MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Frust-ablass Thread für den FM 2012  (Gelesen 222932 mal)

Schiebulski

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1720 am: 31.August 2015, 12:43:42 »

So,

in der 2. Saison zum Ende der Hinrunde auf Platz 8 gewesen, dann wieder Absturz auf Platz 16 mit einer Serie von 9 Spielen ohne Sieg. Immerhin werden die Ausschläge kleiner.

In der Realität könnte man meinen, dass den Spielern die Puste ausgeht oder die überspielt sind oder so. Zum Schluß gibt es kollektiv schlechte Noten, ein Mannschaftsteil versagt immer komplett.

Ich versuche es mal mit vorsichtig etwas mehr Kondition im Ligabetrieb in der 3. Saison.
Gespeichert
Disclaimer:
Ich bin überzeugter Demokrat, habe nichts gegen Schwarze, Rote, Gelbe, Grüne oder Blaue und lehne Leute erst nach Kennenlernen ab; allerdings liebe ich schwarzen Humor und hasse political correctness sowie Lehrer; irgendein Vorurteil muss man ja haben

Schiebulski

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1721 am: 21.September 2015, 09:03:24 »

So,

das war jetzt die 3. Saison mit meinem englischen Sechstligisten:

1. Saison: Absturz vom 3. Platz auf den 19. in der Rückrunde mit 17 Spielen hintereinander ohne Sieg

Mögliche Gründe.

Konditionsproblem ab Rückrunde, da während Saision kein Konditionstraining, viele Spiele durch Vordringen bis in die 1. FA-Runde und bei FA-Trophy auch nicht direkt rausgeflogen, extrem junge Mannschaft. längerfristiger Ausfall von 2 wichtigen Stürmern; fehlende Eingespieltheit durch zu viele Taktikwechsel und konditions- und verletzungsbedingte Personalwechsel; Unruhe im Team, da quasi die 1. und 2. Mannschaft vollständig neu aufgebaut wurden;


2. Saison: Absturz vom 8. Platz auf den 16. in der Rückrunde mit 9 (?) Spielen hintereinander ohne Sieg

Mögliche Gründe:

Konditionsproblem ab Rückrunde, da während Saision kaum Konditionstraining; junge Mannschaft ; ein paar Spieler waren noch nicht ins Team integriert


3. Saison: Absturz vom 1. Platz auf den 7. in der Rückrunde mit einem Haufen Unentschieden und grottenmäßigen Leistungen des Teams insbesondere in der Innenverteidigung

Mögliche Gründe:

Kondition? Habe in der Saison alle 2 Monate 7-14 Tage Konditionstraining eingeschoben; gleichwohl ist die Leistung nach dem 1/3 der Rückrunde wie immer und wie auf Zuruf abgesoffen; Eingespieltheit war bei "highly competent"; nur 2 unwesentliche Ersatzspieler hatten Integrationsprobleme

Kann mir das mal jemand erklären?

Gibt es da irgendeinen nicht gezeigten Faktor, dass ein (relativ) junges Team Angst vor der eigenen Courage (i. e. Promotion) bekommt?
Zu wenig leadership im Team? Obwohl die immer gut waren im Aufholen von Rückständen?


Ich kann gar nicht sagen wie sauer ich bin; Hatte es bis auf den 1. Platz mit einem Tor Vorsprung geschafft und dachte, um die Meisterschaft mitspielen zu können; dann klappte gar nichts mehr

Ich habe jetzt vor Wut 3 von 4 Innenverteidigern rausgeworfen; die spielen sich was mit 5,8 oder 5,9 zusammen und meckern, weil sie abgestraft werden

ICH WILL EIN STRAFMODUL IM FM ....  SOFORT !!!
Gespeichert
Disclaimer:
Ich bin überzeugter Demokrat, habe nichts gegen Schwarze, Rote, Gelbe, Grüne oder Blaue und lehne Leute erst nach Kennenlernen ab; allerdings liebe ich schwarzen Humor und hasse political correctness sowie Lehrer; irgendein Vorurteil muss man ja haben

Chris_2010

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1722 am: 21.September 2015, 10:59:10 »

 :D Klingt fast nach fm 14, da hatte ich solche Einbrüche auch.Das sind natürlich immer mehrere Faktoren am Werk.Wie sieht's denn mit der Zielstrebigkeit deiner Spieler aus?Wenn die nicht so gut ist, bekommen die Spieler meist nen Knacks, wenn in Rückstand.Vlt. ist es mit einer schlechten Serie ähnlich.
Gespeichert

Schiebulski

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1723 am: 21.September 2015, 11:18:46 »

Dürfte eher weniger ein Problem sein; habe da immer mehr die Leute ausgesiebt, die schnell im Spiel Moraleinbrüche erlitten; zudem war das Team immer gut darin, Spiele wieder zu drehen und ich konnte die zumeist für die 2. HZ gut motivieren.

