MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 2. Liga  (Gelesen 840422 mal)

Leland Gaunt

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6540 am: 01.Juni 2023, 23:18:58 »

Glückwunsch zum Klassenerhalt, HSV! >:D
Gespeichert
FMGaunt

Das magische Dreieck 2.0

Immer schön GErade bleiben!

DeDaim

  • Co-Admin
  • Nationalspieler
  • ******
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6541 am: 02.Juni 2023, 08:02:48 »

Ich bin gar nicht böse drum, wenn der HSV das einmal mehr nicht packt. Nicht wegen der Relegation 2015, das ist mittlerweile durch, aber ich kann den Tim Walter einfach nicht ab. Es würde mich schon sehr wundern, wenn der nächste Saison noch HSV-Trainer ist. Defensiv ist das einfach viel zu wenig und was ein Bundesligist dann anstellt, hat man gestern gesehen. Der VfB müsste schon schön blöd sein, dass Ding noch aus der Hand zu geben. Aber gut, wir reden hier auch vom VfB...
Gespeichert
Nicht jeder, der 'ne Leiter hat, darf fahren wie die Feuerwehr!

DragonFox

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6542 am: 02.Juni 2023, 08:19:22 »

Aber gut, wir reden hier auch vom VfB...

Richtig.  ;D
Gespeichert

Viking

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6543 am: 02.Juni 2023, 13:52:49 »

HSV: Relegation Hinspiel mit 0:3 beim VfB Stuttgart verloren + Rote Karte für Suhonen. Schlechter hätte es für den HSV kaum laufen können: Bei konsequenter Chancenverwertung durch den VfB hätte das Spiel auch 7:0 ausgehen können. So wird das nichts mit dem HSV Aufstieg.....
Schon schade, aber auch erwartbar wenn man sich die Umstände und den Lauf von Stuttgart anschaut, Hoeneß kam da gerade zum richtigen Zeitpunkt und zwischendurch hat er den Dortmundern mit einem 3:3 auch noch die Meisterschaft versaut.  :P 
Dann noch so aus dem letzten Spieltag zu kommen während der HSV vom Stadionsprecher mit dem Aufstieg verarscht wird, sind schon ganz andere Vorraussetzungen. Nach dem Spiel Sonntag war ich schon enttäuscht,dass es so knapp wieder nicht gereicht hat aber gestern wusste man eigentlich was kommt, ob es jetzt so deutlich sein muss, na ja, den Aufstieg hat man sich aber eher mit dummen Punktverlusten in der Liga verspielt.
Nächste Saison dann gegen motivierte Schalker und einer Hertha mit Dardai.  ::)
Gespeichert

aragorn99werder

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6544 am: 02.Juni 2023, 16:01:13 »

@DeDaim

Sehe ich ganz genau so. Dem HSV als Verein würde ich den Aufstieg sogar gönnen, aber Walter ist einfach ein eilter, selbstgerechter Schwätzer sondergleichen. Aber der HSV dreht das im Rückspiel schon noch. Muss ja. Walter ja schließlich schon vor Wochen verkündet, dass man auf jeden Fall aufsteigt.  ;D
Gespeichert
Unsere Comunio-Runde nimmt gerne neue Mitspieler auf. Wenn ihr Interesse an einem längerfristigen Bundesliga-Managerspiel habt, schaut doch mal rein.
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,11878.1120.html
:)

Brumser

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6545 am: 02.Juni 2023, 17:14:40 »

Für die Fans tut es mir echt leid die haben 1.Bundesliga verdient so wie die immer wieder zum HSV stehen. Aber mit dem Etat nicht aufzusteigen ist schon eine Kunst. Aber man muss auch sagen das in der Winterpause halt die falschen Transfers getätigt wurden sind.
Der VfB hat gestern sehr deutlich aufgezeigt wo die Grenzen bei der "Walter-Taktik" liegen. Gegen Magdeburg hat der HSV ja auch insgesamt 6 Tore bekommen und Null Punkte eingefahren. Gerade gestern hat Walter wieder sehr deutlich gezeigt das er kein guter Trainer ist. Denn auch bei einem Trainer sollte eine Entwicklung stattfinden, besonders im taktischen Bereich. Bestes Beispiel ist Titz, dem wurde immer nachgesagt das er Stur sei, aber er passt seine Taktik immer wieder etwas am Gegner an. Oder wie auch in beiden Spielen gegen den HSV eine ganz andere die nicht auf diesen Ballbesitz ausgelegt war.
Gespeichert

