MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Research Österreich - Datenbank FM2011  (Gelesen 51778 mal)

Prinz Eugen

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #40 am: 09.November 2010, 14:44:51 »


Hat doch nichts mit der Vereinsbrille zu tun!

Beispiel: Hedl CA 120, Payer CA 125 im Vergleich mit Lindner 108 /Almer 106/Gratzei 117/Gebauer 118. Fällt dir was auf?

Meine 4 genannten sind doch schon seit letzter Saison über den beiden Grünen zu stellen. Beweist ja auch schon die Tormannsuche von der Rapid ;) .

Lindner hatte starke Spiele, muss sich aber erst längere Sicht beweisen (schau dir mal seine PA an), Almer ist ein durchschnittlicher Torhüter mit einer hohen Patzeranfälligkeit, bei Gratzei muss man über eine Aufwertung auf CA 125 sprechen, Gebauer passt mit 118.

Bei Rapid bewegen sich zB die Torhüter bereits sehr am Zenit, während die Austria Torhüter mit viel Potential hat (siehe auch Jugendbereich).
Gespeichert

Mr. Davidoff

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
    • HR Österreich
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #41 am: 09.November 2010, 14:47:24 »


Hat doch nichts mit der Vereinsbrille zu tun!

Beispiel: Hedl CA 120, Payer CA 125 im Vergleich mit Lindner 108 /Almer 106/Gratzei 117/Gebauer 118. Fällt dir was auf?

Meine 4 genannten sind doch schon seit letzter Saison über den beiden Grünen zu stellen. Beweist ja auch schon die Tormannsuche von der Rapid ;) .

Edit: Habe nur die CA genommen, weil ich mit dieser nicht einverstanden bin.

Um nochmal was dazu zu posten. Lindner wurde von uns beiden mit dieser Stärke ausgestatte, weil es sonst aufgrund seines Alters unmöglich wäre, ihm länger als eine halbe Saison zu halten (der FM ist nicht RL). Almer hat nur das Glück gehabt, das sich Lindner verletzt hat und Safar keine Rolle mehr spielt. Somit klar schwächer.
Gebauer ist ein guter Tormann, aber zu unbeständig. Was aber leider auch ein Hedl oder Payer ist.
Und Gratzei. Nein, da gehe ich nicht konform mit dir. Der zeigt zweifelsohne manchmal gute Spiele, aber dann hat er Tage, da könnte er nicht mal in der Steirischen Unterliga aufzeigen. Aber das sind eben meine Ansichten.
Gespeichert
Austria Research Team
Wir machen die Datenbank der Österreichischen Liga. Wer mitmachen will , soll sich einfach bei mir melden !

PFSA Certified Scout

gino

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
    • HR Schweiz
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #42 am: 09.November 2010, 14:47:58 »

Somit komme ich zum Entschluss, das der FC Basel einfach zu Low ist.  
Wie kommst du diesem Schluss? Du hast einfach die Werte aus dem FM aufgezeigt  ;)

Zitat
Gino, du hast recht - das können wir nicht Objektiv beurteilen, da du aus der Schweiz kommst und ich aus Österreich.
Ich gehe nur davon aus, Aufgrund der Geschichte von Rapid (Europacupfinale 1985 und 1996), Rekordmeister, Deutscher Meister, größtes Fanpotential in Österreich usw. - das sie im Allgemeinen bekannter sind.
Aber wie gesagt, das ist meine Sichtweise.
Nun gut, ich persönlich finde, dass die Historie nicht so einen grossen Einfluss auf die Reputation haben sollte. Sicherlich einen Anteil, aber nicht der bestimmende. Nur weil Rapid während des 2. Weltkriegs Deutscher Meister geworden ist, wechselt heute kein Spieler dahin. Bei Traditionsvereinen in unteren Ligen kann man das sicher eher machen.

Aber das ganze ist auch nicht dramatisch. Es sind nur ein paar Punkte, und ausserdem gibts ja noch andere Vereins-Attribute, die im Spiel wichtig sind.

