MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen  (Gelesen 6494 mal)

Felix Schleifer

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« am: 07.November 2018, 16:47:15 »

In den letzten Jahren haben jeden neuen FM in der 3. Liga begonnen. Auch wenn's mal hart lief, irgendwann ist man doch in der BuLi. Deswegen wollen wir jetzt RICHTIG Dreck fressen: Start in der 5. Liga (Niedersachsenliga). >:D

Erste Eindrücke:
- es ist schwer, gute Mitarbeiter zu finden (6er bis 8er Attribute)
- Keine Vollprofis? Es wird nur jeden zweiten Tag trainiert!
- bloß nicht mit Taktiken überfordern!
- Kein Präsident, der in den Verein investieren will!

Wie sind Eure Erfahrungen in den unteren Ligen? Ist es überhaupt realistisch, eine Mannschaft aus der Oberliga in 3-4 Jahren in die 3. Liga führen zu können?

Gespannt auf Eure Kommentare!
Gespeichert
TSV Havelse - Regionalliga Nord

veni_vidi_vici

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #1 am: 07.November 2018, 16:57:30 »


Wie sind Eure Erfahrungen in den unteren Ligen? Ist es überhaupt realistisch, eine Mannschaft aus der Oberliga in 3-4 Jahren in die 3. Liga führen zu können?

Gespannt auf Eure Kommentare!

In 3 Jahren von der Oberliga in die Bundesliga? Hmmm ... wohl eher nicht.  ;D

OK, ernsthaft. Warum muss es denn soo schnell sein? Das wäre doch vollkommen unrealistisch. Ob es möglich ist? Ja, gute Spieler, die viel Zeit mit Taktik und Scouting verbringen, können mehrmals in Folge den Aufstieg schaffen. Lange war wohl kein FM mehr so leicht, wie der 19er. Daher könnte es hier möglich sein. Ich hoffe jedoch nicht. Ich selber habe mich in den Versionen 12 bis 14 am meisten engagiert und dort sind mir auch Serienaufstiege gelungen.

Mitarbeiter und Spieler können für unterklassige Ligen zusätzlich generiert werden. Eine große Datenbank ist hier ebenfalls hilfreich.

Bin derzeit selber in der 5ten Liga Englands unterwegs. Habe dort aber sicherlich mehr Möglichkeiten (größeres Budget), als du in Deutschland.

LG Veni_vidi_vici

GTStar

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #2 am: 07.November 2018, 20:28:32 »


Wie sind Eure Erfahrungen in den unteren Ligen? Ist es überhaupt realistisch, eine Mannschaft aus der Oberliga in 3-4 Jahren in die 3. Liga führen zu können?

Gespannt auf Eure Kommentare!

In 3 Jahren von der Oberliga in die Bundesliga? Hmmm ... wohl eher nicht.  ;D
Er will doch nur in die 3. Liga, also 2 nach oben ;)
Gespeichert

veni_vidi_vici

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #3 am: 07.November 2018, 20:59:25 »


Wie sind Eure Erfahrungen in den unteren Ligen? Ist es überhaupt realistisch, eine Mannschaft aus der Oberliga in 3-4 Jahren in die 3. Liga führen zu können?

Gespannt auf Eure Kommentare!

In 3 Jahren von der Oberliga in die Bundesliga? Hmmm ... wohl eher nicht.  ;D
Er will doch nur in die 3. Liga, also 2 nach oben ;)

Mein Fehler. Sorry.

LG Veni_vidi_vici

Kazushi80

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #4 am: 07.November 2018, 21:14:08 »

Beim 18er habe ich es aus der 6. Liga geschafft.

Taktik simpel halten, hast du als wichtiges Werkzeug schon einmal selbst erkannt.

Sonst: Ausnutzen, dass die KI viel schlechter ist als du im Spieler finden. Alles, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist, zum Probetraining einladen (bei mir gingen teilweise 100 Spieler am Tag ein und aus). Kaderkosten klein halten (2. Mannschaft leer, Jugend nur Top-Talente), um genug Gehaltsbudget für die erste Mannschaft zu haben. Daher Kader auch nicht zu groß (gerade für die Bank habe ich Spieler gesucht, die 2-3 Positionen übernehmen können um mit 20 Spielern auszukommen).

