MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Arztpraxis Henningway  (Gelesen 199803 mal)

DragonFox

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1360 am: 16.Mai 2021, 20:49:24 »

Nach der ersten. Hat mich auch gewundert. Jetzt hab ich ein bisschen Bammel vor der zweiten. Nicht Bammel im Sinne von ich gehe nicht hin. Aber ich bin schon am überlegen, ob ich auf der Arbeit sagen, dass sie meine Krankheitstage einplanen können.  ;D
Gespeichert

Pico

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1361 am: 16.Mai 2021, 20:56:28 »

Es geht mir ja auch nicht um die Nebenwirkungen, welche ich mit einplane, sondern um die schweren seltenen Komplikationen welche seit Wochen sehr medienpräsent sind. Henningway hat ja schon gut darauf geantwortet.
Gespeichert

DragonFox

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1362 am: 16.Mai 2021, 21:12:41 »

Es geht mir ja auch nicht um die Nebenwirkungen, welche ich mit einplane, sondern um die schweren seltenen Komplikationen welche seit Wochen sehr medienpräsent sind. Henningway hat ja schon gut darauf geantwortet.

Dem ist auch nichts hinzuzufügen und alles andere ist ein anderes Thema.
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1363 am: 17.Mai 2021, 11:50:04 »

Die Impfreaktionen bei BioNTech sind sogar ausgenommen selten, verglichen zum Beispiel mit der Grippeschutzimpfung. Aber White hat das richtig gesagt: Aufmerksamkeitsbias. Alle schauen darauf und dann kommt noch die Volksunfähigkeit dazu, Statistiken zu lesen und die allwissende Else Kalutzke vonne Trinkhalle unten anne Ecke, die sich damit ma befasst hat und es ja besser weiß - und schon kann man den EIndruck bekommen ;)
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

DeDaim

  • Co-Admin
  • Nationalspieler
  • ******
  • Online Online
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1364 am: 17.Mai 2021, 11:56:58 »

Meiner Wahrnehmung nach wird auch viel zu sehr über die Impfreaktionen gesprochen und viel weniger darüber, wie sich gut damit klarkommen lässt und vor allem: wie groß Vorteil und Schutz sind, den man durch die Impfung genießt. Ich habe es vor einiger Zeit schonmal geschrieben und finde nach wie vor, dass es eine überragende wissenschaftliche Leistung ist, dass wir in so kurzer Zeit eine erstaunliche Vielzahl an sicheren und wirksamen Impfstoffen gegen Covid-19 haben.

Btw: Nun ist meine Impfung mit AZ ca. 42 Stunden her. Ich habe noch leichtes Kopfweh und minimale Schmerzen an der Einstichstelle. Ansonsten geht's mir gut. Gestern war ich sehr schlapp, die Beschreibung von DragonFox...
Zitat
Hat sich wie eine böse Erkältung angefühlt, nur dass der Rachen komplett frei war und ohne Schnupfen.
...trifft es ziemlich gut. Allerdings habe ich dann beim/nach dem Frühstück eine Ibuprofen genommen, da ging es mir dann den Tag über besser. Auf den Abend hin dann nochmal schlechter, zum Abendessen also nochmal eine Ibu, dann ausreichend Schlaf bekommen und das war's.

Tim Twain

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1365 am: 17.Mai 2021, 12:45:50 »

Die Impfreaktionen bei BioNTech sind sogar ausgenommen selten, verglichen zum Beispiel mit der Grippeschutzimpfung. Aber White hat das richtig gesagt: Aufmerksamkeitsbias. Alle schauen darauf und dann kommt noch die Volksunfähigkeit dazu, Statistiken zu lesen und die allwissende Else Kalutzke vonne Trinkhalle unten anne Ecke, die sich damit ma befasst hat und es ja besser weiß - und schon kann man den EIndruck bekommen ;)
Also ich habe mir mal die Beipackzettel verschiedener Impfungen durchgelesen und da war durch die Bank die Wahrscheinlichkeit für Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit etc deutlich niedriger?
Das deckt sich ja auch mit den Erfahrungen vieler mit denen man spricht, die sich am nächsten Tag schon sehr schlapp fühlten. (Auch hier im Forum) Ich hatte es auch bei der zweiten BioNTechimpfung hatte so etwas bei anderen Imofungen noch nie.
Deswegen würde mich nur interessieren woran das tendenziell liegt? Ich sage nicht, dass die impfung deswegen schlecht ist. :)
Gespeichert
fährt Fahrrad gegen den Kapitalismus im Fußball

