MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !  (Gelesen 79817 mal)

cornulio

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #20 am: 21.Januar 2008, 23:58:08 »

naja 3 (2 davon kamen aber gegen ende) hatten ne 7 ;)

danke für die aufklärung. ich war mir nie sicher wann ich diese aussage benutzen sollte. also am besten gar nicht.
Gespeichert

Lefty Cash Eff

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #21 am: 22.Januar 2008, 08:23:31 »

naja 3 (2 davon kamen aber gegen ende) hatten ne 7 ;)

Diese 2 am besten gar nicht mit einbeziehen in die Ansprachen.
Ich hatte es nicht erwähnt, ist aber hoffentlich eh klar: Eine gewisse Zeit sollte ein Spieler schon mitwirken, bevor er in irgendeiner Form Lob oder Kritik erhält. Ich habe mich bisher an die Zeit nach dem Anpfiff orientiert. Ich glaube es dauert ja bis zur 15. Spielminute, ehe eine Bewertung stattfindet. Wenn also ein Spieler nach der 75. Minute eingewechselt wird halte ich mich zurück.

***Update***
Ich habe den ersten Post mal aufgefrischt: Und zwar unter 4. Generelles - Spielergespräch ist nach einigen Tests eine Art Muster erkennbar. Nimmt man immer die letzten 5 Spiele, und die daraus resultierende Gesamtsumme (z.B. 7-8-7-7-8 = 37), kann man nach der neu angeführten Tabelle vorgehen. Und bei den Teamansprachen in der Halbzeit ist eine weitere Option aufgetreten: "Jetzt nicht nachlassen" ist ein weiterer guter Begleiter. Allerdings nur nach Heimspielen, und nachdem man vor dem Spiel "Ihr könnt gewinnen" gewählt hat.

to be continued...
« Letzte Änderung: 23.Januar 2008, 17:53:55 von Lefty Cash Eff »
Gespeichert

Prince

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #22 am: 24.Januar 2008, 17:22:14 »

Ich finde eine Woche Gehaltsentzug wegen ner Gelben Karte sehr hart ?


Da musste auf alle Fälle differenzieren. Meckern,Ball wegschlagen ja, aber nachm Zweikampf auf keinen Fall.
Gespeichert

Lefty Cash Eff

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #23 am: 24.Januar 2008, 18:34:15 »

Hast du die Erfahrungen gemacht und kannst das bestätigen, bzw. haben die Spieler da tatsächlich unterschiedlich drauf reagiert ? Ich habe ehrlich gesagt noch keine Unterschiede feststellen können.  Aber es wäre auf jeden Fall mal interessant dem nachzugehen.
Und haltet euch nicht an der unglücklichen deutschen Übersetzung auf (Gehaltsentzug). Im englischen heißt es schlichtweg "fine", was mit Geldstrafe, Bußgeld, etc. besser übersetzt wäre.
Gespeichert

Casablanca

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #24 am: 26.Januar 2008, 15:51:13 »


Die Reaktionen der betroffenen Spieler war wie fast immer in dem Fall "Nichts besonderes festgestellt" oder "Schien nicht zuzuhören".

Ähm - wo kann ich denn diese Reaktionen nachlesen bzw. überprüfen? Bei mir erscheint immer nur nach dem Spiel die Möglichkeit der Ansprache und danach kann ich aber keine Reaktionen darauf sehen  :-\
Gespeichert
„An diesem Abend ist alles Wirklichkeit geworden, was sich die Phantasie jemals über die Schönheit eines Fußballspiels ausgedacht hatte.“ G. Netzer

Snickers12312892

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #25 am: 26.Januar 2008, 15:55:40 »

Bei der Kaderansicht gibts unten in der Menuleiste den Punkt Co-Trainer fragen (oder so ähnlich  ;) ). Da kannst du dir eine Empfehlung der Aufstellung geben und eine Übersicht über die Teamansprachen des letzten Spiels sowie ein paar Infos über die Mannschaft (über die Moral und den Zusammenhalt der Mannschaft).
Gespeichert
Das Klima kennt Gewinner und Verlierer - das steht in meinem Reiseführer.
FDP - Fast Drei Prozent