Der Baske

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6546 am: 02.Juni 2023, 22:04:14 »

Junge Junge, was macht die Arminia denn da. Wie blutleer kann man sein.
Wehen leider wirklich gut.
Gespeichert
Botschafter des Quan!
MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
No Social Media & No Laubbläser
'A sports called football but it's mainly played by hands, sorry but i don't get it.

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6547 am: 02.Juni 2023, 22:32:10 »

Die friedfertigen und liebenswürdigen Ultras zeigen sich mal wieder von ihrer besten Seite. Toll wie deeskalierend die Bielefelder Fans da auftreten. So muss Fankultur sein.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Leland Gaunt

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6548 am: 02.Juni 2023, 22:35:55 »

Und dabei gibt es Bielefeld nicht einmal :police:
Gespeichert
FMGaunt

Das magische Dreieck 2.0

Immer schön GErade bleiben!

Der Baske

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6549 am: 02.Juni 2023, 22:45:12 »

Fabian Klos, born Leader

Und wenn wir schon dabei sind, wie dominant war der VfB bitte gestern. Nur hinten raus, gegen Unterzahl der Hamburger, MÜSSEN sie nachlegen. So hat der HSV noch ne kleine Chance.
Gespeichert
Botschafter des Quan!
MTF U20 Weltmeister 2011 + MTF AfricaCup Sieger 2011
No Social Media & No Laubbläser
'A sports called football but it's mainly played by hands, sorry but i don't get it.

Thorbinho09

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6550 am: 02.Juni 2023, 23:13:14 »

Unglaublich was sich da in Wiesbaden zugetragen hat. Einerseits eine souveräne Leistung des Drittligisten und anderseits ein für den Verein Arminia beschämender Auftritt der "Fans", die somit nicht nur ein Thema aufmachen, sodass kaum noch über Wehen Wiesbaden gesprochen wird, sondern ihrem Team damit auch noch einen Bärendienst erweisen und ihren eigenen Verein damit ebenfalls besudeln.
Gespeichert
The world is yours!

Scp_Floh

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6551 am: 03.Juni 2023, 06:32:00 »

@DeDaim

Sehe ich ganz genau so. Dem HSV als Verein würde ich den Aufstieg sogar gönnen, aber Walter ist einfach ein eilter, selbstgerechter Schwätzer sondergleichen. Aber der HSV dreht das im Rückspiel schon noch. Muss ja. Walter ja schließlich schon vor Wochen verkündet, dass man auf jeden Fall aufsteigt.  ;D

Ich mag walter jetzt auch nicht unbedingt. Man nuss aber trotzdem festhalten das es die beste zweitliga Saison war was die Punktzahl angeht und man mit darmstadt und heidenheim zwei teams gab die auch super gepunktet haben. Er mag sehr eigen sein jedoch gibt ihm ja die statistik dahingehend recht..

Stuttgart hatte durch den frühen Treffer natütlich das momentum komplett bei sich und hat es dann herausragend ausgespielt. Ich würde den hsv spielern da auch kaum einen vorwurf lassen der gegner war zu stark, gut vorbereitet und zur stelle wenn man es musste.

Zu bielefeld fehlen mir echt die worte... Das ist etwas was ich an einigen fan Kulturen nicht mag und komplett daneben halte.. Es gibt auch keine rechtfertigungen für solches Verhalten
Gespeichert

DeDaim

  • Co-Admin
  • Nationalspieler
  • ******
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6552 am: 03.Juni 2023, 09:24:20 »

Ich mag walter jetzt auch nicht unbedingt. Man nuss aber trotzdem festhalten das es die beste zweitliga Saison war was die Punktzahl angeht und man mit darmstadt und heidenheim zwei teams gab die auch super gepunktet haben. Er mag sehr eigen sein jedoch gibt ihm ja die statistik dahingehend recht..

