MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?  (Gelesen 2930 mal)

Strategieheld

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
[FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« am: 01.Dezember 2019, 20:46:04 »

Ein Verein, viele Schulden und ein Absturz in den letzten Jahren. Was gibt es schöneres.

Es geht in die schöne Stadt Bolton. Neben dem Sport ist die Stadt für einige die Quelle der Industriellen Revolution. Immerhin ist die Stadt die Geburtsstätte der Erfinder der Spinning Jenny. In diesem Save soll es darum gehen, eine sportliche Revolution zu schaffen.


Ausgangslage

Lange spielte man in der Bel Etage des englischen Fußballs. So stieg man in der Saison 2000/01 in die Premier League auf. Man konnte sich ein Dezennium in der ersten Liga halten. Erst 2011/12 stieg man als 18. ab. Ab diesem Zeitraum begann der sportliche Abstieg des Vereins. Investoren, die ihre Versprechen nicht hielten oder durch andere negative Schlagzeilen auffielen gaben sich die Hände. Das Ergebnis des Versagens im Jahr 2019 auf die Spitze getrieben. Der Verein konnte die Gehälter nicht zahlen und war kurz davor, in die endgültige Versenkung zu verschwinden. Erst in letzter Sekunde konnte der Verein gerettet werden und zudem einige Transfers aus dem Hut zaubern. In der Realität musste der Verein die ersten Spiele mit einem Kader, bestehend aus Jugendspielern bestreiten.

Nicht nur die finanzielle Situation belastet den Verein. Auch der Start mit -12 Punkten trägt nicht zu einer positiven Zukunft bei.
Zusammenfassung:
  • -12 Punkte
  • 48 Mio Schulden
  • Ein Kader, bestehend aus vielen Jugendspielern
  • 500.000€ Schuldentilgung pro Monat

Was stimmt mich positiv?

Ganz klar die Jugendarbeit und Infrastruktur. In seiner Zeit als Erstligist wurde die Infrastruktur und Jugendarbeit gut gepflegt. Einige Jugendspieler werden wir sicherlich in der ersten oder zweiten Liga sehen.

Das Stadion ist sicherlich eines der schönsten Stadien in der dritten Liga. Fast 29.000 Zuschauer passen in das Stadion. Auch die Fanbase ist sicherlich nicht zu verachten. Hoffen wir, dass die Zuschauer einige tolle Spiele sehen werden.


Ziele

Ganz klar das sportliche Überleben. Wir müssen pro Monat 500.000€ für die Tilgung der Schulden bezahlen. Große Sprünge sind also nicht möglich. Dennoch müssen wir in den nächsten Jahren aus der dritten Liga aufsteigen. Wie in Deutschland kann man keine Schulden in dieser Größenordnung mit Hilfe der dritten Liga tilgen können.

Motivation
Es sind sehr schwierige Startbedingungen. Der Kader gehört definitiv nicht zu den besten in der Liga. Mit der Reputation etc. sollte es im Normalfall kein Problem sein, den Kader zu verbessern. Doch  in diesem Fall gibt es ein Problem. Das Problem ist der Schuldenberg und die Tilgung von 500k pro Monat. In einem Jahr 6 Millionen nur für die Tilgung der Schulden ausgeben zu müssen, ist für mich sehr reizvoll. Leider gibt es im Save keinen Peter Zwegat. Ich bin gespannt, ob ich den Spagat zwischen Tilgung und Aufbau einer schlagkräftigen Truppe schaffen kann. In spätestens drei Jahren muss der Verein aufgestiegen sein. Eine Chance sehe ich den vielen Pokalen in England. Mit etwas Losglück kann da etwas für das Bankkonto getan werden.


Ich bin gespannt.

Assindia 1907

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #1 am: 02.Dezember 2019, 12:52:08 »

Schöne Station. Ich bin sehr gespannt was du da erreichst.
Gespeichert
OH RWE, Wir lieben DICH, weil es für uns, nichts schönres gibt!!!

