MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Was ist dein größter Traum?  (Gelesen 4847 mal)

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #40 am: 01.Januar 2023, 17:35:30 »

Man könnte ja umgekehrt fast schon glauben, dass Du Dich hier in Deiner Rolle ausgesprochen wohl fühlst. Inzwischen haben Dir diverse Mods, User und sogar der sehr besonnene Octa aufgeziegt, was das Problem ist, aber Du bewegst Dich einfach mal so gar keinen Millimeter. Da Du uns sogar vorwirfst, dass wir Dich missverstehen wollen, frage ich mal: was sollte der Zweck dessen sein?
Gespeichert
Ordre des chevaliers de quatre-vingt-dix prises.

DeDaim

  • Co-Admin
  • Nationalspieler
  • ******
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #41 am: 01.Januar 2023, 17:49:25 »

Lass mal langsam gut sein, Horst. Nicht nur, dass du null Selbstreflexion zeigst, trotz wiederholter Hinweise verschiedenster Personen. Nein, jetzt reißt du auch noch Aussagen aus dem Zusammenhang, um zu "beweisen", dass wir dich gewollt missverstehen würden (zu welchem Zweck sollten wir das?). Es ist Zeit, dass du hart auf die Bremse trittst, wenn du schon nicht in der Lage bist, den Rückwärtsgang einzulegen.
Gespeichert
Nicht jeder, der 'ne Leiter hat, darf fahren wie die Feuerwehr!

Jäger Horst

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #42 am: 01.Januar 2023, 17:51:25 »

Man könnte ja umgekehrt fast schon glauben, dass Du Dich hier in Deiner Rolle ausgesprochen wohl fühlst. Inzwischen haben Dir diverse Mods, User und sogar der sehr besonnene Octa aufgeziegt, was das Problem ist, aber Du bewegst Dich einfach mal so gar keinen Millimeter. Da Du uns sogar vorwirfst, dass wir Dich missverstehen wollen, frage ich mal: was sollte der Zweck dessen sein?

Das ich mich in einer angeblichen "Rolle" wohlfühle,
ist eine weitere Unterstellung.
Ich kann halt die einzelnen Anschuldigungen und Unterstellungen, einfach nicht ernst nehmen, da diese total übertrieben waren größtenteils.
Deswegen bin ich belustigt.

Wie sollte ich mich millimeterweise bewegen deiner Meinung nach? Mit welcher Äußerung?
... das führt zu nächsten Frage, wenn man es philosophisch betrachtet:
Müssen große Träume immer zweckmäßig sein? Und vielleicht sieht der eine einen Zweck und der andere nicht?

Oder meinst du als Zweck, die Unterstellung, das ich versucht hätte den Thread zu kapern?

Edit:
@DeDaim
Wenn das alles soooo aus dem Zusammenhang herausgerissen wurde,
dann klär mich bitte auf, an welchen Stellen es "nicht so" gemeint war.
« Letzte Änderung: 01.Januar 2023, 19:08:33 von Jäger Horst »
Gespeichert
Rot-rot-weiß-rot-wir saufen bis zum Tod!

Cologne88

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #43 am: 03.Januar 2023, 12:11:09 »

Ich habe aktuell zwei größte Träume. Der erste ist allgemein/global zu sehen, der zweite persönlich:

Mein größter "globaler" Traum ist, dass die Menschen aufhören nach immer weiterem maximalem (egoistischem) Wachstum zu streben und insbesondere die Politiker daraus folgend zu einer gesellschaftsorientierten Sachpolitik zurückkehren, statt einer Politik die lautet "wie werde ich in 4 Jahren wieder gewählt" bzw. "wie sichere ich mir nach meiner Amtszeit bestbezahlte 'Beraterjobs' ".

Mein derzeit persönlich größter Traum ist, dass meine Mutter eine ("Wunder")-Heilung erfährt.


Und ich merke gerade kurz vorm abschicken, dass diese beiden Träume (in)direkt, dass Dilemma meines "globalen" Traumes aufzeigen. --> Wenn nur ein Traum in Erfüllung gehen könnte, aber ich entscheiden müsste welcher...?
Gespeichert

Veichen blühen ewig

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #44 am: 04.Januar 2023, 19:47:12 »

Meinderzeit persönlich größter Traum ist, dass meine Mutter eine ("Wunder")-Heilung erfährt.

