MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Portugiesischer Fussball  (Gelesen 69577 mal)

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #240 am: 08.April 2021, 20:49:21 »

Der 26. Spieltag könnte sehr richtungsweisend werden.

Porto wird vom Spitzenquartett den anfang machen am Samstag und Auswärts zu Tondela reisen. Die Aufgabe könnte ähnlich knifflig werden wie Santa Clara und durch die mehrbelastung des Champions League spieles ist stolper Potential vorhanden. Man ist sicherlich gewarnt vom Gegner.

Benfica ist nach dem Porto Spiel dran und reist zum Tabellen 5. Pacos die aktuell aber ein formloch hat und nicht an die guten Leistungen anknüpfen konnte. Benfica ist zudem das Formstärkste Team der Liga NOS. Weiterer Nachteil der disziplinarrat hat douglas Tanque nach der Roten karte am Wochenende für dieses Spiel gesperrt. Pepa wird damit auf den besten Torschützen verzichten müssen.

Sonntag spielt Braga in Minho gegen Belenenses und Trainer Petit.

Das dürfte vom Spitzenquartett am  Wochenende die,, lösbarste" Aufgabe sein. Belenenses ist sehr schwach Offensiv und Defensiv rutscht doch immer mehr einer durch zudem winken die Abstiegstänge bei fortlaufenden Negativ Ergebnissen. Carlos Carvalhal ist mit sicherheit nachdem last minute Sieg in faro gewarnt und wird sein Team auf Kurs halten.


Den Abschluss macht dann Sporting die dann wissen was die konkurrenz so gemacht hat. Famalicao heißt der schwere Gegner der so richtig in Fahrt gekommen ist. Die gäste haben mit Braga 2-2 und Pacos 2-0 zwei Ausrufezeichen gesetzt und sind seit ihrem aufstieg gegen Sporting unbesiegt. Die Spielerische Kurve zeigt da eindeutig nach oben und Ivo Vieira hat auch keinen untalentierten haufen dank der mendes Deals. Für Sporting könnte ein neuer liga Rekord winken. Verliert man im Alvalade nicht stellt man einen Rekord an nicht verlorenen spielen der letzten meistersaison ein. Der Druck dürfte vom Haus aus hoch sein und die angepriesenden schweren Aufgaben trotzte die Amorim Elf mit Bravur.

Wichtig wird dafür nur sein die fehler gegen Moreirense abzustellen und wieder weniger Verwaltungsmodus zu spielen. Sonst könnte die titel jagd wieder heiß werden. Offensiv hoffe ich, dass Paulinho wieder überzeugt.
Fragezeichen steht hinter Nuno Mendes der nach dem fiesen foul gegen Moreirense aber keine,, schwere Verletzung erlitten hat". Trotzdem sickerten noch keine klaren details durch und gonzalo plata wurde von Amorim begnadigt und trainierte wieder bei Team A, der könnte ihn gegebenfalls ersetzen statt Reis den ich persönlich Qualitativ auch noch nicht richtig auf höhe finde.
Vielleicht kam das Remis vom Montag zum richtigen Zeitpunkt.

« Letzte Änderung: 08.April 2021, 21:31:44 von Scp_Floh »
Gespeichert

Scp_Floh

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Portugiesischer Fussball
« Antwort #241 am: Gestern um 21:19:21 »

Porto Siegt ungefährdet mit 2-0 bei Tondela.. Also hier bin ich wieder etwas von der Strategie von Tondela enttäuscht. Die können echt deutlich frecher spielen aber kamen null ins Spiel. Porto hat es dann Souverän und auch im Stile einer Spitzenmannschaft gelöst. Damit ist der Druck morgen schon mal hoch..  ::)

Interessant waren die Ereignisse bei Boavista gegen Rio Ave. Dort machte Fabio Coentrao in letzter Minute den 3-3 Ausgleichstreffer gegen zehn Boavista Porto spieler und der Trainer feierte das Tor mit Stinkefinger geste Richtung gegnerische Bank.. Also mal sehen was der Verband dagegen jetzt macht..  :-X
Ansonsten bestätigt sich immer mehr, dass Rio Ave langsam aufpassen muss und die Marsch Richtung eher die nach unten ist Während Boavista sich gerne gute Ausgangslagen zu zehnt erschwert..


Maritimo gewinnt auf Madeira gegen Farense und springt auf Platz 16.

Gestern verlor Guimaraes Das Auftakt Spiel ihres Interim Trainers mit 0-3 bei Portimonense.. Damit bleibt Guimaraes im Form Loch und Portimonense mit dem nächsten Wichtigen Dreier Richtung Klassenerhalt.

Gespeichert