch eine der neuen Welten nehmen, weil ich die Abwechslung schon in 1402 gut fand.
Gespeichert

Strickus

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13167 am: 22.März 2023, 21:12:03 »

Für Leute mit Amazon prime:

Amazon Luna ist nun verfügbar mit einer Reihe von Spielen. Es lohnt sich eventuell dort einmal hineinzuschauen  :)
Gespeichert

Drei Ecken Elfer

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13168 am: 22.März 2023, 21:22:29 »

Weiß jemand ob sich bei Anno die Season Pässe lohnen? Manches liest sich kosmetisch, anderes wie neue Inhalte. Aktuell ist es bei Steam im Sale. Habe länger nicht mehr die Inseln bereits. Nach 14xx ging es bergab. Aber Anno 1800 soll gut sein.

Über eine kurze Empfehlung bezüglich der DLCs würde ich mich freuen oder sind sie einfach komplett unnötig?

LG Veni_vidi_vici

Das mit den Season Passes ist wie immer kommerziell clever gemacht. Bis auf Season Pass3 fügen alle Passes neue Ecken in der Welt hinzu. In jedem Season Pass sind jedoch auch kosmetische Dinge enthalten, ebenso wie spielveränderne DLCs.
Alles in allem kann ich sagen das Anno 1800 ein Komplexitätsmonster ist, aber ein spielbares und ein wunderbares dazu. Wenn man erstmal neue Welten besiedelt und dann nach der dritten Einwohnerstufe vieles wieder umbauen muss weil die Eisenbahn und Öl hinzukommen weiss man was ich meine.
Ich will kein DLC missen ( habe alle, bis auf ein paar kosmetische ), aber wie DeDaim bereits meinte: man hat schon mit dem Grundspiel sehr viel Spaß. Will man diesen allerdings auf die Spitze treiben braucht man die DLCs.  ;)
Gespeichert
One Hand on the Torch

DragonFox

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13169 am: 22.März 2023, 23:58:31 »

Will man diesen allerdings auf die Spitze treiben
...braucht man vor allem das DLC mit den Hochhäusern!  8)
Gespeichert

KI-Guardiola

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13170 am: 02.Mai 2023, 20:22:28 »

Heute kam Arkanes Redfall raus.


Die Befürchtungen haben sich wohl mehr als bewahrheitet. Redfall scheint nicht nur so generisch, wie es Trailer und erste Gameplay-Präsentationen vermuten ließen. Es scheint auch zum ersten Mal in Arkanes Geschichte kein wirklich gutes Spiel. Deathloop startete übrigens auch als kleines "Experiment" -- davor gabs ja schon Lückenfüller-Auftragsarbeit für Wolfenstein. ‘Nah, we don’t wanna do Dishonored 3, but if you can pitch us a small game, something that maybe has multiplayer so we can learn multiplayer, something that maybe has microtransactions, maybe something with a lot of recycling, like a roguelike.’”

Come in Redfall, das alle Industrie-Trend-Boxen abhakt: Lootergeballer, Multiplayer, Fortnite-Charakterdesigns -- gegen den In-Game-Store und die Microtransaktionen (in geleakten Screenshots erst zu sehen) hatten sich Arkane wohl noch gewehrt.

Bow down to your corporate masters, bitches. Colantonio hatte wohl alles richtig gemacht, leider, als er das stinkende Schiff verließ. Das muss man sich eh mal vorstellen: Der Gründer an der Spitze, der vorher mit seinen Games um die ganze Welt gereist ist und das Studio aufgebaut hat, sagt einfach "Tschau." Und fängt ganz klein mit WolfEye noch mal von vorne an.

