MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Serien (TV, On Demand oder DVD)  (Gelesen 383372 mal)

Veilchen blühen ewig

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3460 am: 06.März 2021, 15:01:57 »

Ich sehe sie mir eigentlich nur wegen der beiden genannten Schauspieler an. Klasse dass die Beiden mal zusammen spielen.

Aber jetzt wo du es erwähnst, stimmt hat schon einiges von Prachett. Wußte ich nicht.
Gespeichert

PeterCrouch

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3461 am: 20.März 2021, 20:34:30 »

Eine Serie, die mich in den letzten beiden Tagen beschäftigt hat ist "Last Chance U: Basketball". Ist eine Doku-Serie zu einem Community College Basketball-Team aus East Los Angeles und hat mir sehr viel Spaß gemacht. Für alle Basketballfreunde sicherlich ein Blick wert.
Gespeichert

White

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3462 am: 20.März 2021, 21:10:33 »

Ich fand die Serie auch gut. Auch wenn ich mich nicht sonderlich für Basketball interessiere. Last Chance U war ja auch mit Football sehr unterhaltsam, abgesehen von der letzten Staffel.
Gespeichert

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3463 am: 08.April 2021, 09:18:57 »

Ich pack es hier rein, statt in den Nachrichten-Thread, könnte vom ein oder anderen sonst als „Propaganda“ wahrgenommen werden.

https://www.ardmediathek.de/sendung/charite-intensiv/staffel-1/Y3JpZDovL3JiYi1vbmxpbmUuZGUvY2hhcml0ZS1pbnRlbnNpdg/1/

Das ist eine Dokumentation von der Intensivstation der Charité, die die intensivmedizinische Versorgung von Covidpatienten zeigt.
Gespeichert
Filter coffee, not people.

Osmaniac76

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3464 am: 08.April 2021, 10:39:34 »

Kurzer Bericht über die / Animes die ich in letzter Zeit geschaut habe:

Supernatural Staffel 15 (Sky Ticket)

Als großer Supernatural Fan natürlich wie immer sehr gefreut auf Staffel 15 (finale Staffel). Alles in einem auch eine solide Staffel, wobei ich gefühlt seit Staffel 8 / 9 nur noch als Fan schaue und irgendwo froh bin, dass die Serie nun vorbei ist. Hätte man meiner Meinung nach auch bei Staffel 6 oder 7 beenden können. Bin kein Fan vom "ziehen" der Serien bei Erfolg - auch wenn das absolut vertretbar aus wirtschaftlicher Sicht ist.

Sky Rojo (Netflix)

Kurzweilige Miniserie mit 8 Folgen a 25min. Hatte aber ganz andere Erwartungen und war dann sowohl positiv als auch negativ überrascht. Die Serie geht in eine ganz andere Machart und Richtung als erwartet und ist jetzt nichts krass gutes in meinen Augen. Nebenbei kann man Sie aber schauen. Hab mit Freundin zusammen geschaut und nebenbei Nintendo Switch gespielt - dafür war Sie ganz brauchbar.  ;D

Vikings (Netflix)

Nach so viel Lob über die Serie habe ich mir die ersten paar Folgen gegeben. Waren sicherlich nicht schlecht aber irgendwie hat mich nichts daran gefesselt, weder die Charaktere (Hauptfigur ist aber ganz okay) noch sonst etwas. Wird das besser oder bleibt das bei dem Spannungsgrad der ersten Hälfte von Staffel 1?

Hunter x Hunter (Netflix / Anime)

Sehr sehr starker Anime - fängt etwas kindlich an und wird aber mit der Zeit immer erwachsener. Große Klasse und vorallem für Fans der "klassischen" Animes wie One Piece, Dragonball etc. super geeignet.

Attack on Titan (Wakanim / Anime)

Nach Death Note der beste Anime den ich bisher je gesehen habe. Staffel 1 ist wirklich extrem stark und zieht nach den ersten 6-8 Folgen stark an. Staffel 3 ist eine der besten Anime Staffeln die ich je gesehen habe und auch Staffel 4 wird nach 4-5 Erklärungsfolgen immer krasser und stärker. Wenn es einen Anime gibt den ich auch Leuten empfehlen würde die sonst nichts damit anfangen können - AoT wäre es definitiv! Ist gefühlt eine Mischung aus Game of Thrones und Dark.


Akame Ga Kill (Netflix / Anime)

Habe es geschaut - hat mich aber durchwegs weder gecatcht noch gelangweilt. Ist so ein klassisches hochwertiges was mir aber nicht im Gedächtnis bleiben wird. Eher keine Empfehlung.

The Promised Neverland (Wakanim / Anime)

Einfach nur stark! Ein unheimlich guter Anime bei dem man durchgehend ein mulmiges Spiel im Bauch hat. Gibt es aber nur O-Ton mit deutschen Subs (auf Wakanim) - wer es bisher noch nicht gesehen hat, ist ein absoluter Geheimtipp. Auch geeignet für Leute die nicht tief drin sind in der Anime Welt.
Gespeichert
Football Manager seit 2008.

Road to EM 2k16! #BekleBiziFransa

Henningway

  • Co-Admin
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
    • HR Lingerie League
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3465 am: 08.April 2021, 16:14:19 »

Von Vikings habe ich die erste Folge gesehen und fand das viel zu stereotypisch. Die Charaktere sind zu hollywoodamerikanisch. Das Setting könnte genauso gut im Westen der USA liegen, Ende des 18. Jahrhunderts.