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #2 am: 02.Dezember 2019, 13:01:30 »

Reizvolle und ungemein schwere Aufgabe.
Gespeichert
66 Deutscher Meister
82 abgebrannt

Strategieheld

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #3 am: 02.Dezember 2019, 18:51:57 »

Keine hohen Erwartungen

Der Vorstand und die Medien sind beide eher reserviert.
Das spiegel sich alleine schon bei den Zielen nieder.


Und auch die Medien sehen uns eher abgeschlagen :P


Aller Anfang ist schwer

Die Vorbereitung lief unterdurchschnittlich. Ich versuchte mehrere Taktiken und so waren dann auch die Ergebnisse. Zusätzlich wurden einige Probespieler eingeladen. Leider konnten sie uns nicht überzeugen oder waren einfach nicht mehr dank des kleinen Gehaltsbudget machbar.
Am Ende sollte es eine aggressive Kontertaktik mit einer Spitze sein.


Und nun galt es

Zu Beginn der Saison gab es eine gute Nachricht. 11.500 Dauerkarten konnten verkauft werden. Der Verein und ich sahen das als Vertrauensbeweis an. Und so ging es in die ersten 8 Spiele im August.
Wir mussten sehr viel Lehrgeld bezahlen. In wenigen Spielen waren wir die schlechtere dafür aber die unglückliche Mannschaft. Wir mussten in 6 Spielen einen Rückstand in den ersten Minuten nachlaufen. So kann man nicht erfolgreich sein. Am Ende bleibt zu sagen, dass man den August besser einfach vergessen sollte.


Und dann kam die goldene Herbsteszeit und die....
....Niederlagen leuchteten weit und breit. Zwar startete der September ganz gut, wurde aber ebenfalls zu einem rabenschwarzen Monat. 4 Punkte sind bei -12 Punkten einfach zu wenig und auch der Oktober war einfach zu wenig. Auch dort gab es nur 4 Punkte für uns. Wir waren in vielen Spielen sogar die bessere Mannschaft. Leider konnten wir bei 20 oder mehr Torschüssen keine Erfolge erzielen. Der Gegner schaffte dies mit 2-3 Schüssen. Das Momentum ist einfach nicht für uns. Am Ende des Monats beschloss ich auf eine Taktik mit zwei Spitzen umzustellen. Die Früchte müssen nun langsam eingefahren werden, sollte es mit dem Klassenerhalt irgendwie klappen.


Ein Stern begann zu leuchten.
Es sollte der beste Monat bis dato werden. Zwar nicht für die Punkteausbeute, dafür für einen Spieler aus der eigenen Jugendabteilung. Unsere Nummer 33 Eddie Brown spielte sich in den Fokus. Der 19 jährige schaffte in 14 Spielern der U23 10 Tore und bereitete weitere drei vor. Als sich meine Stürmer verletzten, war seine Zeit gekommen. Und er machte seine Sache mehr als ordentlich. Gleich in seinem zweiten Spiel bereitete er einen Treffer vor. So kann es für ihn weitergehen.



Während die Spiele für Brown gut liefen, war es für den Verein weider ein Monat mit zu wenig Ausbeute aus den Spielen. Wir gewannen viele Spiele, nur nicht in der Liga. Es wird richtig eng.


Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir....

...ganz viele Punkte. Der Dezember begann richtig gut. Ein Schützenfest im Pokal und auch in der Liga wurden einige gute Ergebnisse erzielt. Mit 9 Punkten war der Dezember ein guter Monat. Man muss natürlich bedenken, dass auch die Anzahl der Spiele höher war und das dadurch die Ausbeute etwas besser war. Jedenfalls schließen wir die Tabelle als Letzter der Hinserie ab. Wenn die -12 Punkte nicht gewesen wären, würde es etwas besser ausschauen.