Ich werde die Rep-Werte der CH-Vereine nochmals genau anschauen. Aber auch ich habe zahlreiche Tests in der Beta gemacht, und die Ch-Vereine schnitten eigentlich ziemlich realistisch ab (Manchmal 1 Verein in der CL, sonst 1-2(3) in der EL).
Gespeichert

FiNcH

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #43 am: 09.November 2010, 14:48:09 »


Hat doch nichts mit der Vereinsbrille zu tun!

Beispiel: Hedl CA 120, Payer CA 125 im Vergleich mit Lindner 108 /Almer 106/Gratzei 117/Gebauer 118. Fällt dir was auf?

Meine 4 genannten sind doch schon seit letzter Saison über den beiden Grünen zu stellen. Beweist ja auch schon die Tormannsuche von der Rapid ;) .

Lindner hatte starke Spiele, muss sich aber erst längere Sicht beweisen (schau dir mal seine PA an), Almer ist ein durchschnittlicher Torhüter mit einer hohen Patzeranfälligkeit, bei Gratzei muss man über eine Aufwertung auf CA 125 sprechen, Gebauer passt mit 118.

Bei Rapid bewegen sich zB die Torhüter bereits sehr am Zenit, während die Austria Torhüter mit viel Potential hat (siehe auch Jugendbereich).

Aber wozu gibt es eine PA ,wenn du ihr Pozenzial schon in ihrer CA miteinberechnest? CA= Wie stark sie momentan sind, und da waren alle 4 genannten besser.

EDIT: und ein Payer ist nicht fehleranfällig? Ich sag ja nicht,dass die andern falsch bewertet wurden, sondern lediglich die 2 Rapidler zu hoch.
« Letzte Änderung: 09.November 2010, 14:55:51 von FiNcH »
Gespeichert

Mr. Davidoff

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
    • HR Österreich
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #44 am: 09.November 2010, 14:53:17 »

Wie kommst du diesem Schluss? Du hast einfach die Werte aus dem FM aufgezeigt  ;)


Ja anders geht es ja auch nicht. Und ich hab die beiden Ligen verglichen und aufgezeigt.
Und Anhand der Zahlen, bin ich zum Entschluss gekommen, das deine Top4 Mannschaften zu Low sind.

Nicht mehr, nicht weniger.
Gespeichert
Austria Research Team
Wir machen die Datenbank der Österreichischen Liga. Wer mitmachen will , soll sich einfach bei mir melden !

PFSA Certified Scout

Prinz Eugen

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #45 am: 09.November 2010, 14:57:51 »


Aber wozu gibt es eine PA ,wenn du ihr Pozenzial schon in ihrer CA miteinberechnest? CA= Wie stark sie momentan sind, und da waren alle 4 genannten besser.

Das ist eben Ansichtssache. Ich halte Hedl für einen überdurchschnittlichen Bundesligatorhüter (sprich siedelt sich um 120 an). Ich bin ein großer Fan vom Heinzi, aber über 120 können wir sprechen, wenn er diese Saison wieder fix im Tor steht und seine Leistung bis zum Ende der Saison bringt und da wird keine PA in die CA eingerechnet. In Österreich werden Spieler immer zu schnell gehypt, aber als Researcher müssen wir eine Entwicklung darstellen und nicht die manisch-depressive österr. Seele die zwischen Wödmasta und Wapler nichts kennt ^^.
Gespeichert

FiNcH

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #46 am: 09.November 2010, 15:18:53 »

und nocheinmal: ich rede nciht von einer Aufwertung vom "Heinzi" ;). Ein Hedl saß jahrelang auf der Bank und hat letzte Saison Payer verdrängt. Wieso ist dann der fehleranfällige Ersatztorhüter Payer noch höher bewertet? Und wenn dann das Argument kommt: Payer fing letzte Saison als 1er Goalie an...was ist dann mit Safar(fing genauso als Einser an)? spielt genauso lang den Ersatzgoalie wie Payer. Und wer ist deiner Meinung nach stärker?