Casablanca

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #26 am: 26.Januar 2008, 17:15:27 »

Ah - tatsächlich. Ist mir irgendwie bisher nie aufgefallen...
Gespeichert
„An diesem Abend ist alles Wirklichkeit geworden, was sich die Phantasie jemals über die Schönheit eines Fußballspiels ausgedacht hatte.“ G. Netzer

stefanalexej

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #27 am: 26.Januar 2008, 19:18:53 »

Hübsche Übersicht wobei ich meinen Spielern nie eine Woche Gehaltsentzug nach einer Gelben Karte geben würde,
oder 2 Wochen für ne Rote dafür bin ich wohl zu weich  8)

Aber sieht gut aus :)
Gespeichert
.

Feno

  • Gast
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #28 am: 26.Januar 2008, 20:31:47 »

Hübsche Übersicht wobei ich meinen Spielern nie eine Woche Gehaltsentzug nach einer Gelben Karte geben würde,
oder 2 Wochen für ne Rote dafür bin ich wohl zu weich  8)

Aber sieht gut aus :)
bei mir ist das auch immer unterschiedlich...z.bsp. 1. fernbleiben vom training führt lediglich zu ner verwarnung, das zweite mal dann ne woche gehaltsentzug und ab dem dritten mal dann halt das maximum...auch wenns nur selten dazu kommt :)

bei gelben karten sag ich meist gar nix, bei roten je nach situation halt ne woche und bei wiederholungstätern halt mehr :)

aber danke nochmal für den thread...ist ein super einstieg um die ansprachen selbst zu machen...hat mir sehr geholfen, auch wenn ich zum teil schon ein eigenes schema hab :)
Gespeichert

Lefty Cash Eff

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #29 am: 27.Januar 2008, 12:58:50 »

So langsam ist es auf jeden Fall schonmal Zeit mich für das Feedback zu bedanken !
Zu dem inzwischen kontrovers diskutierten Thema mit den Geldstrafen: Ich habe das auch bisher meistens so gehandhabt wie Feno. Erstmal verwarnen, dann ´ne kleine Strafe aufbrummen, usw.
Nur habe ich da in der Tat nie auch nur ein Anzeichen an Veränderung bei den Spielern feststellen können. Erst, nachdem ich die Zügel angezogen habe trat hier und da ein Effekt ein - meistens ein von mir gewünschter.

Und mal ehrlich. Für´s Fernbleiben vom Training oder gelbe Karten ist auch in den untersten Spielklassen was für die Mannschaftskasse fällig. Selbst für ungeputzte Schuhe oder das Vergessen der Schienbeinschoner kommst du in Amateurligen nicht mehr ungeschoren davon. Und um nichts anderes geht es hier. Wenn ein Profi tatsächlich unentschuldigt beim Training fehlt, und höchstens mit erhobenem Zeigefinger ein "Du Du Du" hört und am Wochenende vielleicht sogar wieder spielt, ist für mich nicht die Frage wie er damit umgeht, sondern welche Wirkung das auf die anderen 20-25 Spieler im Kader hat.

Und keine Angst. Nach Geldstrafen in Höhe eines Wochengehalts bleibt den Jungs schon noch genug übrig um ein bißchen was für den Kühlschrank einzukaufen... ;)

 
Gespeichert

Provinz-Manager

  • Gast
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #30 am: 27.Januar 2008, 16:28:38 »

Die harte Sanktionierung hat auch noch den Vorteil, dass die Diziplinwertung im Trainerprofil steigt. Dadurch werden Diziplinlosigkeiten sowieso weniger. Für gelbe Karten gebe ich allerdings nie eine Strafe und meine Diziplin steht trotzdem auf 20!
Gespeichert

Sokque!