Im Augenblick schauen wir Prison Break. Ist ja schon älter. Sehr spannend, aber doch mit zahlreichen Logikfehlern. Über die können wir aber hinwegsehen :)

Im Augenblick liegen mehrere Serien bei uns mangels Fortsetzungen auf Eis:

Modern Family
How to get away with Murder
Haus des Geldes
Gespeichert
"Pass auf, ich sach Dir wat: Du klicks getz auf dat, wat da so grün am leuchten is un wenne dat gemacht has, dann holse Dich ne Wurst oder n'Käffken oder sonswat und liest ma in alle Ruhe durch, wat da so am passiern is!"

http://ww

AgentGarcia

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3466 am: 08.April 2021, 16:18:27 »

Welche Serie mich ziemlich anfixt im Moment ist Dogs of Berlin auf Netflix.
Auch Das Damengambit kann ich sehr empfehlen  :)
Gespeichert
" Ich verliebte mich in den Fussball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden."

- Nick Hornby in " Fever Pitch " -

veni_vidi_vici

  • Fussballgott
  • ******
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3467 am: 08.April 2021, 16:35:28 »

Bei The Promised Neverland sollen sie die zweite Staffel verhunzt haben. Ist glaube ich sogar eine Neuumsetzung im Gespräch. Ich kenne den Manga. Ist wirklich gut. Attack on Titan ist der beste Anime seit Death Note - stimme ich zu. Hunter X Hunter fand ich ordentlich.

Vikings habe ich in einer der späteren Staffeln aufgehört und irgendwie noch nicht wieder angefangen. Gab gute und schlechte Folgen.

LG Veni_vidi_vici

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3468 am: 08.April 2021, 16:42:06 »

Ich hole gerade The Orville nach. Unterhält mich ganz gut, ist bis jetzt sogar weniger Klamauk als befürchtet.
Gespeichert
Filter coffee, not people.

El Mariachi

  • Hobbyspieler
  • **
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3469 am: 08.April 2021, 20:37:44 »

Also ich schaue

- Peaky Blinders (ich habe eine art vorliebe für England im 18./19'er Jahrunderanfang)

- The Mandalorian (bin zwar kein Star wars Fan aber ich finde es besser gemacht als zb The Witcher, mal ne frage , wenn der mandalorianer kacken/Pissen muss oder sich schlafen geht , legt der dann seine mühselige rüstung erst aus und dann wieder an?)

- The Boys (eine anti Superhelden Vereinigung total blutig)

- Ash vs Evil Dead ( auch sehr blutig und dabei auch witzig und situationskomik)

Gespeichert

Octavianus

  • Administrator
  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3470 am: 08.April 2021, 20:51:06 »

Peaky Blinders fand ich sehr unterhaltsam, allerdings finde ich dann die Entwicklungen später nicht mehr so glaubwürdig. Permanent müssen die Arbeit verrichten, für die eigentlich angeheuerte Leute gut sein sollten.

Vikings fand ich irgendwann einfach nur noch langweilig. Ich denke, der Erfolg der Serie beruht auf der Glaubwürdigkeit und Liebenswürdigkeit von Ragnar (der Schauspieler ist mir gerade entfallen). Die letzte Staffel ist ehrlich gesagt nur noch zum Kopfschütteln gewesen...

Haus des Geldes fand ich vom Konzept her super, aber warum es da unbedingt noch weitere Staffeln geben muss, weiß ich nicht. Das hatte ein wunderbares Ende gefunden und dann gibt es plötzlich einen weiteren Überfall?

Queen of the South schauen wir momentan, aber auch hier stelle ich mir die Frage: Wieso muss Teresa oder einer ihrer Lieblinge Arbeit verrichten, für die sie inzwischen viel zu groß geworden sind?

Deutschland 83 hat mit D89 einen guten Abschluss gefunden, finde ich. Da ist es auch wirklich genug gewesen.
« Letzte Änderung: 08.April 2021, 20:54:59 von Octavianus »
Gespeichert
Ständig im Einsatz für einen besseren FM und für ein tolles Forum :)

Du hast FRAGEN? Hier gibt es ANTWORTEN rund um den FM!

Joe Hennessy

  • Lebende Legende
  • ******
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3471 am: 08.April 2021, 21:28:34 »

Also ich schaue

- Peaky Blinders (ich habe eine art vorliebe für England im 18./19'er Jahrunderanfang)

- The Mandalorian (bin zwar kein Star wars Fan aber ich finde es besser gemacht als zb The Witcher, mal ne frage , wenn der mandalorianer kacken/Pissen muss oder sich schlafen geht , legt der dann seine mühselige rüstung erst aus und dann wieder an?)

- The Boys (eine anti Superhelden Vereinigung total blutig)

- Ash vs Evil Dead ( auch sehr blutig und dabei auch witzig und situationskomik)

Der hat bestimmt nen in die Rüstung integrierten Biosynthetisierer, der seine Ausscheidungen direkt in Energie für die Raketenwerfer umwandelt.
Mit eingebauter Popospülung.

This is the way.
Gespeichert
Filter coffee, not people.

Veilchen blühen ewig

  • Nationalspieler
  • *****
  • Offline Offline
Re: Serien (TV, On Demand oder DVD)
« Antwort #3472 am: Gestern um 19:20:03 »

Eigentlich komisch, da ich keine Krimis lese udn sie mir auch nicht gefallen.

Aber Serien wie Castle, the Menalist und Death in Paradise kann ich mir immer ansehen und habe Spass daran. Bin wohl etwas verkorkst.;)
Gespeichert