Fürs neue Jahr bleibt nur zusagen Happy New Year

Pico

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #4 am: 03.Dezember 2019, 20:34:21 »

Ich habe bis zum FM 2018 jedes Jahr mit den Bolton Wanderers einen Spielstand gestartet. Dabei konnte man über Jahre hinweg den Abstieg dieses Klubs beobachten. Mir ist die Herausforderung seit zwei Jahren schlicht zu groß. Bin gespannt wie es hier weitergeht und lese mit.
« Letzte Änderung: 03.Dezember 2019, 20:44:27 von Pico »
Gespeichert

Dave

  • Researcher
  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #5 am: 04.Dezember 2019, 10:34:12 »

Daumen sind gedrückt, du schaffst es, du machst aus den Wanderers wieder ein Premier League Team. Auf geht's.  :)
Gespeichert
Ehemalige Namen:
lehnerbua (09/2015 - 12/2018)
Céline Dion (12/2018 - 11/2019)

Probespieler

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #6 am: 04.Dezember 2019, 11:23:17 »

Ich denke es wäre schon als großer Erfolg zu werten, wenn du dich an den Vorstandszielen orientierst und dich mittelfristig in der Championship etablierst. Alles Gute dafür!
Gespeichert

Strategieheld

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #7 am: 04.Dezember 2019, 18:35:04 »

Die guten Vorsätze.

Ich nehme mir vor, mehr zu laufen und häufiger gesund zu essen. Bei uns im Verein sollte es wohl heißen, wir nehmen uns  vor, weniger auszugeben. Passend zum neuen Transferfenster wurde Budget für das Gehalt um 15% gekürzt. Schön, dann kann ich halt keine neuen Spieler verpflichten, wer braucht die schon. Das mir dann aber der Vorstand auf die Finger haut und sagt, böser Trainer, du gibst zu viel Geld aus, finde ich schon sehr albern. Aber egal, dann sind die neuen Vorsätze einfach, gib kein Geld aus.

Der Januar verlief ganz gut. Ich musste zwangsläufig auf Jugendspieler setzen, da wir einfach keine Spieler mehr hatten. Aus der Not eine Tugend gemacht, konnten wir aus sechs Ligaspielen immerhin 11 Punkte holen. Zwar schmerzte das Ausscheiden gegen Newcastle, die Punkte in der Liga waren deutlich wichtiger.


Dank der tollen Leistung im Januar besaß die Mannschaft die Chance, von den Abstiegsplätzen auf einen Nichtabstiegsplatz zu springen. Die Spannung war greifbar und es sollte auch tatsächlich passieren. Das schönste 1:0 bis dato in diesem Save.


Auf der Welle des Erfolgs

Mit dieser Nachricht sollte sich das Team wie in einen Rausch spielen. Aus den nächsten 10 Spielen im Februar und März konnten sechs Siege geholt werden. Leider erlernte die direkte Konkurrenz plötzlich auch das Siegen. Wir konnten uns in keiner Sekunde absetzen und mussten weiter kämpfen.


Sand im Getriebe

Wir schafften es Ende März 5 Punkte Vorsprung  und das deutlich bessere Torverhältnis zu haben. Die Stimmung und das Umfeld waren einfach gut. Und in der Sicherheit es geschafft zu haben, wurde das Team unkonzentriert. In den letzten 5 Spielen sollte die Mannschaft nur 5 Punkte holen.


Aber am Ende sollte es reichen. Die Gegner hatten passend zu unserer Krise ebenfalls eine und konnten unsere Schwäche nicht ausnutzen. Wir haben es geschafft!



Wir können einfach stolz sein. Damit hatte niemand gerechnet. Gerade unser Sturm mit 63 Toren in 44 Spielen war ein Garant für den Erfolg. Über die Abwehr legen wir lieber den Mantel des Schweigens.
Ohne den Abzug hätten wir 57 Punkte erreicht. Eine große Differenz zwischen der Platzierung mit Abzug und ohne ist nicht vorhanden.