Viel Glück für deine Mutter.

Ich merke selbst auch, dass meine Eltern mit 76 immer mehr nachlassen.Es ist einfach nur,  ich kann es in Worten nicht mal ausdrücken, scheisse wenn die Götter deiner Jugend sich als sterblich erweisen.
Gespeichert
Wait till Biggus Dickus hears of this.

Thorbinho09

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #45 am: 05.Januar 2023, 09:42:13 »

Das hast du echt sehr schön formuliert, wollte ich einfach mal als Kompliment so stehen lassen.
Gespeichert
The world is yours!

aFiend

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #46 am: 05.Januar 2023, 17:28:57 »

Das geht wohl eher in die Richtung Wunsch und ich weiß nicht mal, wie ich es am besten formuliere.. ich würde gerne einfach endlich "ankommen".

Nach all den Jahren Schule, Ausbildung, wieder Schule, Studium, Arbeiten im Ausland, wieder Ausbildung und einigen Arbeitgeberwechseln.. Ich habe weder Frau noch Kind, dafür eine kleine aber feine Familie, einen überschaubaren Freundeskreis, da man sich über die Jahre einfach auseinandergelebt hat und die Interessen nicht mehr zusammenpassen.
Meiner großen Leidenschaft, dem Winter-/Bergsport, an dem ich mich immer wieder hochziehe, kann ich auch nur selten nachgehen, da ich dafür einen halben Tag im Auto sitze.

Mir geht es nicht schlecht, aber ich habe anscheinend noch nicht meinen Platz in dieser Welt gefunden.
 
Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #47 am: 05.Januar 2023, 18:03:09 »

Lebst du derzeit in Deutschland und kannst dir vorstellen, einem Verein beizutreten? Vielleicht gibt es ja eine Sportart, die du mit anderen ausüben kannst? Oder du suchst nach Gleichgesinnten für einen Spieleabend oder so. Ich denke, dass man durch gemeinsame Spiele gute Bekanntschaften schließen kann. Ich drücke dir die Daumen, dass du schon bald Fortschritte erzielen kannst.
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

fussballmonster

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #48 am: 06.Januar 2023, 09:57:12 »

Mir geht es nicht schlecht, aber ich habe anscheinend noch nicht meinen Platz in dieser Welt gefunden.
So ging es mir auch, buchstäblich, jahrzehntelang. Aufgewachsen in einer Sekte, 13 Umzüge bis zu meinem 28. Lebensjahr, viele verschiedene Hobbys und immer auf der Suche nach einem beständigen Lebensstil.
Meine Frau meint ich sei rastlos. Meine Oma hat das positiver ausgedrückt: ich habe eine große Neugier und großes Interesse an vielen Dingen. Der Satz war goldrichtig. Ich habe mich damit abgefunden das ich meinen Platz nicht gefunden habe und vielleicht nicht finden werde. Wobei ich auch gar nicht so recht weiß was dieses "ankommen" ist und was ich da hinein interpretiere.

"Ankommen" nennen viele Menschen wenn sie verheiratet sind, einen festen Job und geregelte, immer wiederkehrende Abläufe haben. Komplett und dauerhaft "glücklich" sind die Wenigsten.
Ich habe mich damit arrangiert das ich nicht "angekommen bin" oder "ankommen werde". Ich werde weiterhin neugierig durch die Welt stapfen und viel ausprobieren.
Meine Frau weiß übrigens noch nicht das in wenigen Minuten der Paketbote klingelt und 10 Chilisorten in Samenform bringen wird. Das ist mein Projekt 2023  ;D

Edith ruft noch aus der Küche: vielleicht ist die Erwartungshaltung zu hoch und die Fallhöhe, damit zu hoch.
« Letzte Änderung: 06.Januar 2023, 10:11:12 von fussballmonster »
Gespeichert

KI-Guardiola

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #49 am: 08.Januar 2023, 11:49:01 »