Stuttgart hatte durch den frühen Treffer natütlich das momentum komplett bei sich und hat es dann herausragend ausgespielt. Ich würde den hsv spielern da auch kaum einen vorwurf lassen der gegner war zu stark, gut vorbereitet und zur stelle wenn man es musste.

Zu bielefeld fehlen mir echt die worte... Das ist etwas was ich an einigen fan Kulturen nicht mag und komplett daneben halte.. Es gibt auch keine rechtfertigungen für solches Verhalten

Mag ja sein, dass der HSV die beste Punktausbeute seit der Zweitligazugehörigkeit hat, aber gerade im letzten Saisondrittel und in Test- und Pokalspielen gegen Erstligisten wurden klar die Grenzen von Walters Fußball aufgezeigt. Insbesondere defensiv wurden die Schwächen gnadenlos offen gelegt. Persönlich ist mir natürlich besonders das Spiel gegen den KSC in Erinnerung geblieben. Da hätte es schon zur Halbzeit, 4 oder 5:0 stehen müssen. Aber der KSC ist halt kein Spitzenteam. ::) Auch gegen den VfB hätte das am Ende locker 6 oder 7:0 heißen müssen. Das ist dann halt in der Häufung kein Zufall mehr und hat nichts mit gebrauchten Tagen zu tun.  Eine Anpassung erfolgt unter Walter einfach nicht. Ja, sorry, dann ist das halt nicht erstligatauglich. Zu Walter selbst möchte ich jetzt gar nicht weiter was sagen.

Und zu Bielefeld bzw Teilen des Anhangs auch nicht. WW hat das schon echt gut gemacht und für Kaucze freut's mich, hatte ich ja schon geschrieben. Das ist ohnehin schade, dass es nach dem KSC nicht mehr so recht hat laufen wollen bei ihm. Ich halte ihn immer noch für einen guten Trainer.
Gespeichert
Nicht jeder, der 'ne Leiter hat, darf fahren wie die Feuerwehr!

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6553 am: 03.Juni 2023, 11:27:43 »

Gestern hat Klos wieder gezeigt, dass Spieler wie er Teil des Problems sind. Deeskalierend einwirken vor der Kurve war ja gut, aber dann im Interview Verständnis zeigen? Seine Aussagen bestätigen diese degenerierten Individuen doch nir. Da muss auch von den Spielern mal klar gezeigt werden, dass solche Aktionen eben gar nicht gehen. Keine Niederlagenseriey keine Enttäuschung, nichts rechtfertigt solche Ausschreitungen und das Werfen von Feuerwerkskörpern. Diesen Fans geht es aber halt auch null um den Fußball, sondern maximale Selbstdarstellung. Immerhin waren deren Gesichter schön im Fernsehen erkennbar. Ob das den Arbeitgebern gefällt?
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

Scp_Floh

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6554 am: 03.Juni 2023, 13:26:37 »

Ich mag walter jetzt auch nicht unbedingt. Man nuss aber trotzdem festhalten das es die beste zweitliga Saison war was die Punktzahl angeht und man mit darmstadt und heidenheim zwei teams gab die auch super gepunktet haben. Er mag sehr eigen sein jedoch gibt ihm ja die statistik dahingehend recht..

Stuttgart hatte durch den frühen Treffer natütlich das momentum komplett bei sich und hat es dann herausragend ausgespielt. Ich würde den hsv spielern da auch kaum einen vorwurf lassen der gegner war zu stark, gut vorbereitet und zur stelle wenn man es musste.

