MeisterTrainerForum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: KSC schmeißt Fanz raus  (Gelesen 4481 mal)

1910

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
KSC schmeißt Fanz raus
« am: 05.Januar 2005, 10:22:49 »

KSC Vorstand entlässt Fanz.
Mal wieder zeigz sich, dass nur das Geld den Fussball regiert.
Rückradlos, feige, einfach zum kotzen.
Reclaim the Game

http://www.sport1.de/coremedia/generator/www.sport1.de/Sportarten/Fussball/Bundesliga2/Berichte/Hintergrund/fus_202bl_20ksc_20feuert_20fanz_200501_20mel.html
Gespeichert

KSC-Fan

  • Kreisklassenkönig
  • ***
  • Offline Offline
Re: KSC schmeißt Fanz raus
« Antwort #1 am: 05.Januar 2005, 13:50:23 »

Zuerst dachte ich, die Entlassung vom 4.1. ist ein Versehen und gemeint war 1.4. Denn es kann sich doch wohl nur um einen April-Scherz handeln. Aber nein, heute melden es alle Nachrichten-Agenturen. Mittlerweile werde ich als Anhänger dieses Vereins a) verspottet oder b) bemitleidet. Beides ist irgendwie höchst unbefriedigend. :(
Was ist bloß aus dem KSC geworden ? Fast 12 Jahre stand der KSC für Kontinuität, mit stetem Weg nach oben ( 1986 bis 1998 ). Den Abstieg 1998 hielt ich noch für einen Betriebsunfall, denn der Verein schien finanziell dennoch in sicheren Bahnen. Was dann jedoch folgte, war kaum zu überbieten ( Höhepunkt 2000 Abstieg in die Regionalliga ).
Und nun hatte ich seit Saisonbeginn wieder etwas Hoffnung. Vielversprechende Neuzugänge, Weiterentwicklung der Amateure - leider erwies sich beides als Wunsch. Die Neuen waren verletzt, die Entwicklung der jungen Spieler stagnierte bzw ging sogar zurück ( das ist der einzige Vorwurf, dem man Köstner machen konnte - denn dafür ist er als sportlicher Leiter verantwortlich ). Dafür, dass der KSC mit 5 Millionen Euro verschuldet ist, kann kein Trainer etwas, acuh Köstner nicht. Also war für mich die Entlassung zumindest fragwürdig. Die Einstellung von Fanz verstand ich gleich weniger, da Fanz nur geringe Erfolge vorzuweisen hat und er mich vom Charisma her sehr an Köstner erinnert. Aber Fanz ist menschlich wie Köstner schwer in Ordnung - und warum sollte er es nicht doch hinkriegen ? Also akzeptierte ich mehr und mehr die Lösung. Dann aber der Höhepunkt : Nach 7 Tagen wird Fanz entlassen. ( gab es eigentlich schn mal eine kürzere Amtszeit ???? )
Jetzt hat sich der Verein völlig lächerlich gemacht. Klar ist, dass man von EnBW abhängig ist, wenn die den Geldhahn zudrehen, geht es dem KSC so wie Fortuna Köln. Aber dennoch kann es nicht sein, dass ein Verein in völlige Abhängigkeit zum Sponsor gerät, der darüber entscheidet, wer sportlicher Leiter wird - ein einmaliger Vorgang in der Bundesliga-Geschichte.
An die immer noch große Anhänger-Schar denkt dabei wohl niemand. Sollte den Gerüchten zufolge tatsächlich Balakov als Trainer verpflichtet werden ( auf Wunsch von EnBW ), dann wird das genau so werden wie damals der Wechsel von Schäfer zum VfB, der auch ohne Beachtung der Befindlichkeiten des Verein-Umfelds verpflichtet wurde.
Hat eigentlich auch mal jemand an den armen Fanz gedacht, was muss in dem jetzt vorgehen ?

Es tut mir aufrichtig leid um meinen Verein, und ich entschuldige mich hiermit bei allen für dieses unsägliche Possenspiel  :-[
Gespeichert
Das blau-weiße Licht leuchtet wieder...

AlanShearer

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: KSC schmeißt Fanz raus
« Antwort #2 am: 05.Januar 2005, 15:49:09 »

Das Präsidium geht aber der größte Spinner bleibt... wer war den Vorsitzender der Trainerfindungskommission (Unwort des Jahres) und hat öffentlich zugegeben, dass es Seilschaften waren die zur Ernennung Fanz geführt haben (Dohmen und Fanz haben früher zusammen gespielt). Dohmen muss sofort seinen Hut nehmen!

Ich überlege ernsthaft, ob ich einen solchen Klub noch unterstüzen kann  >:(
Gespeichert
"Are you trying to tell me there's a bigger club than Everton? " - Bill Kenwright when asked if Wayne Rooney might eventually join a 'bigger club'.

illuminaut

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: KSC schmeißt Fanz raus
« Antwort #3 am: 06.Januar 2005, 04:55:25 »

Ja, das ist schon ein starkes Stück. Ich fand Fanz zwar auch ne blöde Wahl aber sich sowas von feige dem Sponsor unterzuordnen ist das Letzte... Gibt's denn in Karlsruhe sonst keinen Konzern der gerne Hauptsponsor wäre?
Gespeichert
Wir sind nur ein Karnevalsverein!