Nicht auf die Finanzen achten. Die kann man sowieso nicht in den Griff bekommen. Daher keine wichtigen Spieler verkaufen, die Transfererlöse werden durch die laufenden Kosten des Clubs sowieso aufgefressen. Nur Jugendspieler habe ich hin und wieder abgeben (dann aber mit Klausel 50% vom Erlös beim nächsten Transfer), aber viel kam da dann auch nicht später durch rum.

Und sonst: Schnell nach oben kommen! Zu lange da unten bleiben, ruiniert den Club und irgendwann wird dein Gehaltsbudget so weit gekürzt, dass du nicht mehr konkurrenzfähig ist.

So war es bei meinen ersten Anlauf (da habe ich den Fehler gemacht, zu versuchen, dass der Club finanziell am Leben bleibt und laufend Spieler verkauft, um die Schulden auszugleichen) Da war nach 3 Saisons kein Geld mehr da  (trotz der stetigen Finanzspritzen des Vorstands). Habe dann gekündigt, mich bei anderen Vereinen beworben und den nächsten habe ich mit 2 Aufstiegen in Folge direkt in die Regionalliga geführt. Dort war dann ein kleines Nadelöhr aber nach 3 weiteren Saisons war ich dann in Liga 3.
Gespeichert

Akumaru

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #5 am: 08.November 2018, 12:00:55 »

Beim 18er habe ich es aus der 6. Liga geschafft.

Taktik simpel halten, hast du als wichtiges Werkzeug schon einmal selbst erkannt.

Sonst: Ausnutzen, dass die KI viel schlechter ist als du im Spieler finden. Alles, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist, zum Probetraining einladen (bei mir gingen teilweise 100 Spieler am Tag ein und aus). Kaderkosten klein halten (2. Mannschaft leer, Jugend nur Top-Talente), um genug Gehaltsbudget für die erste Mannschaft zu haben. Daher Kader auch nicht zu groß (gerade für die Bank habe ich Spieler gesucht, die 2-3 Positionen übernehmen können um mit 20 Spielern auszukommen).

Nicht auf die Finanzen achten. Die kann man sowieso nicht in den Griff bekommen. Daher keine wichtigen Spieler verkaufen, die Transfererlöse werden durch die laufenden Kosten des Clubs sowieso aufgefressen. Nur Jugendspieler habe ich hin und wieder abgeben (dann aber mit Klausel 50% vom Erlös beim nächsten Transfer), aber viel kam da dann auch nicht später durch rum.

Und sonst: Schnell nach oben kommen! Zu lange da unten bleiben, ruiniert den Club und irgendwann wird dein Gehaltsbudget so weit gekürzt, dass du nicht mehr konkurrenzfähig ist.

So war es bei meinen ersten Anlauf (da habe ich den Fehler gemacht, zu versuchen, dass der Club finanziell am Leben bleibt und laufend Spieler verkauft, um die Schulden auszugleichen) Da war nach 3 Saisons kein Geld mehr da  (trotz der stetigen Finanzspritzen des Vorstands). Habe dann gekündigt, mich bei anderen Vereinen beworben und den nächsten habe ich mit 2 Aufstiegen in Folge direkt in die Regionalliga geführt. Dort war dann ein kleines Nadelöhr aber nach 3 weiteren Saisons war ich dann in Liga 3.

Kann ich so - für den FM18 - unterschreiben. Spiele mit Tennis Borussia Berlin jetzt in 2023/24 endlich in der Bundesliga, und setze vorrangig auf junge, talentierte, spottbillige Newgens. Selbst jetzt verdient der "teuerste" Spieler bei uns nicht mehr als eine Viertelmillion jährlich.
Gespeichert

Speedy-OSM

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #6 am: 08.November 2018, 12:07:01 »

Beim 18er habe ich es aus der 6. Liga geschafft.