Zu bielefeld fehlen mir echt die worte... Das ist etwas was ich an einigen fan Kulturen nicht mag und komplett daneben halte.. Es gibt auch keine rechtfertigungen für solches Verhalten

Mag ja sein, dass der HSV die beste Punktausbeute seit der Zweitligazugehörigkeit hat, aber gerade im letzten Saisondrittel und in Test- und Pokalspielen gegen Erstligisten wurden klar die Grenzen von Walters Fußball aufgezeigt. Insbesondere defensiv wurden die Schwächen gnadenlos offen gelegt. Persönlich ist mir natürlich besonders das Spiel gegen den KSC in Erinnerung geblieben. Da hätte es schon zur Halbzeit, 4 oder 5:0 stehen müssen. Aber der KSC ist halt kein Spitzenteam. ::) Auch gegen den VfB hätte das am Ende locker 6 oder 7:0 heißen müssen. Das ist dann halt in der Häufung kein Zufall mehr und hat nichts mit gebrauchten Tagen zu tun.  Eine Anpassung erfolgt unter Walter einfach nicht. Ja, sorry, dann ist das halt nicht erstligatauglich. Zu Walter selbst möchte ich jetzt gar nicht weiter was sagen.

Und zu Bielefeld bzw Teilen des Anhangs auch nicht. WW hat das schon echt gut gemacht und für Kaucze freut's mich, hatte ich ja schon geschrieben. Das ist ohnehin schade, dass es nach dem KSC nicht mehr so recht hat laufen wollen bei ihm. Ich halte ihn immer noch für einen guten Trainer.

ich bin auch kein fan von ihm eine entlassung wäre komplett daneben meiner meinung nach. Das er wenig flexibel ist meinetwegen aber irgendwie klappt es ja dann mit der truppe.. Andere Trainer haben da deutlich mehr versagt und hatten meiner meinung nach auch bessere kader zum aufsteigen. Ja er polarisiert und ist unsympathisch aber seit er da ist hat der hsv ein mal 60 und jetzt 66 punkte geholt das ist schon inordnung und mehr als es eine handvoll trainer vor ihm probiert haben. Wer soll es denn besser machen wäre die nächste Frage?  Alle vorigen trainer haben mit der mannschaft weniger herausgeholt, er stellt den besten angriff mit 70 toren und 45 gegentore sind okay wenn man die Tabelle sieht. Das ist platz 6 wobei bis auf die ersten beide da echt wenig unterschied ist.

Dem hsv fehlt Kontinuität.. Ständige trainerwechsel helfen weniger solang man nicht komplett am ziel vorbeischießt was die Ziele angeht und der kader ist nun mal mehr zweite als erste liga. Heidenheim zeigt ja wie es geht die sind völlig zurecht mit solider Arbeit aufgestiegen, das fehlt dem hsv dann noch.

Zu dem ksc spiel ja das war schwach vom hsv andersrum holt man gegen Heidenheim nach 0-3 noch ein 3-3. Die 0-3 schlappe gegen einen Bundesligisten seh ich jetzt weniger dramatisch Stuttgart ist eindeutig stärker als der HSV und leider wieder besser in form seit Hoeneß da ist.
Gespeichert

Leland Gaunt

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6555 am: 03.Juni 2023, 13:55:46 »

Gestern hat Klos wieder gezeigt, dass Spieler wie er Teil des Problems sind. Deeskalierend einwirken vor der Kurve war ja gut, aber dann im Interview Verständnis zeigen? Seine Aussagen bestätigen diese degenerierten Individuen doch nir. Da muss auch von den Spielern mal klar gezeigt werden, dass solche Aktionen eben gar nicht gehen. Keine Niederlagenseriey keine Enttäuschung, nichts rechtfertigt solche Ausschreitungen und das Werfen von Feuerwerkskörpern. Diesen Fans geht es aber halt auch null um den Fußball, sondern maximale Selbstdarstellung. Immerhin waren deren Gesichter schön im Fernsehen erkennbar. Ob das den Arbeitgebern gefällt?

Das ist die schnelle und logische Sichtweise und absolut nachvollziehbar.