Wenn das beruflich eine Platz-Suche ist, wird einem das auf dem Lebenslauf ja meist eher negativ ausgelegt. "Wir suchen was Langfristiges!" (Deshalb wird die Stelle bestimmt auch befristet ausgeschrieben). ;)

Aber am Arbeitsmarkt wird sich eh einiges ändern. Endlich mal zugunsten der Arbeitnehmer. Ich hoffe, ich habe Henningway nicht damit getriggert, der als AG wohl immer mal wieder Probleme hat. Ich kenne ihn nicht persönlich, er wirkt hier im Board wie ein Supertyp. Und wie ein Chef, für den man durch die Hölle gehen würde. :)
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #50 am: 08.Januar 2023, 12:07:58 »

Wenn das beruflich eine Platz-Suche ist, wird einem das auf dem Lebenslauf ja meist eher negativ ausgelegt. "Wir suchen was Langfristiges!" (Deshalb wird die Stelle bestimmt auch befristet ausgeschrieben). ;)

Aber am Arbeitsmarkt wird sich eh einiges ändern. Endlich mal zugunsten der Arbeitnehmer. Ich hoffe, ich habe Henningway nicht damit getriggert, der als AG wohl immer mal wieder Probleme hat. Ich kenne ihn nicht persönlich, er wirkt hier im Board wie ein Supertyp. Und wie ein Chef, für den man durch die Hölle gehen würde. :)

Da kommste ausm Notdienst, völlig vetrieft, und liest dann so nette Worte. Das freut mich sehr und tankt mich auf. Ganz lieben Dank :)

Allerdings sehe ich es (vielleicht naturgemäß) anders. Aus meiner Sicht, wobei das auch bestimmt Branchenabhängig ist, ist Deutschland ein reines Arbeitnmehmerland: Kündigungsschutz ab zehn Vollzeitmitarbeitern, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Fachkräftemangel und damit einhergehend Erpressbarkeit von Arbeitgebern. Aktuell habe ich folgenden Fall: Mitarbeiterin, sprang von einer Elternzeit in die andere, soll wieder anfangen, wird aber erneut schwanger. Verliert das Kind leider. Ist ab sofort krank geschrieben. Man beachte: nach sechs Wochen krank greift das Krankentagegeld, also keine 100 % Lohnfortzahlung mehr, sondern nur noch 60 %. Was tut die Frau? Reicht eine AU für die siebte Woche mit einem Tag Verspätung ein, war also nominell einen Tag nicht krank. Dann kann der Arzt eine neue Diagnose ausstellen und die Lohnfortzahlung beginnt von vorne. Das hat sie danach noch mal gemacht. Meine Frage an meinen Anwalt, ob man sie denn nicht eigentlich wegen Nichterscheinen am Arbeitsplatz kündigen könne: nein, geht nicht. Man kann nur Abmahnungen schreiben. Und dann meine Freundin Julianna aus den USA: Krankenschwester, bekommt ein Kind und wird gezwungen, nach zwei Wochen wieder arbeiten zu kommen, weil sonst die umgehende Kündigung erfolgt. Ist auch nicht gut, aber so sehen Arbeitgebermärkte aus.  :blank:
Gespeichert
Ordre des chevaliers de quatre-vingt-dix prises.

fussballmonster

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #51 am: 08.Januar 2023, 13:51:27 »

Ich kenne ihn nicht persönlich, er wirkt hier im Board wie ein Supertyp. Und wie ein Chef, für den man durch die Hölle gehen würde. :)
Ich kenne ihn persönlich. Das was Du vermutest trifft zu 100% zu.
Gespeichert

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #52 am: 09.Januar 2023, 08:11:05 »

Ich kenne ihn nicht persönlich, er wirkt hier im Board wie ein Supertyp. Und wie ein Chef, für den man durch die Hölle gehen würde. :)
Ich kenne ihn persönlich. Das was Du vermutest trifft zu 100% zu.

 :-*

Hört auf jetzt, sondern mache ich Euch noch jeweils einen Heiratsantrag!  :laugh:
Gespeichert
Ordre des chevaliers de quatre-vingt-dix prises.

