MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 11   Nach unten

Autor Thema: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt  (Gelesen 15083 mal)

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #80 am: 10.Mai 2018, 13:15:30 »

@Ralfi: Danke dir für die netten Worte! Ja, die Schlagzeilen erfreuen sich durchaus einiger Beliebtheit bei einigen Stationenschreibern :police:
@Nico: Danke, du hast einen guten Riecher ;)
@Prime: Ich denke, kein Fehler, siehe unten









Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/5/52/AS_Roma_logo_%282013%29.svg/1200px-AS_Roma_logo_%282013%29.svg.png



Saison 2019/2020 - Spieltage 20 bis 29



Nach dem absolut mäßigem zweiten Saisonviertel, inklusive des Ausscheidens aus der Champions League, müssen wir nun aufpassen, dass uns nicht alle Felle davon schwimmen und wir wieder ordentliche Ergebnisse an den Tag legen.
Immerhin haben wir noch immer in drei Wettbewerben die Chance auf Titel, wenn auch in der Liga mit sehr überschaubarer Tendenz.


Für mich völlig ungewöhnlich hat sich im winterlichen Transferfenster dann doch mal etwas getan, denn nachdem Shaarawy sich auch während der Florenzi Verletzung nicht in die Mannschaft spielen konnte, sondern nur dritte Wahl noch hinter Perotti wurde, entschloss sich der Pharao seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern und ich, ihn direkt zu Geld zu machen.



So profitieren im Idealfall beide Seiten, wir bekommen 1,0 Mio € Ablöse vom FC Turin und sparen in der Rückrunde noch knappe 1,9 Mio € an Gehalt.


Auf einen weiteren Spieler möchte ich ebenfalls unbedingt noch eingehen, denn dass Andrei Vlad bereits in seiner Auftaktsaison einige Spiele absolviert war nicht unbedingt eingeplant, allerdings hat er diese Aufgabe mit Bravour gemeistert und mich darin bestätigt, nicht auf einen Ersatzgoalierentner, sondern einen jungen wilden zu setzen.
Auch wenn nicht alle Ergebnisse positiv waren, an ihm hat es definitiv nicht gelegen!




So sehen sie nämlich aus, unsere Ergebnisse des dritten Saisonviertels.
Bis Anfang Februar noch ein wenig holprig, woraufhin wir mal wieder eine bis dato einzigartige Siegesserie an den Tag legen und 10 Wettbewerbsspiele in Folge gewinnen.

In der Liga rumpeln wir zuerst ein wenig weiter, gegen Sassuolo ein Sieg, gegen Udinese ein Remis, Niederlagen gegen den FC Turin, nein nicht durch Shaarawy und ganz besonders ärgerlich gegen Lazio, wo wir eine Halbzeitführung verspielen und Lulic in der 91. Minute das goldene Tor für die Laziali erzielt.

Danach folgen weitere Taktikänderungen, wir wollen enger stehen, aber mehr über die Außen agieren, wieder vermehrt auf's 4-4-2 setzen und ganz besonders, uns vom Wunsch nach Ballbesitz lösen.
Der rollende Ball, das direktere umschalten, irgendwie scheinen sich Fesseln zu lösen, denn ebenso entfesselt tritt die Truppe ab da nun auf.

Siege gegen Chievo, Pro Vercelli, Bari, Cagliari und Sampdoria in der Liga, natürlich alles keine Schwergewichte, aber von uns schwerstens vermöbelt!
Berardi mit sauberem Hattrick nach 11h ohne Torerfolg, gegen Molde in der EL treffen gar alle 4 Stürmer in einer Partie, aber dazu gleich mehr.
Bis zum letzten Spiel dieses Viertels können wir uns wieder in Richtung Tabellenspitze arbeiten, dann verlieren wir leider auch sehr unglücklich in Neapel, was uns hoffentlich keinen Knacks hinsichtlich der letzten Saisonspiele gibt, denn da warten die durchaus etwas namhafteren Kaliber.


Im Pokalhinspiel des Halbfinals gibt Alisson nach überstandenem Zehenbruch sein Comeback, mit insgesamt 6-1 können wir die Hürde Foggia Calcio recht mühelos überwinden.
Im ersten Pokalfinale des TIM Cups meiner Amtszeit wartet nun mit dem SSC Neapel nicht unbedingt unsere Lieblingsgegner, dafür haben wir immerhin ein Heimspiel.