In der letzten Saison hat mir da eigentlich nur Einer wirklich Sorgen gemacht. Und der sollte eigentlich "the big occaisons" lieben ... nun gut, sein Vertrag wurde nicht verlängert.
« Letzte Änderung: 21.September 2015, 11:21:56 von Schiebulski »
Gespeichert
Disclaimer:
Ich bin überzeugter Demokrat, habe nichts gegen Schwarze, Rote, Gelbe, Grüne oder Blaue und lehne Leute erst nach Kennenlernen ab; allerdings liebe ich schwarzen Humor und hasse political correctness sowie Lehrer; irgendein Vorurteil muss man ja haben

ADRamone

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1724 am: 21.September 2015, 17:24:27 »

Wie ich sehe, brechen Deine Kicker meistens in der Rückrunde leistungsmäßig ein.

Das Problem in England sind eindeutig die vielen Spiele. Spätestens im Winter kommt der totale Leistungseinbruch. Bei meinem Spielstand mit dem FC Sheffield habe ich immer eine Winterdepression bei meiner Mannschaft vermutet, heute weiß ich es besser....  :police:

Ich habe im Augenblick einen Spielstand in Schottland laufen. Dort dürfte es ähnlich sein:
 
In der sechsten Liga tummeln sich 24 (!) Mannschaften in einer Liga. Das bedeutet 46 (!) Punktspiele. Dann noch diverse Pokalwettbewerbe und eventuell noch Halb-Profi oder sogar Amateurstatus der Mannschaft. Da ist der Leistungseinbruch vorprogrammiert. Man braucht schon einen ziemlich großen und ausgeglichenen Mannschaftkader, um einigermaßen erfolgreich über die Runden zu kommen. Und zwar ohne Unruhe in der Mannschaft zu haben. Das ist nicht immer einfach.
Gespeichert
IF you're managing a lower league team where the crowd is a man and a dog, FM replicates the stadium atmosphere with .... silence.

Stuttgarter Kickers = Der HSV der Oberliga!

Schiebulski

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1725 am: 21.September 2015, 18:43:41 »

Könnte was dran sein ...

Bei der Abwehr hatte ich eingeschränkt Rotation, weil ich sehr häufig mit 3 CD spielen und nur 4 hatte, die man da einsetzen konnte. Beim Sturm war das Problem etwas geringer aber da habe ich abundzu nur mit einem Stürmer gespielt und mit einem Stürmer aus der Jugendmannschaft zum Schluß 4 am Start gehabt.

Die meiste Rotation hatte ich im MF und da hatte ich auch die meisten einsatzbaren Spieler; das MF war notenmäßig besser, fiel zwar auch ab, aber nicht so krass wie die Abwehr ...
Gespeichert
Disclaimer:
Ich bin überzeugter Demokrat, habe nichts gegen Schwarze, Rote, Gelbe, Grüne oder Blaue und lehne Leute erst nach Kennenlernen ab; allerdings liebe ich schwarzen Humor und hasse political correctness sowie Lehrer; irgendein Vorurteil muss man ja haben

KI-Guardiola

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1726 am: 21.September 2015, 21:30:42 »

Wie ich sehe, brechen Deine Kicker meistens in der Rückrunde leistungsmäßig ein.

Das Problem in England sind eindeutig die vielen Spiele. Spätestens im Winter kommt der totale Leistungseinbruch. Bei meinem Spielstand mit dem FC Sheffield habe ich immer eine Winterdepression bei meiner Mannschaft vermutet, heute weiß ich es besser....  :police:

Ich habe im Augenblick einen Spielstand in Schottland laufen. Dort dürfte es ähnlich sein:
 
In der sechsten Liga tummeln sich 24 (!) Mannschaften in einer Liga. Das bedeutet 46 (!) Punktspiele. Dann noch diverse Pokalwettbewerbe und eventuell noch Halb-Profi oder sogar Amateurstatus der Mannschaft. Da ist der Leistungseinbruch vorprogrammiert. Man braucht schon einen ziemlich großen und ausgeglichenen Mannschaftkader, um einigermaßen erfolgreich über die Runden zu kommen. Und zwar ohne Unruhe in der Mannschaft zu haben. Das ist nicht immer einfach.