Wir bleiben aber...

Ja, es war zu erwarten. Wir konnten unseren Vorstand mit den Leistungen überzeugen und erhielten ein Angebot, welches auch angenommen wurde.

Leider erhielten wir die traurige Nachricht, dass das Budget wieder gekürzt werden muss. Und diesmal war es eine Kürzung, die es in sich hatte. Das Gehaltsbudget wurde von 4.5 Mio € auf 2.3 Mio gekürzt. Das wird eine spannende Kaderplanung im nächsten Jahr...

Stefan von Undzu

  • Co-Admin
  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #8 am: 05.Dezember 2019, 08:37:30 »

Gratulation zum Klassenerhalt. Diese Budgetkürzung ist natürlich krass... Was gibt der Markt der vertragslosen Spieler her? Wen aus Deiner Truppe kannst Du zu Geld machen?
Gespeichert
66 Deutscher Meister
82 abgebrannt

Akumaru

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #9 am: 05.Dezember 2019, 09:07:56 »

Glückwunsch auch von mir! Budget um 50% gekürzt. Ach du Sch...

Strategieheld

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #10 am: 05.Dezember 2019, 17:41:33 »

Gratulation zum Klassenerhalt. Diese Budgetkürzung ist natürlich krass... Was gibt der Markt der vertragslosen Spieler her? Wen aus Deiner Truppe kannst Du zu Geld machen?

Ach der Markt gibt wirklich viele tolle Spieler her. Gerade dank Reputation des Vereins. Aber ich kann sie mir einfach nicht leisten. Zu Beginn des Transferfensters konnte ich noch 100k Gehalt ausgeben. Die besseren Spieler wollten alle 150k und aufwärts. Und das schaffte ich nicht mal mit Prämien. Dank einiger Transfers von Jugendspielern ging dann noch die ein oder andere Tür auf. Mehr dazu morgen.

Glückwunsch auch von mir! Budget um 50% gekürzt. Ach du Sch...

Joa das war genau mein Gedanke. Dazu konnte ich nicht mal meine U23 und U18 Trainer halten. Sie forderten Gehälter zwischen 80-100k. Ich konnte ihnen nur 65k max. anbieten. Alles etwas schwierig zur Zeit.

Syber2511

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #11 am: 09.Dezember 2019, 11:13:07 »


Coole Story!
Ich habe, da mich dieses Projekt ebenfalls interessiert, auch einen Save mit den Bolton Wanderers gestartet. Ich habe aber erst die Testspielphase absolviert, mal sehen wie der Start in die Liga verläuft.

Ich habe allerdings komplett auf die Jugend gesetzt und alle 30+ aus dem Kader gestrichen und dafür mit U23 Spielen (u.a. Eddie Brown) aufgefüllt.
Gespeichert

Strategieheld

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #12 am: 09.Dezember 2019, 16:01:49 »

Der Sommer

Wie bereits beschrieben, waren große Sprünge nicht möglich. Es half der glückliche Umstand, dass ich eine Kooperation mit den Tottenham Hotspurs eingehen konnte.
Sie haben einige gute Spieler zur Leihe ausgeschrieben und tatsächlich interessierten sich einige für uns.

Die Testspielphase lief diesmal richtig gut. Ich setzte weiterhin auf ein System mit zwei Spitzen und einem engen Mittelfeld. #



Bei den Transfers konnte ich keine großen Sprünge machen. Dank des Verkaufs von zwei Jugendspielern sollte dafür richtig Geld in die Kassen kommen.
Nathan Whalley, ein 17 jähriges Talent ohne Einsatz in der ersten Elf ging für 200k nach Sunderland.
Richtig Geld sollte Ronan Darcy in die Kassen bringen. Dieser war im letzten Jahr an den AFC Fylde ausgeliehen und schaffte in 20 Spielen 9 Tore und 4 Vorlagen. Es boten viele Vereine im Sommer für den 20 jährigen. Als ich ein Angebot für 2.5 Mio € annehmen wollte, stoppte mein Vorstand den Verkauf. Der Spieler sei viel mehr wert. Und tatsächlich ging der Zuschlag an Sheffield United. Für 3.4Mio€ und mit einer 20%Beteiligungsklausel am nächsten Verkauf verließ uns der Spieler.