Aber hast eh recht...alles Ansichtssache ;)

EDIT: Und nein...ich bin kein Veilchen
« Letzte Änderung: 09.November 2010, 15:28:18 von FiNcH »
Gespeichert

Gordonzolar

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #47 am: 09.November 2010, 16:34:36 »

Sehe "aus deutscher Sicht" Basel von der Reputation her auch recht niedrig angesiedelt. Der Verein gilt in Deutschland allgemeinhin als "FC Bayern" der Schweiz und ich würde behaupten er ist auch durch die Champions League Teilnahmen in den letzten Jahren von der Reputation her höher anzusiedeln als die österreichischen Vereine (die keine einzige CL-Gruppenphase Teilnahme verbuchen konnten). Daraus ergibt sich auch ein höherer Abstand zwischen Basel und dem Rest der Liga, welcher meiner Meinung nach angemessen wäre.
Gespeichert

scr1899

  • Sesselfußballer
  • **
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #48 am: 09.November 2010, 17:02:16 »

Nur mal ein Vergleich der mir gerade aufgefallen ist:

Mainz hat eine Reputation von 5900.
Die Vienna hat eine Reputation von 6000.


Wie gesagt, die Vienna ist ein Traditionsverein und sollte definitiv höher stehen als Teams wie Hartberg oder so aber das ist wohl schon übertrieben. Beim Durchschauen jetzt auch auf die Reputation vom Sportklub gestoßen. Warum da "nur" 3250? Das ist aber mal ein guter Richtwert, Vienna eben ein wenig höher weil momentan im Profigeschäft.

Könnte morgen posten wie ich die Reputationen der Erst- und Zweitligavereine sehe, wenn dies gewünscht ist. Tu mir eigentlich nur in der Frage schwer, ob Red Bull oder Rapid die Nummer 1 sein sollte. Tendiere eher zu Rapid, eh kloa. :D

Und ich betone noch einmal, die Datenbank ist extrem gut, das einzige was diskussionswürdig ist, sind eben die Reputationen sowie der Fehler bei den Budgets. Und eventuell mein bereits erwähnter Wunsch die Europacupteilnehmer schon in Runde 1 des ÖFB Cups einsteigen zu lassen. Aber dies scheint hier anscheinend niemanden zu stören.


« Letzte Änderung: 09.November 2010, 17:07:14 von scr1899 »
Gespeichert

asa111

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #49 am: 09.November 2010, 17:42:15 »

Hallo, bin neu hier, seit der 2010er-Version begeisterter FM-Spieler und habe jetzt im FM2011 ~1/3 Saison mir Rapid durchgespielt.

Erst mal Kompliment! die DB scheint ziemlich gut gelungen zu sein.

Einen kleinen Kritikpunkt, der mir schon in der Vorjahresversion aufgefallen ist, möchte ich dennoch anbringen:

Die Ausdauerwerte von Steffen Hofmann sind meiner Ansicht nach zu schlecht. Er spielt bei mir, wie in der Realität, als Spielmacher rechts im Mittelfeld, ist aber meist nach ~70 Minuten schon erschöpft (Kondition unter 70%)... ihn mehrere Spiele in Folge durchspielen zu lassen ist kaum möglich.

Hofmann mag zwar in letzter Zeit ein wenig verletzungsanfällig sein, aber Konditionsprobleme hatte er noch nie!
Gespeichert

Mr. Davidoff

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
    • HR Österreich
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #50 am: 09.November 2010, 17:50:46 »

Hallo, bin neu hier, seit der 2010er-Version begeisterter FM-Spieler und habe jetzt im FM2011 ~1/3 Saison mir Rapid durchgespielt.

Erst mal Kompliment! die DB scheint ziemlich gut gelungen zu sein.

Einen kleinen Kritikpunkt, der mir schon in der Vorjahresversion aufgefallen ist, möchte ich dennoch anbringen:

Die Ausdauerwerte von Steffen Hofmann sind meiner Ansicht nach zu schlecht. Er spielt bei mir, wie in der Realität, als Spielmacher rechts im Mittelfeld, ist aber meist nach ~70 Minuten schon erschöpft (Kondition unter 70%)... ihn mehrere Spiele in Folge durchspielen zu lassen ist kaum möglich.

Hofmann mag zwar in letzter Zeit ein wenig verletzungsanfällig sein, aber Konditionsprobleme hatte er noch nie!


