MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [FM23] Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back  (Gelesen 20659 mal)

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM23] Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #340 am: 31.März 2024, 20:15:53 »



Die WM-Qualifikation steht vor der Tür. Folgendes Team wurde aufgeboten.





Zunächst gibt es einen lockeren Testspielsieg gegen Armenien.

(click to show/hide)





Am ersten Spieltag hatten wir spielfrei.

(click to show/hide)

Danach hatten wir Kasachstan zu Gast und taten uns sehr schwer, aber am Ende haben wir gewonnen.

(click to show/hide)

(click to show/hide)

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM23] Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #341 am: 01.April 2024, 22:35:01 »



Der April verspricht einige spannende Duelle. Wir stehen vor herausfordernden Spielen gegen den amtierenden Champions-League-Sieger Bayern München im Viertelfinale und zwei aufeinanderfolgenden Begegnungen mit Olympiakos.







PAOK gelingt es, uns einen Punkt abzuknöpfen. Jedoch sichern wir uns vorzeitig den Meistertitel mit zwei Siegen gegen Atromitos und OFI. Gegen Olympiakos rotieren wir und erleiden dabei zwei Niederlagen.

(click to show/hide)

Trotz dieser Rückschläge sind wir auf Kurs, neue Rekorde in Bezug auf Tore, Gegentore und Punkte aufzustellen.

(click to show/hide)





Unser erstes Spiel findet in München statt. Nach einer frühen roten Karte hoffen wir auf eine Vereinfachung des Spiels, aber Moukoko hat andere Pläne. Wir können zweimal ausgleichen, drängen weiter, aber am Ende behält der Gastgeber das letzte Wort. Das Rückspiel verspricht Spannung.

(click to show/hide)

Auch in Athen geraten wir in Rückstand, doch wir drehen das Spiel kurz nach der Pause. Bayern gleicht aus und kommt zurück, aber in den letzten 15 Minuten gelingt uns alles, und wir erzielen drei Tore. Der eingewechselte Stathis erweist sich als spielentscheidend.

(click to show/hide)

4Ramos

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: [FM23] Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #342 am: 01.April 2024, 23:18:21 »

Glückwunsch zum Sieg über Bayern und im Halbfinale ist noch alles offen, eine sehr interessante aber auch gute Ausgangslage :)

In der Liga bist du weiterhin top auf Kurs, die zwei Niederlagen und sieben Gegentore sind aber etwas ärgerlich, vor allem Olympiakos hat auch erst 27 Tore bekommen
Gespeichert

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM23] Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #343 am: 02.April 2024, 20:51:41 »

@4Ramos

Bisher eine ganz starke Saison, mal schauen was der Endspurt bereit hält.

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM23] Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #344 am: 02.April 2024, 21:05:20 »



Der Monat der Entscheidungen steht vor der Tür. Wird es die erfolgreichste Saison aller Zeiten?







Die Spannung in der Liga ist nicht mehr hoch.

(click to show/hide)

Aber einen neuen Punkterekord werden wir wegen des Unentschiedens gegen AEK nicht erreichen. Aber sowohl die Anzahl der geschossenen als auch der erhaltenen Tore sind Rekorde für die Grünen!

(click to show/hide)





Das Pokalfinale gegen den Erzrivalen steht vor der Tür. Wir gehen früh mit zwei Toren in Führung, aber der Anschlusstreffer von Konstantelias lässt uns hoffen. Unser Spielmacher ist auch für den Ausgleich verantwortlich, doch die Freude währt nur kurz. Olympiakos geht in Führung und gewinnt das Spiel. Damit holen wir zum ersten Mal unter Karagounis nicht den Pokal.

(click to show/hide)





Mit der knappen Führung im Rücken gehen wir in das Duell gegen Inter. Auch hier liegen wir schnell mit 0:2 zurück. Zelenitsas trifft zweimal gegen seinen Ex-Klub. Nach einer roten Karte geht Inter in Führung und es riecht nach Verlängerung. Doch Tzimas hat etwas dagegen und schiesst uns ins Finale.

(click to show/hide)

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM23] Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #345 am: 04.April 2024, 21:48:17 »



Mit nur zwei kleinen Änderungen gehen wir in die Qualifikationsspiele.

KottasAimilios
ArmatasPinakas



Neu im Kader ist Armatas von Chelsea.

(click to show/hide)





Gegen Irland geraten wir in Rückstand. In der zweiten Halbzeit gelingt uns erst durch zwei späte Tore der Sieg.

(click to show/hide)

Gegen Montenegro läuft es besser, nach 45 Minuten ist alles klar.

(click to show/hide)

(click to show/hide)

Karagounis

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: [FM23] Aller guten Dinge sind drei - Karagounis is back
« Antwort #346 am: 07.April 2024, 22:13:23 »



Eine weitere Saison geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge zu Ende. Wir gehören mittlerweile zu den vier besten Teams Europas.







Vaandevoordt hat eine sehr starke Saison gespielt und hat hoffentlich noch 2-3 gute Jahre vor sich. Dahinter ist Patentalis weiter gereift und auch er hat eine grosse Zukunft vor sich. Xouris durfte auch ein paar Mal ran und hat seine Sache sehr gut gemacht.



Vagiannidis hatte etwas Verletzungspech, aber der Eigengewächs und Teamleader ist immer noch eine wichtige Stütze im Team. Tsimiklis konnte sich gleich beweisen und lieferte einige Vorlagen. Auch Papalabrou überraschte und ist definitiv der Mann für die Zukunft.



Jarrin bestätigte seine Qualitäten und spielte überragend. Tzamalis überholte Zagaritis und ist die klare Nummer 2. Zagaritis konnte leider nicht an seine früheren Leistungen anknüpfen und wird wohl nicht mehr lange im Team bleiben.



Mit Pavlovic konnten wir endlich unsere Abwehr stabilisieren, Bris und Koulierakis neben ihm zeigten gute Leistungen. Auch Vuskovic war sehr gut und die beiden jungen Kone und Vanhamel waren immer da.



Im Mittelfeld waren Bourikas und Bellingham die Stützpfeiler. Olowo hat der Mannschaft auch sehr geholfen und Labrou hat den grössten Sprung gemacht. Zafeiris und Aimilios waren solide.



Konstantelias wurde nach dem Abgang von Gakpo wieder wichtiger und lieferte ebenfalls. Euclides brauchte etwas Eingewöhnungszeit. Gontzos hat eine super Saison gespielt.



Auf dem rechten Flügel war Zelenitsas der Transfer der Saison. Romario musste sich hinten anstellen, war aber auch sehr effektiv. Auch Koutsias war als dritter Mann sehr gut.



Auf der linken Seite war Santa Cruz eine Freude. Stathis hat sich sehr gut entwickelt und war noch besser als Tzolis.



Ioannidis wurde von vielen Verletzungen geplagt, erzielte aber trotzdem 32 Tore. Tzimas hatte etwas weniger und auch Botis traf sehr oft.