Wenn man sich allerdings etwas tiefer in einer aktiven Fanszene bewegt, dann weiß man, dass für viele eben dieser Verein mehr als nur ein Hobby ist.
Nicht falsch verstehen, das soll keine Gewalt legitimieren!
Andererseits, wenn man diesen Lebensinhalt abstürzen sieht und da kommt es massiv auf die Art und Weise an, dann drückt das schon schwer auf's Gemüt.

Als wir 2021 mit einem verkackten Haufen von Söldnern und Chaos auf allen Ebenen abgestiegen sind, gab es hier ebenfalls Ärger.
Dieses Jahr sind wir auch abgestiegen, aber jeder nicht völlig blinde konnte sehen, dass diese Mannschaft bis zum letzten Moment alles gegeben hat und das wurde entsprechend honoriert.
Also auch zu solchen Reaktionen sind Fanszenen durchaus in der Lage.

Ansonsten einfach mal das Prinzip Relegation an sich hinterfragen und Geld <-> Risiko abwägen.
Okay, Geld gewinnt.
Siehe Brescia, oder Düsseldorf vor ein paar Jahren, oder....
Gespeichert
FMGaunt

Das magische Dreieck 2.0

Immer schön GErade bleiben!

Rejs

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6556 am: 03.Juni 2023, 17:22:05 »

Gestern hat Klos wieder gezeigt, dass Spieler wie er Teil des Problems sind. Deeskalierend einwirken vor der Kurve war ja gut, aber dann im Interview Verständnis zeigen? Seine Aussagen bestätigen diese degenerierten Individuen doch nir. Da muss auch von den Spielern mal klar gezeigt werden, dass solche Aktionen eben gar nicht gehen. Keine Niederlagenseriey keine Enttäuschung, nichts rechtfertigt solche Ausschreitungen und das Werfen von Feuerwerkskörpern. Diesen Fans geht es aber halt auch null um den Fußball, sondern maximale Selbstdarstellung. Immerhin waren deren Gesichter schön im Fernsehen erkennbar. Ob das den Arbeitgebern gefällt?

Das ist die schnelle und logische Sichtweise und absolut nachvollziehbar.

Wenn man sich allerdings etwas tiefer in einer aktiven Fanszene bewegt, dann weiß man, dass für viele eben dieser Verein mehr als nur ein Hobby ist.
Nicht falsch verstehen, das soll keine Gewalt legitimieren!
Andererseits, wenn man diesen Lebensinhalt abstürzen sieht und da kommt es massiv auf die Art und Weise an, dann drückt das schon schwer auf's Gemüt.

Als wir 2021 mit einem verkackten Haufen von Söldnern und Chaos auf allen Ebenen abgestiegen sind, gab es hier ebenfalls Ärger.
Dieses Jahr sind wir auch abgestiegen, aber jeder nicht völlig blinde konnte sehen, dass diese Mannschaft bis zum letzten Moment alles gegeben hat und das wurde entsprechend honoriert.
Also auch zu solchen Reaktionen sind Fanszenen durchaus in der Lage.

Ansonsten einfach mal das Prinzip Relegation an sich hinterfragen und Geld <-> Risiko abwägen.
Okay, Geld gewinnt.
Siehe Brescia, oder Düsseldorf vor ein paar Jahren, oder....


Gewalt darf doch niemals ein Thema sein. Pyrotechnik werfen ist auch gefährlich. Muss nur irgendwas leicht berühren und dann einen Ordner treffen und schon ist die Katastrophe da. Das ist einfach gemeingefährlich und hat alles nirgends etwas verloren. Auch wenn es mehr als ein Hobby ist. Klar. Enttäuschung ist verständlich, aber ich kann ja auch nicht, wenn ich von Freunden oder Partnern bitter enttäuscht werde, wild drauf losprügeln. Sowas geht einfach nicht und ist durch nichts zu entschuldigen. Wer dann in solchen Szenen so tief abrutscht, dass er zu Pyrotechnik oder Gewalt greifen muss, um mit seinem Frust klarzukommen, der gehört nicht ins Fußballstadion sondern in psychologische Behandlung.