Dank des Geldes konnten wir Thibaud Verlinden per Leihe zu uns lotsen. Er war letztes Jahr schon bei uns und überzeugte mit guten Leistungen auf den Flügeln.
Im Sturm konnten wir ein absolutes Juwel für ein Jahr gewinnen.  Troy Parrott von Tottenham wird im Sturm sicherlich überzeugen und stellt uns in der Breite gut auf. Zudem müssen wir keinen Cent für ihn bezahlen.


Und los geht es

Schaut man sich die Spiele an, könnte man an Bremen unter Schaaf denken. Viele Tore geschossen und viele bekommen. Oft mit dem glücklicheren Ende für uns.
Über die zweite Runde im EFL Cup kann ich mich noch heute ärgern. Gegen den Aufsteiger zeigten wir eine schrecklich schreckliche Leistung. Das Ergebnis war am Ende verdient und ich weiß bis heute nicht, wie das passieren konnte.
Dafür wussten wir in der Liga zu überzeugen und so kam es am 31.10. zum Spitzenspiel. Wir durften als zweiter zum Tabellenführer reisen. Wigan ist einfach zu stark für die Liga und zeigte uns schnell die Grenzen auf. Vergleicht man die ersten Monate mit den Monaten aus dem letzten Jahr kann man sagen, dass wir auf einem guten Weg sind.


Strategieheld

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #13 am: 15.Dezember 2019, 18:59:12 »

Das zweite Drittel der Saison


Das zweite Drittel verlief eigentlich sehr gut. Insgesamt gingen wir nur sechs mal als Verlierer vom Platz. Unser Platz in der Tabelle pendelte immer zwischen 5 und 2. Somit sollten wir für den Endspurt ein gutes Punktepolster angefuttert haben.

Das Finale

Der April verlief super. Wir konnten uns von den Verfolgern absetzen. Nur Rotherham United blieb uns auf den Fersen. Und so kam der letzte Spieltag.
Die Ausgangslage. Wir hatten ein Punkt Vorsprung. Wenn wir gegen Portsmouth gewinnen, würden wir definitiv aufsteigen. Ein Auge war immer auf die andere Partie gerichtet.
Und dann kam es. Wir vergeigten unser Spiel. 1:3 nach 90 Minuten. Da Rotherham United auch das Spiel verlor, konnten wir jubeln.
Wir steigen als 2. in die Sky Bet Championship auf. Was für ein toller Erfolg.



Die Abschlusstabelle


Wie unfassbar grausam kann Fußball sein. Rotherham musste auch noch eine bittere Pille schlucken und verloren in der Relegation gegen Coventry. Der Absteiger Wigan war das non plus ultra in diesem Jahr. Am Ende sollte die 100 Punktemarke knapp verpasst werden, in Wigan wird darüber kaum jemand traurig sein.

Für das neue Jahr. Meine Stürmer trafen in der Liga pro Spiel 1,9mal. Wir bekamen auch 1,3 Gegentore pro Spiel. Gerade hier werde ich ansetzen und die Defensive verstärken.

Zukünftige Transfers.

Ich konnte die Leihen mit Parrott und Verlinden frühzeitig verlängern. Parrott schaffte in 33 Spielen 15 Tore und Verlinden 2 Tore und 15 Vorlagen. Sie bildeten ein Traumduo und ich bin sehr froh, dass sie auch nächstes Jahr für uns auflaufen werden.
Verlinden wird nächstes Jahr die Seite wechseln. Als Flügelspieler der linken Seite geht es nun auf die rechte Seite.
Neu auf der linken Seite wird  Filipe Oliveira spielen. Er kommt aus der dritten portugiesischen Liga und wir sind alle sehr gespannt.