Das Sinnbild für den shitty State of (AAA-)Industrie. Und ungefähr so, als würde die Filmindustrie Scorsese, die Coen-Brüder, del Toro, Tarantino und Co. für generischstee Marvel-Blockbuster ever oder Verfilmungen von Assassins Creed 795 verheizen. Wenn es das Ziel der Gaming-Industrie war, die Filmbranche inklusive Hollywood zu übertrumpfen: Glückwunsch. Heute hat sie es geschafft.  https://www.polygon.com/2012/9/28/3425300/the-mirror-men-of-arkane

Immerhin kann ich den Kauf einer neuen Grafikkarte jetzt endgültig bis ins nächste Jahrtausend verschieben.
Gespeichert

EfzeEstepe

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13171 am: 03.Mai 2023, 09:22:39 »

Heute kam Arkanes Redfall raus.
Bewertung eines Gamestar-Autors: "...die KI würde ich nicht mal eine Hundehütte bewachen lassen."
  ;D
Gespeichert
Ich liebe dich
Ich träum von dir
In meinen Träumen
Bist du Europacupsieger
Doch wenn ich aufwach
Fällt es mir wieder ein
Spielst tatsächlich
in Liga 1!

Ryukage

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13172 am: 03.Mai 2023, 23:48:32 »

Heute kam Arkanes Redfall raus.
Bewertung eines Gamestar-Autors: "...die KI würde ich nicht mal eine Hundehütte bewachen lassen."
  ;D

No front aber Gamestar-Tests kann ich selbst nicht immer für voll nehmen. Meiner Meinung nach bekommen da gerne mal Spielestudios, die sich mit denen gut stellen, eine höhere Wertung als welche, die dafür nicht empfänglich sind. Deswegen ist es schade, dass es 4Players nicht mehr in der alten Form gibt..
Gespeichert
"My Mojito in La Bodeguita, my Daiquiri in El Floridita"

E.Hemingway

KI-Guardiola

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13173 am: 06.Mai 2023, 09:06:46 »

Bewertung eines Gamestar-Autors: "...die KI würde ich nicht mal eine Hundehütte bewachen lassen."
  ;D

Autsch! Gestern wurde Prey immerhin sechs Jahre alt.




Arkane-Gründer Raphael Colantonio erhielt den Ritterschlag. https://twitter.com/rafcolantonio/status/1652683594362437635

Und sucht für sein neues Studio WolfEye gerade mehr Leute, um das nächste Spiel nach WeirdWest (gerade im Angebot) zu entwickeln. Für Weird West gibts eine Mod dafür -- sieht nach einem Poll (und der Frage generell) aber so aus, als könnte das wieder von Haus aus First Person werden.

https://twitter.com/rafcolantonio/status/1595489283766468642
Gespeichert

KI-Guardiola

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13174 am: 07.Mai 2023, 16:12:42 »

Habe mir trotz der nicht mehr tauglichen 1050ti jetzt doch lieber Deathloop geholt. Oldschool boxed, ausm Media Markt.  Mit adaptiver Auflösung gehts ganz gut (auf "low"). Zumindest sneaky gespielt, soweit möglich, erinnerts doch noch an Dishonored.



Deathloop stammt aber von Arkane Lyon. Wo noch Weltklasse-Leveldesigner wie z.B. Dana Nightingale sind. Redfall ist überwiegend ein Austin-Spiel.

Die Credits von Redfall sind sehr interessant. ~80% des Welt/Leveldesign-Teams hatten vorher noch an keinem Arkane-Spiel geareitet. Open World Lead ist Rachel Adams, die vorher an Mass Effect Andromeda und Anthem gearbeitet hatte.. Laut LinkedIn sind so einige dieses Teams erst Anfang 2022 angestellt worden. Beim KI-Team scheints teilweise recht ähnlich zu sein. Erklärt auch einiges.



« Letzte Änderung: 07.Mai 2023, 16:15:58 von KI-Guardiola »
Gespeichert

EfzeEstepe

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13175 am: 07.Mai 2023, 20:21:09 »

No front aber Gamestar-Tests kann ich selbst nicht immer für voll nehmen. Meiner Meinung nach bekommen da gerne mal Spielestudios, die sich mit denen gut stellen, eine höhere Wertung als welche, die dafür nicht empfänglich sind. Deswegen ist es schade, dass es 4Players nicht mehr in der alten Form gibt..
Da bin ich voll bei dir! Deshalb habe ich die Person von Gamestar bewusst "Autor" genannt und nicht "Tester".  ;)
Gespeichert
Ich liebe dich
Ich träum von dir
In meinen Träumen
Bist du Europacupsieger
Doch wenn ich aufwach
Fällt es mir wieder ein
Spielst tatsächlich
in Liga 1!