Aber mit dem Thema Geld stimme ich absolut zu. Jedes Ligaspiel wäre abgebrochen worden. Kannste halt im Hinspiel der Relegation nicht machen, weil dann ein Rückspiel argumentativ nicht mehr durchführbar wäre. Bringt aber halt schön Kohle rein. Darum muss das stattfinden. Ob aber bei den eskalierenden Fans wirklich alle normalen Menschen, Spieler, Ordner, Funktionäre vollkommen sicher sind? Wird interessant zu sehen sein. Sollte es noch mehr knallen im Rückspiel, dann sind auch DFB und DFL in Erklärungsnot.


Womit wir auch beim grundlegenden Thema Relegation sind. Jeder weiß, dass es solche vollkommenen Freaks in nicht zu kleiner Zahl in den Fanblöcken gibt. Ruhige und besonnene Anhänger sind dagegen auch weitestgehend machtlos. Es ist doch klar, dass sich in solchen Extremsituation das Ganze auch entlädt und selbst in Deutschland haben wir es ja schon mehrmals gesehen. Leland Gaunt hat ja Düsseldorf angesprochen, die Löwen damals waren genauso und besonders peinlich war letzte Saison Dresden. Rein logisch würde ein abschaffen der Relegationsspiele solche Szenen abmildern, wenngleich sich dann wahrscheinlich viel auf die Spieltag 32-24 verlagern würde.
Gespeichert
Der MTF-Discord - Erfahrene User helfen euch in angenehmer Atmosphäre bei euren Fragen. Jeder ist gerne Willkommen :)

aragorn99werder

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6557 am: 03.Juni 2023, 18:51:46 »

Meint ihr mit Düsseldorf das gegen Hertha damals? Das war doch harmlos. Ein bisschen Überschwang der Euphorie plus das Missverständnis des "Schlusspfiffs", aber nichts böswilliges oder gefährliches.

Ansonsten war ich gestern (positiv) überrascht. Wiesbaden im Rahmen des Möglichen sehr stark, aber ich hätte Bielefeld auch niemals so schlecht erwartet. Klos tut mir da echt leid.
Und gestern (auch gegen Halle schon), war endlich mal richtig Stimmung in der Bude, das hat mich fast noch mehr gefreut als das Ergebnis. Vielleicht wächst hier in Wiesbaden ja doch noch so langsam was zusammen.  :)

Edit: Wie ist eigentlich die Regel, wenn gestern abgebrochen worden wäre? Wertung des Hinspiels mit dem aktuellen Spielstand, also 4:0?
« Letzte Änderung: 03.Juni 2023, 18:54:06 von aragorn99werder »
Gespeichert
Unsere Comunio-Runde nimmt gerne neue Mitspieler auf. Wenn ihr Interesse an einem längerfristigen Bundesliga-Managerspiel habt, schaut doch mal rein.
http://www.meistertrainerforum.de/index.php/topic,11878.1120.html
:)

wrdlbrmft

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6558 am: 04.Juni 2023, 23:30:32 »

Aber gut, wir reden hier auch vom VfB...

Richtig.  ;D

Leider wahr ...
Gespeichert
der vfb spielt im neckarstadion!

EfzeEstepe

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: 2. Liga
« Antwort #6559 am: 06.Juni 2023, 21:57:35 »

Wie geil!!!!
Ich packe es mal hier rein:
https://www.ksc.de/stadion/stadionneubau/news/show/article/eroeffnung-des-bbbank-wildpark-ksc-spielt-gegen-den-fc-liverpool/
Am 19.07. kommt Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool zur Stadioneröffnung zum KSC.
Das lasse ich mir als Sympathisant der Reds natürlich nicht entgehen. Bleibt nur zu hoffen, dass ich aus Deutschland 2 Karten für den Gästeblock bestellen kann...
Gespeichert
Ich liebe dich
Ich träum von dir
In meinen Träumen
Bist du Europacupsieger
Doch wenn ich aufwach
Fällt es mir wieder ein
Spielst tatsächlich
in Liga 1!