Auch in Europa hat sich einiges getan, denn nicht nur wir mussten einen Abstieg aus der Champions League hinnehmen, so erging es auch unserem ewigen Rivalen Napoli.
Inter und Juve dürfen sich weiter mit den ganz großen in der CL messen und beide schaffen es aktuell bis in Viertelfinale.
In der eigentlich ja viel interessanteren EL sind ab dem Winter neben uns noch Atalanta Bergamo, der Rivale aus der Stadt, sowie die bereits genannten Napolitaner.

Unser Aufeinandertreffen mit Molde FK mutierte dann zu einer Art Scheibenschießen, denn die Norweger waren uns in allen Belangen unterlegen.
Mit insgesamt 11-4 ziehen wir ins Achtelfinale ein, um uns mit dem AFC Bournemouth zu duellieren.

Dem 2-0 auf der Insel durch Perotti und Tumminello folgt dann ein ganz souveränes 4-1 daheim und das Viertelfinale ist perfekt.
Hier geht es Anfang April direkt im Doppelpack gegen Atalanta Bergamo, die in der vorherigen Runde bereits mit Lazio einen römischen Club eliminieren konnten.




Pokalfinale, Viertelfinale in der Europa League und aktuell auf einem CL Platz in der Liga, mit noch einem Nachholspiel in der Hinterhand.
Interessanterweise schlagen sich Hellas Verona und Udinese noch immer sehr erfolgreich.

So lange das letzte Saisonviertel nicht verläuft wie das zweite, könnte es eine gute Saison für die römische Nr. 1 werden!


« Letzte Änderung: 12.Juli 2018, 22:15:03 von Leland Gaunt »
Gespeichert
[FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt



Immer schön GErade bleiben!

Prime

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #81 am: 10.Mai 2018, 13:21:18 »

Sieht doch wieder besser aus, das der Pharao seinen Vertrag nicht mehr Verlängert ist schade denn er kann schon was am Ball aber wenn er sich nichtmal gegen Perotti durchsetzten kann ist die Trennung durchaus nachvollziehbar. Die Meisterschaft solle nicht mehr drin sein aber Platz 2 in jedenfall
Gespeichert
#ForçaChape

Fabio

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #82 am: 10.Mai 2018, 22:23:35 »

Ai ai ai, also das Nacholspiel gewinnen und dann kommt ja noch Juve ins Stadio Olympico. Titel noch greifbar  :) drücke dir die Daumen!! Aber lese ich da richtig? Nur 1,000,000 Mio.€ Ablöse für El Shaarawy  ???
Gespeichert

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #83 am: 11.Mai 2018, 23:16:09 »



Alles neue bringt der Mai!






Gespeichert
[FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt



Immer schön GErade bleiben!

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #84 am: 12.Mai 2018, 12:03:44 »



Mit Mühe und Not gegen Zenit 2-0 & 1-3 (n. A.):






Gespeichert
[FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt



Immer schön GErade bleiben!

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #85 am: 12.Mai 2018, 13:48:19 »

Sehr geil, hol dir den Pott!
Gespeichert

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #86 am: 13.Mai 2018, 22:33:30 »

Viel Erfolg, EL-Finals können doch ganz schön sein!  :)
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #87 am: 15.Mai 2018, 22:44:05 »

@hodl: Gleich sind wir schlauer!
@Cassius: Danke dir, das sind sie definitiv.











Saison 2019/2020 - Spieltage 30 bis 38



Fangen wir doch der Einfachheit halber in der Liga an, denn da stehen unsere Chancen auf einen Titel erwiesenermaßen am schlechtesten.
Nach der sehr ordentlichen dritten Saisonphase gehen wir dennoch mit einer Niederlage gegen Napoli im Gepäck in den Saisonendspurt, immerhin aber noch mit einem Nachholspiel in der Hinterhand, um mindestens Platz 4 unter Dach und Fach zu bringen.