KREA

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13176 am: 11.Mai 2023, 16:15:31 »

Hat hier zufällig jemand Mount & Blade II: Bannerlord gespielt bzw. spielt es und hat nen "Paket" von Mods, welche das Spielerlebnis nochmal sehr viel positiver beeinflussen können? Bestmöglich natürlich auf deutsch. Ich verlaufe mich da regelmäßig im Sumpf aus hunderten von Mods.
Gespeichert
Denk daran: Egal wie cool du denkst zu sein, Du bist nicht cool genug, um auf jemand anderen herabzusehen. Niemals. - Paul Walker ✟

Ex-Probespieler

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13177 am: 25.Mai 2023, 20:10:13 »

Wen es interessiert, heute ist ein neuer Tennis Manager rausgekommen: https://store.steampowered.com/app/2280390/Tennis_Manager_2023/

Ich kenne die Vorgänger nicht, kann also nichts zum Spiel sagen, aber rein oberflächlich betrachtet sieht das ganze für mich zumindest nicht so schlecht aus.
Gespeichert
The user formerly known as Probespieler.

Veichen blühen ewig

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13178 am: 27.Mai 2023, 16:14:14 »

Da ich gestern eine Review von Dishonored gesehen habe, hat mir das Lust auf ein neuerliches durchspielen gemacht.

Die Atmosphäre wie gehabt fantastisch, das Spiel ist wirklich gut gealtert. Gefällt mir besser als der zweite Teil, da es nicht ganz so schwer ist.
Gespeichert
Wait till Biggus Dickus hears of this.

KI-Guardiola

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Games
« Antwort #13179 am: 27.Mai 2023, 17:59:23 »

Bei Dishonored 2 lässt sich ja der Schwiergkeitsgrad in allen Bereichen einstellen. Da fand ich 1 eher "zu leicht". Wobei die KI auf höchster "Sicht"-Einstellung in D2 schon fast hellseherisch ist. Wenn ich das noch mal spiele, passe ich das an -- und spiele auch ohne Quickload/Quicksave. Wenn man entdeckt wird, ist es eh tendenziell (in beiden Spielen) zu leicht, sich zu wehren, selbst gegen eine Übermacht. In den übrigens super STory-DLC von Dishonored 1 bin ich mal in ein Herrenhaus voller Wachen, hab mich unter der Treppe verstekct, ein paar Minen um mich rum gelegt, Krach gemacht, so alle Wachen auf mich gelockt und das Haus easy entvölkert. :D (Ein anderes Mal habe ich Bomben in einen Speiseaufzug gelegt und den Aufzug in einen bevölkerten Speiseraum fahren lassen...) :D


Bin noch an Deathloop, das sich sneaky schon recht dishonorig spielt (auch wenn es im Kern mehr Action/Shooter ist als beide Dishonoreds). Kampagnendirektor hierfür ist die großartige Dana Nightingale, die einst aus der Thief-Community stammt, samt Fansmissionen. Mit Sicherheit eine der besten Mapdesignerinnen der ganzen Spiele-Industrie.
Die ist u.a. noch bei Arkane Lyon. Redfall stammt überwiegend aus Austin. Vom genialischen Thief lernen heißt schockierenderweise (?) selbst ein Vierteljahrhundert später noch, gewinnen zu lernen. Aber auch wenn Lyon jetzt plötzlich auf Lootershooter macht: Immerhin hätte es ja noch WolfEye Studios als "Neustart" von einigen Arkane-Veteranen -- samt Gründer Raphael Colantonio.

https://www.youtube.com/watch?v=JIZTk4QRRFE&

https://twitter.com/DanaENight/status/1545691369863352320


« Letzte Änderung: 27.Mai 2023, 18:08:00 von KI-Guardiola »
Gespeichert