Klingt sehr gut, und hat sicherlich Einfluss. Allerdings haben sämtliche KI-Gegner die gleichen Voraussetzungen, das heißt spielen ebenfalls regelmäßig und müssen damit klarkommen.  :) Und die KI ist erwiesenermaßen jetzt auch kein Ultrafuchs, auch in Sachen Kadermanagement (und das ist der FM 2012, die KI wird stetig verbessert). Leider habe ich den FM 2012 nicht mehr installiert, sonst würde mich mal ein Save-Upload interessieren -- schaue hier eigentlich nur noch wegen der Wutausbrüche rein, der Waldorf-Statler-Avatar passt so schön.  ;D Generell ein derartig regelmäßiges Abkacken von der Spitze bis teilweise ans absolute Ende in der Rückrunde ist eigentlich nur mit Verletzung von absoluten Schlüsselspielern und absolut nicht gleichwertigen Spielern als Ersatz erklärbar, oder aber damit, dass die Hinrunde mehr Glück als sonst was war. Ansonsten halt das Übliche Taktische, was Teams wie Hoffenheim nach ihrer Sensations-Hinrunde als Herbstmeister damals erlebten, in der selbst Abstiegskandidaten gegen den "kleinen Dorfclub" mitspielen wollten: Gegner nehmen einen ernster, stürmen nicht mehr mit Mann und Maus, und man selbst hat evtl. nicht genügend Breite und Tiefe im Spiel, um defensiver auftretenden Gegner zu knacken, der jetzt mehrere Defend-Duties in den Ring wirft http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,20053.msg745111.html#msg745111 (Ein Anzeichen dafür: sich deutlich ändernde Wettquoten vor der Partie; vorher war man selbst mehr als Außenseiter eingeschätzt, jetzt ist es ausgeglichen oder umgekehrt). Auf der letzten Seite war von Außenverteidigern die Rede, die 90 nur mehr verteidigten, z.B.

Aber selbst dann wäre ein Absturz von der Sonnneseite bis ins Kellerloch sehr krass, auch weil Stürmber bis einschließlich FM 2012 ihre Bewacher nicht umspielen mussten, sondern sie (ohne Ball) recht häufig einfach durch sie durchliefen; wenn man da nicht sonderlich viel Breite/Tiefe hatte, machte das nicht so viel aus in der Konsequenz. Da müssen so oder so eigentlich fast mehrere Faktoren zusammenkommen.  :o Die Impuls-Handlungen wie "Spieler rauswerfen" klingen jetzt auch nicht zwingend nach gutem Kadermanagement, und i.d.R. haben jüngere Spieler schon geringere versteckte Konstanz-Attribute z.B.; andererseits heißt das nicht gleich, dass man mit Kindergarten nichts gewinnen kann. Ich würde beim FM 2012 auf jeden Fall schauen, dass der letzte Patch drauf ist. Anfangs war das mit der Moral wie im 2011er: Man konnte über Spiele hinweg quasi den kompletten Kader auf "Superb" oder "Abysmal" haben, was Serien (positiv wie negativ) relativ stark begünstigt hat. Extrem niedrige Moral: mehr individuelle Fehler, und umgekehrt. Im FM 2011 kam ich selbst als mittelloser Aufsteiger nie annähernd in einen Abstiegskrampf, weil es immer zwei, drei KI-Teams gab, die absolut überhaupt keine Punkte holten und nur Punktelieferant waren, weil die Moral über Wochen hinweg im Keller war, und der Einfluss zu groß. Das wurde zu Start des FM 2012 erkannt und gepatcht, als sich viele beschwerten, das Spiel sei zu leicht.
« Letzte Änderung: 21.September 2015, 22:01:23 von Svenc »
Gespeichert

Schiebulski

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1727 am: 22.September 2015, 09:45:59 »

Mmmmmmmmmmmmmh ....,

ich habe eines der kleinsten Budgets in der Liga, so viert- oder fünfletzte Stelle von 22 Mannschaften. In die Breite ist nicht so viel, wobei da das größte Problem die Abwehr wäre aus oben beschriebenen Gründen.

Den 3 CDs habe ich die Verträge nach der 3. Saison nicht verlängert und Probleme mit 2en von denen gab es aucb schon in der 1. Saison aus dem selibgen Grund, weil die sich auch bei grottigen Leistungen nicht kritisieren ließen. Der 3. CD war der Kapitän, hatte aber den Zenit auch schon überschritten, von den beiden anderen schien einer ganz gut zu sein, der andere so hm.

Gut, ohne das Abkacken in der 3. Saison hätte ich die beiden Jüngeren wohl behalten, wäre mir bei einem aber nicht sicher gewesen, ob der 1. Wahl geblieben wäre.