Das erste Spiel dürfen wir direkt gegen Juve austragen, quasi auch schon eine Art Finale, denn bei einer Niederlage würde der Abstand auf 14 Punkte steigen, damit dürften auch die größten Träumer alle Titelhoffnungen begraben.
90 Minuten dominieren wir die alte Dame, Tumminello trifft doppelt, wir führen mit 2-1, bevor Juve auf unerklärliche Art und Weise aufdreht und das Spiel noch mit 2-3 gewinnen kann.
Higuain 90+1, Caldara 90+5, Champions League Qualifikation heißt unser Ziel, dennoch ein bitterer Abend.

Das war es im Ligabetrieb dann aber glücklicherweise mit bitteren Momenten, denn von den nächsten 8 Spielen gewinnen wir derer 7.
Milan 3-0, Atalanta 6-3 (3x Berardi), 2-0 Fiorentina, 3-2 Inter sind die Highlights, die uns die Saison mit 73 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz beenden lassen.



Vizemeister mit 73 Punkten, wir sind zufrieden!
Juve wieder Meister, Udinese hält im Gegensatz zu Hellas Verona bis zum Ende durch und spielt ebenfalls demnächst in der Königsklasse, komplementiert vom SSC Neapel.
Lazio auf einem bedauernswerten 12. Tabellenplatz, sicherlich nicht das, was man sich vor der Saison erhofft hat.


Der TIM Cup hat, wie es sich für einen Pokalwettbewerb gehört, nicht nur seine eigenen Gesetze, er hat auch sein Finale bereits vor dem Saisonende.
Nachdem wir uns gegen Novara, Lazio und Foggia durchsetzen können, treffen wir in selbigem auf den SSC Neapel, der auf diesem Weg Vicenza, Hellas Verona und den AC Milan ausschalten konnte.
Vor knapp 70.000 Zuschauern können wir Napoli beinahe das ganze Spiel über in Schach halten, Angriffe der Gäste sind durchweg ungefährlich, wohingegen wir mit der Doppelspitze Dzeko und Berardi für viele gefährliche Szenen sorgen können.
Kurz vor der Halbzeit ist Dzeko dann da wo er sein muss, erzielt das Tor des Tages und wir fahren den ersten Titel meiner Amtszeit ein!
Sehr geil und das eine Woche vor dem nächsten Highlight, dem Europa League Finale in Gelsenkirchen.


Doch um erst mal dorthin zu gelangen, mussten wir uns durchaus strecken, denn im Halbfinale hätten wahrscheinlich 5 weitere Minuten unser Aus bedeutet.
Das vorherige Viertelfinale im inneritalienischen Duell mit Atalanta Bergamo überstehen wir mit 1-1 & 4-1 relativ problemlos, hier hätte es für Bergamo im Rückspiel durchaus noch böser enden können.

In Russland müssen wir eigentlich nur das 2-0 aus dem Hinspiel durch einen Tumminello Doppelpack über die Zeit bringen, doch genau so was ist bekanntermaßen im Fußball gerne eine ganz schwierige Aufgabe.
Gerson bringt uns sogar noch in Führung, doch ab da werden wir von Minute zu Minute schwächer und Zenit kommt den mittlerweile benötigten 4 Toren immer näher.
Spätestens als Kuzyaev in der 86. zum 3-1 einschiebt spüre ich mittelschwere Auflösungserscheinungen, doch der Fußballgott ist uns an diesem Abend wohlgesonnen und wir kommen mit einem mehr als blauen Auge davon.

So treffen wir am 20.05.2020 in der Veltins Arena zu Gelsenkirchen, der Heimatstadt des Leland Gaunt, auf den FC Burnley, Fastabsteiger aus der Premier League.
Die Clarets im Europa League Finale, ein Szenario, welches schon bald Realität sein könnten, hier konnten sie auf ihrem Weg immerhin Borrisow, Basel, Molde in der Gruppenphase, sowie Olympiakos, Sparta Prag, FK Krasnodar und Schachtar Donezk im weiteren Verlauf ausschalten.
Im Finale treten die Briten von Beginn an extrem wach auf, erspielen sich ein paar Chancen und beenden unsere Versuche Fußball zu spielen zumeist bereits an der Mittellinie.
Eine Spielweise die meiner Truppe so gar nicht behagt und als Brady nach einer guten Viertelstunde Burnley in Führung bringt herrscht Ratlosigkeit.
Das Spiel wird immer zerfahrener und erst mit den Einwechslungen von Dzeko und Perotti gelingt es uns das Heft in die Hand zu nehmen und in der 80. Minute auch endlich den Ausgleich zu erzielen, auch hier ist Dzeko der umjubelte Akteur.
In der Verlängerung, schließlich wollen wir dem verwöhnten Ruhrgebietsfußballfan auch einiges bieten, ist Burnley dann endlich platt, im wahrsten Wortsinn und der finalgeplagte Berardi schießt uns mit zwei sehenswerten Treffern zum Titel!
Im letzten Jahr in Baku noch trauriger Held bei der 1-3 Finalniederlage gegen den FC Liverpool dank seiner roten Karte, steht er heute seinem Sturmpartner Dzeko in Sachen Treffsicherheit in nichts nach.