Taktik simpel halten, hast du als wichtiges Werkzeug schon einmal selbst erkannt.

Sonst: Ausnutzen, dass die KI viel schlechter ist als du im Spieler finden. Alles, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist, zum Probetraining einladen (bei mir gingen teilweise 100 Spieler am Tag ein und aus). Kaderkosten klein halten (2. Mannschaft leer, Jugend nur Top-Talente), um genug Gehaltsbudget für die erste Mannschaft zu haben. Daher Kader auch nicht zu groß (gerade für die Bank habe ich Spieler gesucht, die 2-3 Positionen übernehmen können um mit 20 Spielern auszukommen).

Wäre mir persönlich zu langweilig, die Fehler der KI auszunutzen, daher spiele ich auch immer die DoF Challenge. Bringt in meinen Augen den meisten Spaß.
Gespeichert

Lizard

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #7 am: 08.November 2018, 14:33:51 »

Klick dich am Ende einer Saison durch die Mannschaften, da findet man immer wieder Kracher deren Verträge nicht verlängert werden.Scouting ist da nicht unbedingt notwendig denn am Wert oder der Benotung des Spielers oder spätestens wenn du dem Spieler einen Vertrag anbietest erkennst du was er kann.Wenn bei der Vertragsverhandlung z.b Ergänzungsspieler steht schließt das eher auf ne Graupe.Allerdings können auch Graupen mit den richtigen Werten nützlich sein. :P

Bei Vereinen in den oberen Ligen  lohnt es sich auch immer die Transferchronik zu lesen.Da stehen dann gute Talente deren Vertrag auslief
« Letzte Änderung: 08.November 2018, 14:51:05 von Lizard »
Gespeichert

Kazushi80

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #8 am: 08.November 2018, 14:49:37 »

Beim 18er habe ich es aus der 6. Liga geschafft.

Taktik simpel halten, hast du als wichtiges Werkzeug schon einmal selbst erkannt.

Sonst: Ausnutzen, dass die KI viel schlechter ist als du im Spieler finden. Alles, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist, zum Probetraining einladen (bei mir gingen teilweise 100 Spieler am Tag ein und aus). Kaderkosten klein halten (2. Mannschaft leer, Jugend nur Top-Talente), um genug Gehaltsbudget für die erste Mannschaft zu haben. Daher Kader auch nicht zu groß (gerade für die Bank habe ich Spieler gesucht, die 2-3 Positionen übernehmen können um mit 20 Spielern auszukommen).


Wäre mir persönlich zu langweilig, die Fehler der KI auszunutzen, daher spiele ich auch immer die DoF Challenge. Bringt in meinen Augen den meisten Spaß.


Das ist das schöne, das man den FM auf so viele unterschiedliche Weisen spielen kann. Immer eine DoF-Challenge, also nie selbst Transfers tätigen, fände ich wiederum langweilig, daher mache ich das oder eine Youth Challenge (die ich persönlich noch spannender finde) als Transferlos-Save nur max. einmal im Jahr und konzentriere mich sonst auf andere Challenges (wie aktuell meinen Weltenbummler oder eine Building-The-Nation-Aufgabe oder halt von der 6. Liga in die Champions-League und da nutze ich dann gerne Transfers und auch die Vorteile gegenüber der KI).

Dieser Variantenreichtum, der dafür sorgt, dass kein FM-Save wie der anderer ist, macht das Spiel für mich seit vielen Jahren so interessant und wird dafür sorgen, dass ich es noch in 10 Jahren spielen werde.