Also wenn er nach 70 Minuten "nur" noch 70% hat, ist das doch gut.
Und Steffen wird desöfteren müde, was man auch sieht. Nur kann man ihm keine Pause gönnen, weil er zu wichtig für die Mannschaft ist - was man gerade eben in der Realität sieht.
Gespeichert
Austria Research Team
Wir machen die Datenbank der Österreichischen Liga. Wer mitmachen will , soll sich einfach bei mir melden !

PFSA Certified Scout

asa111

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #51 am: 09.November 2010, 18:15:24 »

... aber er liegt eben unter 70% (niedrigster Wert in der Mannschaft) - und in den Schlussminuten oft gerade mal noch knapp über 50%.

mich stört einfach nur dass ich ihn - zumindest bei etwas dichterem Spielplan - in der Schlussphase meistens auswechseln muss, weil er sonst im nächsten Spiel schon zu Beginn nur noch knapp 80% Kondition hat. Und wie oft kommt es in der Realität vor, dass Hofmann konditionsbedingt raus muss?

Ich seh schon ein dass man geteilter Meinung sein kann, aber ich finde einfach dass er im Game zu schnell müde wird, während er in Wirklichkeit ein sehr Konditionsstarker Spieler ist.
Gespeichert

Prinz Eugen

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #52 am: 09.November 2010, 21:58:01 »

und nocheinmal: ich rede nciht von einer Aufwertung vom "Heinzi" ;). Ein Hedl saß jahrelang auf der Bank und hat letzte Saison Payer verdrängt. Wieso ist dann der fehleranfällige Ersatztorhüter Payer noch höher bewertet? Und wenn dann das Argument kommt: Payer fing letzte Saison als 1er Goalie an...was ist dann mit Safar(fing genauso als Einser an)? spielt genauso lang den Ersatzgoalie wie Payer. Und wer ist deiner Meinung nach stärker?

Aber hast eh recht...alles Ansichtssache ;)

EDIT: Und nein...ich bin kein Veilchen

Während Hedl ein sicherer Torhüter ohne große Schwächen ist, der aber keine Spiele gewinnt, triften bei Payer die Werte ein wenig auseinander, er hat großartige Reflexe und hält auch mal die Unhaltbaren, aber dafür große Defizite bei Flanken. Oftmals drückt sich das nicht wirklich in der CA aus, weswegen man auch die Werte im Einzelnen beachten sollte. Payer ist sicher der besserer Torhüter als Hedl, hat dafür aber mehr Defizite die sich nicht in der CA abzeichnen, aber eigentlich im Spiel erscoutet werden können.

Und ich betone noch einmal, die Datenbank ist extrem gut, das einzige was diskussionswürdig ist, sind eben die Reputationen sowie der Fehler bei den Budgets. Und eventuell mein bereits erwähnter Wunsch die Europacupteilnehmer schon in Runde 1 des ÖFB Cups einsteigen zu lassen. Aber dies scheint hier anscheinend niemanden zu stören.

-Das mit den Finanzen wird geprüft
-Die Vienna dito
-Das mit dem Cup wurde bereits auf Seite 1 (o. 2 geklärt)
Gespeichert

Blasing

  • Researcher
  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #53 am: 09.November 2010, 22:36:34 »

So, ich hab mir jetzt nach einer halben Saison in der öst. Liga mal alles angesehen und mit der Realität verglichen. Ich schreib mal über Rapid, die ich trainiere und Wacker, meinen Lieblingsverein.

Angefangen bei meinem FC Wacker Innsbruck:

TW Pascal Grünwald: CA 93. Wirklich? Euch ist schon klar dass er ins Nationalteam einberufen wurde oder? Ihr gebt Payer ne 125, Held ne 120, Lindner 108, Almer 106 und Grünwald 93? Ne 110-125 wär wohl eher angemessen.

WBR Fabian Koch: Koch spielt am besten MR und AMR, DR und WBR sind eher "Notpositionen" falls mal Harding ausfällt. Bewertung passt, Dribbling könnte eventuell verbessert werden.

DC Harald Pichler könnte ein bisschen besser bewertet werden, CA 102 oder ähnliches. Schrott ist dafür zu gut ausgefallen.


Jetzt Rapid:

Beide Torhüter sind meines Erachtens zu stark. Oder der Rest der öst. TW zu schlecht, wie mans nimmt.