Die ersten Titel sind in Rom und ich einfach nur überglücklich!
Viel mehr Titel als eine Meisterschaft mit Arsenal und Donezk, sowie Pokaltitel mit Mainz und Benfica sind mir in meiner Vita nicht eingefallen, umso schöner ist es nun mit der römischen Nr. 1 endlich Silverware zu holen.

Ein wenig drumherum gibt es auch noch, denn die Verträge mit Perotti, Gerson, Mazzitelli und Luca haben wir bis 2023 verlängert, den Kontrakt mit Peres sogar bis 2024, Kontinuität wird bei uns schließlich groß geschrieben.
Neben El Shaarawy, der uns ja bereits in der Winterpause verlassen hat, werden wohl noch Capradossi und wahrscheinlich auch Kolarov den Verein verlassen, auf der Zugangsseite wird es wohl sehr sparsam sein, denn mit nur ca. 10 Mio € Transferbudget sind wir nicht unbedingt mit Reichtum gesegnet, oder es müsste einen Abgang à la Nainggolan geben.



Eine richtig geile Spielzeit, wenn man Saisonphase 2 ein wenig außen vor lässt, denn das Ausscheiden aus der Champions League ist natürlich durchaus ein Manko.




Unsere U20 schlägt sich ebenfalls sehr beachtlich und holt den Titel!


Ach ja.
Der AS Rom ist ja nicht der einzige Storyclub aus Italien zurzeit, er ist nicht mal der einzige aus Rom.
Wie der Zufall es so will, ist die Roma nicht mal der einzige Europa League Sieger aus der Hauptstadt!

(click to show/hide)

 >:D


Gespeichert
[FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt



Immer schön GErade bleiben!

hodl

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #88 am: 16.Mai 2018, 10:56:09 »

Yeah! zwei Titel, Gratuliere :)
Auf das Spiel gegen Rosso wär ich auch spitz. >:D
Gespeichert

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #89 am: 16.Mai 2018, 12:04:54 »

Wow, Glückwunsch zum EL-Titel! Und ein starker zweiter Platz, das liest sich ja sehr stabil.

Wer sind denn bei dieser famosen Udinese-Mannschaft die grossen Leistungsträger?
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

Ralfi Dominges

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #90 am: 16.Mai 2018, 16:33:59 »

Dann musst du in der nächsten Runde wohl noch Meister werden :D

Rosso

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #91 am: 16.Mai 2018, 17:08:15 »

Sicher ein bug im FM ;) Glückwunsch
Gespeichert
Sind wir nicht alle etwas "SEGA"

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #92 am: 17.Mai 2018, 23:20:33 »



Sommer ohne Pause!






Gespeichert
[FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt



Immer schön GErade bleiben!

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #93 am: 20.Mai 2018, 00:57:03 »



Meisterklasse!






« Letzte Änderung: 20.Mai 2018, 15:59:20 von Leland Gaunt »
Gespeichert
[FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt



Immer schön GErade bleiben!

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #94 am: 21.Mai 2018, 13:00:08 »

@hodl: Vielen Dank, mangels Resonanz wird es dazu wohl nicht kommen.

@Cassius: Danke auch dir, weitestgehend war es das auch. Wenn wir den Rest auch noch hinbekommen, geht vielleicht auch irgendwann der nächste Schritt.



Udinese hat ein recht ansprechendes Mittelfeld, aber auch mit Widmer und Lasagna weitere erfahrene Akteure und einfach eine richtig gute Serie gespielt.
Experten vermuten im Hintergrund ja auch noch einen holländischen Strippenzieher...