DragonFox

  • Halbprofi
  • ****
  • Online Online
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1366 am: 17.Mai 2021, 13:04:55 »

Also ganz normale Reaktionen sind doch relativ egal. Ich schreibe hier zwar, dass ich zwei Tage platt war. Aber ich war auch nach der letztem Grippe-Impfung 2-3 Tage angeschlagen. Nicht so doll wie bei Covid, aber dafür etwas länger.
Wenn man hier allgemein über Reaktionen spricht berichte ich. Man spricht nunmal darüber, weil es seit Monaten Thema ist. Ich bin aber natürlich gleichzeitig dankbar das es das Zeug gibt, dass ich mich impfen lassen konnte und das ich auf dem Weg zur Imunisierung bin.
Ob diese harmloseren Reaktionen bei der Covid-Impfung öfter oder weniger öfter auftaucht kann man ohne ordentliche Studie sowieso nicht sagen und bis dahin sind das alles nur individuelle Erfahrungsberichte.
Und ehrlich gesagt wäre es mir dann auch egal. Wenn rauskommt, dass bei Covid 50% mehr Menschen zwei Tage Kopfschmerzen haben als bei der Grippe-Impfung ändert sich an der Notwendigkeit und der Sache an sich überhaupt nichts.
Gespeichert

Hanz Maia

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1367 am: 17.Mai 2021, 17:42:11 »

Zitat
So ging es mir mit Biontech. Zwei Tage wie vom Bus überrollt.

Also, erst mit Reifenspuren wäre ich nachhaltig irritiert.

Bei mir auch BT und genauso - allerdings habe ich multiple Allergien, d.h. mein Immunsystem schießt oft und relativ unspezifisch über das Ziel hinaus (wie Embolo - mal so als Beispiel).
 
Diese Art von Wirkung ist mir aber komplett wurscht - im Gegenteil: Einfach so mal rumliegen, hach, das hat auch was Schönes!

Beim 2. Mal soll es indes heftiger sein. Ob da die Verfügbarkeitsheuristik oder der Aufmerksamkeit Bias, wie Henningway schreibt, verstärkt am Werke ist?
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1368 am: 17.Mai 2021, 18:40:47 »

Letzten Endes ist eine Immunreaktion ja gut, denn sie zeigt, dass der Organismus auf die Immunstimulanz reagiert.
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

Pico

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1369 am: 17.Mai 2021, 19:48:21 »

Ich habe heute vormittag nun Astrazeneca bekommen. Nun warte ich mal die nächsten Stunden die Immunreaktion ab...
Gespeichert

Fabi

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1370 am: 17.Mai 2021, 19:57:19 »

Ich habe heute vormittag nun Astrazeneca bekommen. Nun warte ich mal die nächsten Stunden die Immunreaktion ab...

Ich hab die vor 3 Wochen Mittags bekommen und gegen Abend (19 Uhr) gingen die ersten Impfreaktionen los. Die Nacht war dann nicht angenehm. Am nächsten Tag gegen 17 Uhr war dann alles vorbei. Fühlte mich noch ein bisschen schlapp, aber das ging wieder.
Meine Eltern z. B. haben fast keine Reaktionen gehabt, nur meine Mutter Schüttelfrost.
Gespeichert

Tim Twain

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1371 am: 17.Mai 2021, 20:38:20 »