In den ersten beiden Saisons war ich fast immer underdog, in der 3. änderte sich das im Laufe der Hinrunde und kam zum Schluß der Rückrunde wieder.  Media prediction war für die 1. Saison 22., für die 2. Saision 21., für die 3. Saision 20. und jetzt 15. Meine Chancen jetzt auf den Titel werden 1:40 geschätzt.

Ich habe nie geseen, dass ein Spieler von mir durch einen andern gelaufen ist. Habe das Spiel über Steam und denke, das da automatisch patches installiert werden, ist so jedenfalls bei anderen Spielen über steam so.

Den Idioten von der Presse werde ichs zeigen!    >:(


Öhm .... der Avatar ist schon mit Bedacht gewählt worden ...    ;D ;D ;D
Gespeichert
Disclaimer:
Ich bin überzeugter Demokrat, habe nichts gegen Schwarze, Rote, Gelbe, Grüne oder Blaue und lehne Leute erst nach Kennenlernen ab; allerdings liebe ich schwarzen Humor und hasse political correctness sowie Lehrer; irgendein Vorurteil muss man ja haben

ADRamone

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1728 am: 22.September 2015, 14:44:44 »

Genau ! Zeig´s ihnen ! Mach den Verbeek und den Trappatoni in einem !  ;D


Edit: Bei Interesse kann ich Dir auch mal meine bewährten Beton Taktiken(5-3-2/4-4-2 oder 5-4-1) zukommen lassen.

« Letzte Änderung: 22.September 2015, 15:37:00 von ADRamone »
Gespeichert
IF you're managing a lower league team where the crowd is a man and a dog, FM replicates the stadium atmosphere with .... silence.

Stuttgarter Kickers = Der HSV der Oberliga!

Schiebulski

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1729 am: 18.Januar 2016, 09:32:02 »

So, habe nun die 4. Saison mit dem Verein beendet. Bin 2. geworden bei media prediction 15., mit 10 Punkt Abstand zum 1.

In der 2. Runde gab es gefühlt wieder Leistungseinbrüche, wenn man die Spielernoten heranzieht. Aber gut, mit dem 2. Platz kann man sich nicht wirklich beschweren.

Habe nun noch mehr rotiert und wohl nie mehr dieselbe Mannschaft hintereinander antreten lassen. Nur beim Sturm war das problematisch, was später eventuell noch eine Rollen spielen sollte.

Da kam dann die Aufstiegsrunde ...

Zunächst ging es gegen meinen Angstgegner Bath City FC, gegen die wir noch nie gewinnen konnten. Zunächst in Bath ..., 5. Minute 0:1, 24. Minute 0:2,  38. Minute 0:3

0:3 Rückstand zur Halbzeit, grottenschlechte Leistung der Mannschaft; es gab einen Anschiss, dass die Kabine bebte und  3 Mann werden in der Halbzeit ausgewechselt.

Und was machen diese Nasen? Natürlich ... holen den 3 Tore Rückstand auf und es wird ein 3:3. Na gut ....

Dann Rückspiel zu Hause.

12. Minute... 0:1 ...  wieder grottenschlechte Leistung, wieder Anschiss, 2 Mann ausgewechselt, wieder gedreht, auf ein 2:1; 1. Sieg gegen Bath ...  und satte Einnahme durch 2.800 Zuschauer.

So, Finale der Promotion-Runde gegen Eastbourne Boro; das erscheint als machbar, da ich gegen die schon gewonnen, aber auch schon verloren habe.

Besucherrekord > 3.000 Zuschauer

1. Minute, Ecke - ich habe extra defending set-pieces trainieren lassen, kenn ja meine Pappenheimer - ......          0:1

Na klar !


KOTZ


Wir erspielen uns immer wieder gute Chancen aber DER Stürmer, der die Torjäger-Kanone der Liga in der Saison errungen hat, leistet sich eine 5,6. Anschiss, Auswechslung von 2 Mann, 3 traue ich mich nicht .....

Immer wieder gute Chance, immer wieder versemmelt, es bleibt beim 0:1

KOTZ

Die Mannschaft macht mich wahnsinng! Wie oft die schon in der 1. Halbzeit zurücklagen, kann ich gar nicht mehr zählen ...

Bin dann zurückgetreten und habe mich bei Preussen Münster beworben, bei denen ich als Kandidad im Topf, war, um die in der 3. Liga nach Abstieg aus der 2. zu übernehmen.

Gespeichert
Disclaimer:
Ich bin überzeugter Demokrat, habe nichts gegen Schwarze, Rote, Gelbe, Grüne oder Blaue und lehne Leute erst nach Kennenlernen ab; allerdings liebe ich schwarzen Humor und hasse political correctness sowie Lehrer; irgendein Vorurteil muss man ja haben

Ajaciede

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1730 am: 21.Juli 2016, 03:12:43 »

Sorry für die Thread-Nekromantie.