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #31 am: 10.Februar 2008, 16:43:17 »

mal ne frage... wie kann ich meine spieler bei ner gelben bestrafen? weil wenn ich sie im moment bestrafen möchte is da immer nur " kein grund " und ich kann sie nich bestrafen eben so wenn er ne rote karte bekommt und die strafe da nicht akzeptiert
Gespeichert

cornerkick

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #32 am: 11.Februar 2008, 00:28:05 »

mal ne Frage:
Wenn du schon bei einer LEistung von 8 begeistert bist...was machst du dann mit Leistung 10 ?!
Finde nicht, dass man bei 8 schon begeistert sein kann...

Und wechselst du wirklich immer zu HZ, wenn ein Spieler eine LEistung von 5 hat?
GErade mit der richtigen Ansparache (so meine Erfahrung) kann so ein Spieler noch auf ne 8 kommen....
(So kann doch die Wirkung der Ansprache am besten getestet werden)

Ansonsten sehr geile BEschreibung, wobei ich dir bei den Geldstrafen nicht zustimmen kann.
Für Gelbe gebe ich überhaupt keine Strafen, bei rot nur sehr selten.
Fehlen beim Training ist 2 Wochen GEhaltsentzug ein muss und wenn ein Spieler sich über mich beschwert oder öffentlich wechselabsichten kund tut, dann wird auch bestraft!  8)

Lefty Cash Eff

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #33 am: 11.Februar 2008, 13:36:49 »

@Soque
Geht natürlich nur unmittelbar nach dem Spiel, am nächsten Tag verfällt die Option. Und auch nur dann, wenn eine Verwarnung/Bestrafung berechtigt ist. Bei mir jedenfalls kann ich dann auswählen.

@cornerkick
Zitat
Wenn du schon bei einer LEistung von 8 begeistert bist...was machst du dann mit Leistung 10 ?!
Finde nicht, dass man bei 8 schon begeistert sein kann...
Also ich bin mit einem Underdog (Medientipp 13) 2 Spieltage vor Schluss der Saison auf Platz 3. Spieler des Jahres, Torwart des Jahres, Nachwuchsspieler des Jahres, überall sind Spieler von mir vertreten. Aber eine 10er-Bewertung habe ich in der ganzen Saison - glaube ich - nicht eine gehabt. Ich finde schon, dass eine 8er-Bewertung ausreicht. Ein TW z.B. bekommt eher selten eine 8 wenn er einen reinlässt. Lässt er keinen rein bin ich nunmal begeistert. Und ob ein ST nun 2 oder 5 Tore schießt, begeistert bin ich in jedem Fall. Da brauche ich keine Steigerungsform. Und wenn, kannst du ihm die ja im Feedback über die Medien geben.

Zitat
Und wechselst du wirklich immer zu HZ, wenn ein Spieler eine Leistung von 5 hat?
Ausnahmslos !!! Ich habe 5-7 Spieler auf der Reservebank die auf einen Einsatz brennen. Wann soll ich die denn bringen wenn nicht nach einer grottigen Leistung eines anderen ? Und ich habe noch nie einen Einwechselspieler nach dem Spiel mit einer 5 bewertet bekommen. Selbst eine 6 ist selten - richtige Ansprache vorrausgesetzt.  ;)

Zitat
...wobei ich dir bei den Geldstrafen nicht zustimmen kann.
Ich mir inzwischen so wie es im Eingangspost stand selbst nicht mehr  ;D Ich habe diesen Punkt weiter intensiv überarbeitet, an Erfahrungen anderer FootMan-Trainer angepasst und erweitert. Also:

***Update***
4. Generelles - Geldstrafen
Ist sozusagen runderneutert und sollte so wie es jetzt im ersten Post steht mehr Sinn machen, dank detaillierterer Auflistung.
2. Der Spieltag - Teamansprache vor dem Spiel
Weitere Möglichkeit aufgeführt, die Option "Kein Druck" zu nutzen.
2. Der Spieltag - Individuelle Spieleransprache vor dem Spiel
Dritte Möglichkeit ("Mach weiter wo du letztesmal aufgehört hast) aufgelistet.