Letzten Endes ist eine Immunreaktion ja gut, denn sie zeigt, dass der Organismus auf die Immunstimulanz reagiert.
Aber weißt du, warum das bei der Impfung stärker ausfällt als bei anderen? Liegt das am Antigen? Oder an der besonderen Effektivität der Impfungen? Oder weiß man das eigentlich nicht?
Gespeichert
fährt Fahrrad gegen den Kapitalismus im Fußball

fussballmonster

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1372 am: 17.Mai 2021, 22:02:59 »

Ich habe vorgestern meine erste Biontec Impfung bekommen. Seitdem kann ich mein iphone nicht mehr entsperren. Muss ich jetzt auf ein Windows Phone umsteigen?
Und mit welcher App habe ich dann Zugriff auf den implantierten Chip zwecks Bodytuning? Hat da schon jemand Erfahrung mit gemacht?
Gespeichert

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1373 am: 18.Mai 2021, 06:33:40 »

Da der Chip von Bill Gates ist, kannst du Apple knicken. Bodytuning muss dir Melinda freischalten.
Gespeichert
I don't know shit about fuck.

DeDaim

  • Co-Admin
  • Nationalspieler
  • ******
  • Online Online
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1374 am: 18.Mai 2021, 07:43:53 »

5G aber erst mit der zweiten Dosis. Problematisch wird es allerdings, wenn du ein Fax geschickt bekommst oder dein Chip sich ins WLAN einloggt. Das kann zu Problemen führen. :D

Ich habe heute vormittag nun Astrazeneca bekommen. Nun warte ich mal die nächsten Stunden die Immunreaktion ab...
Bewährte "Hausmittel" wie Ibuprofen oder Paracetamol können dabei helfen, die Impfreaktion verträglicher zu machen. Sollte man halt erst machen, wenn's einen wirklich droht umzubügeln und nicht prophylaktisch.
« Letzte Änderung: 18.Mai 2021, 09:02:56 von DeDaim »
Gespeichert

AgentGarcia

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1375 am: 18.Mai 2021, 07:59:00 »

Ich sag doch: Cyberpunk  8)
Gespeichert
" Ich verliebte mich in den Fussball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden."

- Nick Hornby in " Fever Pitch " -

karenin

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1376 am: 18.Mai 2021, 08:43:30 »

Muss ich jetzt auf ein Windows Phone umsteigen?

Alter, wenn die die Impfchips so supporten wie Windows Phone (bzw beim kleinsten Gegenwind einstampfen), dann Gute Nacht ;D
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1377 am: 18.Mai 2021, 09:25:19 »

Letzten Endes ist eine Immunreaktion ja gut, denn sie zeigt, dass der Organismus auf die Immunstimulanz reagiert.
Aber weißt du, warum das bei der Impfung stärker ausfällt als bei anderen? Liegt das am Antigen? Oder an der besonderen Effektivität der Impfungen? Oder weiß man das eigentlich nicht?

Die mRNA- oder Vektorimpfung (vor allem die) funktionieren neuartig. Während man bei den herkömmlichen Impfungen für allem auf den Erreger an sich reagieren konnte, ist bei den mRNA-Impfungen die Immunreaktion gewünscht wesentlich stärker; bei den Vektorimpfstoffen kann man auf zwei Faktoren reagieren: die mRNA und den Vektor.
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

merlinium

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1378 am: 18.Mai 2021, 10:01:30 »

Ich bin mir relativ sicher, dass mein Aluhut die Verbindung zwischen Chip und Microsoft kappt :P
Gespeichert
Deco: "Irgendwas mit Fußball - vielleicht Zuschauer" (Auf die Frage was er sein könnte, wenn er kein Fußballprofi wäre)

Pico

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Arztpraxis Henningway
« Antwort #1379 am: 18.Mai 2021, 19:24:32 »

Gestern zur Bettzeit ging es los. Erhöhte Temperatur,  Kopf und Gliederschmerzen, schlapp und abgeschlagen. Außer ein paar Löffel Haferflocken habe ich nichts runter bekommen. Mittlerweile geht es minimal besser.
Gespeichert