MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM 2018/19] 4-3-3/4-1-2-3 Control (mit strikerless-Version)  (Gelesen 18396 mal)

Magic1111

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM 2018-19] 4-3-3/4-1-2-3 Control
« Antwort #60 am: 25.Juli 2019, 16:38:01 »

Wie waren den deine Ergebnisse so mit dieser Taktik?

Kann ich gar nicht mehr sagen, aber soweit ich mich erinnere nicht schlecht.

Habe damit aber nicht lange gespielt, da ich kurze Zeit später voll auf diese Taktik umgestiegen war.
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2018/19] 4-3-3/4-1-2-3 Control (mit strikerless-Version)
« Antwort #61 am: 13.September 2019, 17:51:35 »

Für alle die den FM 19 noch spielen oder als Vorbereitung auf den FM 20 wieder spielen habe ich die finale Version meines 4-3-3 im Startpost eingefügt und den Startpost entsprechend den Taktikänderungen abgeändert. Die Taktik könnt ihr euch HIER runterladen. Wer die Taktik für den FM 18 braucht möge sich melden und ich baue die dann kurz nach. Für den FM 17 kann ich leider keine Taktik nachbauen da ich den nichtmehr auf der Festplatte habe.

Folgende Änderungen gab es gegenüber der Vorversion:

- statt einem DM-D verrichtet jetzt ein Tiefer 6er im defensiven Mittelfeld seine Arbeit. Die Taktik ist nun defensiv, vorallem in der Konterabsicherung, deutlich stabiler. Lustigerweise ist auch das Aufbauspiel besser geworden weil der Tiefe 6er sich im Spielaufbau zwischen die Innenverteidiger fallen lässt, welche etwas breiter stehen und die zentralen Mittelfeldspieler lassen sich tiefer fallen um als Anspielstation verfügbar zu sein. Damit zieht man tiefe Gegner dann auch mehr aus seiner Hälfte, was den Offensivspielern mehr Räume gibt.

- der rechte offensive Flügelspieler wurde von einem Trequartista wieder zu einem Raumdeuter geändert. Dadurch wird das Spiel wieder etwas linkslastiger aber das Offensivspiel auch wieder durchschlagskräftiger

- "Flanken früh schlagen" hinzugefügt. Das Offensivspiel ist durch "Mitspieler hinterlaufen" etc schon recht kontrolllastig und manchmal zu kontrolllastig. Mit "Flanken früh schlagen" als zusätzlicher TI bekommt man eine bessere Mischung aus sauberem Aufbauspiel und rechtzeitigen Pässen sowie Flanken hin um defensive Gegner zu knacken.
« Letzte Änderung: 13.September 2019, 18:07:10 von Maddux »
Gespeichert

SledgeHammer

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM 2018/19] 4-3-3/4-1-2-3 Control (mit strikerless-Version)
« Antwort #62 am: 14.September 2019, 08:43:53 »

Hi Maddux,
Ich würde die Taktik gerne nochmal für den 18er haben.
Danke im voraus :)
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2018/19] 4-3-3/4-1-2-3 Control (mit strikerless-Version)
« Antwort #63 am: 14.September 2019, 13:42:26 »

Hi Maddux,
Ich würde die Taktik gerne nochmal für den 18er haben.
Danke im voraus :)

HIER die Version für den 18er.
Das Problem beim 18er ist nur das man nicht gleichzeitig "Mitspieler hinterlaufen" und "Flanken früh schlagen" aktivieren kann. Da müsstest du selbst mal schauen welche der 2 TIs besser funktioniert und/oder ob "geduldig spielen" nicht die bessere TI in der Kategorie ist.
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2018/19] 4-3-3/4-1-2-3 Control (mit strikerless-Version)
« Antwort #64 am: 02.November 2019, 10:48:34 »

Nach ein paar Stunden testen scheint die Taktik auch im 2020er prächtig zu funktionieren ohne das ich Änderungen vornehmen musste.
Wer sich den Startpost nicht durchlesen will kann sich die Taktik HIER runterladen.
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2018/19] 4-3-3/4-1-2-3 Control (mit strikerless-Version)
« Antwort #65 am: 03.November 2019, 01:48:56 »

Wichtiger Hinweis!