Prokopic ist mit 82 CA klar unterbewertet.
Kavlak könnte genauso besser bewertet sein. Im Vergleich zu Junuzovic zb ist er eindeutig zu schwach.
Katzer ist wiederum etwas zu gut IMO.

Das wars mal vorerst. Sagt mir was ihr darüber denkt :)
Gespeichert
Assistant Research Austria, für eine möglichst reale Datenbank!

Rugby Story: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,12365.0.html

Prinz Eugen

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #54 am: 09.November 2010, 22:54:57 »

So, ich hab mir jetzt nach einer halben Saison in der öst. Liga mal alles angesehen und mit der Realität verglichen. Ich schreib mal über Rapid, die ich trainiere und Wacker, meinen Lieblingsverein.

Angefangen bei meinem FC Wacker Innsbruck:

TW Pascal Grünwald: CA 93. Wirklich? Euch ist schon klar dass er ins Nationalteam einberufen wurde oder? Ihr gebt Payer ne 125, Held ne 120, Lindner 108, Almer 106 und Grünwald 93? Ne 110-125 wär wohl eher angemessen.

WBR Fabian Koch: Koch spielt am besten MR und AMR, DR und WBR sind eher "Notpositionen" falls mal Harding ausfällt. Bewertung passt, Dribbling könnte eventuell verbessert werden.

DC Harald Pichler könnte ein bisschen besser bewertet werden, CA 102 oder ähnliches. Schrott ist dafür zu gut ausgefallen.


Jetzt Rapid:

Beide Torhüter sind meines Erachtens zu stark. Oder der Rest der öst. TW zu schlecht, wie mans nimmt.

Prokopic ist mit 82 CA klar unterbewertet.
Kavlak könnte genauso besser bewertet sein. Im Vergleich zu Junuzovic zb ist er eindeutig zu schwach.
Katzer ist wiederum etwas zu gut IMO.

Das wars mal vorerst. Sagt mir was ihr darüber denkt :)

Grünwald: War für mich vor der Saison schwer zu beurteilen, aber ich fand ihn in der Ersten Liga nicht hervorragend und eher fehleranfällig. Eine Einberufung ins Team sagt imho gar nichts aus, wenn sie von DiCo kommt *gg*. Man wird sehen wie sich Grünwald weiterhin bis zum Winterupdate schlägt, dann kann man über eine Aufwertung sprechen.

Fabian Koch: Das mit den Positionen merke ich mir mal fürs Update vor

Harald Pichler: Pichler kannte ich nur von seinen Einsätzten für die RB Juniors und es war kein Leichtes seine CA/PA einzuschätzen, wird definitiv überarbeitet.

Schrott: hat vor seiner Verletzung gute Leistungen gebracht und war auch Kapitän mit Bundesligaerfahrung.

Prokopic: war für die Buli auch schwer einzuschätzen

Kavlak: ist 1-1/2 Klassen unter Junu in Sachen CA zu stellen. Kavlaks Leistungsdaten sind nicht wirklich berauschend für einen Spieler auf seiner Position. Gewiss hat er Potential, aber er zeigt es immer nur in Momenten.

Katzer: Muss ich gucken, was der genau hat, bei ihm hab ich mich nicht eingemischt.

Wenn Interesse besteht, wäre ich auch bereit per ICQ längere Gespräche über den Research zu führen. Einfach PN an mich.
Gespeichert

Blasing

  • Researcher
  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #55 am: 09.November 2010, 23:02:57 »

Schrott wurde von Kogler gesagt dass man nicht mehr mit ihm plane und er sich einen anderen Verein suchen soll ;)

Grünwald hat letzte Saison wahnsinnig gut gespielt, bester Torwart der 1. Division, diese Jahr spielt er auch saustark bis jetzt.
Gespeichert
Assistant Research Austria, für eine möglichst reale Datenbank!

Rugby Story: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,12365.0.html

Prinz Eugen

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #56 am: 09.November 2010, 23:11:19 »

Schrott wurde von Kogler gesagt dass man nicht mehr mit ihm plane und er sich einen anderen Verein suchen soll ;)

Grünwald hat letzte Saison wahnsinnig gut gespielt, bester Torwart der 1. Division, diese Jahr spielt er auch saustark bis jetzt.