@Ralfi: Wäre die logische Konsequenz, aber dafür muss einfach alles passen.

@Rosso: Bedankt!











Saisonübergang & Saisonstart 2020/2021



Im wohl wuseligsten, hektischsten und allgemein schwierigsten Saisonübergang seit meiner Amtsübernahme in Rom gab es so einige interessante Entwicklungen.
Meinen auslaufenden Vertrag habe ich, mit dezentem Druck auf den Vorstand, direkt nach dem Europa League Titel verlängert, einfach deswegen, da ich nicht am kommenden Saisonende bei einer schlechten Saison abgelöst werden möchte.
Meine Mission in Rom ist noch nicht beendet, gerade im Hinblick auf den Scudetto und auch hinsichtlich der Champions League haben wir noch reichlich Luft nach oben.

Neben mir haben auch die bereits erwähnten Tumminello, der bei der EM 2020 sein Länderspieldebut geben durfte, als auch Pierie, Ünder und Berardi ihre Verträge verlängert, beinahe durchgehend bis 2025, die Zukunft der Roma sollte so auf stabilen Füßen stehen.
Lorenzo ist bis dato der einzige der sich ein wenig ziert, aber hier sollten wir in den kommenden 18 Monaten auch noch eine Einigung schaffen.


Einen weiteren Spieler haben wir ebenfalls verlängert und zwar am 30.06, seinem letzten Arbeitstag.
Da ich ja mit meiner 3/3 Regel spiele, was Zu- und Abgänge betrifft und wir bereits 3 Abgänge zu verzeichnen haben, musste Aleksandar Kolarov noch ein weiteres Jahr dranhängen.

EL Shaarawy ist bekanntermaßen bereits vorab in der Winterpause zum FC Turin gewechselt, sodass nur noch zwei weitere die Roma verlassen dürfen.



Den Club verlassen musste Innenverteidiger Elio Capradossi, der nur auf 4 Profispiele für uns kam, sich dennoch immer professionell verhalten hat.
Er schließt sich ablösefrei dem AC Perugia in der Serie B an.

Der dritte im Bunde dürfte dem geneigten Leser bereits auch vorschweben, denn Nainggolan war natürlich im Sommer gar nicht in Monaco, er war schließlich mit Belgien bei der Nationalmannschaft und so konnte Patrick Schick wohl nur zu Vertragsverhandlungen im Steuerparadies gewesen sein, war er auch.



Die Mone(y)gassen öffnen mal wieder die Vereinskasse und überweisen 55 Mio € direkt nach Rom, plus 50% der nächsten Ablöse.
Da Schick erst 24 Jahre jung ist, könnte irgendwann im besten Fall noch mal Geld fließen.
Eine Ablöse jenseits der 50 Mio €, hier musste ich einfach annehmen, denn ohne dieses Geld wären unsererseits kaum Transfers möglich gewesen!

Das Gehaltsbudget liegt bei ordentlichen 100 Mio €, das Transferbudget bei ca. 10 Mio €, was mehr als Schnäppchen ziemlich unmöglich macht.

Sportlich gesehen ist Schick natürlich ein Verlust, andererseits sind wir mit Dzeko, Berardi und Tumminello immer noch gut bestückt und auch im Nachwuchs soll es interessante Optionen geben.


Massimiliano Allegri ist im Sommer übrigens von Juventus zu Real Madrid gewechselt und baggerte plötzlich an Berardi und Florenzi rum, da waren die 3 Abgänge allerdings schon über die Bühne gegangen und mit Ablösen um die 180 Mio € pro Spieler konnte ich alles recht schnell beenden, aber hier wäre vermutlich auch eine Ablöse im dreistelligen Bereich drin gewesen.
Allegri wird bei Juve übrigens durch Antonio Conte ersetzt.


An Neuzugängen haben wir zur kommenden Saison übrigens nur derer 2 zu vermelden, denn weiteres Geld der Schick-Ablöse wurde in den Ausbau der Jugend- und Trainingseinrichtungen investiert.
Endlich mal!