Unbedingt beim Umschaltspiel "auf Innenverteidiger abspielen" enfernen. Bei der aktuellen ME und dem Extremstpressing der KI bei kurzen Abschlägen führt das sonst vermehrt zu guten Chancen für den Gegner.
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2018/19] 4-3-3/4-1-2-3 Control (mit strikerless-Version)
« Antwort #66 am: 06.November 2019, 19:40:27 »

Wegen den aktuellen Problemen der ME wegen dennen manche Außenverteidigerrollen nur selten flanken musste ich bei den Rollen etc ein bischen umstellen. Die aktuelle Version der Taktik könnt ihr HIER runterladen.
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2018/19] 4-3-3/4-1-2-3 Control (mit strikerless-Version)
« Antwort #67 am: 08.November 2019, 14:12:55 »

Es gab nochmal ein paar kleinere Änderungen bei den Spielerrollen, PIs und der Verteidigungsbreite. Die aktuelle Version könnt ihr HIER runterladen.
« Letzte Änderung: 11.November 2019, 16:29:41 von Maddux »
Gespeichert

bandit2006

  • Greenkeeper
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM 2018/19] 4-3-3/4-1-2-3 Control (mit strikerless-Version)
« Antwort #68 am: 12.November 2019, 18:49:08 »

Habe die hier gepostete Taktik bisher beim 18er und 19er erfolgreich angewendet und wollte sie nun beim 20er auch mal probieren, nachdem ich da mittlerweile in der 2. Saison spiele.

Bisher hab ich in dem Save mit Frankfurt mehr oder weniger die originalgetreue Formation verwendet (etwas abgewandelt in ein 4-3-1-2, siehe Anhang).
Für meinen Geschmack recht erfolgreich (Platz 3 in der 1. Saison).
Nach 8 Spielen in der 2. Saison hab ich dann mal das gute alte 4-3-3 ausgepackt (mit Link aus dem vorherigen Post heute runtergeladen und nichts verändert) und es hat erstmal überhaupt nicht funktioniert.
2:5 gg. Benfica, 1:3 gg. Gladbach, 2:2 gg. Stuttgart und 0:1 gg. Juve.
Liegt vielleicht auch daran, dass ich keinen richtigen LV hab. Habs auch schon damit versucht, Kostic etwas vorzuziehen, damit der Bereich hinten links nicht so dunkelrot ist.
Wahrscheinlich brauche ich erst die passenden Spieler für das 4-3-3. Mit der aktuellen Truppe hole ich mit dem 4-3-1-2 mehr raus.

Gespeichert

lp333

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: [FM 2018/19] 4-3-3/4-1-2-3 Control (mit strikerless-Version)
« Antwort #69 am: 14.November 2019, 09:12:40 »

Hallo Madux,

Funktionier Dein Link auch für Mac?
Habe in in den richtigen Ordner herunter geladen, kann in aber in den Einstellungen unter Skis nicht finden...
Lieben dank im voraus!
Gespeichert

Maddux

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM 2018/19] 4-3-3/4-1-2-3 Control (mit strikerless-Version)
« Antwort #70 am: Gestern um 21:23:00 »

@bandit2006:
Stell den Tiefen 6er auf DM-D um.
Seine Aufgabe, vor der Abwehr gegen Konter abzusichern, erfüllt der Tiefe 6er im FM 20 eh nicht weil außer den IV alle Spieler in den gegnerischen Strafraum rennen. Das viel größere Problem mit dem Tiefen 6er seit dem letzten Update der ME ist aber das er sich im Spielaufbau zwischen die IV fallen lässt, was auch teilweise beabsichtigt ist, die beiden ZM dann aber von den Halbpositionen in die Mitte rücken und sich selbst nicht fallen lassen.
Man hat dann 2 ZM die nicht anspielbar sind und der Spielaufbau wird über die Außenverteidiger verlagert die außer einem Rückpass oder einem Steilpass keine Option haben weil die ZM sich auch nicht für die AV als Anspielstation anbieten. Nur wegen dem komischen Verhalten der ZM seit dem letzten Update wird aus einer Taktik die vorher konstant 55%+ Ballbesitz und guten Kombinationsfussball produziert hat plötzlich eine Taktik bei der es nur noch über die Außen geht und mit der man selbst als Favorit weniger als 50% Ballbesitz hat.
Wenn man den Tiefen 6er auf DM-D umstellt hat man hingegen wieder das Dreieck im Mittelfeld und die Taktik funktioniert ähnlich wie bisher. Nur eben ohne die Absicherung vor der Abwehr. Aber das alle Mann vorwärts stürmen hatten wir schon die letzten beiden Jahre in der Beta und zu Release wurde das gefixt. Ich hoffe das es dieses Jahr wieder der Fall sein wird.

@lp333:
Das ist eine Taktik und kein Skin. Taktiken findest du normalerweise unter C:/Benutze/Name/Dokumente/Sports Interactive/FM20/tactics oder wo auch immer du deine Taktiken abgespeichert hat.



HIER die aktuelle Version ohne Tiefen 6er die mit der aktuellen ME besser funktionieren sollte. Je nach Gegner sollte man die Verteidigungsbreite anpassen. Bei Gegnern die über die Flügel spielen (was die KI meistens macht weil Flügeldribblings gerade zu stark sind) die Breite auf sehr breit lassen. Bei Gegnern die mehr durch die Mitte kommen die Breite auf Standard stellen.
Wenn man zu viele Ballverluste durch Fehpässe hat kann man das Tempo eine Stfe niedriger und/oder das Passspiel auf Kurzpässe umstellen.
Gespeichert