Thorbinho09

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #53 am: 09.Januar 2023, 10:28:30 »

Ich fürchte du wirst dich zwischen einem der beiden dann entscheiden müssen! In Deutschland sind bekanntlich nur monogame Ehen erlaubt.  :laugh:
Im Zweifel müsst ihr ein freies Engagement austüfteln
Gespeichert
The world is yours!

Veichen blühen ewig

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #54 am: 09.Januar 2023, 10:41:36 »

Allerdings sehe ich es (vielleicht naturgemäß) anders. Aus meiner Sicht, wobei das auch bestimmt Branchenabhängig ist, ist Deutschland ein reines Arbeitnmehmerland: Kündigungsschutz ab zehn Vollzeitmitarbeitern, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Fachkräftemangel und damit einhergehend Erpressbarkeit von Arbeitgebern. Aktuell habe ich folgenden Fall: Mitarbeiterin, sprang von einer Elternzeit in die andere, soll wieder anfangen, wird aber erneut schwanger. Verliert das Kind leider. Ist ab sofort krank geschrieben. Man beachte: nach sechs Wochen krank greift das Krankentagegeld, also keine 100 % Lohnfortzahlung mehr, sondern nur noch 60 %. Was tut die Frau? Reicht eine AU für die siebte Woche mit einem Tag Verspätung ein, war also nominell einen Tag nicht krank. Dann kann der Arzt eine neue Diagnose ausstellen und die Lohnfortzahlung beginnt von vorne. Das hat sie danach noch mal gemacht. Meine Frage an meinen Anwalt, ob man sie denn nicht eigentlich wegen Nichterscheinen am Arbeitsplatz kündigen könne: nein, geht nicht. Man kann nur Abmahnungen schreiben. Und dann meine Freundin Julianna aus den USA: Krankenschwester, bekommt ein Kind und wird gezwungen, nach zwei Wochen wieder arbeiten zu kommen, weil sonst die umgehende Kündigung erfolgt. Ist auch nicht gut, aber so sehen Arbeitgebermärkte aus.  :blank:

Der AN Schutz in Deutschland ist schon nicht ohne. Bei uns in Österreich kann man immer und in jedem beliebigen Alter gekündigt werden.
Ansich finde ich ja einen starken AN Schutz ok. Wenn man dann allerdings sieht, dass unsere Mutter in Deutschland Flaschen nicht kündigen kann, und für diese eigene Positionen geschaffen werden, auf denen sie kein Unheil anrichten können, naja....

Bei uns ein bisschen mehr, bei euch ein bisschen weniger. Mitarbeiter sollte man schon noch kündigen dürfen, ohne immense Summen zu zahlen.
Gespeichert
Wait till Biggus Dickus hears of this.

Muffi

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #55 am: 09.Januar 2023, 13:07:22 »

Mein Traum - ich würde am Ende dieses Jahres gern einmal sagen können "Dieses Jahr war ein überwiegend schönes Jahr!". Wenn ich nur die letzten 5 Jahre betrachte, ist mein Fazit der einzelnen Jahre leider vernichtend.

Ansonsten wäre ich wohl auch bei fumo's Traum dabei.  :)
Gespeichert

fussballmonster

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #56 am: 09.Januar 2023, 17:24:42 »

Mein Traum - ich würde am Ende dieses Jahres gern einmal sagen können "Dieses Jahr war ein überwiegend schönes Jahr!". Wenn ich nur die letzten 5 Jahre betrachte, ist mein Fazit der einzelnen Jahre leider vernichtend.

Ansonsten wäre ich wohl auch bei fumo's Traum dabei.  :)
Ok. wir treffen uns dann beim baden mit Elefanten beim Krabi Elephant Sanctuary.
Gespeichert

Veichen blühen ewig

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Was ist dein größter Traum?
« Antwort #57 am: 09.Januar 2023, 20:04:44 »

Mein Traum - ich würde am Ende dieses Jahres gern einmal sagen können "Dieses Jahr war ein überwiegend schönes Jahr!"

Die Aktionäre des Konzerns für den ich arbeite, können das jedes Jahr sagen. Leider die Angestellten nicht. Darum habe ich mir um 100k Aktien gekauft. Ich möchte auch von meiner Arbeitsleistung profitieren. ;)
Gespeichert
Wait till Biggus Dickus hears of this.