Biensi

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: KSC schmeißt Fanz raus
« Antwort #4 am: 06.Januar 2005, 15:00:32 »

alles schön und gut was ihr sagt, ABER ohne ihren sponsor kann der ksc angeblich sich nicht mehr die lizenz für die 2. bundesliga leisten, dass wird da wohl der ausschlaggebende punkt gewesen sein.
fanz an sich ist war für auch keine gute wahl, aber sowas hat er auch nicht verdient.

gruss
biensi
Gespeichert

Muffi

  • Weltstar
  • *****
  • Offline Offline
Re: KSC schmeißt Fanz raus
« Antwort #5 am: 06.Januar 2005, 15:13:47 »

Utz Claassen ist ja für den Rauswurf verantwortlich, ich als Hannover 96 - Fan kenne den noch aus seiner Zeit als Präsi bei uns, der war mir da schon unsympathisch, das hat sich jetzt nur verstärkt! Eine Riesenschweinerei ist das!
Gespeichert

Snickers12312892

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: KSC schmeißt Fanz raus
« Antwort #6 am: 06.Januar 2005, 15:24:43 »

franz soll auch irgendwie mit klage drohen oder so... also ma gucken was das noch wird... finds schade für franz, die fans und die 2.liga
Gespeichert
Das Klima kennt Gewinner und Verlierer - das steht in meinem Reiseführer.
FDP - Fast Drei Prozent

docfalcon

  • Vertragsamateur
  • ***
  • Offline Offline
Re: KSC schmeißt Fanz raus
« Antwort #7 am: 06.Januar 2005, 18:10:24 »

Das Präsidium geht aber der größte Spinner bleibt... wer war den Vorsitzender der Trainerfindungskommission (Unwort des Jahres) und hat öffentlich zugegeben, dass es Seilschaften waren die zur Ernennung Fanz geführt haben (Dohmen und Fanz haben früher zusammen gespielt). Dohmen muss sofort seinen Hut nehmen!

Ich überlege ernsthaft, ob ich einen solchen Klub noch unterstüzen kann  >:(


Wegen Seilschaft gekommen, wegen anderer Seilschaft geangen worden... soviel zum Thema "kosmischer Ausgleich". Nur die zeitliche Nähe macht dieses Beispiel hier mal extrem. Was ich davon halte? Nichts. Weder war der eingestellte Trainer ein sonderlicher Glücksgriff, noch die Posse, die der Hauptsponsor inszeniert hat einem Profisport würdig. Wie wär's einfach mal mit enm vernünfitgen Trainer, ohne persönliche Bevorzugung oder Seilschaft? Holger Fach bietet sich an, ich find den eigentlich gar nicht schlecht...
Gespeichert
Ich widerspreche hiermit der Weitergabe meiner IP an Dritte, da sich keine illegalen Aussagen in meinen Postings finden.

Benny

  • Halbprofi
  • ****
  • Offline Offline
Re: KSC schmeißt Fanz raus
« Antwort #8 am: 07.Januar 2005, 02:26:57 »

..... da freut es mich, dass es zum Glück noch so Vereine wie Freíburg gibt, wo der Trainer bis heute keinen schriftlichen Vertrag besitzt und seine Verträge mit dem Präses per Handschlag verlängert......
Gespeichert
Sigua sigua el baile al compas del tambori que esta noche los cogemos a los putos de Madrid.

Matte

  • Gast
Re: KSC schmeißt Fanz raus
« Antwort #9 am: 07.Januar 2005, 09:23:05 »

Holger Fach bietet sich an, ich find den eigentlich gar nicht schlecht...

Interessiert mich zwar nicht, wer in Karlsruhe Trainer wird, aber ich erinner nur an die Posse die Fach sich mit Essen erlaubt hat.
Gespeichert

AlanShearer

  • Profi
  • ****
  • Offline Offline
Re: KSC schmeißt Fanz raus
« Antwort #10 am: 11.Februar 2005, 20:07:45 »

..... da freut es mich, dass es zum Glück noch so Vereine wie Freíburg gibt, wo der Trainer bis heute keinen schriftlichen Vertrag besitzt und seine Verträge mit dem Präses per Handschlag verlängert......

Dafür wirkt Freiburg jetzt aber schon einige Jahre lang sehr "zufrieden". Ob sie erste Liga oder zweite Liga spielen scheint ihnen relativ egal, Finke testet einen Georgier nach dem anderen  ::) Ausserdem ist Freiburg total berechenbar, sie spielen immer ein relativ ähnliches System, dazu Kurzpass und flach...ein Carsten Jancker hätte ich bei Freiburg sehr interessant gefunden.
Der letzte gute Einkauf war Bajramovic, um den müsste man jetzt ein neues Team aufbauen.

Edit:
Und zum Thema KSC:
Klar braucht der KSC einen Sponsor und von Enwb erwartet man ja sehr viel, ... man will auch das Stadion erneuern und langfristig zurück in Liga eins....Ich sehe ein zweites Meppen vorraus ( = früher der Inbegriff der zweiten Liga )
« Letzte Änderung: 11.Februar 2005, 20:11:05 von AlanShearer »
Gespeichert
"Are you trying to tell me there's a bigger club than Everton? " - Bill Kenwright when asked if Wayne Rooney might eventually join a 'bigger club'.