War jetzt aber wild off topic, bin mal gespannt, was der Threadersteller für Fortschritte bald vermeldet...
Gespeichert

Lizard

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #9 am: 08.November 2018, 19:20:52 »

übrigens bekommt man doch je nach Einstellung alle 2 Wochen Vorschläge für geeignete Mitarbeiter.Da sind immer brauchbare dabei
Gespeichert

bjoernd

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #10 am: 09.November 2018, 20:27:26 »

Ich bin ein grosser Fan des LLM (Lower League Management) Style, auch wenn LLM-Puristen mich wahrscheinlich als Cheater ansehen... ;)

Es ist einiges ein bisschen anders, aber es ist eben ein gutes Gefuehl, ein kleines Team aus der untersten Liga nach oben zu fuehren. Das ist oft nicht der direkte Durchmarsch in die Champions League, sondern man muss sich kleinere Ziele setzen. Meine beste Erinnerung an so eine Karriere war im FM 2016. Start mit den Forres Mechanics aus Schottlands 5. Liga. Ich habs etwa 10 Saisons ausgehalten und bin bis in die 3. Liga vorgestossen. Der groesste Erfolg war irgendwann im 3. oder 4. Jahr ein 3:2 im Pokal gegen Celtic. Da war ich stolz wie Oskar und selbst die Ingame-Presse nannte mich auch 5 Jahre spaeter noch den Manager 'der vor einigen Jahren mal Celtic besiegt hat'.

Weil Du nach Tips fragtest:
* gerade in FM18 und 19 ist Scouting tricky geworden. Trials sind eine gute Idee
* physische Faehigkeiten sind in der unteren Liga wichtig. Fehler passieren staendig und was kann schoener sein als den Gegner tot zu rennen und dann in der 90.+3. Minute das Siegtor zu erzielen weil Dein Graupenstuermer einfach noch besser rennen kann als deren Verteidiger? :)
* Die Auswahl an 'geeigneten' Spielern ist riesig. Es gibt nicht nur 2-3 Kandidaten fuer jede Position. Ich setze 'geeignet' hier in Anfuehrungsstriche, denn am Ende sind die natuerlich trotzdem keine begnadeten Kicker - sonst wuerden sie ja nicht bei Dir in der Regionalliga oder so spielen.
* In manchen Laendern finanziert sich die Mannschaft schon durch ein paar Freundschaftsspiele gegen Erstligisten in der Vorbereitung. Das hat bei mir in UK ganz gut geklappt, in anderen Laendern sind die Einnahmen bei Freundschaftsspielen leider ueberschaubarer - musst Du ausprobieren.
Gespeichert

Felix Schleifer

  • Bambini
  • *
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #11 am: 12.November 2018, 13:10:41 »

Ok, danke! Ich habe jetzt bei keinem von Euch rausgehört, dass es sich lohnt, in der 5. Liga alles auf Jugendförderung zu setzen, um mit der jungen Mannschaft zu wachsen?
Gespeichert
TSV Havelse - Regionalliga Nord

JohnJameson

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #12 am: 12.November 2018, 13:38:35 »

Du wirst mMn in Liga 5 selten so gute Talente bekommen, die dir 3 Ligen weiter oben extrem helfen werden.

2-3 Talente mitziehen ist sicher hilfreich um etwas Geld zu sparen bzw. bei Verkauf zu verdienen.
Gespeichert

Ulix

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #13 am: 14.November 2018, 09:48:28 »

Einfacher und rentabel wird es mit der Jugendarbeit natürlich mit den abgestürzten Traditionsvereinen die teilweise noch eine sehr gute Jugendarbeit haben. Habe gerade nicht parat wer da in den Oberligen rumfleucht. Aber in den Regionalligen gibts da ja einige.
Gespeichert

bigmazou

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #14 am: 15.November 2018, 08:53:24 »

spiele zwar Regionalliga aber kenne die Probleme nur zu gut. Was mich auch noch stört, sind die Verträge, die fast alle auslaufen (oder sie haben keine Verträge, was natürlich wieder Geld einspart). Und verlängern kann man auch nicht weil ich kein freies Gehaltsbudget habe und/oder die Spieler bis zum Saisonende warten wollen bis sie sich über einen Verbleib entscheiden. Ich bin jetzt im Februar 2019 und befürchte, dass sich sämtliche Teamstützen nach und nach anderen Vereinen anschliessen werden.
Gespeichert