Großartig wie man als Ajax Amsterdam in der ersten Saison 4 (!!!) Tore gegen den FC Barcelona schießen muss damit mal eines gezählt wird. Spiele den 12er jetzt schon ein Zeitchen, aber das ist eine Premiere.

Wenns nicht 1:1 ausgegangen wäre hätte ich wohl auch damit zu kämpfen gehabt, das nicht zu laden.
Gespeichert

Schiebulski

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Frust-ablass Thread für den FM 2012
« Antwort #1731 am: 19.Juni 2017, 09:01:06 »

Es ist wieder Zeit für mich, mich etwas auszukotzen:

Ich hatte ja nach dem verlorenen Aufstiegsendspiel bei grottenschlechter Leistung (s. o.) wutentbrannt und frustiert gekündigt und bei Preußen Münster angefangen. Münster war gerade aus der 2. Liga abgestiegen und wollte wieder hoch. Aber nicht mit mir, dachte wohl die Mannschaft, die ich nie erreichen konnte. Mitte der Hinrunde, nachdem man deutlich die avisierten Aufstiegsplätze verfehlt hatte, machte ich dann den Favre, i. e. kündigte ich dann bevor ich selber gekündigt worden wäre. Dann gings zu einem dänischen Drittligisten, der wieder zurück in die 2. dänische Liga wollte und seinen Trainer wegen Erfolgslosigkeit gefeuert hatte, nachdem man abgeschlagen im Mitelfeld rumdümpelte. In einer grandiosen Aufholjagd erreichten wir immerhin noch den 2. Platz. In der Folgesaison gab es dann meine persönliche Bestleistung ... mehr als 20 Spiele in Folge ohne Niederlage, Platz 2 mit einem Punkt Rückstand zum 1. ...

Und dann rauchte mein save ab. Aufgrund euphorischer Begeisterung und weiter, weiter, weiter hatte ich immer nur auf demselben save gespeichert.      :-\ >:( ::)

Auf einen neuen save und dem aufwendigen Einarbeiten hatte ich keinen Bock ...  und kramte dann noch einen alten Spielstand aus England vor der verlorene Aufstiegsrund aus. Den Aufstieg packte ich wieder nicht, flog vielmehr bereits im Halbfinale gegen einen Rivalen raus . In der nächsten Saison schafften meine Mannen dann aber ziemlich souverän Platz 1 und den Aufstieg in die 5. Liga

Und da ist jetzt das Problem:

Die erste Saison schafften wir relativ problemlos Platz 13. Aber es gibt nun ein ernstes finanzielles Problem. In der 6. Liga hatte ich in der Aufstiegssaison meinen Star-Spieler verkauft, dem man eine Zweitliga-Karrierre vorhersagte ...  für insgesamt ca. 2 Mio, wovon 1 Mio aufs Konto kam und der Rest in Raten fließt. Für Investments baulicher Natur zu wenig, also bequatschte ich den Vorstand ins youth-scouting zu investieren, was dieser auch brav machte ... . das ist jetzt "excellent"

Bööööööööööööööse Falle !

Der Verein war schon immer klamm aber jetzt ist das operative Ergebnis katastrophal. Momentan habe ich einen Verlust von ca. 350.000 €, das Bankkonto ist auf 500 T€ + bereits gesunken, und das obwohl ich in der Vorbereitung wohlweislich friendlies gegen die Glasgow Rangers, Celtic Glasgow und Blackpool organisierte. Ich habe ein Gehaltsbudget von 500 - 600 T€ (Die Spitzenteams der Liga von ca. 1 Mio), von dem ich zum Sparen nur 350 T€ ausreize. Hier weiter zu sparen geht wohl an die Substanz. Es gint da zwar ein paar interessante Jugendspieler aber ob man die zu Geld machen kann, ist noch fraglich. Nur auf die Jugend zu setzen traue ich mich (noch) nicht. Und der blöde Vorstand senkt auf Nachfrage die Ausgaben für das youth-scouting nicht, weil doch noch alles in trockenen Tüchern ist.

Hat irgendeiner ne Idee, was ich machen kann?



Gespeichert
Disclaimer:
Ich bin überzeugter Demokrat, habe nichts gegen Schwarze, Rote, Gelbe, Grüne oder Blaue und lehne Leute erst nach Kennenlernen ab; allerdings liebe ich schwarzen Humor und hasse political correctness sowie Lehrer; irgendein Vorurteil muss man ja haben