Mit Alberto Dossena wechselt ein hoffnungsvolles italienisches Talent zu uns, das in der Innenverteidigung Fazio anspornen soll.
Wir überweisen 6 Mio € nach Bergamo, Dossena war letzte Saison in 36 Spielen für Absteiger Bari in der höchsten Spielklasse aktiv.




Ebenfalls für die Abwehr, allerdings für die rechte Seite und mit 20 Mio € auch ein wenig teurer, ist Andrea Conti vom AC Milan.
Hier sollten wir für die nächsten Jahre mit Peres, Karsdorp und eben Conti ausreichend und vor allem qualitativ hochwertig besetzt sein.


Lukasz Skorupski ist übrigens wieder zurück in Italien!
Der Golie, der mit einem Jahr Vorlauf für 19 Mio € von uns zu den Saints wechselte, ist nun für 3,3 Mio € bei Udinese gelandet, in England ohne jeglichen Einsatz.



Ein wenig Fußball gespielt wurde auch schon, denn aufgrund der ersten beiden Titel der vergangenen Saison, durften wir sowohl im italienischen, als auch im europäischen Supercup antreten.



Die Freundschaftsspiele ein wenig außen vor, wobei interessanterweise für Monaco Nainggolan und Schick die Torschützen waren, verlief die Supercupvorbereitung mäßig.
Gegen United verspielen wir in Cadiz eine 2-0 & 3-1 Führung und gegen Juve eine 1-0 Führung durch Strootman.
Kein Beinbruch, aber dennoch ärgerlich, in beiden Finals geschlagen vom Platz zu gehen!


Auch in der Liga durften wir bereits loslegen, gewinnen wir gegen Crotone noch standesgemäß mit 3-0, verlieren wir im Anschluss mal wieder gegen die alte Dame mit 0-2.
Schade, auch hier gelingt uns kein frühes Ausrufezeichen, um mal in der Liga von Anfang an ein Zeichen zu setzen.


Die Gruppe der CL steht ja auch bereits fest, mit dem PSV Eindhoven, dem FC Watford und dem geilsten Club der Welt, sicherlich machbar, aber das haben wir in der letzten Saison ja auch gedacht, Ende bekannt.



Auf geht's, AS Rom, Saison 4!


« Letzte Änderung: 21.Mai 2018, 13:18:55 von Leland Gaunt »
Gespeichert
[FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt



Immer schön GErade bleiben!

Prime

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #95 am: 21.Mai 2018, 13:08:08 »

Rosso los mach ein Duell gegen Leland :-)

Ansonsten super Erfolg für dich und die Roma auch wenn du ein Herner bist :-)
Gespeichert
#ForçaChape

Cassius

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #96 am: 21.Mai 2018, 14:18:04 »

Schön, wie du auf junge Italiener setzt! Viel Erfolg für die Saison. Und mach dir nichts aus den beiden besseren Testspielen. An meinem Beispiel zeigt sich gut, dass ein Sieg da nicht zwingend Glück bringen muss. ^^
Gespeichert
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

RaffiK6

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #97 am: 21.Mai 2018, 21:57:34 »

Tolle letzte Saison, Krönung natürlich der EL-Titel ^-^ Muss auch sagen, dass mir die Europa League sowieso sympatisch ist und so seine besonderen Reize hat
Mit den beiden Finals hattest du natürlich gute Möglichkeiten, deine Vitrine weiter zu füllen aber wie du schon sagtest, kein Beinbruch! Souveränes erstes Spiel und unglückliches zweites Spiel dann in der Liga... Juve am Anfang zu schlagen und schon von Beginn an unter Druck zu setzen wäre sicherlich hilfreich im Kampf um den Titel :laugh:

Wie ist denn Watford bitte in die CL gekommen?  :o Wer von den Top6 hat denn da alles ausgelassen?