« Letzte Änderung: 12.Februar 2008, 19:21:11 von Lefty Cash Eff »
Gespeichert

R. Baggio

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #34 am: 14.Februar 2008, 11:25:31 »

Zitat
Fehlen beim Training / Zu spät aus Urlaub zurück / Ärger mit Mitspieler
Ohne Vorwarnung sofort Geldstrafen á 1-2 Wochen verhängen, abhängig von der Persönlichkeit des Spielers..
also das würde ich so unterschreiben. hatte anfangs auch immer beim erstenmal noch verwarnt, nach dem motto einmal ist kein mal, aber das führt nur dazu das der spieler kurze zeit später wieder fehlt...hatte auch so das gefühl die 2 wochen gehaltsentzug machen im nach dem vierten mal auch nix mehr aus. jetzt geb ich gleich 2 wochen - zack aus die maus.


Zitat
Die harte Sanktionierung hat auch noch den Vorteil, dass die Diziplinwertung im Trainerprofil steigt. Dadurch werden Diziplinlosigkeiten sowieso weniger.
kann ich auch bestätigen. hab jetzt weniger gelbe karten und das obwohl ich auf "hart" spiele. rote karten hab ich gar nicht mehr...und gelb/rot ganz ganz selten. komm mir vor wie hüüb stevens!  ;D


Zitat
Ausnahmslos !!! Ich habe 5-7 Spieler auf der Reservebank die auf einen Einsatz brennen. Wann soll ich die denn bringen wenn nicht nach einer grottigen Leistung eines anderen ? Und ich habe noch nie einen Einwechselspieler nach dem Spiel mit einer 5 bewertet bekommen. Selbst eine 6 ist selten - richtige Ansprache vorrausgesetzt.
mmhh klingt irgendwie plausibel. wieleicht sollte ich das auch mal probieren. wobei ich mit rückenstärkung (ich vertrau auf dich) auch gute erfahrungen gemacht habe, meist bekommt der spieler noch die kurve auf ne note 7.
Gespeichert

Lefty Cash Eff

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #35 am: 14.Februar 2008, 12:51:55 »

Zitat
hüüb stevens

hübb stevens. Jetzt stimmt´s   ;D
Gespeichert

Mihajlovic

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #36 am: 18.Februar 2008, 17:00:30 »

Super Sache, wieso ist mir der Thread jetzt erst aufgefallen ???
Gespeichert
FC Torino Story - im Schatten der alten Dame.
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,20709.0.html

cornulio

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #37 am: 05.März 2008, 23:39:30 »

wie siehts denn nach einer wacker geschlagenen schlacht als 5t ligist gegen einen 1. ligist aus? bsp: hab eben im fa-cup gegen  tottenham gespielt und 0:4 verloren. meine jungs haben aber letztlich alles gegeben und sind zu mindest nicht untergegangen.

ich hab jetzt gar nichts gesagt weil es ja eigentlich heißt nach niederlagen nicht zu loben. aber nach so einenm spiel kannich niemanden kritisieren.
Gespeichert

veni_vidi_vici

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #38 am: 06.März 2008, 07:25:18 »

Ich lobe auch nach Niederlagen, wenn die großzahl an Leuten eine 7 als Bewertung hat. Die anderen bekommen ein "Enttäuschend" durch individuelle Ansprachen. Hält die Moral ganz gut oben.

LG Veni_vidi_vici

cornulio

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Presse-, Team-, und Spieleransprachen... ...SO GEHT´S !
« Antwort #39 am: 06.März 2008, 10:27:54 »

naja das problem ist ja das bei einem 0:4 kaum jemand ne vernünftige note hat. auch wenn es gegen einen viel höherklassigen gener ein (halbwegs) gutes ergebnis und ne gute leistung war.

ich als echter trainer hätte die jungs,vorallem für die kämpferischelkeistung, durchaus gelobt, leider differenziert das spiel dabei nicht gut genug.
Gespeichert