Ja, aber zu der Zeit war der FM schon gepresst und verpackt ;). Schrott steht bereits auf der to do liste fürs Update.

Grünwald werde ich demnächst genauer auf die Handschuhe sehen, vielleicht patzt er ja morgen ein paar Mal *gg*. Ne, wenn er weiterhin gut fängt und sich auch in der Nationalmannschaft positiv beweisen kann, dann ist natürlich eine Aufwertung fällig.

Gerade bei den Aufsteigern ist es immer schwer die CA Werte bei den Spielern ohne Bundesligaerfahrung genau zu treffen. Dieses Jahr war auch nicht einfach, weil wir die gesamte Datenbank umgekramt haben, dafür haben wir aber eine, wie ich finde, sehr gute Basis geschaffen auf der sich aufbauen lässt.
Gespeichert

Blasing

  • Researcher
  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #57 am: 09.November 2010, 23:22:05 »

Dieses Jahr war auch nicht einfach, weil wir die gesamte Datenbank umgekramt haben, dafür haben wir aber eine, wie ich finde, sehr gute Basis geschaffen auf der sich aufbauen lässt.

Definitiv! Thumbs up!
Gespeichert
Assistant Research Austria, für eine möglichst reale Datenbank!

Rugby Story: http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,12365.0.html

Mr. Davidoff

  • Researcher
  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
    • HR Österreich
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #58 am: 10.November 2010, 10:13:23 »

Zum Thema Finanzen:

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und sämtliche Vereine der Bundesliga angeschaut und habe die Finanzen vom Spiel mit den eingestellten Finanzen aus der Datenbank verglichen. Stand ist 12.Juni 2010, also Saisonstart. Die Transfer Budgets, gelten für den Saisionstart. Für die nächste Saison wurde es erhöht.


SK Rapid Wien:

DB = Cash: 14 Mio.€, Transfer Budget: 2 Mio.€, Remaining Wage Budget: -1
FM = Cash: 15,462.861€, Transfer Budget: 1,999.999€; Remaining Wage Budget p/w: 83,492€ / 81,767€ = + 1725€

Dazu gab es eine Summe von 1,896.498€ von Sponsoren, 524,998€ Fund Raising und 1,539,999 aus Saison Tickets = 3,961.496€
Und es wurden lediglich 65.621€ an Steuern fällif.
Somit sollten eigentlich 17,895875.496€ da sein.

FC Red Bull Salzburg:
DB = Cash: 40 Mio.€, Transfer Budget: 2 Mio.€, Remaining Wage Budget: -1
FM = Cash: 40,566.920€, Transfer Budget: 1,999.999€; Remaining Wage Budget p/w: 208,876€ / 207,215€ = + 1661€

Dazu gab es eine Summe von 912.525€ von Sponsoren und 519,999 aus Saison Tickets = 1,432524€
Hingegen wurde nur 9.487€ für Sonstiges bezahlt.
Somit sollten eigentlich 41,423.037€ da sein.

FK Austria Wien:
DB = Cash: 15 Mio.€, Transfer Budget: 500,000.€, Remaining Wage Budget: -1
FM = Cash: 15,560.562€, Transfer Budget: 499.999€; Remaining Wage Budget p/w: 80,350€ / 78,897€ = + 1453€
Dazu gab es eine Summe von 3,922.874€ von Sponsoren und 584,999 aus Saison Tickets = 4,507.873€
18,975 musste für Sonstiges bezahlt werden.
Somit sollten eigentlich 19,488.898€ da sein.

SK Sturm Graz:
DB = Cash: 9 Mio.€, Transfer Budget: 300,000.€, Remaining Wage Budget: -1
FM = Cash: 9,730.832€, Transfer Budget: 299.999€; Remaining Wage Budget p/w: 84,712€ / 84,114€ = + 598€
Dazu gab es eine Summe von 682.812€ von Sponsoren und 738,000 aus Saison Tickets = 1,420.812€
9.487 musste für Sonstiges bezahlt werden.
Somit sollten eigentlich 10,411.325€ da sein.