Viel Glück weiterhin :)
Gespeichert

Rosso

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #98 am: 22.Mai 2018, 11:00:43 »

Andrea Conti eine sehr gute Wahl. Hat sich bei mir sehr gut entwickelt und selbst meinen lieblings RV Davide Zappacosta ins 2te Glied verdrängt. Alberto Dossena stand bei mir auf dem Einkaufszettel. Hatte aber keine Chance ihn für einen mir realen Preis zu bekommen.
Gespeichert
Sind wir nicht alle etwas "SEGA"

Leland Gaunt

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt
« Antwort #99 am: 23.Mai 2018, 23:08:56 »

@Prime: Danke dir und bitte keinen Neid :P.
@Cassius: Ja, da hast du mich ein wenig animiert, den Fokus in diese Richtung zu bewegen, wobei es unheimlich schwierig ist gute und vor allem dann bezahlbare Italiener zu verpflichten.
@RaffiK6: Auch danke an dich, ja, Juve dominiert mal wieder alles nach belieben wie du gleich sehen wirst. Watford hat mit 83 Punkten nur 5 weniger als Titelträger Liverpool geholt, also zuletzt eine phänomenale Saison gespielt.
@Rosso: Danke, ich bin gespannt wie schnell er sich integrieren kann, das gleiche gilt für Dossena.









Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/5/52/AS_Roma_logo_%282013%29.svg/1200px-AS_Roma_logo_%282013%29.svg.png



Saison 2020/2021 - Spieltage 3 bis 10



Crotone geschlagen, gegen Juve verloren, da kann das anstehende Derby gegen Lazio durchaus richtungsweisend sein, wird es aber hoffentlich nicht, denn auch dieses Spiel geht mal wieder trotz Führung durch Dzeko verloren.
Der Saisonauftakt ist damit, gelinde gesagt, misslungen.

Es folgt der Auftakt in der Champions League mit unserem Gastspiel in Gelsenkirchen, wo wir 4 Monate zuvor den Europa League Titel gewinnen konnten.
Der aktuelle Abend verläuft, auch hier trotz Führung, leider weniger erfolgreich, denn den Königsblauen gelingt es, das Spiel in den letzten 5 Minuten zum Sieg zu drehen.

3 Niederlagen in Serie, Zeit mal wieder an der Taktik zu schrauben.
Auch diesmal drehen wir einerseits wieder am Ballbesitz und tauschen andererseits das flache 4-4-2 gegen ein 4-4-1-1 mit Perotti hinter der einzigen Spitze.
Klappt auch sehr ordentlich, denn die nächsten 5 Spiele verlaufen weitestgehend erfolgreich, unter anderem mit einem Erfolg gegen den PSV in der CL, nach der Auftaktniederlage elementar wichtig!

Auch wenn wir am 8. Spieltag in Sassuolo durch zwei Buden von Lapadula wieder den kürzeren ziehen, wendet sich das Auftaktviertel dennoch zum positiven.
Heimsiege gegen Chievo Verona und Inter in der Liga, ein deutliches 4-0 gegen Watford in der Königsklasse, sowie ein Dreier bei Udinese, mit dem nach Italien zurückgekehrten Skorupski im Tor, lassen uns sowohl in der Liga als auch im Europapokal wieder in Richtung Tabellenspitze wandern.



Spannend war es allerdings nicht nur sportlich auf'm Platz, sondern auch im Hinblick auf Personalentwicklungen, auch abgesehen vom temporären Systemwechsel.
Pierie gönnt sich die erste längere Formkrise, sein fast schon jahrelanger Spannmann Fazio wirkt ebenfalls fahrig, sodass nach der Krise Ende August / Anfang September plötzlich Juan Jesus und der gerade erst verpflichtete Dossena die Innenverteidigung bilden.

Beim 4-1 gegen Frosinone schaffen wir es zudem, drei rechte Mittelfelder zu verheizen!
Florenzi, Perotti und Peres müssen im Laufe des Spiels verletzt runter, glücklicherweise kann auch Conti im rechten Mittelfeld glänzen, sich sogar in die Torschützenliste eintragen und Karsdorp als rechter AV fungieren.
Gut, dass wir auf rechts auch quantitativ gut drauf sind.




Juve oben, Turin unten - ohne die alte Dame wäre die Liga richtig spannend, aber so glaube ich nicht daran, dass wir in der Liga noch was reißen können, zu dominant schaut sie drein.

In der Champions League haben wir 6 Punkte aus 3 Spielen, die hatten wir letzte Saison zum gleichen Zeitpunkt auch und sind dennoch ausgeschieden.

Falls ich es noch nicht gesagt haben sollte, es bleibt spannend!


Gespeichert
[FM18] Der ewige Gaunt in der ewigen Stadt



Immer schön GErade bleiben!
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 11   Nach oben