Michl_FM

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #15 am: 15.November 2018, 10:59:44 »

spiele zwar Regionalliga aber kenne die Probleme nur zu gut. Was mich auch noch stört, sind die Verträge, die fast alle auslaufen (oder sie haben keine Verträge, was natürlich wieder Geld einspart). Und verlängern kann man auch nicht weil ich kein freies Gehaltsbudget habe und/oder die Spieler bis zum Saisonende warten wollen bis sie sich über einen Verbleib entscheiden. Ich bin jetzt im Februar 2019 und befürchte, dass sich sämtliche Teamstützen nach und nach anderen Vereinen anschliessen werden.

Das ist halt das Geschäft. ;)

Vor allem in den unteren Ligen ist das Geld knapp da muss man mehrmals überlegen, ob 2-3 Stützen die Hälfte des Gehaltsbudgets ausfüllen dürfen (überspitzt ausgedrückt). Mit den Herren, welche jetzt im Februar nicht verlängern wollen, plane einfach nicht mehr und hol dir neue Spieler, welche auch billiger sind.

Da muss man durch.
Gespeichert

Frosch

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #16 am: 15.November 2018, 12:11:44 »

Ich liebe es, da unten rumzukrauchen und sich hochzuarbeiten. Meine Erfahrung dazu:

- Wer die Herausforderung sucht, versucht eine schwarze oder rote Null mit dem Verein zu erwirtschaften.
- Physis ist wichtig und psychisch starke Spieler auch, Technik wird überbewertet
- 2 Stürmer-Taktiken scheinen besser zu sein als der moderne Kram, insbesondere weil die dortigen Außenspieler meist nicht abschlusstark sind
- Ballbesitz funktioniert oft nicht, weil die Spieler technisch zu unbegabt sind; liber hit and run als Tiki-Taka versuchen
- auf Jugend setzen spart Geld und liefert bald einem ergebene Spieler
- ggf. ein paar billige alte Säche als CD und Knipser
Gespeichert
Mein schwerster Gegner war immer die Kneipe!

Larska

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #17 am: 01.Dezember 2018, 21:41:49 »

Ein paar kurze Fragen....
ich bin absoluter Neuling im FM:

Ich habe vor in der 5. Liga zu beginnen, mein jetziger Verein Tus Erndtebrück:

1. Ich bin der einzige Mitarbeiter, muss ich mich auch um die Aufstellungen der 2. u. 3. Mannschaft kümmern? Geld für einen Co-Trainer oder andere Mitarbeiter habe ich nicht.
2. Ich habe nur 15 Spieler in der ersten Mannschaft, ich benötige aber mehr Spieler... wie kann ich aus der 2. Mannschaft Spieler für die erste benennen?
3. Ich dachte, ein Start in einer niedrigen Liga hilft, den FM kennen zu lernen. Oder ist das nix für Einsteiger?

danke!
Gespeichert

Kaliumchlorid

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #18 am: 01.Dezember 2018, 22:02:38 »

1. Nein, das wird dann ehrenamtlich von der KI übernommen.

2. Entweder die Spieler aus der zweiten in die erste Verschieben oder im Taktikscreen über die Filterfunktion die Spieler aus der zweiten mit auswählen.

3. Ein Start in einer niedrigen Liga ist eine interessante aber keine einfache Aufgabe für einen Neuling. Leichter ist es mit einem Erst- oder Zweitligisten mit niedrigen Erwartungen.
Gespeichert
Zu weit exitiert nur in deinem Kopf

Larska

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Starten in der 5. Liga - Tipps und Hilfen
« Antwort #19 am: 01.Dezember 2018, 22:23:51 »


2. Entweder die Spieler aus der zweiten in die erste Verschieben oder im Taktikscreen über die Filterfunktion die Spieler aus der zweiten mit auswählen.


das funktioniert irgendwie nicht... im Taktikscreen werden die Spieler nicht angezeigt und in der zweiten Mannschaft finde ich keine Option "in erste Mannschaft verschieben..."
Gespeichert