Für das offensive Mittelfeld bedienten wir uns in der Bundesliga. Von der TSG Hoffenheim wechselt Bruno Nazário zu uns. Er konnte sich in Sinsheim nicht durchsetzen und wird bei uns hoffentlich richtig einschlagen.


Weiterhin wird unser Mittelfeld mit der Nummer 10 aus Hull City verstärkt. Toral konnte sich leider dort nicht durchsetzen. Er bringt neben seinen super Attributen als Spielmacher Erfahrung aus der Liga mit und wird unserer jungen Mannschaft viel Halt geben können. Das hoffen wir zu mindestens.


Nun geht der Kader erstmal in Urlaub und wir schauen, was das neue Jahr bringen wird.

Akumaru

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #14 am: 15.Dezember 2019, 22:07:24 »

Glückwunsch zum Aufstieg!

Sind alle Markwerte deiner Spieler so lächerlich niedrig?

Strategieheld

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #15 am: 15.Dezember 2019, 22:11:54 »

Glückwunsch zum Aufstieg!

Sind alle Markwerte deiner Spieler so lächerlich niedrig?

Vielen lieben Dank @Akumaru
Nein haben sie nicht. Bei den Spielern liefen die Verträge ja aus. Daher der Wert.

Strategieheld

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #16 am: 29.Dezember 2019, 16:47:26 »

Vorbereitung 21/22

Die Vorbereitung war diesmal kürzer und mit weniger Spielen verbunden. Ich teste für die neue Spielzeit zwei drei neue Systeme aus. Die Ergebnisse waren leider nicht so der Brülle.
Am Ende entschied ich mich dafür, die offensiven Flügel ins Mittelfeld zurückzuziehen um so mehr Breite dort zu erzeugen und die Flügelverteidiger zu entlasten.




Lowe kann durch einen sechser ersetzt werden und somit erlaubt es mir die Taktik, mit einer bekannten Raute zu spielen. Auch wenn wir ein Neuling in der Liga sein werden, werden wir das kontrollierte Spiel versuchen. Ziel ist ganz klar der Klassenerhalt.

Die Presse sieht uns klar als Anwärter für den Marsch nach unten. Die Tabelle werde ich in die Kabine hängen und sollte für zusätzliche Motivation sorgen.


Mit folgenden Kader werde ich in die Saison starten.




Wir werden zwar keine Bäume ausreißen können, dennoch sollten wir ordentliche Chancen haben, um den Klassenerhalt zu sichern.

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #17 am: 29.Dezember 2019, 17:08:19 »

Jetzt wirds spannend in der Championship. Ein langer Marathon! Viel Erfolg!

Strategieheld

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #18 am: 04.Januar 2020, 19:38:55 »

Spieltag 1-11 Aller Anfang ist schwer

Der Start gelang uns gegen FC Middlesbrough schon recht gut. Danach gab es leider einige unschöne Spiele. Insgesamt scheint die Abwehr das große Problem zu sein. Aber ohne Geld werde ich mir da keine neuen Spieler holen können.

Es bleibt spannend.


Gerade das Spiel in der zweiten Pokalrunde ist so ärgerlich. Erst in der Nachspielzeit sollten wir das 4:3 kriegen.

Am Ende müssen wir alles daran setzen, über dem Strich zu stehen. Bis jetzt haben wir das auch geschafft.




Ein paar Vergleiche




Damit geben wir 40 Mio weniger an Gehalt aus als West Ham.

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM20] Vom Chaos zum Erfolg?
« Antwort #19 am: 06.Januar 2020, 17:03:12 »

Immer wieder spannend zu sehen, wie die finanziellen Unterschiede sind. Vor allem in England. Bin gespannt, wie es weiterhin läuft.