SV Ried:
DB = Cash: 4,5 Mio.€, Transfer Budget: 250,000.€, Remaining Wage Budget: -1
FM = Cash: 4,755.571€, Transfer Budget: 250.000€; Remaining Wage Budget p/w: 53,171€ / 52,851€ = + 320€
Dazu gab es eine Summe von 416875€ von Sponsoren und 274,999 aus Saison Tickets = 691.874€
18,975 musste für Sonstiges bezahlt werden.
Somit sollten eigentlich 5,191.874€ da sein.

Wacker Innsbruck:
DB = Cash: 4,2 Mio.€, Transfer Budget: 200,000.€, Remaining Wage Budget: -1
FM = Cash: 4,623.240€, Transfer Budget: 200.000€; Remaining Wage Budget p/w: 41,886€ / 42,179€ = - 293€
Dazu gab es eine Summe von 434.125€ von Sponsoren und 442,350 aus Saison Tickets = 876.475€
20.240 musste für Sonstiges bezahlt werden.
Somit sollten eigentlich 5,056.235€ da sein.

SV Kapfenberg:
DB = Cash: 3,8 Mio.€, Transfer Budget: 180,000.€, Remaining Wage Budget: -1
FM = Cash: 4,063.224€, Transfer Budget: 179.999€; Remaining Wage Budget p/w: 36,953€ / 37,128€ =  - 175€
Dazu gab es eine Summe von 359.375€ von Sponsoren und 293,280 aus Saison Tickets = 652.655€
28,462 musste für Sonstiges bezahlt werden.
Somit sollten eigentlich 4,424.193€ da sein.

Magna Wiener Neustadt
DB = Cash: 4,5 Mio.€, Transfer Budget: 250,000.€, Remaining Wage Budget: -1
FM = Cash: 4,600.463€, Transfer Budget: 250.000€; Remaining Wage Budget p/w: 43,937€ / 44,985€ = - 1048€
Dazu gab es eine Summe von 455.625€ von Sponsoren und 99,999 aus Saison Tickets = 545.624€
Sie hatten keine Ausgaben.
Somit sollten eigentlich 5,545.624€ da sein.

LASK Linz:
DB = Cash: 400,000€, Transfer Budget: 0€, Remaining Wage Budget: -1
FM = Cash: 675.127€, Transfer Budget: 56.823€; Remaining Wage Budget p/w: 60,934€ / 60,722€ = + 212€
Dazu gab es eine Summe von 503,125€ von Sponsoren und 274,999 aus Saison Tickets = 778.124€
Sie hatten keine Ausgaben
Somit sollten eigentlich 778.124€ da sein.

SV Mattersburg:
DB = Cash: 6,5 Mio.€, Transfer Budget: 200.000€, Remaining Wage Budget: -1
FM = Cash: 6,647.048€, Transfer Budget: 200.000€; Remaining Wage Budget p/w: 37,566€ / 37,138€ = + 428€
Dazu gab es eine Summe von 488,750€ von Sponsoren und 149,999 aus Saison Tickets = 638.749€
Sie hatten keine Ausgaben
Somit sollten eigentlich 7,138.749€ da sein.


Wenn ich mir nun den Transferscreen von Rossi anschaue, kann ich nicht verstehen warum die Vereine Spieler verpflichten können.
Auch wenn man ohne Transferbudget startet, sollte der Verein aufgrund des Gehaltbudgets ohne Spieler Verkäufe, keinen Spieler holen können.
Gespeichert
Austria Research Team
Wir machen die Datenbank der Österreichischen Liga. Wer mitmachen will , soll sich einfach bei mir melden !

PFSA Certified Scout

Dr. Gonzo

  • Researcher
  • Lebende Legende
  • ******
  • Online Online
Re: Research Österreich - Datenbank FM2011
« Antwort #59 am: 10.November 2010, 10:24:17 »

Weil der Cash-Wert bei vielen Vereinen deutlich zu hoch ist. Im Spiel schaufeln die Vereine früher oder später Cash ins Transfer/Gehaltsbudget rüber.

Die Cash Werte scheinen mir deutlich zu hoch zu sein, wenn ich das mit internationalen Team vergleiche.
Gespeichert
I said a few words. Just straight talk, y'know.